Heim

Diskussion:Chrysler Voyager

Die erste Version des Voyagers (ab Baujahr 1984) war in Österreich ab ca. 1987 relativ weit verbreitet und wurde auch Chrysler Voyager genannt. Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass alles "Grauimporte" waren. Die Autos hatten auch keine Einzelgenehmigung, sondern wurden vom Importeur mit einem Typenschein (entspricht dem deutschen Fahrzeugbrief) verkauft. Kann mir das jemand bestätigen? Ich würde gerne diese anscheinend österreichische Ausnahme in den Artikel einfließen lassen. Damit wären nämlich die Aussagen dass der erste Voyager nicht nach Europa exportiert wurde und dass der zweite Voyager der erste mit dem Namen "Chrysler Voyager" war nicht mehr allgemein gültig. Eine Ausführung der ersten Serie mit langem Radstand habe ich allerdings nie gesehen.

-- Fuerlingerb 14:45, 19. Dez. 2007 (CET)