Heim

Aminogruppe

Als Aminogruppe wird in der organischen Chemie die funktionelle Gruppe (–NH2) der primären Amine und Aminosäuren verstanden.

Die Aminogruppe ist eine basische funktionelle Gruppe, da das freie Elektronenpaar am Stickstoff-Atom – analog zu dem im Ammoniak-Molekül – ein Proton von einer Säure aufnehmen kann. Dadurch geht sie in den positiv geladenen Zustand über:

Amine werden in drei Kategorien eingeteilt: primäre, sekundäre und tertiäre Amine. Sie unterscheiden sich durch die Anzahl der Kohlenstoffe, die an den zentralen Stickstoff gebunden sind. Primäre Amine haben einen Kohlenstoff gebunden. Sekundäre zwei und tertiäre dementsprechend drei.

Aminogruppen sind von besonderer Bedeutung als Bestandteil der Peptidbindung, mit der Aminosäuren zu Proteinen verbunden werden.