Heim

Diskussion:Täter

"Verbrecher"

Das Lemma Verbrecher redirectet hierher. Deshalb sollte vielleicht ein kurzer Absatz zu diesem Begriff hinzugefügt werden, sofern jemand was dazu schreiben kann. --Neitram 00:06, 1. Apr 2006 (CEST)


Dieser Artikel erklärt eigentlich den Begriff "Straftäter"; das ist nur ein Unterbegriff von "Täter". Ein Täter ist jemand, der eine Tat begeht, und Tat ist nicht gleich Straftat. Außerdem sind Straftat und Verbrechen nicht das gleiche. --Ordnung 22:48, 20. Jan. 2007 (CET)

Ein Täter, der nicht strafrechtlich in Erscheinung tritt oder dessen Tat keinerlei Rechtsfolge hat, in Form eines Handelnden ist nicht erfasst. Auch ist nicht der Täter, wie er vor die Sozialarbeit tritt nicht erfasst(z.B. Täter-Opfer-Ausgleich / aber auch Verursacher von Schuld im weitere Sinn (siehe Schuld(Soziale Arbeit) und Schuld (Ethik). Es beschränckt sich nur auf einen Rechtspassus. Verbrecher ist auch nicht erklärt und differenziert zum Täterbegriff. Täter im Allgemeinsten Sinn ist jemand der etwas tut, macht. Ein Macher ist aber eher in herstellender Weise verwendet. Akteur gibt es auch noch. ...Nur mal so als Anstoß zur Verbesserung. So ist der Artikel mangelhaft und nur als Täter (Recht) zu erfassen. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 85.181.179.252 (Diskussion • Beiträge) 02:49, 20. Apr. 2008)