Heim

Hans Geister

Hans Geister (* 28. September 1928 in Hamborn) ist ein deutscher Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner.

Geister - für die Bundesrepublik startend - war in den 1950er Jahren ein erfolgreicher 400-Meter-Läufer. Sein größter Erfolg ist die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki mit der 4x400-Meter-Staffel (3:06,6 Min., Europarekord, zusammen mit Günther Steines, Heinz Ulzheimer und Karl-Friedrich Haas).

Eine Silbermedaille mit der 4x400-Meter-Staffel gewann er bei der Europameisterschaft 1954 (3:08,8 Min., zusammen mit Helmut Dreher, Heinz Ulzheimer und Karl-Friedrich Haas. Sowohl bei den Olympischen Spielen 1952 als auch bei der Europameisterschaft 1954 war er auch im 400-Meter-Einzelrennen am Start, er erreichte aber nicht die Endläufe. Geister gehörte dem CSV Marathon 10 Krefeld an.

Personendaten
Geister, Hans
deutscher Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner
28. September 1928
Hamborn