Heim

Teufelsküche (Gütighofen)

Hinweisschild und kleinere Höhle

Bei der Teufelsküche handelt es sich um mehrere kleine Höhlen, die sich in einer Kalksteinformation am Oelberg über Gütighofen bei Ehrenkirchen befinden.

Die Höhlen sind teils natürlich, teils von Menschenhand geschaffen. Die Haupthöhle befindet sich in etwa 10 Meter Höhe an einer Steilwand. Direkt daneben findet man auch noch Mauerreste der Burg Hauenfels.

In den schutzbietenden Höhlen lebten in der Steinzeit vor ca. 35.000 Jahren Rentierjäger, die von dort aus die Ebene beobachten konnten.

Besichtigt werden können die Höhlen jeder Zeit – gutes Schuhwerk ist zu empfehlen. Die Haupthöhle ist nur per Leiter zu erreichen.

7Koordinaten: 47° 55′ 8″ N, 7° 46′ 0″ O