Heim

Moneglia

Moneglia
Staat: Italien
Region: Ligurien
Provinz: Genua (GE)
Geographische Koordinaten: 44° 14′ N, 9° 29′ OKoordinaten: 44° 14′ 0″ N, 9° 29′ 0″ O
Höhe: m s.l.m.
Fläche: 15,4 km²
Einwohner: 2.849 (2007)
Bevölkerungsdichte: 185 Einw./km²
Postleitzahl: 16030
Vorwahl: 0185
ISTAT-Nummer: 010037
Demonym: Monegliesi
Schutzpatron: Esaltazione della Santa Croce und San Giorgio
Website: Moneglia

Moneglia ist eine Gemeinde in der italienischen Provinz Genua mit 2849 Einwohnern[1].

Panorama über die Bucht von Moneglia

Lage

Die Gemeinde liegt im Tal Petronio an der Riviera di Levante. Die Entfernung zu der ligurischen Hauptstadt Genua beträgt circa 70 Kilometer.

Die Ortschaft liegt in einer von zwei Gebirgsvorsprüngen begrenzten Bucht und ist von einer reichen mediterranen Vegetation umgeben. Im Westen liegt der Gebirgsvorsprung Punta Moneglia (auch Venino), im Osten der Punta Rospo. Während der erste weitestgehend unberührt ist, ist der Punta Rospo von diversen Wohnhäusern bebaut, die ein Gebiet bis hin zur Siedlung Lemeglio umfassen.

Die Gemeinde bildet zusammen mit Casarza Ligure, Castiglione Chiavarese und Sestri Levante die Berggemeinde Val Petronio.

Seit 1990 wird Moneglia jedes Jahr die Blaue Flagge für die besonders gute Qualität der Strände, des Meereswassers, der Serviceeinrichtungen und der Umwelt im Allgemeinen[2]. Am 29. November 2005 wurde das Umweltmanagmentsystem der Kommune nach ISO 14001 zertifiziert[3].

Nach der italienischen Klassifizierung bezüglich seismischer Aktivität wurde Moneglia der Zone 3 zugeordnet. Das bedeutet, dass sich die Gemeinde in einer seismisch wenig aktiven Zone befindet[4].

Quellen

  1. ISTAT - Stand: 31. Mai 2007
  2. Kommune Moneglia - Blaue Flagge
  3. Kommune Moneglia - Zertifikat 14001
  4. Ordinanza PCM n. 3274 vom 20/03/2003

Weblink

 Commons: Moneglia – Bilder, Videos und Audiodateien