Heim

Wikipedia:Löschkandidaten/1. März 2005

21. Februar 22. Februar 23. Februar 24. Februar 25. Februar 26. Februar 27. Februar 28. Februar 1. März 2. März


Alle Einträge dieser Seite sind erledigt. -- Rax dis 05:47, 10. Mär 2005 (CET)

Das war der erste Doppelfehler für heute... ((o))  Bitte?!?  11:22, 1. Mär 2005 (CET)
Und dies ist der zweite --Filzstift  15:06, 1. Mär 2005 (CET)
Und dies der vierte (einen hatte ich schon kommentarlos behoben) --Skriptor  20:54, 1. Mär 2005 (CET)

Inhaltsverzeichnis

Kategorie:Sekte (erledigt; gelöscht)

Ist das POV-Wort für neue religiöse Bewegung (Kategorie gibt es schon). Wenn es um totalitäre religiöse Gruppe geht, dann ist Sekte wiederum ein Euphemismus. Dann lieber eine dementsprechende Kategorie (totalitäre religiöse Gruppe) aufmachen und diese als Untergruppe von Kategorie:neue religiöse Bewegung.-Stoerte 00:56, 1. Mär 2005 (CET)


Privatfehde:

Und unter welcher Kategorie würdest du deine Sekte zu ordnen? Sekte ist Sekte. Ob Wikipedia oder Popper-Rechte. --Herr Andrax 01:18, 1. Mär 2005 (CET)
Lies meinen Beitrag bitte zwei Mal. Weiterhin möchte ich mich bei dir bedanken, ich finde es ungemein erheiternd, wenn mich ungebildete, kognitionsschwache Proleten notorisch anrülpsen. Also wohlan, weiter so.--Stoerte 01:23, 1. Mär 2005 (CET)
Okay - deinen und meinen - zwei Mal. Ist das ne Art Mantra oder Ritual, das ich damit vollziehen sollte? --Herr Andrax 01:30, 1. Mär 2005 (CET)
P.S.: und was ist mit BTW:{{löschen}} ist wahnsinnig intuitiv. gemeint? --Herr Andrax 01:32, 1. Mär 2005 (CET)
nach der Korrektur wirds verständlicher: DEINEN - logisch - nur zweimal? --Herr Andrax 01:42, 1. Mär 2005 (CET)
Sonde an Erde. Bist du noch da. Habe zweimal gelesen. Ist nix passiert. Oder doch? Sag es mir. --Herr Andrax 01:45, 1. Mär 2005 (CET)
Meister Stoert! Beim Heiligen philosophos Popper - es hat gewirkt - zwei Mal: gute Nacht. --Herr Andrax 01:49, 1. Mär 2005 (CET)

Hier flimmerst - ich wurde gerade zur Diskussion über eine Schnelllöschung dieser Seite auf gerufen. Okay WP-Pflicht ruft:

Sag mal geht es auch sachlich? Gruss --finanzer 02:32, 1. Mär 2005 (CET)

Löschen. POV, eine NPOV-Kategorie ist bereits vorhanden.--Chef 02:55, 1. Mär 2005 (CET)

Einspruch: Sekte ist ein allgemein geläufiger Begriff. Frag mal auf der Straße jemanden, was er unter "Neuer religiöser Bewegung" versteht..... Siehe auch den komplett eigenständigen Begriff (und auch Artikel in Wikipedia): Sekte. Hat mit NPOV deshalb nicht viel zu tun. Daß sich z.B. eine Scientology erheblich lieber als "Neue religiöse Bewegung" denn als Sekte bezeichnen lassen will, steht auf einem anderen Blatt. Deswegen Behalten. --Hansele 09:40, 1. Mär 2005 (CET)

Meine Erklärung war undeutlich: es gibt so eine Kategorie schon! Da Sekte quasi synonym mit "neue religiöse Bewegung" ist. Jede solche Bewegung wird als Sekte diffamiert. Die Steigerung ist "totalitäre religiöse Gruppe", worunter die von dir genannten offiziel gezählt werden dürfen (Gerichtsurteil), siehe dazu das Lemma. Mach doch so eine Kategorie auf. Kategorie:Sekte gab es früher mal, wurde dann NPOV-umbenannt.--Stoerte 09:48, 1. Mär 2005 (CET)

Nun gut - dann schreiben wir das da einfach mit in den Kopf rein. Und richten die zusätzliche neue Kategorie ein. --Hansele 10:00, 1. Mär 2005 (CET)

Stimm doch einfach für löschen und mach das.--Stoerte

Habs jetzt per SLA selbst erledigt - die neue Kategorie steht. --Hansele 10:32, 1. Mär 2005 (CET)

He. Gemach, gemach. Und was ist, wenn es sich um eine alte religiöse Bewegung handelt ? Sekte ist und bleibt das treffendere Wort. Schließlich gibt es auch Sektenbeauftragte und keine Beauftragter für neue und alte religiöse Bewegungen . ußerdem ist Sekte KEINE Diffamierung. Dem Sprachgebrauch nach bedeutet es nämlich :religiöse Gemeinschaft, die sich von einer anderen Glaubensgemeinschaft gelöst hat, dem Wortursprung nach aber auch einfach:philosophische Schule oder noch treffender befolgte Grundsätze. Daran ist NICHTD Diffamierendes. behalten --nfu-peng 10:42, 1. Mär 2005 (CET)

Sekten sind wohl mit negativen Assoziationen besetzt, das Wort Sekte meiner Meinung nach aber nicht. Durch das Verwenden eines anderes Begriffes wie neue religiöse Bewegung kommt man da auch nicht heraus, denn es ist lediglich solange neutraler, wie der Leser nicht genau weiß, dass es ein anderes Wort für Sekte ist. Wird er das gewahr, so gehen alle negativen Assoziationen zu Sekte auf den neuen Begriff über, denn derjenige, der bei Sekte negatives denkt, denkt negatives über das, was die Sekten ausmacht, und nicht weil der Begriff Sekte seine Meinung manipuliert hat. Das ist nämlich genau der Grund, warum politische Korrektheit in der Euphemismus-Tretmühle endet. --::Slomox:: >< 13:37, 1. Mär 2005 (CET)

Wiedergänger [1], [2] --MBq 14:27, 1. Mär 2005 (CET)

Öko-Kühlschrank (gelöscht)

Kann bequem unter Kühlschrank eingebaut werden; zudem Schwachfug: FCKW ist ungiftig, nicht hochgiftig

Löschen, gehört zu Kühlschrank. --Lung 01:05, 1. Mär 2005 (CET)
Löschen, gehört in Kühlschrank - ich habe mir gestattet, den Löschantrag zu korrigieren und außerdem die falsche Behauptung im Text als solche kenntlich zu machen (die Ungiftigkeit und Reaktionsträgheit war ja gerade der Grund für den Einsatz der FCKW) -- Schusch 01:51, 1. Mär 2005 (CET),
noch dazu, wenn Propan und Butan entweichen sollten (was ja das Gegenargument gegen FCKW war), bleiben diese am Boden weil sie schwerer als Luft sind. Ist das besser?--145.254.136.169 08:36, 1. Mär 2005 (CET)
Aus dem Kopf zur Information: Propan wurde schon vor der Verwendung der FCKW in Kühlschränken eingesetzt, jedoch gab es dadurch Probleme mit der Kompressorlagerung und mit Verpuffungen bei Undichtigkeiten. Deshalb war FCKW ja der Hit, Nebenwirkungen war damals wohl keine bekannt. Und natürlich war die Aktion von Foron und Greenpeace hervorragend, allerdings hatte Greenpeace schon damals betont, dass sie auch begrüßen, wenn andere Hersteller nachziehen - so habe ich das in Erinnerung. Foron hatte halt nur einen Startvorteil, die anderen Hersteller (so viele sind das nicht ...) die besseren Absatzmöglichkeiten dank stehender Vertriebs- und Verkaufsstrukturen. -- Schusch 21:17, 1. Mär 2005 (CET)
Große Hochachtung für FORON die den Austausch von FCKW gegen Propan/Butan gegen den Widerstand vor fast aller anderen Hersteller in D durchgesetzt haben. Welche dieses Prinzip dann schamlos ganz schnell übernommen haben. Aber diese pseudotechnischen falschen Ausführungen sind eine Katastrophe und gehören schnell-gelöscht und redirect????????, weiß nicht!. In Kühlschrank ist der entsprechende Absatz vorhanden! --Rotkäppchen 12:15, 1. Mär 2005 (CET)
löschen, und den Artikel in Kühlschrank einbauen. --NewAtair Δ 13:35, 1. Mär 2005 (CET)
nachdem ich auch überlegt hab diesen artikel zur löschung vorzuschlagen (bin aber ne feige nuss und wollt mit meinem ersten la auf etwas "eindeutiges" warten *g*): löschen --art 14:47, 2. Mär 2005 (CET)

FTBFS (gelöscht)

Slang-Worterklärung --Matthäus Wander 02:27, 1. Mär 2005 (CET)

Der ganze Text: "FTBFS ist im Debian-Slang eine Abkürzung für Fails to build from source (auf deutsch Quellcode kompiliert nicht). Diese Nachricht findet sich häufig hauptsächlich in Debian-Bug-Reporten." => Löschen AN 07:23, 1. Mär 2005 (CET)

löschen--Stoerte 10:07, 1. Mär 2005 (CET)

ANts P2P (erweitert)

das ist kein Artikel, sondern im Moment nur ein besserer Platzhalter für einen Weblink. --BLueFiSH ?! 04:20, 1. Mär 2005 (CET)

Löschen AN 07:20, 1. Mär 2005 (CET)

Hallo, ich habe den Artikel etwas erweitert. de.wikipedia fehlt ein Artikel über anonymes p2p wie [3] und ebenso Artikel zu den wichtigen diesbezüglichen Clients. Das möchte ich ändern. Ich gebe zu, dass der Artikel nicht besonders ausfürhlich ist, aber Geeks und Nerds im deutschsprachigen Raum werden sich sehr schnell auf diesen und zugehörige Artikel stürzen und sie verbessern, weil anonymes P2P NEXT BIG THING ist.

Bloß keine Geeks+Nerds! Gerne würde ich z.B. etwas über die Verbreitung (= Bedeutung, Relevanz) erfahren (die 3 Typos habe ich gerade selber ausgemerzt). AN 12:24, 1. Mär 2005 (CET)

ich habe den artikel nochmals wesentlich erweitert. ich denke, dass damit der löschgrund entfallen ist und habe den löschantrag entfernt; bei einwänden bitte wieder einsetzen. grüße, Hoch auf einem Baum 04:48, 9. Mär 2005 (CET)

Juden (erledigt, verschoben)

Bitte Löschen und danach den jetzigen Artikel verschieben (s. Wikipedia:Namenskonventionen#Singularregel). Versionsgeschichte ist zu vernachlässigen, doppelte Redirects sind nicht vorhanden. -- 213.54.200.8 06:08, 1. Mär 2005 (CET)

? ... Hafenbar 09:04, 1. Mär 2005 (CET)

Juden ist ein Redirect auf Jude, nach den Namenskonventionen müsste es umgekehrt sein. --213.54.203.16 09:31, 1. Mär 2005 (CET)

ist jetzt verschoben. --Nocturne 09:53, 1. Mär 2005 (CET)

Kategorie:Friedhof in Bayern (erledigt, schnellgelöscht)

Kategorie:Friedhof in München (erledigt, schnellgelöscht)

Kategorie:Bekannte Straße in Bayern (erledigt, schnellgelöscht)

Kategorie:Bekannte Straße in München (erledigt, schnellgelöscht)

"Atomare" Kategorien (je zwei Einträge in den Münchener Kategorien), die durch die bestehenden Kategorien und Listen-Artikel hinreichend abgedeckt sind und in Anbetracht der Tatsache, dass hier kaum Nachschub zu erwarten ist, einfach nur für Unübersichtlichkeit sorgen. Der Ersteller der Kategorien wurde (unter anderem) darauf mehrfach angesprochen, reagiert aber nicht [4]. --Popie 08:18, 1. Mär 2005 (CET)

Alle schnellgelöscht --Filzstift 08:27, 1. Mär 2005 (CET)

Swiss Virtual Air Lines Ltd. (erledigt; gelöscht)

Bestimmt ein schönes, entspannendes Hobby, aber ich denke in einer Enzyklopädie ein wenig fehl am Platz. R-Wort. ((o)) Bitte?!? 08:45, 1. Mär 2005 (CET)

Eine fiktive Fluglinie => Löschen AN 08:47, 1. Mär 2005 (CET)

'löschen--09:41, 1. Mär 2005 (CET) Meint Benutzer:Stoerte ((o)) Bitte?!? 09:58, 1. Mär 2005 (CET)

Na, hier geht das aber schnell. Eine ähnliche Diskussion hatten wir an anderer Stelle auch schon mal: siehe hier im Bezug auf Team Onyx. Also sollte man sich nach dem Motto: "Gleiches Recht für alle" entscheiden. MisterMad 21:04, 3. Mär 2005 (CET)

Staatstheater Stuttgart (erledigt, bleibt)

über das Theater lässt sich sicher ein Artikel schreiben aber so ist das zu wenig. --JuergenL 09:41, 1. Mär 2005 (CET)

Behalten AN 09:49, 1. Mär 2005 (CET) (nachgetragen AN 10:15, 1. Mär 2005 (CET) )
Behalten, da jetzt ein ordentlicher Stub. ((o)) Bitte?!? 10:19, 1. Mär 2005 (CET)

Ich hab noch etwas dazu geschrieben und ziehe den Löschantrag hiermit zurück. --JuergenL 10:26, 1. Mär 2005 (CET)

Obersülze (erweitert)

Navileiste länger als Artikel. Und 20 Einwohner... --Nocturne 10:50, 1. Mär 2005 (CET)

Du liebe Güte, noch mehr solcher Artikel. Ist das nicht besser zusammengefasst oder als redirect aufgehoben? http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Spezial:Contributions&target=217.228.8.49 --Nocturne 11:01, 1. Mär 2005 (CET)
Wenn kein Geburtsort von einer derart bedeutenden Persönlichkeit wie Jeanne d'Arc => Löschen AN 11:04, 1. Mär 2005 (CET)

Die Logik des LA erschließt sich mir nicht ganz. Zur Gemeinde Lindlar sind mehr als 150 Teile in der Navileiste. Sind die jetzt alle zu löschen? Wenn Obersülze, warum nicht Klappermühle (oder war es Kleppermühle)? Oder soll jetzt jeden Tag einer drankommen ;-) --He3nry 12:42, 1. Mär 2005 (CET)

Der Artikel sollte nun überarbeitet sein. Weitere Informationen folgen, erbitte also zunächst zumindest eine Zurückstellung des Löschantrags.

behalten genau ausreichende Infos --Trexer 14:21, 2. Mär 2005 (CET)

behalten, wurde überarbeitet. --Langec 11:15, 3. Mär 2005 (CET)

bleibt --Rax   dis   05:17, 10. Mär 2005 (CET)

2.Weltkrieg (erledigt durch SL

Siehe Zweiter Weltkrieg --Avatar 10:52, 1. Mär 2005 (CET)

imho könnte da ein redirect gesetzt werden--217 10:57, 1. Mär 2005 (CET)
Den richtigen Redirect (mit Leerzeichen nach dem 2.) 2. Weltkrieg gibt es bereits. Ich glaube nicht, dass wir jede denkbare Falschschreibung berücksichtigen müssen. --Zinnmann

d 11:03, 1. Mär 2005 (CET)

stimmt, doch leider findet man die Leertastenfalschschreibe sehr häufig unter dne Menschen, aber mir isses ejaaal--217 11:40, 1. Mär 2005 (CET)

So so, Hitlers Machtergreifung war also 1939... Ich habs schnellgelöscht. --Nocturne 11:05, 1. Mär 2005 (CET)

S-51 (erledigt, Redirect)

Lustig, was hier alles erklärt wird. Nur leider hat das nichts mit dem Lemma zu tun. --Zinnmann d 10:56, 1. Mär 2005 (CET)

Unsinn! Löschen. ((o)) Bitte?!? 11:30, 1. Mär 2005 (CET)

Ich habe kurz gegoogelt, ein paar schnell gezogene Infos eingebaut und den lustigen Kram, der dort eigentlich nicht rein gehörte, rausgenommen. Vielleicht jetzt wenigstens als Stub brauchbar und von Experten in DDR-Fahrzeugtechnik ausbaubar. M.E. sollte es als Simson S51 geführt werden. Gruß--Grimmi 11:48, 1. Mär 2005 (CET)

inzwischen wird das Lemma auch erklärt, daher behalten ...Sicherlich Post 11:48, 1. Mär 2005 (CET)
Klasse, danke. LA ist hinfällig. --Zinnmann d 12:44, 1. Mär 2005 (CET)

LART (erledigt, SLA)

Nicht jeder Comic-Scherz braucht einen eigenen Artikel. --Zinnmann d 11:00, 1. Mär 2005 (CET)

Löschen AN 11:01, 1. Mär 2005 (CET)
löschen, aber vorher in Netzjargon einarbeiten, ist recht verbreitet (und orginell).--Stoerte 11:59, 1. Mär 2005 (CET)
Habe ich mal gemacht [5] --He3nry 12:16, 1. Mär 2005 (CET)

Mondrückseite (gelöscht)

Schönes Beispiel für die Zersplitterung von Zusammenhanängen durch ünnötig detillierte Lemmata. Der Inhalt wird längst in Mond erklärt. --Zinnmann d 11:46, 1. Mär 2005 (CET)

Lööööschen und zwar schnell. --MartinS 12:41, 1. Mär 2005 (CET)
Ab hinter den Mond (Löschen) und zwar mit der v von c. --NewAtair Δ 13:38, 1. Mär 2005 (CET)
Vielleicht einen Redirect auf Mond draus machen, bevor es wiederkommt? Sonst löschen. ((o)) Bitte?!? 13:57, 1. Mär 2005 (CET)
Aber vor dem Löschen bitte den Inhalt in Mond rüberheben. Das ganze ist wieder mal ein krasser Beweis, wie die WP von Beamten dominiert wird. Es gibt einen großen Artikel Lunik-Mission, in dem der Link Mond nicht vorkommt, und es gibt einen Monster-Artikel über den Mond, dessen Verfasser von sowjetischen Mondsonden offenbar noch nie gehört hat. Und da kommt die IP und wirft ein paar Zeilen hin, die eigentlich alles zum Thema sagen. Schon irgendwie peinlich, das ganze. -- Hunding 03:15, 2. Mär 2005 (CET)
Danke für die Hinweise. Aber wenn Dir das schon aufgefallen ist, hättest Du den Link auf Mond im Artikel Lunik-Mission und die Lunik-Missionen im Mond auch gleich ergänzen können - sonst sehe ich eigentlich keine weiteren Infos, die nicht bereits im Mondartikel enthalten sind. -- srb  10:53, 2. Mär 2005 (CET)

Gummo (erledigt, bleibt)

Ein extrem verstörender Artikel. Um was geht's denn hier? Den Film? Den Ort? --Zinnmann d 11:56, 1. Mär 2005 (CET)

"Spielfilm USA, 1997 Ein extrem verstörender Film, der aus lauter Verschiedenen Sequenzen besteht, der das zutiefst deprimierende und widerwärtig obszöne Treiben von gelangweilten Jugendlichen zeigt, die in dem kleinen Ort Xenia Ohio aufwachsen. Der Ort Xenia Ohio, wurde in den siebziger Jahren von einem Tornado zerstört, der Ort konnte danach nie wieder sozial Fuß fassen und dies zeigt der Film in einer schockierenden Weise." => mehr POV als Substanz => Löschen AN 12:06, 1. Mär 2005 (CET)
löschen bevor ich völlig verstört über die Zerstörung bin --Vonsoeckchen 12:10, 1. Mär 2005 (CET)
Was soll daran so schlecht sein? Wenn der Artikel wikifiziert wird, bietet er doch immerhin ein Minimum an brauchbaren Infos. Das Emotionale kann man doch mit wenigen Mitteln entfernen. Also behalten. -- Hunding 08:58, 2. Mär 2005 (CET)
wichtiger film. habe den artikel überarbeitet und erweitert. beahlten. grüße, Hoch auf einem Baum 00:55, 7. Mär 2005 (CET)

Herzlichen Dank für die Überarbeitung. Nachdem der Löschgrund nun entfallen ist, habe ich mir erlaubt, den Antrag zu entfernen. -- 62.26.16.242 01:10, 7. Mär 2005 (CET)

Dunking (erledigt, bleibt)

diese Anglismen haben in einer dt. Enzyklopädie keinen Platz. evtl. Redirect nach BAsketball? --Rotkäppchen 12:34, 1. Mär 2005 (CET)

Redirect auf Basketball und dort eibauen. --NewAtair Δ 13:44, 1. Mär 2005 (CET)
Na ja , immerhin ist das Wort tatsächlich im Duden aufgeführt. Es sollte vielleicht noch die englische bedeutung von dunk rein. Ansonsten : bearbeiten (Gewinner der Dunkingcontests) und behalten Ansonsten gebe ich dir mit den Anglizismen recht. Gruß --nfu-peng 13:46, 1. Mär 2005 (CET)
In Basketball einfrickeln und als Redirect wäre zu umfangreich dazu behalten. ((o)) Bitte?!? 14:26, 1. Mär 2005 (CET)
Das Wort steht im deutschen Rechtschreibduden, schön eingedeutscht, denn es gibt keine "übersetzte Entsprechung". Behalten --He3nry 14:28, 1. Mär 2005 (CET)
Ein LA der ärgerlichen Sorte! Für die hier oft bemühte Oma, die wissen will, was ihr Enkel mit seinen Fachausdrücken meint, ist der Artikel doch genau richtig. Und was genau soll uns die Begründung "kein Platz in einer deutschen Enzyklopädie" sagen? Behalten. Stefan64 18:57, 1. Mär 2005 (CET)
Behalten. Als Fachterminus gehört der durchaus hierher. --Zinnmann d 21:30, 1. Mär 2005 (CET)
Behalten, siehe meine beiden Vorredner ;) --mirer 23:52, 1. Mär 2005 (CET)

ihr habt mich überzeugt! Löschantrag zurück, Danke! --Rotkäppchen 09:38, 2. Mär 2005 (CET)

Visual Component Library (gelöscht)

Nichts, was nicht schon in Borland Delphi drinstünde --Bernd 12:42, 1. Mär 2005 (CET)

Dann mache doch einen redirect draus, und rette vorher an Inhalt was zu retten ist. Ich kann das mit dem retten nicht, da ich zu wenig Kenntnisse in Delphi (naja garkeine) habe. ((o)) Bitte?!? 13:53, 1. Mär 2005 (CET)

Die Visual Component Library ist zwar von Borland mit Delphi erstellt worden, aber sie ist auch mit der Programmiersprache C++ nutzbar, zB. im von mir genutzten Borland C++ Builder. Eine Einordnung unter Delphi greift also zu kurz. Daher sollte der Artikel erhalten bleiben und auf Delphi und auf C++ verweisen. 11:17 2. Mär 2005

löschen. Das ist weniger als ein Stub. Was ich jetzt sage, ist vielleicht POV, aber mit C++ hat die VCL nicht viel zu tun. Der Borland C++ Builder ist Delphi mit einer C++-ähnlichen statt Pascal-ähnlichen Syntax, und die VCL liegt nach wie vor in Object Pascal vor. (Der C++ Builder enthält zu diesem Zweck einen eingeschränkten Pascal-Compiler.) --Langec 11:18, 3. Mär 2005 (CET)

Risikofaktoren (erledigt, Redirect)

Der namentlich gekennzeichnete "Artikel" ist womöglich keine URV, da der Benutzername deckungsgleich mit dem Erfahrungsbericht (www.erieping.de) einer Brustkrebserkrankten ist, was (meine Mutter hatte ebenfalls Krebs) sicherlich bedauerlich ist, aber leider aus dieser Anhäufung von Spekulationen und nicht direkt belegten Fakten keinen wikipediagerechten Artikel macht, der zudem in allen wesentlicheren Teilen auf die Ursprungsseite zurückleiten soll. --Herrick 12:43, 1. Mär 2005 (CET)

löschen in der Form nicht für die Wikipedia geeignet. Macht es evtl. Sinn unter Brustkrebs eine Verlinkung zu Erfahrungsberichten im Internet durchzuführen? Oder würde das den Rahmen sprengen? --Vonsoeckchen 13:15, 1. Mär 2005 (CET)
löschen. Unter Brustkrebs steht einiges zu den betreffenden Risikofaktoren - das könnte von Fachleuten ausgebaut werden. Außerdem gibt es Risikofaktor - das Lemma im Plural ist überflüssig. --RainerSti 13:38, 1. Mär 2005 (CET)
besser als Redirect Richtung Risikofaktor behalten (Wie bei allen Begriffen, die häufig im Plural verwendet werden, das minimiert hier etliches an Arbeit) ... Hafenbar 14:03, 1. Mär 2005 (CET)
Der Artikel greift ein sehr interessantes Thema auf (Krebsauslösung durch Retroviren-Infektion) - das wir AFAIK auch noch nicht abgedeckt haben - aber er vertieft sich sofort in Vorwürfe gegen die bornierte Wissenschaft, setzt Theorie = Fakt und zieht zuletzt eine IMO unberechtigte Verbindung zur Säuglingsnahrung (es wird suggeriert, dass Flaschenmilch Brustkrebs verursacht). Das kann man nicht neutralisieren, daher bin ich für löschen wg. POV. --MBq 14:05, 1. Mär 2005 (CET)
Zustimmung. Inhalt nach der Löschfrist Löschen und dann das lemma halten als Redirect auf Risikofaktoren. (Auch Letzteres muss ggf wohl ein Admin tun, oder?)--Pik-Asso @ 14:38, 1. Mär 2005 (CET)

In Bezug auf URV kann ich beruhigen. Der Artikel steht geringfügig verändert auf meiner eigenen Homepage www.erieping.de . Dort steht auch ein Erfahrungsbericht zu einer Therapie, die ich gemacht habe und die bis jetzt nur am Albert Einstein College in New York angeboten wird. Das ist aber ein anderer Link. Der hier eingestellte Artikel steht unter Risikofaktoren. Ich wundere mich übrigens, dass der Artikel für einen Vorwurf gegen bornierte Wissenschaftler gehalten wird. Ich bin selbst Wissenschaftler und zwar Ärztin und Biologin und habe meine Diplomarbeit bei Prof.Doerfler am Genetischen Institut in Köln über latente Virusinfektionen geschrieben. Steht übrigens auch auf meiner Homepage. Letzte Woche noch habe ich mir das Cologne Spring Meeting 2005 über Signal Transduction und Disease angehört. Ich denke auch nicht, das irgendwelche Borniertheiten oder Böswilligkeiten dazu geführt haben, dass die Entwicklung bei Aids so schnell ging und bei Brustkrebs so wenig Fortschritt zu verzeichnen ist. Meines Erachtens liegt es ehr daran, dass der Zeitabstand von der Infektion zum Ausbruch der Krankheit bei Brustkrebs wesentlich größer ist als bei Aids und es ist schwer Zusammenhänge zu sehen, wenn zwei Ereignisse zeitlich weit auseinander liegen. Das bovine Leukämievirus BLV wird übrigens nicht nur von mir für gefährlich gehalten. Vielmehr wird in der EU alles dafür getan, um es auszurotten. Nicht nur befallene Kühe, sondern gleich die ganze Herde wird gekeult. Im ehemaligen Ostblock ist das aus Kostengründen aber nicht gelaufen. Und auch die Amerikaner tun nichts, um dieses gefährliche Virus auszurotten. Dort wird gar nicht getestet. Und BLV Milch darf verkauft werden. Man denkt dort wohl immer noch, dass das Virus nicht auf den Menschen übergeht. Das ist mittlerweile aber durch die Forschungen von Gertrude Case Buehring und auch durch Rasmussen widerlegt. Ob sich deshalb aber etwas an der amerikanischen Praxis geändert hat weiß ich nicht. Jedenfalls kann über Trockenmilch und den Spotmarkt das alles wieder zu uns kommen. Dass die Frauen, die nach der Einführung der künstlichen Säuglingsernährung geboren wurden, wesentlich mehr Brustkrebs haben, wird übrigens nirgendwo bestritten. Töchter aus wohlhabenden Elternhäusern erkranken weit häufiger, vermutlich weil die Trockenmilchpräparate früher eben so teuer waren. In Ländern in denen Kuhmilch für die Ernährung nicht verwendet wird (in den ostasiatischen) ist Brustkrebs immer noch selten, nimmt aber zu, wie sich ja auch die künstliche Säuglingsernährung verbreitet hat. Dazu habe ich auch einiges zusammengestellt und zwar auf dem englischen Teil meiner Homepage unter dem Link Breast Cancer and Early Contact to Bovine Milk. Mit ca. !60 Literaturangaben. Ich finde es aber auch sehr schade, das der Artikel einen wissenschaftsfeindlichen Eindruck macht. Ich bedauere das sehr und werde mir ihn noch mal ansehen, ob ich etwas verbessern kann. Denn wenn er auf Euch so wirkt, wird er ja auch auf andere so wirken. Zu dem Einwand: als ob Milch Brustkrebs übertragen könnte. Das ist nichts abwegiges, das Milch Krankheiten übertragen kann. Es ist ganz sicher und seit langem bekannt. Ich nenne nur Darmtuberkulose und Brucellose. Deshalb wird die Milch so überwacht und es werden dauernd Proben genommen. Was man früher nicht wußte, ist das es hitzestabile Proviren, die aus DNA bestehen gibt. Die werden nämlich durch die heute üblichen Methoden nicht vernichtet. Aids und die japanische T-Cell Leukämie können übrigens auch durch Milch übertragen werden Ich finde die Diskussion mit euch sehr interessant und anregend --Erieping 21:08, 1. Mär 2005 (CET) Sind bei Euch eigentlich auch Frauen?--Erieping 21:14, 1. Mär 2005 (CET)

Dir dürfte aber nach obiger Diskussion klar sein, dass ein Aufsatz über Mögliche Ursachen und Risikofaktoren bei Brustkrebs - aus rein strukturellen Gründen - nicht unter dem Lemma Risikofaktoren abgelegt werden kann ?
Daher habe ich jetzt einen Redirect angelgt. Du bist ausdrücklich eingeladen, deine Kenntnisse in geeignete Artikel einzubringen (differenziert nach Stand der Forschung), das könnte (zunächst beispielsweise) in Brustkrebs geschehen, oder (später) auch in einem "externen" Sachartikel. In diesen Artikeln findet dann auch die sachbezogene Diskussion statt.
"Hier", in der Löschdiskussion geht es mehr um strukturelle Grundsatzfragen und da verschwindet dein Text jetzt zunächst mal "unter" dem Redirect, ist dort für Dich jedoch bei Bedarf "verfügbar". Bei Problemen eine Nachricht auf meine Diskussionsseite oder unter Wikipedia:Ich brauche Hilfe .... Hafenbar 23:04, 1. Mär 2005 (CET)

Czarnobyl (gelöscht, erledigt)

Werbung für Video. Falls es Bedeutung haben sollte, geht das nicht aus dem Artikel hervor. --Gunter Krebs Δ 13:00, 1. Mär 2005 (CET)

löschen sieht schwer nach werbung aus --Vonsoeckchen 13:19, 1. Mär 2005 (CET)
Das ist ein Fall für einen SLA. --NewAtair Δ 13:47, 1. Mär 2005 (CET)
Richtig und daher gelöscht --Herrick 14:02, 1. Mär 2005 (CET)

Spezializtz (gelöscht)

Herkunft und Diskographie alleine sind IMHO zu wenig für einen Band-Artikel. --Zinnmann d 13:24, 1. Mär 2005 (CET)

Löschen, zu dünn... --Lung 01:00, 4. Mär 2005 (CET)

Ortsteile von Lindlar (hier und in dieser Form: erledigt)

Auflistung: Abrahamstal - Altenhof - Altenrath - Berg - Berghäuschen - Berghausen - Böhl - Bolzenbach - Bomerich - Bonnersüng - Breun - Brochhagen - Bruch - Brückerhof - Buchholz - Burg - Dassiefen - Diepenbach - Dutztal - Ebbinghausen - Eibach - Eibachhof - Eibacherhammer - Eichholz - Ellersbach - Fahn - Falkenhof - Feld - Fenke - Felsenthal - Frangenberg - Frielinghausen - Frielingsdorf - Georghausen - Hammen - Hartegasse - Hausgrund - Heibach - Heiligenhoven - Helle - Herkenhähn - Hinterrübach - Hönighausen - Hoffstadt - Hohbusch - Hohkeppel - Holl - Holz - Hommerich - Horpe - Kaiserau - Kalkofen - Kaltenborn - Kapellensüng - Kaufmannsommer - Kemmerich - Kepplermühle - Klause - Klespe - Kleuelshöhe - Köttingen - Krähenhof - Krähsiefen - Kuhlbach - Kurtenbach - Leienhöhe - Lenneferberg - Lennefermühle - Lichtinghagen - Linde - Lingenbach - Löhsüng - Loxsteeg - Merlenbach - Mittelbreidenbach - Mittelbrochhagen - Mittelheiligenhoven - Mittelsteinbach - Müllemich - Müllerhof - Müllersommer - Oberschümmerich - Obersülze - Obersteinbach - Ohl - Orbach - Neuenfeld - Niederhabbach - Oberbreidenbach - Oberbrochhagen - Oberfeld - Oberfrielingshausen - Oberhabbach - Oberheiligenhoven - Oberlichtinghagen - Ommerborn - Orbach - Quabach - Rehbach - Remshagen - Reudenbach - Rübach - Schätzmühle - Scheel - Scheurenhof - Schlüsselberg - Schmitzhöhe - Schönenborn - Schümmerich - Steinenbrücke - Süng - Tannenhof - Unterbreidenbach - Unterbrochhagen - Unterfeld - Unterheiligenhoven - Unterlichtinghagen - Unterschümmerich - Untersteinbach - Vorderrübach - Voßbruch - Weiersbach - Wiedfeld - Zäun

Analog zu Obersülze (LA weiter oben) setzte ich hiermit den Löschantrag für alle Weiler! Mein Vorschlag: in Lindlar einbauen und alle Weiler löschen. (Habe im Artikel Lindlar auf diesen LA hingewiesen, denn um 100 LAs zu setzen hab ich wirklich keine Lust). Gemeindeartikel sind IMHO ok, aber Hunderte von Weiler einer Stadt mit bloss 20'000 Einwohnern geht mir eindeutig zu weit. WP ist keine Datenbank.

Weiler, die einen entsprechend längeren Artikel haben (mehr als ein Stub und keine Tabellenbeschreibung) können von mir aus bleiben.

(ich bin überzeugt, dass jetzt einige gegen mich wettern werden) --Filzstift 14:05, 1. Mär 2005 (CET)

Ergänzung: Auf Wikipedia:WikiProjekt_Oberbergisches_Land#Gemeinden muss ich jetzt feststellen, dass es dort zu jeder Gemeinde anscheinend Hunderte Weiler gibt... Diese IMHO auch löschen. Bei Schweizer Gemeinden wird nur im Ausnahmefalle Artikel zu Ortsteilen/Weilern gemacht; nämlich dann wenn es bedeutend ist bzw. wirklich umfassend sind. Dies ist hier aber weit und breit nicht der Fall. --Filzstift 14:11, 1. Mär 2005 (CET)

Altenrath (Lindlar) als Beispiel ist IMHO ein einwandfreier Artikel (bis auf die vollkommen überdimensionierte Navileiste). Baut man diese Artikel alle in Lindlar ein, so platzt der Artikel. --Avatar 14:21, 1. Mär 2005 (CET)
Ähm, welche dieser Links zeigen noch auf BKLs oder gänzlich andere Orte (z.B. Kaltenborn erst mal gestrichen)? Alleine das rasuzuwühlen ist doch Sklavenarbeit... ((o)) Bitte?!? 14:24, 1. Mär 2005 (CET)
Ich sehe keinen Grund, die Artikel zu löschen. Es mag sein, dass einige der Artikel noch etwas datenblattartig sind, aber das wird sich bei dem sehr engagierten Projekt einpendeln. Die Begründung oben könnte man auf alle kategorisch gestaffelten Systeme anwenden, bin mal gespannt, wann jemand verlangt, alle Walarten in einen Artikel Wale zu vereinen. Der Artikel Lindlar ist bereits jetzt sehr lang und muss nicht durch ein soinnloses auffüllen unbrauchbar gemacht werden. Jeder Ortsartikel hat das Potential zum Exzellenten, siehe etwa Stangenhagen oder Gröben (Ludwigsfelde). Auf jeden Fall für behalten und weiter ausbauen. -- Achim Raschka 14:30, 1. Mär 2005 (CET)
Naja, also wenn als hauptsächlicher Text immer die gleiche Telefonvorwahl und immer die gleiche Postleitzahl kommen, gefolgt von Sehenswürdigkeiten vom Schlage einer nicht näher beschriebenen Kirche, Wegekreuzen (ebenfalls ohne nähere Beschreibung), sowie Reiterhöfen (!), dann ist imho die Grenze des Absurden leicht überschritten. Nix gegen schöne Berichte über kleine Orte, aber derartiges ist doch wirklich nicht sinnvoll. ((o)) Bitte?!? 14:36, 1. Mär 2005 (CET)

Wenn man für behalten votiert, dann ist es allen, auch mir, freigestellt, Ortsteile aller Gemeinden der Welt zu wikifizieren und Navigatonsleisten und Kategorien dazu zu machen. Es wurden schon Ortsteile wegen "mangelnder Relevanz" gelöscht - mal so mal so... Wann werden Ortsteile gelöscht, wann nicht? Mir nicht klar. --Filzstift 14:35, 1. Mär 2005 (CET)

Macht es nicht Sinn die Sache zuerst einmal mit den Teilnehmern des Projekts Oberbergisches Land [6] zu diskutieren? Vielleicht sortieren die das ja um. Ich habe das einmal auf deren Diskussionsseite eingetragen. Ausserdem habe ich den Eindruck, dass die alle Artikel auch noch auffüllen werden (Aber eventuell nicht in sieben Tagen). --He3nry 14:37, 1. Mär 2005 (CET) Behalten --He3nry 14:42, 1. Mär 2005 (CET)

"Macht es nicht Sinn die Sache zuerst einmal mit den Teilnehmern des Projekts Oberbergisches Land zu diskutieren?" - Sie wurde bereits öfters diskutiert - ich möchte nicht zitieren, welche Ausfälle es dabei gab. Wenn eine Hofschaft oder Ähnliches ein Lemma bekommen sollte, dann wenn (1) eine sehr berühmte Person dort gelebt hat (eher wie Jeanne d'Arc als die Chefin des lokalen Kirchbauvereins) und/oder (2) dort eine besonders bedeutende Sehenswürdigkeit anzufinden ist und (3) es mehr zu erzählen gibt als XXX-Platzhalter und welche Bushaltestelle es in der Gegend gibt. AN 17:49, 1. Mär 2005 (CET)
Naja, einer der Initiatoren ist schwer sauer und wirft Filzstifts Hinweis auf diese Diskussion immer wieder aus dem Artikel Lindlar.
Nochmals mein Votum: die Ein-Satz Orte zusammenfassen, Rest bleibt. ((o)) Bitte?!? 14:43, 1. Mär 2005 (CET)

Bitte auch alle anderen Weiler-/Ortsartikel vom Wikipedia:WikiProjekt Oberbergisches Land löschen (*Ironie*), sind dann mehre hundert Artikel! Eine Auflistung gibt es am besten unter Benutzer:Baumst/Navigationsleisten. Es fällt mir sehr schwer sachlich zu bleiben - der Löschantrag ist krank, sorry. Wers nicht gemerkt hat: behalten --Trexer 14:40, 1. Mär 2005 (CET)

Nun hatte ich ja weiter oben Obersülze mal zur Diskussion gestellt, weil ich mir selbst nicht sicher war, ob das so hingenommen werden soll. Ich bin da leidenschaftslos, von mir aus kanns bleiben, befürchte aber, dass es mit dem ausbauen nichts wird, weil da häufig weder Interesse noch detailliertere Kenntnis vorhanden sind. Die genannten Örtlichkeiten werden uns daher mit gewisser Wahrscheinlichkeit in aller Ewigkeit so erhalten bleiben, wie sie jetzt da stehen. Und das finde ich wiederum ein trauriges Bild. --Nocturne 14:44, 1. Mär 2005 (CET)

Behalten, aber die Bewohner dieser schönen Gegend sollen ihre Navleiste reparieren. Kurtenbach behauptet z.B. kein Ortsteil von Lindlar zu sein. --MBq 14:53, 1. Mär 2005 (CET)

Behalten Wenn dieser Löschantrag durchkommt oder so bestehen bleibt, habe ich die längste Zeit bei Wikipedia mitgearbeitet. Wir (vor allen der Jörg Kopp) tun und machen, holen die Presse, organaisieren ein WikiTreffen und dann kommt so ein Löschantrag. Das ist ein Schlag ins Gesicht vieler engagierter Wikipedia-Mitarbeiter! Das ist eine bodenlose Frechheit, vollkommen instinktlos. --Taube Nuss 14:57, 1. Mär 2005 (CET)

Behalten Ich kann mich vor allem Benutzer Trexer Anschließen. Wo bitteschön liegt da der Sinn? Ich habe Tage, wenn nicht gar Wochen an Arbeit investiert für fast jedes dieser, verächtlich zu "Weilern" degradierten (nur ein Bruchtteil davon ist das wirklich) Ortschaften etwas zu schreiben. Das der ein oder andere Artikel noch nicht den informationsgehalt bietet liegt in der Natur der Sache, recherchen sind sehr zeitaufwändig und für einen gerade im Abitur stehenden nicht immer machbar. Fakt ist aber das zweifellos fast alle der oben genannten Ortschaften im Zusammenhang zur Lindlarer Geschichte und zum Teil auch im Zusammenhang mit der ganzen bergischen Geschichte stehen. Genauso wie für Taube Nuss wäre es für mich ein Schlag ins Gesicht wenn diese Artikel alle gelöscht würden. Dann wäre ich ebenfalls die längste Zeit bei Wikipedia gewesen. --JensD 15:08, 1. Mär 2005 (CET)

Die Informationen dieser Artikel in einen Artikel zusammenfassen? Sehr übersichtlich, muss ich schon sagen. Das dann ein Artikel den wirklich keiner braucht. --Trexer 15:17, 1. Mär 2005 (CET)
Naja, das kommt auf die Gestaltung an. Aber diese Mördernavigationsleiste ist auch nicht ein Ausbund an Übersichtlichkeit, wenn es mal kritisch betrachtet. Wenn der Artikel ordentlich gegliedert und mit einem Inhaltsverzeichnis versehen ist, dann kann der genau so übersichtlich oder unübersichtlich sein wie ein Rudel Miniartikel nebst überdimensionierter Navi-Leiste. Da ich solche Dinger nicht so mag würde ich einen Artikel wie oben vorgeschlagen ehrlich vorziehen... ((o)) Bitte?!? 15:35, 1. Mär 2005 (CET)
Stimmt die Navileiste ist zu groß. Trotzdem halte ich einen einzelnen Artikel gefüllt mit mehren Infos zu jedem Dorf unübersichtlich. --Trexer 19:06, 1. Mär 2005 (CET)
Alle Weiler in einem Artikel ist jedenfalls immer noch übersichtlicher, als Nullinfo auf mehr als 100 Artikel zu verteilen. Der Leser fühlt sich doch nur verarscht, wenn er einen der Links anklickt - und dann bekommt er nichts, absolut nichts geliefert. Vielleicht solltet Ihr Euch darauf konzentrieren, erst mal Infos zu sammeln, bevor Ihr einen Artikel zu so einem Weiler anlegt. -- srb  15:47, 1. Mär 2005 (CET)
Definition von "nichts, absolut nichts" nach Srbauer: Einwohner, Koordinaten, Höhe, Postleitzahl, Telfonvorwahl, Geschichte (jedenfalls die Erstnennung) und meist auch Sehenswürdigkeiten. Wenn du über 100 sagst dann sogar Arikel mit Fotos oder teils Karte. Ich werde also mal "Weiler" nachsehen und du "nichts". --Trexer 19:06, 1. Mär 2005 (CET)

Abwartend - wenn ein Dorf nur dadurch aufgefallen ist, dass einst ein Schmugglerweg durch diesen Flecken verlief, ist es m.E. nicht wirklich relevant. Allerdings halte ich das Projekt der Oberbergischen für recht rührig und weiß selbst, wie mühsam mitunter Geschichte zu recherchieren ist. Daher sollte den Oberbergern ein wenig mehr Zeit gelassen werden, die Artikel zu befüllen. Bei allem Verständnis für die Aufregung der Autoren ist aber doch die "Drohung" mit dem Verlassen der Wikipedia hoffentlich nur auf zu viel Adrenalin zurückzuführen, sonst wäre das ja ein erpressungsversuch... ;-) Ist doch "nur" ein Löschantrag - bei guten Argumenten bleiben die Artikel doch drin, oder nicht?! Klugschnacker 15:42, 1. Mär 2005 (CET)

Habe mir mal die Artikel Obersülze - Oberfrielingshausen angschaut und da war keinerlei Information enthalten, die effektiv über Ortsteil von: hinausgegangen wäre. Sowas Geografische Koordinaten: xxx Höhe über NN: xxx ist unwürdig für eine Enzyklopädie. Deshalb zusammenfassen und Redirect. --Exklusionist 15:54, 1. Mär 2005 (CET)
Du weißt es nicht, deshalb sag ich es dir: Wir haben jemand im Projekt der regelmäßig Geografische Koordinaten und Höhe über NN naträgt. Der kommt aber leider nur alle paar Tage vorbei. Schau doch mal Orte ("Weiler" wie hier manche sagen, hab das Wort noch nie gehört ^^ aber werde es gleich im Duden nachschlagen ob das überhaupt Hochdeutsch ist) die vielleicht etwas länger als ein paar Stunden bestehen. --Trexer 19:06, 1. Mär 2005 (CET)
Man merkt's, du hast dir den Artikel Lindlar noch nie richtig angeschaut, denn dort steht doch Weiler und daher habe ich diesen Begriff auch hierhin gebracht.... Also nehm ich mal an dass es dort ein geläufiger Begriff ist. Und sonst: wozu gibts die Wikipedia?: Guck doch unter Weiler nach, dann siehst du, warum ich diese erst recht Weiler nenne.... --Filzstift 19:17, 1. Mär 2005 (CET)
Hehe dreiste Behauptung :) Habe den Artikel sehr sehr oft angesehen. Kannst ja auch mal in die Versiongeschichte schauen und sehen, dass ich da auch öfters bei bin. Ich weiß auch das dort "Weiler" steht und das es den Artikel Weiler gibt. Aber da erfahre ich nichts über die Geläufigkeit. Mir als gebürtiger Oberberger war der Begriff bissher für unsere kleinen Dörfer oder Ortschaften ungeläufig. --Trexer 19:57, 1. Mär 2005 (CET)
Liebe Kollegen von der oberbergischen Front, wenn Ihr so auf den Vorschlag mit Euch zu diskutieren reagiert, kann ich allerdings verstehen, dass Andere Lust haben alles abzuschiessen. Ich kann vorstehend niemanden entdecken, der Eure Arbeit vernichten will. Es gibt keinen Vorschlag, der die von Euch zusammengetragenen Informationen löschen will. Wofür eine Mehrheit ist, dass Ihr Euer Projekt umstrukturiert. Ihr sagt, dass Ihr für jeden der 150 Teile von Lindlar einen informativen Artikel zusammenbekommt. Daran gibt es Zweifel. Ihr habt eben für die meisten erst ein paar technische Daten. Ich sehe nicht, was Ihr Euch dabei vergebt, mal zuerst mit einer Tabelle anzufangen, die Eure schon vorhandene Information sammelt (Vorschlag stand schon oben, Eintrag: Ortsteile von Lindlar). Und wenn er Euch dann um die Ohren fliegt, könnt ihr ihn immer noch teilen. Für jeden Hof jedoch erst einmal einen Dummy anzulegen sieht wenig vielversprechend aus. Zeigt mal ein bisschen souveräne Flexibilität und Euer Projekt läuft weiter.

--He3nry 19:37, 1. Mär 2005 (CET)

Hallo He3nry, zu deinem ersten Teil kann ich nur zustimmen. Es tut mir leid wenn ich etwas ungehalten war, aber wie würdest du dich fühlen, wenn du oder einer deiner Freunde viele viele Stunden Arbeit in etwas gesteckt hat (anlegen der einzelnen Artikel) und jetzt kommen welche die einfach sagen wir machen das alles in eine Liste? Zu dem Vorschlag: Wie bringst du die Geschichte/Erstnennung in eine Tabelle? Ich nehm mal an das du Artikel mit Bilder, Karte oder Sehenswürdigkeiten bestehen lassen willst. --Trexer 19:57, 1. Mär 2005 (CET)
Na jetzt diskutieren wir. Soweit ich das sehe wird das eine Enzyklopädie und kein Spezialwerk über die Geschichte und Landschaft des Oberbergischen Kreises. Das heisst, man kann davon ausgehen, dass hier eine etwas kondensiertere Information drin steht, als in einem Fachwerk zu diesem Thema. Mein (zugegebenermaßen ganz persönliches) Verständnis vom Schreiben eines Artikels ist dann die Frage wie ich die Information so verkürze, dass alles rüber kommt aber konzise und knapp ist. Damit habt ihr nichts umsonst recheriert, die Aufgabe ist die Reduktion unterstützt von einer optimalen Darstellung. Geschichte/Erstnennung kriegt man dann schon in eine Tabelle, Sehenswürdigkeiten, Einwohnerzahlen und Lage auch, auch die nächsten Dörfer. Ob es jedes Mal ein Bild sein muss oder die Karte ist dann halt abzuwägen. Da sind wir dann beim Thema "Erst einmal Kommen lassen". Ausserdem, wenn Ihr Euch soviel Mühe macht, dann ist eine Tabelle, die man auch als Standard woanders benutzen könnte (225.000 Ortsteile hat gestern oder heute morgen weiter oben jemand recheriert), ein echter Mehrgewinn für die WP --He3nry 20:29, 1. Mär 2005 (CET)

Vielleicht auch einmal als Hinweis: Für meine Begriffe zeigt sich ein guter Artikel und seine Relevanz, wie häufig von anderen Artikeln darauf zu gegriffen wird. Und da sieht es leider beim Löschkandidaten traurig aus: Jede Menge Wiki-Links aus der Navi-Leiste und als Stecknadel im Heuhaufen zu suchende Links aus anderen Artikeln. Ich weiß, das ist das generelle Problem jeder Navileiste und auch der Grund, warum ich die Dinger nicht leiden kann. Nur wird an dieser Stelle das Problem ins absurde getrieben. Das nur mal so als Denkanstoß, denn eine Lösung sollte schon gefunden werden, ohne dabei relevante Informationen zur zerstören. --Markus Schweiß, @ 21:49, 1. Mär 2005 (CET)

PS: Natürlich ist eine "aktive Verlinkung" der jeweiligen Artikel genauso wichtig, damit auch andere Artikel sozusagen diesen Beitrag zur Relevanz erhalten. --Markus Schweiß, @ 06:25, 2. Mär 2005 (CET)

Abwartend: Eigentlich hat es sich hier eingependelt, Artikel zu Ortsteilen, die kaum mehr aussagen als genau diesen Sachverhalt, als Redirect auf die jeweilige Gemeinde umzubiegen. Also klare Sache. Der Unterschied ist nur, dass die meisten dieser Substubs von anonymen Benutzern eingestellt werden, denen es wichtig, ihren Heimatort in der Wikipedia zu sehen. Dauerhafte Mitarbeit und systematische Ergänzung der Artikel ist in diesen Fällen kaum zu erwarten. Hier haben wir aber konkrete Ansprechpartner. Und nach meiner Einschätzung nach sogar sehr engagierte, die jederzeit ansprechbar sind, wenn das Projekt wirklich einmal auf niedrigem Niveau einzuschlafen droht. Persönlich habe ich zwar Zweifel, dass über jemals alle Ortsteile brauchbare Artikel entstehen werden. Bei manchen wird es um die Erarbeitung der Haus- und Hofgeschichte gehen. Aber das würde ich gerne abwarten wollen. -- Triebtäter 23:11, 1. Mär 2005 (CET)

Die Substubs wie Obersülze Löschen, da steckt die Arbeit von 3min drin. Einen Weiler mit 20 Einwohnern als Stub anlegen und hoffen, dass ihn jemand ausbaut, ist blauäugig. Ich habe Freihung mit > 100fachen Einwohnerzahl angelegt. Außer mir hat niemand was inhaltlich beigetragen. --Koppi2 08:20, 2. Mär 2005 (CET)

Substubs? Guck bitte den Artikel Obersülze nocheinmal an. Weitere Infos folgen. --62.226.57.243 09:32, 2. Mär 2005 (CET)

Zum Zeitpunkt meiner Bemerkung Substub war wirklich nicht viel (Uhrzeit!). Wenn ich auf andere Orte der Navileiste klicke, kommen genügend, auf denen die Bezeichnung immer noch zutrifft. Einen derartigen Artikel mit lokal sehr beschränktem Interesse sollte man IMO besser komplett offline erstellen und dann einstellen, wenn er genügend Substanz hat. Dies erspart den "Kampf" gegen Löschanträge und emotionale Diskussionen. --Koppi2 10:15, 2. Mär 2005 (CET)
Staun... das sind ja mehr Ortsteile, als Hamburg welche hat. *lol* Aber ich glaube auch, dass bei diesen ganzen Miniortschaften kaum etwas gescheites dazukommen wird. Mmh... ich kann mich aber nicht wirklich enstcheiden, was nun hier machen... Enhaltung MisterMad 22:13, 3. Mär 2005 (CET)

Behalten, jeden Tag werden etliche Artikel im Wikiprojekt Oberberg erweiterter. Wir haben für die nächsten Tage ein Treffen und eine Pressekonferenz initiiert, mit der wir der Wikipedia (und natürlich auch unserem Projekt) weitere Benutzer zuführen wollen. Gibt es eigentlich viele Projekte in der Wikipedia, die sich (lokal oder fachbezogen) um Öffentlichkeitsarbeit kümmern? Falls nein - kurbelt doch soetwas mal an. Es ist ganz einfach - kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Wer Fragen dazu hat, kann sich auch gerne an mich wenden - ich unterstütze gerne.--Jörg Kopp 19:00, 4. Mär 2005 (CET)


Als Wiki-Interessent frage ich mich, ob ich bei diesen ganzen Löschanträgen bereit bin in die Wikipedia Gehirnschmalz einzubringen. Wenn man sich ein wenig mit dem oberbergischen Projekt befasst, ist man über das Engagement einer Handvoll Leute positiv erstaunt. Warum bläst da so viel Gegenwind? Ich hoffe nicht Neid. Hunderte von Dorfartikel mit wesentlich weniger Informationen und äußerst geringer Wahrscheinlichkeit ausgebaut zu werden, finden keine Beachtung, siehe Beinhausen und dort viele weitere. Das ist doch ein Eldorado für Löschwillige. Aber da gibt es wohl keine Neider, weil da in der Tat nichts Bedeutendes auf die Beine gestellt wurde. Warum steckt ihr Eure Energie nicht in die Weiterentwicklung von Artikeln? Wenn das so weitergeht - Gute Nacht Wikipedia. Ich jedenfalls votiere für behalten und schaue mir das Spiel eine zeitlang an, bevor ich beginne selbst Artikel zu schreiben.--80.184.84.171 18:05, 5. Mär 2005 (CET)
In der Tat, der Vergleich mit Beinhausen ist schon berechtigt. Da ist ja die Navigationsleiste doppelt so groß wie der Artikel. Ich frage mich ja immer folgendes: Sucht wirklich irgendwer z.B. nach Beinhausen?? Ich kann es mir nicht wirklich vorstellen. MisterMad 19:53, 5. Mär 2005 (CET)
Ich wiederhole mich da gerne: Die Diskussion geht in der Mehrheit der Beteiligten nicht gegen die Inhalte und die Aufnahme der mit offensichtlich viel Mühe gesammelten Wissen. Es geht um die Breite (ist das Enzyklopädie oder Heimatkunde?) und die Darstellung (denn Beinhausen ist die Ebene von Lindlar, wir befinden uns in diesem Löschantrag eine Ebene drunter!, mal unabhängig davon, dass man noch einmal prüfen müsste, was sich so im Landkreis Daun an "echten Gemeinden" befindet). Und in diesem Sinne geht es hier um Artikelweiterentwicklung: Diskussion bzgl. der Frage "Wie kleinteilig soll eine Gemeinde (Lindlar) dargestellt werden, damit die Darstellung noch enzyklopädische Relevanz hat?" --He3nry 20:15, 5. Mär 2005 (CET)

Auf jeden Fall Behalten es ist eine interessante Gegend mit langer Geschichte von der es sich lohnt mehr zu erfahren. Auch keine stubs löschen ! --Lofor 21:27, 5. Mär 2005 (CET) Ein Löschantrag kann auch eine Art Vandalismus sein

Behalten - ganz offensichtlich geht es nur die Notwenigkeit einzelne Beiträge zu überarbeiten und um die Vorstellungen, wie das genau aussenen soll. Das sind alles keine Gründe das lezte Mittel, den Löschantrag zu stellen. Ich freue mich über die Öffentlichkeitsarbeit vor Ort und bin enttäuscht, dass allen neu Interessierten hier erstmal vorgeführt wird, worin die größte Freiheit einer freien Enzyklopädie für einzelne zu bestehen scheint: der Löschantrag. Konkrete Überarbeitungsvorschläge hier begrüße ich. Allerdings gehören diese Diskussionen nicht in diesen Raum. -- 217.255.19.31 12:09, 6. Mär 2005 (CET) (= Herr Andrax 12:24, 6. Mär 2005 (CET))


Oben in der Diskussion wurde ein MiniStub Beinhausen erwähnt und dort findet man im Umfeld viele Dutzend ähnlicher MiniStubs die inhaltlich weit unter den Oberberg-Artikeln liegen. Warum kümmern Löschwütige sich nicht darum? Wenn es einen breiten Konsens der Wikipedia-Gemeinde geben würde, die Wikipedia nur bis auf Stadt/Gemeinde-Kategorie aufzulösen (also wie im Brockhaus), dann müssten halt alle kleineren Einheiten weichen - da dies aber zur Zeit nicht der Fall zu sein scheint, wundert es, dass erfahrene Wikipedianer (hoffentlich nicht Admins) Einzellöschanträge für Orte stellen und damit viel Energie binden, die wir besser unserer gemeinsamen Wikipedia schenken sollten.--Jörg Kopp 14:23, 6. Mär 2005 (CET)

Hallo Oberberg. Ich hatte einen Tag zuvor LA für Schönthal (Nümbrecht), Windhausen (Nümbrecht), Mühlenthal, Hasenberg (NRW) gestellt, das ist wohl etwas untergegangen. So beispielhaft das Projekt auch angelegt sein mag, frage ich mich doch, warum in den genannten vier Orten (ist aber auch nur ein Auszug) von Ortsteil gesprochen wird. Es sind einzeln stehende Häuser, was die Einwohnerzahlen von 2 bzw. 4 ja belegt (man möchte es zumindest hoffen, sonst müsste man es in "Einsiedlereien" ändern). Im Ernst, wäre es nicht wirklich sinnvoll, sich die Ortsteilproblematik der einzelnen Städte und Gemeinden nochmal vorzunehmen und den Ortsteilbegriff etwas anders zu definieren. Ich selbst habe unzählige Gemeindeartikel angelegt, die Ortsteile aber immer als redirect auf die Gemeinde gestellt. Was nicht besagt, dass ein Ortsteil insgesamt nicht enzyklöpädiewürdig wäre (man schaue sich Beiträge von Lienhard Schulz an und wird das nie wieder behaupten). Ein Patentrezept habe auch ich nicht (die Verwaltungsreform in NRW ist die weigehendste in Deutschland überhaupt gewesen und ein oberbergischer Ortsteil kann schonmal mehr Einwohner haben als 20 Gemeinden in der Eifel) aber ihr solltet bedenken, dass es Auswirkungen auf 321 andere Landkreise hat und Einzelhöfe, von denen es in einigen Gegenden sehr viele gibt, mit Hinweis auf die "Oberbergischen" als relevant und gleichberechtigt angesehen werden können. Meine Befürchtung ist die völlige Atomisierung und die Unmöglichkeit der Nachprüfbarkeit und Pflege der Ortsteilartikel, von denen es in Deutschland ca. 86.000 gibt.

@ Jörg Kopp - 321 Projekte (zu jedem Landkreis eine) wären natürlich ideal, wenn man aber sieht, dass viele Gebiete Deutschlands wahre wiki-Wüsten sind, was auch die nicht vorhandenen user der jeweiligen Regionen betrifft, bin ich da sehr skeptisch (solange Sachsen holsteinische und Südbadener vorpommersche Städte und Gemeinden beschreiben). Nur mal eine Zahl: seit Juli 2004 kümmerten sich ernsthaft drei user um die Orte eines ganzen Bundeslandes (MecPom), inzwischen nur noch zwei. Jeder Neue wird herzlich begrüßt und gleich tatkräftig in die Materie eingeführt - es hält leider meistens nur für einige Wochen und schläft wieder ein. gruss Geograv 09:51, 7. Mär 2005 (CET)

Benutzer, die sich über einen längeren Zeitraum beteiligen, zu gewinnen und zu halten ist in der Tat eine große Herausforderung. Ich stelle mich dieser Herausforderung jetzt mittlerweile fast ein Jahr lang. Fazit: Wenn man es schafft, eine kritische Größe zu überschreiten (ca. 10 Projektbeteiligte), gibt es täglich etliche Bearbeitungen im Projekt und das hält einen bei der Stange. Was ich persönlich als größte Belastung erlebt habe, sind Anfeindungen gegen das Projekt und immer wiederkehrende Löschanträge mit ewig langen Diskussionen, die meist mit Niederlegung des Löschantrags endeten. Das neue, unerfahrene Benutzer mal einen Löschantrag stellen, halte ich für verzeihlich, dass aber einzelne (wenige) Admins uns alle aufhalten und Energie rauben indem sie es immer wieder versuchen - kostet Projektbeteiligte. Wir (Oberberger) konnten uns immer wieder motivieren - wir haben aber halt auch eine kritische Größe überschritten; für viele andere Projekte scheint das aber nicht zu gelten und so dümpeln sie dann dahin - so wie Du, Geograf, über MeckPom berichtest. Den einen oder anderen haben wir aber auch verloren. Nicht verhehlen will ich, dass ich die Löschdiskussionen oftmals als zermürbend empfinde und mir gelegentlich sagte: Das was Du für die die Wikipedia tun konntest, hast du gemacht - hör jetzt auf.
Es ist wirklich schade, dass neben dem Spaß hier sich auch so viel Frust verbreitet. Von meinem Beruf her (als Coach, Konfliktmanager, Moderator) würde es mich reizen, die negativen Energien hier umzulenken zur Weiterentwicklung und Bekanntmachung der Wikipedia und zur Hinzugewinnung weiterer Beteiligter - statt zur Abschreckung bereits Beteiligter ... sicherlich ein düsteres Bild von mir. Ich glaube, dass 80% der Energie hier konstruktiv eingesetzt wird und nur 20% negativ. Aber dabei gehen nicht nur 20% der Energie verloren - sondern weitere engagierte Beteiligte werden demotiviert.
Wie wäre es mit einem "Motivationsprogramm"? Mit beruflichen Teams erarbeite ich häufig Regeln zur "Optimierung der Zusammenarbeit" - hört sich vielleicht banal an, ist es aber nicht. Die Reibungsverluste nehmen regelmäßig andauernd ab und die Produktivität wächst ... nur mal so ein Gedanke am Rande. Schönen (Arbeits-)Tag, --Jörg Kopp 12:07, 7. Mär 2005 (CET)
Hallo Jörg Kopp, ich finde es ein bisschen zu einfach den LA-Stellern oder ggf. Befürwortern zu unterstellen, sie wären keine guten Teamplayer und demotivieren die Truppe. Ich denke aber so war es auch nicht gemeint. Hier soll ja auch kein Projekt kaputt gemacht werden. Ich fände es nett "Ihr" (die Oberberger) würdet noch einmal auf die Sachargumente kurz eingehen. Es ging ja um die Frage, ob für eine Einzelgemeinde eines Kreises 150 Ortsteile als jeweils eigenen Eintrag haben müssen. Es gab im Laufe der Diskusssion eine Reihe von Vorschlägen an Euch, angefangen von der Tabelle, den Redirect bis hin zum Vorschlag oben (Geograv), vielleicht die 150 noch einmal etwas zu straffen. Zu alle dem habt ihr noch nichts gesagt. Man hat den Eindruck ihr wollt nach wie vor die 150 Einträge durchziehen und immer dann, wenn auf einen irgendeine Aufmerksamkeit - von Euch als Projektbehinderung empfunden - fällt, fangt Ihr hektisch an den aufzubohren (siehe Obersülze). So wie ich die Diskussion sehe, würden sich wahrscheinlich alle mit einem von Euch zu gestaltbaren Vorgehensplan zufrieden geben und ihr habt Ruhe. Macht doch bitte mal einen Vorschlag in der Sache. Danke --He3nry 14:16, 7. Mär 2005 (CET)
Obersülze ist ja jetzt gewachsen, aber z.B. für Orbach tut sich nichts und ist zudem doppelt in der Navi-Leiste! Das tollste finde ich die Begriffsklärung Rübach, die auf Vorder- und Hinterrübach verzweigt. Anscheinend gibt es keinen Ort Rübach. Eine BKL für Orte mit gleichem Stamm ist IMO zu viel des Guten. Etwas Inhalt und Straffung täte schon noch not. --Koppi2 08:30, 8. Mär 2005 (CET)
Normalerweise hätte ich diesen und viele andere Artikel schon längstens weiter ausgebaut, auch die Basisdaten nachgetragen. Aber: Nicht nur aufgrund dieses LA frage ich mich seit einiger Zeit wirklich, ob ich mir die Arbeit nicht sparen soll. Ich habe wirklich Besseres zu tun, als Arbeit zu leisten, die jederzeit von anderen vernichtet werden kann. Besonders, weil da auch zum Teil Leute im Spiel sind, die persönliche Animositäten in dieser Form auszutragen wünschen, also sachfremde Motivationen haben. Meine Mitarbeit bei Wiki geht deswegen mittlerweile gegen Null. Nicht nur was das Projekt betrifft, sondern auch bei vielen anderen, oberbergfremden Artikeln, die offenbar bislang mehr Wertschätzung genießen. Das ist soll keine Drohung sein, sondern ist schlichtweg eine resultierende Konsequenz.Morty 09:12, 8. Mär 2005 (CET)
Ich bin mittelerweile auch in einer Art Resignationsphase. Die Bitterkeit und Schärfe der Angriffe auf die Oberberg-Artikel, ebenso wie diese lange annhaltende Diskussion kann ich ebenfalls nicht mehr nachvollziehen. Es kann doch wohl nicht sein, das diese ganze Arbeit von einigen wenigen Löschvandalen zerstört wird. Ich hatte das bereits schon mal vor ca. zwei Wochen gesagt und sage es jetzt wieder: Wenn diese Attacken gegen die Artikel (die nun wirklich nicht die schlechtesten sind) nicht bald aufhören, ziehe ich mich von Wikipedia zurück, aber noch bin ich dabei. --Taube Nuss 11:38, 9. Mär 2005 (CET)
Hallo, drei Einträge weiter oben habe ich - wie ich fand sachliche - Fragen gestellt. Ich kann da auch nicht Bitterkeit oder Schärfe erkennen. Ich bitte (!) also noch einmal darum: Habt Ihr vor, 150 Ortsteile von Lindlar alle einzeln auszubauen? Habt Ihr eventuell vor, die ein oder anderen Artikel noch zusammenzufassen? Habt Ihr überlegt, die Anregungen Tabelle/Redirect aufzunehmen? Ich denke allen wäre geholfen, wenn auf die ersten ein einfaches ja oder nein käme und auf Frage drei sowas wie: Haben wir diskutiert, geht nicht o.ä. Warum frage ich? Eine hier abgeschlossene Diskussion, die ggf. den Kritikastern an Euren Einträgen minimal entgegenkäme, wäre ja wohl in alle Zukunft zitabel und weitere LA fallen ein für alle mal aus. --He3nry 11:58, 9. Mär 2005 (CET)
Frage 1: "Habt Ihr vor, 150 Ortsteile von Lindlar alle einzeln auszubauen?" Antwort: Siehe Ziele von "Wikipedia:WikiProjekt Oberbergisches Land"
Frage 2: "Habt Ihr eventuell vor, die ein oder anderen Artikel noch zusammenzufassen?" Wir arbeiten dauern an den Inhalten, man kann nie sagen, wie sich ein Artikel entwickelt.
Frage 3: "Habt Ihr überlegt, die Anregungen Tabelle/Redirect aufzunehmen?" Tabellen sollen laut Wikipedia sparsam eingesetz werden, REDIRECT werden auch ab und zu eingesetzt. --Taube Nuss 12:37, 9. Mär 2005 (CET)

habt ihr mal geguckt, was durch die massenverlinkung des projekts als nebeneffekt entsteht? Spezial:Wantedpages >:o ich weiss nicht, damit wird diese nützliche seite eher unbrauchbar.... 217.255.67.66 00:11, 10. Mär 2005 (CET)

Und weiter geht die Hexenverfolgung! Macht das eigentlich Spaß? --Taube Nuss 00:21, 10. Mär 2005 (CET)
Und weiter geht das unsachliche Rumgeheule. Macht das eigentlich Spaß? --LC KijiF? 13:41, 14. Mär 2005 (CET)

Nach diesem "Nachdieseln" können wir Wikipedianer nun unsere Energie wieder voll der Weiterentwicklung von Artikeln widmen. Viva Wikipedia.--Jörg Kopp 18:45, 14. Mär 2005 (CET)

LA hier und in dieser Form: Erledigt --Rax   dis   05:15, 10. Mär 2005 (CET)

Kybalion (gelöscht)

Der Artikel macht nicht deutlich, worum es überhaupt geht, und enthält fast nur POV. --Skriptor 14:19, 1. Mär 2005 (CET)

löschen --Matthäus Wander 16:27, 1. Mär 2005 (CET)
löschen, da war einer oder eine ein bisserl vernebelt. --NewAtair Δ 16:36, 1. Mär 2005 (CET)
"Die hermetischen Lehren lehren die Aufbauweise und Arbeitsweise des Kosmos. (...) Doch beachte: für Suchende wird sich einiges offenbaren, für die meisten stehen darin jedoch nur Worte, Worte, Worte..." - Es regt mich auf, daß es hier Leute gibt, die meinen, jemand sollte aus so einem Geschwurbel einen Artikel machen - obwohl es nicht mal geht. Löschen AN 17:58, 1. Mär 2005 (CET)
löschen. Wäre ich für eine Liberalisierung des Löschprocederes, würde ich sagen schnelllöschen. --Zinnmann d 18:04, 1. Mär 2005 (CET)
löschen--Stoerte 23:27, 1. Mär 2005 (CET)
es ist schade, dass ihr dinge, die ihr nicht kennt, abtut, als währen sie hirngespenster. aber der eine früher, der andere später; dann wohl später...

behalten; für ausbau statt löschung!!! --MANUkey 11:41, 8. Mär 2005 (CET)

Jutta Semler (erweitert)

Frau Dr. Semler ist sicher eine überaus fähige Ärztin. Was aber genau qualifiziert sie denn nun für einen Enzyklopädieartikel? Doch nicht etwa ihr Weblink? --Zinnmann d 15:25, 1. Mär 2005 (CET)

Wieder einer von den ärgerlichen Einträgen, die über den berühmten Reissack in China hinaus keine Relevanz haben. Werden wir wohl mit leben müssen? Frau Doktor hat sich (?)/wurde (?)/ auch schon bei den Verdienstorden eingetragen. --Nocturne 16:10, 1. Mär 2005 (CET)
Urania_(Berlin) existiert. Was spricht dagegen, auch einen Eintrag für die bei Medizinerinnen und Politikerinnen aller Parteien aufgrund ihrer Verdienste um die Gesundheit von Frauen hoch angesehene Vorsitzende des Vereins anzulegen? Vielleicht wäre es eine gute Idee, die Entscheidung über diesen Löschantrag einem weiblichen Admin zu überlassen. -- noname 18:08, 1. Mär 2005 (CET)
Hallo noname, Sexismus sehen wir hier im allgemeinen nicht so gerne. --Skriptor 20:57, 1. Mär 2005 (CET)
Der Artikel wurde in den vergangenen zwei Stunden vom Einsteller soweit ergänzt, dass der Inhalt imho behaltenswert ist. @noname: Bei einem Löschantrag kann nicht aufgrund von evt. geschlechtsspezifischen Befindlichkeiten vorgegangen werden, sondern einzig und allein aufgrund der Frage, ob der Inhalt eines Artikels wissens- und damit erhaltenswert ist. Auch so: im jetzigen Zustand: behalten -- Gruß Sir Gawain 18:20, 1. Mär 2005 (CET)
Der Einwand war: "Was aber genau qualifiziert sie denn nun für einen Enzyklopädieartikel? Doch nicht etwa ihr Weblink?" - der Orden war bereits früher bekannt, aus einem Weblink wurde eine wahre Flut der URL's der Organisationen von fragwürdiger Bedeutung. Vielleicht sollte man in der Tat die weibliche Admin Katharina bitten, über die Relevanz zu befinden? ;-) AN 20:06, 1. Mär 2005 (CET)
Das war wohl ein Mißverständnis. Als ich den Eintrag weiterbearbeiten wollte, war ein nichtfunktionierender Weblink eingetragen und die Löschung beantragt mit Hinweis auf diesen Weblink. Also gut, dachte ich, wenn Weblinks wichtig sind, soll es daran nicht scheitern. Deshalb habe ich relevante Weblinks herausgesucht. Aber jetzt sehe ich, daß der Weblink und der Löschantrag von verschiedenen Personen stammen. @Skriptor: Eines der Hauptanliegen von Frau Dr. Semler ist es, die Tatsache ins öffentliche Bewußtsein zu rücken, daß das Äußern frauenspezifischer Bedürfnisse kein Zeichen von Sexismus ist. -- noname 11:01, 2. Mär 2005 (CET)

Pour L'Afrique et pour toi, Mali (erledigt, bleibt)

Der Artikel enthält lediglich den Text der Nationalhymne von Mali. Für einen Enzyklopädieartikel ist das zu wenig. Evtl. etwas für Wikisource? --Zinnmann d 15:48, 1. Mär 2005 (CET)

Nein, ich würde das Lemma ändern, und es mit Mail verknüpfen. Sonst könnten wie jede Nationalhymne (jede!) aus der WP rauswerfen. --NewAtair Δ 16:42, 1. Mär 2005 (CET)
Nicht löschen, Lemma okay, siehe z.B. Hier: Dievs,_sveti_Latviju -- euronaut 19:26, 1. Mär 2005 (CET)
Nicht das Lemma stört mich, sondern die Tatsache, dass in diesem Artikel außer dem Liedtext garnichts drinsteht. Der Artikel muss wenigstens ein paar Dinge zur Hymne (Komponist, Texter, Erstfassung) nennen, um sich Artikel nennen zu dürfen. --Zinnmann d 21:34, 1. Mär 2005 (CET)
Komponist, Texter und Einführung hab ich mal ergänzt; reicht das? --jergen 23:07, 1. Mär 2005 (CET)
Ja, das reicht IMHO. Dank Dir. Der LA ist raus. --Zinnmann d 00:15, 2. Mär 2005 (CET)

zumindest wurden Nationalhymnentexte hier mal systematisch gesammelt, s. Liste der Nationalhymnen. -- Toolittle 00:34, 2. Mär 2005 (CET)

Sven Butenschön (überarbeitet, bleibt)

Grauenhafter Stil und Artikelaufbau. Da darf sich der Leser die Hälfte selbst zusammenreimen. Der Artikel lässt sich gewiss überarbeiten. Sollte das aber nicht innerhalb der nächsten 7 Tage geschehen, ist es auch nicht schade, wenn er gelöscht wird. --Zinnmann d 15:58, 1. Mär 2005 (CET)

bitte behalten der gute mann steht auf der Liste_der_Eishockeyspieler scheint irgendwie wichtig zu sein. werde mich der sache gleich mal annehmen --Vonsoeckchen 19:24, 1. Mär 2005 (CET)
habe den artikel überarbeitet und mit kategorien und personendaten versehen. hoffe, das es so ok ist--Vonsoeckchen 19:55, 1. Mär 2005 (CET)
Als Stub ok, aber muss dieses fiese Denglish ("wurde gedrafted") wirklich sein? --Zinnmann d 22:00, 1. Mär 2005 (CET)
das heißt wohl so...... scheint ein feststehender Begriff zu sein. Lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren :-) --Vonsoeckchen 09:00, 2. Mär 2005 (CET)
Da es Drafts im europäischen Eishockey nicht gibt, existiert auch kein Begriff dafür. Man könnte "gedraftet" zwar sinngemäß mit "verpflichtet" übersetzen, find ich aber nicht gut weil der Begriff "gedraftet" auch aussagt, dass ein Spieler tatsächlich bei einem Draft gezogen wurde und nicht auf andere Weise vom Verein verpflichtet wurde. --Zaxxon 15:07, 3. Mär 2005 (CET)
@Zaxxon dann übersetz das Wort "Draft" bitte in ein verständliches deutsches Wort und setze dieses in den Artikel. Ich kann damit nichts anfangen. Was ist ein Draft? --172.177.47.41 20:31, 4. Mär 2005 (CET)
Siehe Entry draft --Zaxxon 09:47, 5. Mär 2005 (CET)

Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (2 Wahlperiode) (erledigt: schnellgelöscht)

Überflüssiger Falschschreibe-Redirect. --172.183.15.146 16:28, 1. Mär 2005 (CET)

SORKC-Modell (erweitert)

Und was ist nun das SORKC-Modell tatsächlich? --Zinnmann d 16:36, 1. Mär 2005 (CET)

also Google kennt noch einige andere Webseiten wo darüber was geschrieben steht, ist also evtl. Relevant. Health-belief-Modell und Allgemeines Adaptationssyndrom wurden im gleichen Zusammenhang eingestellt und sich auch in bei google zu finden. Ich würde bei allen eher zu Überarbeiten tendieren. --BLueFiSH ?! 04:57, 3. Mär 2005 (CET)
Das SORKC-Modell ist allerdings sehr relevant und wichtig und der Artikel sollte auf keinen Fall gelöscht werden. Auch ist alles richtig und auch nicht oberflächlich, was bisher im Artikel stand - allerdings wurde die Relevanz vielleicht noch nicht ganz deutlich. Ich habe versucht, das entsprechend zu ergänzen. Nochmal: Dieser Artikel sollte auf keinen Fall gelöscht werden, da es sich um ein in der Psychologie in den letzten Jahrzehnten ausgesprochen wichtiges Konstrukt handelt! Grüße Karloswinz 09:34, 8. Mär 2005 (CET)

Newfie-Witze (gelöscht)

Ist das für die deutschspachige Wikipedia relevant? Möglicherweise sind die Witze im Original ja wirklich lustig. In der übersetzten Form kann ich aber kein einheitliches Charakteristikum erkennen. Da machen sich halt irgendwelche Leute mal über sich selbst, mal über andere lustig. Äh, ja, das war's dann auch schon. --Zinnmann d 17:12, 1. Mär 2005 (CET)

Löschen, siehe auch HIER (Benutzer_Diskussion:Newfie.hb) AN 17:36, 1. Mär 2005 (CET)
Diesen schlechten Scherz verstehe ich jetzt nicht. Was wollte Newfie.hb denn damit? --Langec 11:24, 3. Mär 2005 (CET)

Umbedingt Löschen Catrin 00:58, 3. Mär 2005 (CET)

behalten, aber die Einleitung straffer formulieren und die Beispiele auf 1-2 Stück reduzieren. Ein Charakteristikum ist zu erkennen, z.B. die Themen Häuslichkeit und Alkohol. --Langec 11:24, 3. Mär 2005 (CET)

KD (erledigt; gelöscht)

Abk. mir völlig unbekannt Mink95 18:25, 1. Mär 2005 (CET)

Franz Josef Maria Konderitz (gelöscht)

Franz wer? --stefan (?!) 20:12, 1. Mär 2005 (CET)

Franz Josef Maria Konderitz. Steht doch schön erklärt: Staatsbeamter, Harvard-Professor, 19 Jhd. Wie lautet der Grund für eine Löschung? Behalten <\del> --He3nry 20:50, 1. Mär 2005 (CET)
Mist, man lernt nie aus (z.B. die Diskussionsseite, sorry stefan), ein Pilz! Löschen. --He3nry 23:49, 1. Mär 2005 (CET)
Das befand sich auf der Diskussionsseite:Wie heisst der Man nun wirklich? Franz Peter Maria Konderitz wie im Artikel oder Franz Josef Maria Konderitz wie im Lemma? Merkwürdig auch: Google-Suche mit "Konderitz" ergibt 0 Treffer. Gibt es den Mann überhaupt? -- tsor 00:14, 19. Dez 2004 (CET) Meyers kennt ihn nicht. Im Artikel heisst er auf einmal Franz Peter Maria Konderitz. Ist aufjedenfall komisch--Hoheit (¿!) 20:59, 1. Mär 2005 (CET)
In der ersten Zeile steht, dass er in Wien gestorben ist. In der letzten Zeile steht, dass er bis zu seinem Tod als Professor in Harvard tätig war. Einen Karl Derringer, der im 19. Jahrhundert gelebt haben soll, und der im Artikel verwikilinkt ist, kennt Google nicht. Die Sache stinkt. Löschen. --Mussklprozz 21:31, 1. Mär 2005 (CET)

Wenn nicht mal die ihn führen, ist er unbedeutend. Wenn die ihn nicht kennen, ist er erstunken (letzteres trifft zu) > löschen--Janneman 22:29, 1. Mär 2005 (CET)

Angesichts der Tatsache, dass auch in der ÖNB nichts von ihm oder über ihn zu finden ist, glaube ich an ein Fake. Aber glauben ist noch nicht wissen, ich werde das morgen nochmal gründlich nachprüfen. Gruss, Stefan64 22:58, 1. Mär 2005 (CET). Nachtrag: Auch in österreichischen biographischen Lexika nicht enthalten. Mit Schimpf und Schande löschen und alle Beiträge der einstellenden IP einer Überprüfung unterziehen. Stefan64 10:58, 2. Mär 2005 (CET)

Dividing Line (gelöscht)

Relevanz der Band wird nicht klar (Veröffentlichungen?), der werbliche Charakter dagegen schon eher --Zinnmann d 20:18, 1. Mär 2005 (CET)

Hans von Salmuth(erledigt, jetzt bei URV)

reingeschusterte Kopie woher auch immer in engl/deutscher Sprachmischung, die kein Mensch jemals überarbeiten mag. In vorliegender Form unbrauchbar---217 20:32, 1. Mär 2005 (CET)

Den denglischen Buchstabenhaufen löschen. --ahz 20:46, 1. Mär 2005 (CET)
URV von [7], Lemma ist auch falsch --stefan (?!) 21:20, 1. Mär 2005 (CET)

Windows-Witze (bleibt, verschoben nach Windows-Witz und POVs entfernt)

--Ich bin gerne bereit den oberen Teil (bis Beispiele) in Windows einzufuegen. Der Rest (um die 50 Beispiele) gehoert ins Humorarchiv aber als Lemma geloescht. Fuer Filzstift:Wikipedia ist kein Witzebrett --Hoheit (¿!) 20:51, 1. Mär 2005 (CET)

Stimme voll zu. Der obere Teil muss noch nicht mal gerettet werden. --::Slomox:: >< 21:50, 1. Mär 2005 (CET)
ich bin gegen eine pauschale Löschung. Die ganze Ansammlung an Mini-Witzchen müsste sicherlich erheblich ausgegünnt werden, aber das sollte IMHO reichen. Falls aber der Artikel generell gelöscht wird, dann schlage ich demnächst Unix-Humor vor. ;-) --BLueFiSH ?! 23:47, 1. Mär 2005 (CET)
Wenn man aber die Liste von Witzen rausnehmen würde, wäre kaum mehr Substanz übrig, da ist der Unix-Humor schon etwas (nicht viel, aber etwas) besser. Brauchen wir zu jedem Thema, zu dem man Witze machen kann, einen Artikel? Eine kleine Todo-Liste: Trabbiwitze, Arztwitze, Ostfriesenwitze, Blondinenwitze, Schottenwitze, Schwabenwitze, Chinesenwitze, Liste der Warmduscher- und Schattenparkersynonyme, Ossiwitze, Wessiwitze, Österreicherwitze, Einsame-Insel-mit-nur-einer-Palme-Witze, Dickenwitze, Mantafahrerwitze, ... --::Slomox:: >< 03:31, 2. Mär 2005 (CET)
Deine ToDo-Liste wäre kürzer, hättest du nicht den Plural als Lemma genommen ;-) ich verweise einfach mal auf Kategorie:Witz. Vielleicht wäre ein gutes Kriterium für solche Artikel, dass der erläuternde Text nicht-trivial (also mehr als "Blondinenwitze sind Witze über Blondinen Punkt") oder mindestens so lange ist wie die aufgezählten Witze, und/oder dass man die Anzahl der Beispiele absolut beschränkt, z.b. auf zwei oder drei. Damit wäre hinreichend illustriert, nach welchem Muster die Witze gestrickt sind, und man würde reine Witzesammlungen verhindern. --Popie 07:03, 2. Mär 2005 (CET)
Wenn Du alles in die Einzahl setzt, siehst Du, das es ein paar von den Artikeln schon gibt: Ostfriesenwitz, Blondinenwitz, Schottenwitz, Schwabenwitz ... halt, den noch nicht. Ein Schotte ist übrigens ein Schwabe, der wegen Verschwendungssucht ausgebürgert wurde, also redirect von Schottenwitz auf Schwabenwitz. - Nein, wir brauchen keinen eigenen Artikel für jede Witzart. Was die Windows-Witze angeht, bin ich unentschieden. Windows hat tatsächlich mehr Witze provoziert als jedes andere Betriebssystem. Aus dem Artikel müssen aber ein paar Sachen raus, die allzu sehr POV sind, und das Lemma gehört in die Einzahl. --Mussklprozz 07:09, 2. Mär 2005 (CET)
Ok, dann votiere ich für behalten (war ursprünglich für löschen) und passte den Artikel an. Habe einige, v.a. englischsprachige, Microsoft- sowie Gates-Witze (geht am Lemma vorbei) entfernt und einige zur Straffung entfernt, WP ist ja keine Witze-DB. --Filzstift 07:43, 2. Mär 2005 (CET)
bleibt --Rax   dis   05:44, 10. Mär 2005 (CET)

The Toasters (erledigt, überarbeitet)

Zu wenig. --Mussklprozz 21:24, 1. Mär 2005 (CET)

Ein wenig ergänzt, plädiere für Behalten. --Juesch 09:46, 2. Mär 2005 (CET)
Ich jetzt auch. :-) --Mussklprozz 13:05, 2. Mär 2005 (CET)

YLM (gelöscht)

Dreiste Werbung für einen Segelverein. --ahz 21:56, 1. Mär 2005 (CET)

Löschen AN 22:02, 1. Mär 2005 (CET)

Dettwiller (erledigt)

Ich sehe weder einen Sinn dieser "Begriffsklärung" noch verstehe ich sie. --ahz 22:55, 1. Mär 2005 (CET)

Ich auch nicht. Das Lemma sollte direkt für die Stadt genutzt werden. Wenn da noch nichts kommt, dann erst mal löschen. --Zinnmann d 00:18, 2. Mär 2005 (CET)
"Das Lemma sollte direkt für die Stadt genutzt werden." - Auf jeden Fall => Löschen, das Lemma freimachen AN 09:44, 2. Mär 2005 (CET)
Nachtrag: Nur weil das richtige Lemma besetzt ist, wurde die Stadt gerade als Dettwiller (Frankreich) angelegt => schnelllöschen und den Stadtartikel verschieben AN 10:00, 2. Mär 2005 (CET)

Unsinnsartikel gelöscht und Stadtartikel verschoben. --Voyager 10:54, 2. Mär 2005 (CET)