Heim

Diskussion:Bergheim

Inhaltsverzeichnis

Begriffsklärungsseite

Sollte unter Bergheim nicht besser die Begriffsklärungsseite stehen? Die Stadt in NRW ist doch nicht so großartig bekannt und selbst bei der Post läuft sie als Bergheim (Erft), so dass die BKS m. E. besser für dieses Lemma wäre. --Brubacker 02:03, 16. Okt 2005 (CEST)

Die Stadt hat immerhin 62.000 Einwohner und ist Kreisstadt. Außerdem ist das KFZ-Kennzeichen die Abkürzung von Bergheim. Also sollte das so bleiben. -- 80.134.4.95 15:44, 17. Okt 2005 (CEST)

Find eauch, das BM hierbleiben soll. Das Bergheim/Erft war mal. Und spätestens seit Schumi ist zumindest unser Kennzeichen deutschlandweit bekannt. -- Tobi1983 18:22, 29. Nov 2005 (CEST)

Kultur in Bergheim

@Anton-Josef: Als Bergheimer kann ich dir versichern, dass Karneval in Bergheim einen enorm hohen Stellenwert hat, und dieser Umstand erwähneswert ist!!!

Unsere Stadt hat sicherlich nicht viel, worauf sie stolz sein kann. Wo sie aber wirklich Spitze ist, ist die Karnevalszeit, da steckt in jedem Ort ne ganze Menge Herzblut drin, und es wäre schön, wenn du es künftig dort auch stehen lassen würdest.

Danke -- 80.135.126.143 17:06, 8. Dez 2005 (CEST)

Also, ich kann Dir als Bergheimer versichern, dass der Karneval in Bergheim keinen größeren Stellenwert als in anderen Städten des Kreises hat. ;-) --Anton-Josef 17:00, 8. Dez 2005 (CET)

Und warum schmeißt du es raus? Karneval ist im Rheinland Kultur. -- 80.135.126.143 20:29, 8. Dez 2005 (CEST)

Mal ganz deutlich, dieser Satz klingt absolut bescheuert und für eine Kreisstadt unangemessen! Und ist eher auf dem Niveau der "Werbepost" als das er sich für ein Lexikon eignet. Und wenn Du meinst, das es in der Stadt nicht viel gibt worauf Du stolz sein kannst, da blas bitte nicht Unsinn zur unnötigen Relevanz auf. Grüße --Anton-Josef 19:54, 8. Dez 2005 (CET)

Können wir uns drauf einigen :-) -- 80.135.126.143 23:29, 8. Dez 2005 (CEST)

Was meinst Du jetzt genau? --Anton-Josef 10:36, 9. Dez 2005 (CET)

Erstaunlich, dass der Karneval der einzige Bergheimer Beitrag zur Kultur zu sein scheint. Statt die kunsthistorisch unbedeutende Niederaußemer Kirche abzubilden, sollen besser Fotos der Kirchen St. Remigius in Bergheim und St. Pankratius in Paffendorf erfolgen. Letztere birgt mit dem Antwerpener Schnitzaltar von 1520 sicher Bergheims bedeutendstes Kunstwerk.

Mach mal, ist ein Wiki! --Anton-Josef 10:23, 17. Jan. 2007 (CET)

Literatur in Bergheim

Denkt hier auch mal jemand daran, dass hier ein Lexikonartikel über eine Stadt geschrieben wird und hier nicht das Literaturstübchen ist? Das geht, nach meiner Meinung, zu weit. --Anton-Josef 10:09, 6. Jan 2006 (CET) PS: Hoffsümmers Vorname ist nicht Willi sondern Wilhelm.

Also ich finde es interessant zu lesen, wer alles in der "kulturellen Wüste" Bergheim lebt.

Die "Wüste" ist nicht größer als in vergleichbaren anderen Städten auch ;-) --Anton-Josef 13:55, 9. Jan 2006 (CET)

"Die (kulturelle) Wüste lebt" - auch in Bergheim. Die hier genannten Autoren gehören nicht unbedingt ins "Literaturstübchen", da ihre Werke zum Teil weit über die Grenzen des Rhein-Erft-Kreises hinaus wahrgenommen werden. "Literaturstube" wäre da schon angebrachter. - AM, 22:28, 9. Januar 2006

Damit das mal klar ist, mit Literaturstübchen meinte ich den Zustand des Abschnittes kurz nach seiner Einstellung! Dann habe ich den Abschnitt von einem Literaturaufsatz, so hoffe ich wenigstens, zu einem Lexikonartikel umgebaut. Selbstverständlich sollen herausragende Bürger einer Stadt, so sie die nötige Relevanz haben;-), auch in WIKIPEDIA Erwähnung finden. Wichtig finde ich nur, dass dabei das Ziel, die Beschreibung der Stadt nicht verloren geht. Grüße --Anton-Josef 10:05, 10. Jan 2006 (CET)

Was ist gegen einen (natürlich sehr kurzen) Aufsatz in so einem Gesamtkontext zu sagen? Aber es ist schon ok so, daß der Abschnitt auf Lexikonformat umgebaut worden ist.Doch warum diese leicht aggressive Diktion bei der Diskussion? Denkt hier auch mal jemand daran ...Damit das mal klar ist ...(siehe oben). Grüße -- AM

Was daran aggressiv sein soll ist mir nun wirklich nicht klar. Für die anderen Punkte, würde ich vorschlagen mal Elians Deppenregeln zu lesen. Kann man zum Beispiel hier [1] finden. Auch Grüße.--Anton-Josef 17:24, 10. Jan 2006 (CET) PS: Unterschreiben kann man übrigens mit 4 Tilden.

Es ist doch schön, wenn man sich Wikipedia-Einsteigern gegenüber, die vielleicht noch nicht alles im Griff haben, so überlegen vorkommt, daß man sie als "Deppen" bezeichnet. Auf einem solchen Niveau erübrigt sich eigentlich eine weitere Diskussion. Schade. Grüße -- AM

Ich hab Dich nicht als Deppen bezeichnet, aber das Gefühl, das Du so ganz neu hier nicht bist. Zunindest scheinst Du lesen zu können ;-). Sollte ich Dir auf die Füße getreten sein bitte ich um Verzeihung. Grüße --Anton-Josef 17:39, 10. Jan 2006 (CET) PS: Das mit dem unterschreiben solltest Du aber noch üben ;-)

Die Autoren, die früher unter der Rubrik "Literatur in Bergheim" vorgestellt wurden, findet man jetzt unter "Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben". Da hat dann auch mit gutem Recht Fußball-Nationalspieler Podolski seinen Platz. Wahrscheinlich gibt es noch weitere ehemalige und heutige Bergheimer, die sich überregional profiliert haben.

Bergbaugeschichte in Bergheim

o.g. artikel war löschkandidat, siehe Wikipedia:Löschkandidaten/18. Juni 2006. da der artikel sich unmittelbar mit bergheims geschichte befasst, gehört er m.e. in diesen integriert. alternativen wären die weiteren vorschläge auf der löschdisk. soweit von mir, gruß --ee auf ein wort... 19:28, 27. Jun 2006 (CEST)

Ich dachte erst einarbeiten dann löschen. Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein Artikel zur örtlichen INDUSTRIE-Geschichte (Bergbau + ) schon sinnvoll wäre. Ich hoffe man hat meinen Versuch Rheinisches Braunkohlerevier bemerkt. Der kann aber nicht auf alle kleinen Gruben und Fabriken eingehen. G-Michel-Hürth 19:55, 27. Jun 2006 (CEST)
So jetzt ist sie in Bergheim drin. Vielleicht glättet da der eine oder andere noch etwas. Titel auf Industrie erweitert (wie ja auch im Text) G-Michel-Hürth 20:11, 27. Jun 2006 (CEST)

der artikel wurde noch nicht gelöscht, wenn du den redir im artikel anklickst, kommst du über die history zum inhalt. dass "Rheinisches Braunkohlerevier" existiert, habe ich nicht gewusst. in der löschdisk stand es als "Rheinisches Braunkohlenrevier". wenn du es für sinnvoll erachtest, biege den redir der bergheimer braunkohlegeschichte einfach auf das rheinische braunkohlerevier um und füge einen hinweiß im artikel zu bergheim ein. gruß --ee auf ein wort... 20:19, 27. Jun 2006 (CEST)

Bibliotheken

Sehr geehrter Damen und Herren,

wir, von der STADTBIBLIOTHEK.BERGHEIM, sind erstaunt, dass der von uns verfasste Artikel über die Bilbiothek derart abgeändert wurde. Die statistischen Daten sind einfach harte Fakten, die zur Einschätzung der Bibliothek und deren Leistungsvermögen einfach notwendig sind, besonders für Studenten im entsprechenden Fach. Die Angabe der Projekte und ggf. Auszeichnungen fällt in den gleichen Rahmen.

Da wir im gleichen Gebäude, wie das MEDIO.RHEIN.ERFT sitzen und zusammen mit der BM.CCULTURA eine Corporate Identity teilen, ist eine Erwähnung des Medio ebenfalls sinnvoll und soll keine Werbung darstellen. Das Medio ist ein bekanntes und vor allem markantes Gebäude in Bergheim und daher nicht unwichtig zur Wiedererkennung der Örtlichkeit.

In dem von uns verfassten Artikel waren knapp die wichtigsten Daten, die Bibliotheken untereinander vergleichbar machen angegeben und, mit allem nötigen Respekt, die Stadtbibliothek Brühl hat einen Artikel, bei dem nichts derart ausgedünnt wurde und wir werden ja wohl über uns selbst bescheid wissen.

Wir wollen Niemanden auf die Füße treten, aber wir setzen unseren ürsprünglichen Artikel nochmal in den Artikel über Bergheim.


Mit freundlichen Grüßen, Das Team der STADTBIBLIOTHEK.BERGHEIM

Und um welchen Beitrag geht es jetzt genau? --Anton-Josef 10:54, 8. Sep 2006 (CEST)

@STADTBIBLIOTHEK.BERGHEIM: Wenn Sie den Abschnitt über Bibliotheken ergänzen, dann verzichten Sie bitte darauf, Weblinks im Fließtext unterzubringen. -- tsor 14:21, 8. Sep 2006 (CEST)


Links auf Schulen

Warum fliegen jetzt die Links auf die Schulen raus? Ist doch schön das es sowas gibt und wer sich hier Infos über BM holen will, soll doch auch die Möglichkeit haben, weiterführende Seite im Internet zu kennen. 80.135.103.123 17:47, 11. Nov. 2006 (CET)

Woher kommt der Name Bergheim?

Wir rätselten neulich über die Namesherkunft. Denn bergig ist es in Bergheim nicht wirklich.... Hat es etwas mit dem "Berg" vom "Bergischen Land" zu tun? --Trillian4 14:25, 15. Okt. 2007 (CEST)