Heim

C. S. Mahrendorff

C. S. Mahrendorff (Pseudonym, * 1963 in Eschwege; † Oktober 2004) war ein deutscher Schriftsteller.

Leben

Mahrendorff studierte Geschichte, Musikwissenschaften und Jura. Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums erhielt er eine Anstellung beim hessischen Staat.

1997 konnte Mahrendorff mit seinem Roman Und sie rührten an dem Schlaf der Welt erfolgreich debütieren. Nach diesen Erfolgen quittierte er den Staatsdienst und lebt seitdem als freier Schriftsteller in Frankfurt am Main.

Werke

Personendaten
Mahrendorff, C. S.
deutscher Schriftsteller
1963
Eschwege
Oktober 2004