Heim

Rajaraja I.

Rajaraja Chola I. (tamilisch இராஜராஜ சோழன் Irājarāja Cōḻaṉ; † 1014) war ein bedeutender König der tamilischen Dynastie der Chola. Er kam nach dem Tod seines Bruders Uttama an die Macht und regierte zwischen 985 und 1014 n. Chr. Rajaraja führte die Blüte seiner Dynastie hierbei, indem er das Reich auf Sri Lanka im Süden und Kalinga (Orissa) im Nordosten ausdehnte. Er führte Krieg gegen die Chalukya im Norden und die Pandya im Süden. Mit der Eroberung der Chalukya-Hauptstadt Vengi etablierte Rajaraja eine Nebenlinie der Chola im Chalukya-Reich.

Rajaraja reformierte das Verwaltungssystem, indem er sein Imperium in einzelne Distrikte unterteilte. Unter seiner Herrschaft wurde der Brihadisvara-Tempel in Tanjavur erbaut. Sein Sohn Rajendra I. brachte das Chola-Reich zu seiner größten Ausdehnung.

Literatur

Personendaten
Rajaraja I.
Rajaraja Chola I.; இராஜராஜ சோழன் (tamilisch); Irājarāja Cōḻaṉ
König der tamilischen Dynastie der Chola
1014