Heim

Ensemble Avantgarde

Das Ensemble Avantgarde war eine Vereinigung Leipziger Musiker, die sich der Aufführung der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts widmeten. Das Ensemble arbeitete seit seiner Gründung im Jahr 1989 unter der künstlerischen und organisatorischen Leitung des Leipziger Komponisten Steffen Schleiermacher in wechselnder Besetzung. Aus einem Stamm von Musikern, die zum Teil in Leipziger Orchestern engagiert sind, zum Teil freischaffend als Solisten oder wie das Leipziger Streichquartett als Kammermusiker arbeiten, wurden für das jeweilige Projekt die entsprechenden Besetzungen zusammengestellt. Im Mittelpunkt der Arbeit standen dabei nicht in erster Linie Uraufführungen, sondern die Pflege der so genannten Klassiker der Moderne und das Aufführen von Werken in Vergessenheit geratener Komponisten oder von Kompositionen aus speziellen Musiktraditionen (Musik der 1920er und 1930er Jahre aus Deutschland, der Sowjetunion, amerikanische oder japanische Musik des 20. Jahrhunderts). Das Ensemble Avantgarde gestaltete seit seiner Gründung die Konzertreihe musica nova am Leipziger Gewandhaus. Konzertreisen führten in viele europäische Länder sowie nach Asien und Südamerika. Zahlreiche Rundfunk- und CD-Produktionen dokumentieren die Arbeit des Ensemble Avantgarde, das sich auf Mehrheitsbeschluss seiner Mitglieder mit dem Ende der Spielzeit 2006/07 auflöste.

Diskografie

Auszeichnungen