Heim

Wikipedia:Meinungsbilder/Neue Hauptseite/V6

Die Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer freien Enzyklopädie in mehr als 100 Sprachen. Jeder kann mit seinem Wissen beitragen. Seit Mai 2001 entstanden so 768.573 Artikel in deutscher Sprache. Gute Autorinnen und Autoren sind stets willkommen.

Geographie
Geschichte
Gesellschaft
Kunst
Religion
Sport
Technik
Wissenschaft

Artikel von A bis Z · Suche · Kategorien · alle Portale

Artikel des Tages

Sebastian Sailer, mit Taufnamen Johann Valentin Sailer (* 12. Februar 1714 in Weißenhorn; † 7. März 1777 in Obermarchtal) war ein deutscher Prämonstratenser, Prediger und Schriftsteller des Barocks. Er wurde besonders bekannt durch seine Komödien in oberschwäbischem Dialekt und gilt als Begründer und Meister der schwäbischen Mundartdichtung. Zu seinen Lebzeiten war Sailer außerhalb seiner Pfarreien vor allem als Prediger und Gelehrter bekannt. Sein Nachruhm gründet jedoch auf seinen schwäbischen Dialektdichtungen, die in der Tradition der altbairischen Rustikaltravestien und der Salzburger Benediktinerkomödie stehen und am ehesten mit den oberösterreichischen Mundartkomödien des Lambacher Benediktinermönchs Maurus Lindemayr zu vergleichen sind. Er integriert den bäuerlichen Alltag vielfältig in das theologische Geschehen der Bibel bis hin zu direkten und einfallsreichen Übertragungen von Bibelzitaten. mehr

Schon gewusst?
Was geschah am?
Aktuelles
Kürzlich Verstorbene
  • J Dilla (32), amerikanischer Hip-Hop-Produzent († 10. Februar)
  • Phil Brown (89), amerikanischer Schauspieler († 10. Februar)
  • Ibolya Csák (91), ungarische Leichtathletin († 9. Februar)
Schwesterprojekte

 Meta ·  Commons ·  Wiktionary ·  Wikibooks ·  Wikisource ·  Wikiquote ·  Wikinews