Heim

Papillom

Ein Papillom ist ein benigner (gutartiger), epithelialer Tumor plattenepithelialer Differenzierung. Grundsätzlich kann es an allen plattenepithelialen Schleimhäuten vorkommen. Sehr häufig tritt er in ableitenden Harnwegen, in Ausführungsgängen der Mamma und anderer Drüsen, seltener in der Mundschleimhaut und im Magen-Darm-Trakt (=villöses Adenom) auf.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Das Papillom hat ein blumenkohlartiges Aussehen und kann bis zu 1 cm groß werden. Bei der histologischen Untersuchung sieht man ein gefäßführendes, fingerförmig verästeltes Stroma mit regelrechtem oberflächlichem Plattenepithel.

Klinik

Das Papillom ist schmerzlos und tritt in allen Altersgruppen auf. Es gibt keine Geschlechtspräferenz. Wenn es als kosmetisch störend empfunden wird, kann es in der Regel in einem ambulanten Eingriff entfernt werden.

Siehe auch

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!