Heim

Teigtasche

Teigtaschen sind ein Gericht, das mit verschiedenen Füllungen in vielen Ländern der Erde verbreitet ist.

Der Teig aus Mehl oder Hartweizengrieß, Wasser, Salz und manchmal auch Eiern wird flach ausgerollt und portioniert. Jedes Teil wird mit der gewünschten Füllung belegt, mehr oder weniger kunstvoll geschlossen und danach gekocht, dedünstet, gebraten oder frittiert. Aufgrund der einfachen Zubereitungsweise und der Breite der möglichen Variationen sind Teigtaschen schon seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt verbreitet. Ob die europäischen unabhängig von den asiatischen Versionen entstanden sind, ist noch nicht abschließend geklärt.

Beispiele

Name Füllung Land/Gebiet
Buuz, Bansh, Khuushuur Fleisch Mongolische Küche
Chinkali Hackfleischmischung Georgien
Empanada Fleisch, Fisch oder Gemüse Spanien, Südamerika
Fish Cakes Fisch Gambia
Gyōza Fleisch, Gemüse Japan
Jiaozi Fleisch, Gemüse China
Kreplach Hackfleisch Jüdische Küche
Kärntner Nudel Quark, Pilze, Birnen Kärnten (Österreich)
Mantı Hackfleisch, Linsen Türkei
Maultasche Brät, Spinat, Zwiebeln Schwaben
Momo Fleisch, Gemüse Tibetische Küche
Pelmeni Hackfleisch Russland
Pirogge Fleischpastete Russland
Ravioli Fleisch, Fisch, Frischkäse oder Gemüse Italien
Samosa Kartoffeln, Gemüse, Obst Pakistan/Indien
Schlickkrapfen Kalb-/Rindfleischmasse Kärnten (Österreich)
Schlutzkrapfen Fleisch, Gemüse Südtirol (Italien)
Tortellini Gemüse, Fleisch, Parmesankäse Italien
Wan Tan Schweinefleisch China
Wareniki Quark, Obst Russland, Ukraine