Heim

Diskussion:HD DVD


Inhaltsverzeichnis

HD DVD ist ein Markenname

Nachdem Claaser so freundlich war, HD-DVD durchgehend (außer in Links) in HD DVD zu korrigieren, hat ein Superschlauer das alles wieder rückgängig gemacht, wohl weil er sich als Gralshüter der dt. Rechtschreibung bei de.wikipedia.org betrachtet. Nur dummerweise entsprach die Korrektur in HD DVD der amtlichen bzw. Duden-Rechtschreibung (alter wie neuer), nicht dagegen das Revert. Warum? Ganz simpel: Bei HD DVD handelt es sich nicht um eine Gattungsbezeichnung, die man mal schnell eindeutschen kann, sondern um einen Markennamen. Und den schreibt man etweder korrekt (so wie die Marke nunmal heißt) oder gar nicht. Oder schreiben wir jetzt auch General-Motors? Übrigens hat die Verwirrung, die da teilweise im Blätterwald herrscht, gar nichts mit denglisch versus englisch zu tun: Auch in den USA gibt es ein paar Deppen, die HD-DVD schreiben, weil ja bei DVD-R und CD-RW etc. auch ein Strich dazwischen ist ... Nun ja: Wenn er an der richtigen Stelle erscheint, ist das auch bei HD DVD-R und HD DVD-RW korrekt ... (Übrigens empfielt nicht nur der Duden bzw. die amtlichen Rechtschreibregeln, Eigennamen nicht zu verhunzen, sondern auch die Wikipedie-Namenskonventionen.) jhartmann 16:55, 1. Sep 2006 (CEST)


Du hast Recht, dass es HD DVD heißt und nicht HD-DVD. Aber wenn weitere Wörter „dranhängen“, bin ich der Meinung, dass der Bindestrich doch angebracht ist. Wie das zum Beispiel bei der „HD DVD-R“ aussieht, weiß ich nicht (Eigenname?), aber die Abspielgeräte müssten „HD-DVD-Player“ heißen. Straßennamen schreibt man schließlich auch mit Bindestrich, wenn es sich um Eigennamen handelt. Allerdings scheint die Schreibweise in dem Artikel sowieso gewürfelt zu werden. ;-) --Halbm0nd 17:51, 9. Jan. 2008 (CET)

Richtig, wenn weitere Wörter dranhängen, wird ein Durchkopplungsbindestrich fällig, wie zum Beispiel in "General-Motors-Manager" oder "Gelbe-Rüben-Eintopf" oder "Claus-Schenk-Graf-von-Stauffenberg-Straße". Und in "HD-DVD-Abspielgerät"... ;-)

Bitte Fehler korrigieren

im Text heißt es: ob es sich um Gigabyte, also 10^9 Byte oder um Gibi-Byte (Giga-Binär-Byte), also 2^30 Byte handelt

richtig wäre: ob es sich um Gigabyte, also 2^30 Byte oder um Gibi-Byte (Giga-Binär-Byte), also 10^9 Byte handelt

(Bin nicht registriert.) ms

Nein das stimmt so wie du es für falsch hälst. Siehe Binärpräfixe#Standardisierung_der_Bin.C3.A4rpr.C3.A4fixe. Trotzdem danke für deine Mitarbeit und Aufmersamkeit. --Overclocker 21:38, 15. Sep 2006 (CEST)

Änderungen

HD bedeutet nicht nur High Definition sondern auch High Density. Habe das gerade ergänzt.

Seite um den Abschnitt "Kopierschutz" ergänzt

Ich habe heute die HD-DVD-Seite um den Abschnitt "Kopierschutz" ergänzt und auch im Bereich der Formate noch einiges hinzugefügt, um klarer zu machen, daß "HD DVD" wie "DVD" einerseits die technischen Spezifikationen der Disc betrifft, aber andererseits auch die Spezifikation, wie Videos darauf abgelegt werden. axelfarr

Bitte Signatur benutzen! --Claaser 18:52, 8. Mai 2006 (CEST)

Totale Überarbeitung

Ich habe den Artikel nun überarbeitet. Dabei bin ich im Großen und Ganzen am Wortlaut geblieben.

Da der Artikel in sich immer noch total verwirrt ist, habe ich die Überarbeiten-Leiste eingefügt.

Da ich diese zweite Überarbeitungen allerdings nicht übernehmen kann, müsste sich jemand anderes dafür bereit erklären. Viele Grüße, --Claaser 20:11, 8. Mai 2006 (CEST)

Neues Forum im Bereich HDTV

Wollte mal ein neues HD Forum für die Verlinkung vorschlagen.

http://www.hd-foren.de

Links zu externen Foren sind bei Wikipedia unerwünscht. Siehe WP:WEB. -- Noddy93 00:21, 26. Jul 2006 (CEST)
was auch noch erschwerende hinzukommt, dass es hier nicht zum guten stil gehört seine eigene seite zu bewerben und ausserdem hat dein forum, so leit es mir es tun mag, überhaupt keine relevanz bei den wenigen beiträgen die da vorhanden sind. wenn du umbedingt neue user brauchst ist google da die erste wahl für dich, sorry. wenn du sonst wie an wikipedia mitarbeiten willst kannst dud as gerne tun! wir würden uns freuen! grüße, --Andreas -horn- Hornig 00:33, 26. Jul 2006 (CEST)

Kleine Korrektur

HD kann zwar "High Definition" und High Density bedeuten, in diesem Fall steht es jedoch für "High Density".

Bilanz - August 2006

Ich wurde gebeten, eine Bilanz darüber zu ziehen, ob der Artikel genug überarbeitet wurde oder ob noch etwas fehlt.

Fazit: Traurig, aber wahr: der Artikel wurde nicht nennenswert verbessert. Mit freundlichen Grüßen, --Claaser 00:03, 22. Aug 2006 (CEST)

Das ist schade. Wahrscheinlich ist es bei niederiger frequentieren Seiten abolut notwendig, selbst die Initiative zu ergreifen (selber schreiben oder Leute aus dem gebiet direkt ansprechen). Ich hatte den Blu-Ray Artikel gelesen und gehofft, der wäre ähnlich gut. --Thire 08:28, 22. Aug 2006 (CEST)

Infragestellen der Neutralität

Der Neutralitätsbaustein bedarf eigentlich keiner Erklärung. Der Abschnitt "Vergleich HDDVD und Blu-Ray Disc" sagt eigentlich alles. Es kommt noch hinzu, dass die Formulierung zu wünschen übrig lässt. Es handelt sich hier um eine Enzyklopädie. Es sollte darüber diskutiert werden, ob es nicht sinnvoll ist, den Punkt "Vergleich der Formate" völlig zu streichen und die Fakten herauszuziehen. Schließlich gibt es noch einen Artikel namens Blu-Ray Disc. Da kann jeder für sich vergleichen.

P.S.: HD DVD: hui, Blu-ray: pfui. *hust

--Brightster 17:18, 3. Sep 2006 (CEST)

Bildauswahl

Bei den Bildern, die das Logo darstellen, sollte eine Auswahl getroffen werden. Sie zeigen alle annähernd das gleiche. Außerdem steht der Urheberrechtsschutz bei zweien scheinbar in Frage. Derzeit scheint die IFA-Ablichtung als einziges verwendbar. --Brightster 13:21, 18. Sep 2006 (CEST)

Das schwarz-blaue sieht halt hammergeil aus, das rote ist wegen dem Logo nahezu sinnlos. Wenn's nach mir gehn würde, alle guten Pics behalten, scheiß aufs Copyright. Obwohl ich mich nach einem "Diebstahl" schon relativ angeschlagen gefühl hab. 'S war die Konkurrenz, hat Pics geklaut. Aber die Wikipedia soll ja Sachen veranschaulichen und erklären, warum darf man dann nicht gute Bilder veröffentlichen? Aber ich weiß... PS: Discs in der Größe einer normalen CD können technisch und theoretisch 50.000.000 MB (50 TB) fassen. Praktisch taumelt man glaubich bei über 4 TB... --Overclocker 13:27, 18. Sep 2006 (CEST)
bilder in der wikipedia - da sprichst du was an. ich bin der meinung, dass wenn die server eh schon alle in amerika stehen und ich meine daten jedes mal unterm atlantik oder durchs all schicke, sollte das deutsche portal doch schon das recht bekommen, die fair-use-regelungen der usa nutzen zu dürfen.
na jedenfalls ist es festgelegt, dass wir uns zuerst an das copyright halten und una anschließend über die pracht der bilder freuen dürfen. von daher würde ich sagen, sollten die beiden ersten fliegen - allein dem aufkeimendem wikikratismusses zu liebe. --Brightster 14:07, 18. Sep 2006 (CEST)
Ich hätts andersrum gemacht... Das 1. Bild steht da schon seit ner Ewigkeit, keinen hats gestört --> rein. 2. hat bisher kein LA, --> rein. 3. hat lizenz is aber hässlich, --> vorerst raus. Hier ist der lizenzbruch nicht wirklich groß... --Overclocker 14:24, 18. Sep 2006 (CEST)
moment: ich hab da doch mal eben was vorbereitet... --Brightster 14:37, 18. Sep 2006 (CEST)
Das mit bearbeitn oder watt? --Overclocker 14:50, 18. Sep 2006 (CEST)
ich habe das bild verändert. jetzt passt es besser und es kommt zu keinen verstößen. --Brightster 15:11, 18. Sep 2006 (CEST)
Schade um das schöne blaue Bild... --Overclocker 15:15, 18. Sep 2006 (CEST)
es ist doch nicht weg - du kannst es dir jederzeit bei den commons anschauen --Brightster 17:44, 18. Sep 2006 (CEST)
Ich bin ja nich der einzige der das will. Wärst du so freundlich und fügst du ein Link und den ganzen Kram mit Commons ein? Bitte! Danke! ;-) --Overclocker 17:52, 18. Sep 2006 (CEST)
moien, das blaue bild wird in der jetzigen form eh nicht lange überleben, weil deren lizenz fragewürdig ist. es ist von dvd-town übernommen aber ohne ersichtliche einwilligung. wenn die nicht vom uploader nachgereicht wird muss eh der löschantragra gestellt werden. und letztendlich handelt es sich bei dem bild um ein logo, das heisst das auch neugstalltungen nicht möglich sind das unter einer eigenen lizenz zu stellen. grüße, --Andreas -horn- Hornig 19:03, 18. Sep 2006 (CEST)

na gut, habe die gallerie verlinkt. jedoch stellte sich dann heraus, dass die bilder gar nicht bei den commons sondern bei der deutschen und der englischen wikipedia liegen. das schwarz-weiß-logo unterliegt wohl den fair-use-regelungen (nur vobeigeschaut und ein (C) gesehen). das blaue stellt derzeit eine copyright-verletzung dar. die verlinkung ist jetzt an sich nutzlos, aber vielleicht fühlt sich ja jemand motiviert, ein paar fotos zu knipsen. --Brightster 20:57, 18. Sep 2006 (CEST)

Binärpräfixe!

moien, einiggt euch nun mal bitte, welche einheit ihr für die speichergröße nutzen wollt. die wie viele änderung in der zeile ist da snun? die 20te? legt euch hier nun fest, bzw schaut nach, was bei anderen artikeln genutzt wird! das ewige geändere mag sich ja keiner mehr angucken. grüße, --Andreas -horn- Hornig 15:31, 20. Sep 2006 (CEST)

Jetzt ist es doch richtig!? Aber gestern hab ich geschaut und mir kams richtig vor!? *verwirrt* Aber siehe Binärpräfixe#Standardisierung_der_Bin.C3.A4rpr.C3.A4fixe
Fazit: So behalten. --Overclocker 15:40, 20. Sep 2006 (CEST)

Pornoindustrie

moien, die heutigen änderungen von Benutzer:87.122.36.66 würd ich gerne nicht so stehen lassen wollen, denn bis jetzt hat nur digittalplayground 4 derer filme als hd-dvd angekündigt und vivid will folgen. von diesen beiden firmen kann aber nicht die ganze porno industrie die rede sein, also muss bei dem bereich bitt eine bessere quelle nachgereicht werden, das anders formuliert werden, oder ganz entfernt werden. grüße, --Andreas -horn- Hornig 17:50, 12. Jan. 2007 (CET)

Diese Quelle des englischen Artikels hier sagt aus, dass die Pronoindustrie diesmal wohl wesentlich weniger Einfluss haben wird als damals beim Videokasseten-Formatkrieg, da inzwischen viel mehr kostenpflichtig runtergeladen denn auf physischem Datenträger bestellt wird: – 91.14.209.239 11:36, 6. Jan. 2008 (CET)

http://abcnews.go.com/Technology/story?id=2835806&page=1


Ausstieg der Pornoindustrie wurde dementiert. http://www.computerbase.de/news/hardware/laufwerke/optische_speicher/2008/januar/bericht_der_formatkrieg_pornoindustrie/

Lebenserwartung und Übersichtsmenü

Gibt es dazu irgendwo Zahlen? Außerdem fehlt das Übersichtsmenü, wie es bei CD-ROM zu finden ist.--Mordwinzew 17:11, 28. Jan. 2007 (CET)

Änderung von PowerDVD nach WinDVD

moien, die änderung hier [1] ist die gerechtfertigt? also mir ist bekannt, dass die ersten keys aus powerdvd stammen und danach erst windvd genommen wurde, weil diese die volumekeys preisgaben und das einfacher war die auszulesen. also sollte wieder powerdvd reinkommen und das mit windvd rückgängig gemacht werden. ich wollte aber hier erst nachfragen, weil ich gerade keine quelle dazu angeben kann, sondenr nur noch nachrichtenbeiträge im hinterkopf dazu habe. grüße, --Andreas -horn- Hornig 18:42, 8. Feb. 2007 (CET)

Also so viel ich weiß, hatte man zwar zuerst angenommen, dass es sich um PowerDVD gehandelt habe, später ist aber rausgekommen, dass man immer schon WinDVD für das Verfahren verwendet hatte.--90.186.224.132 01:29, 24. Feb. 2007 (CET)
Hast du dafür eine Quelle? Ich weiß nur von PowerDVD. --DaB. 01:30, 24. Feb. 2007 (CET)
Das lese ich zurzeit in einschlägigen Foren so. Eine echte Quelle wird man möglicherweise auch nicht finden aufgrund der halbillegalen Natur des Verfahrens. muslix64 jedenfalls ist damit nicht rausgerückt und ich sehe auch nicht, dass er es in Zukunft tun wird. Somit wird alles wage bleiben...--Sixot 01:39, 24. Feb. 2007 (CET)
moien, also laut der heise news hier http://www.heise.de/newsticker/meldung/82999 wird dort explizit powerdvd genannt und ich hab das youtubevideo auch damals gesehen. erst am 14.01 taucht dann bei heise windvd auf http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/83671&words=WinDVD wo es dann mehr keys geben soll. es ist zwar waage, aber dann muss es auch so in den artikel. das cyberlink öffentlicht dementiert, dass deren player schuld ist sollte klar sein, neimand zieht sich den schuh an.grüße,--Andreas -horn- Hornig 12:14, 24. Feb. 2007 (CET)
Hi, bitte den Beitrag auf Heise richtig lesen: In dem Video auf Youtube wurde das Video nach dem Dekodiervorgang mit PowerDVD wiedergegeben. Durch welches Programm der Ersteller des Videos an die Schlüssel gekommen ist, steht dort nicht. Der letzte Absatz in dem Beitrag, in dem PowerDVD auch als Quelle für die Schlüssel vermutet wird, ist rein spekulativ! Gesicherter sind die Informationen in diesem Beitrag, in dem eindeutig zu lesen ist, dass man erstens durch WinDVD an Schlüssel kommt und dass zweitens nur "ursprünglich vermutet wurde", dass PowerDVD daran beteiligt war.--Sixot 13:31, 24. Feb. 2007 (CET)

VCD als Videocodec?

Seit wann ist VCD ein Videocodec? Meines Wissens ist VCD die Abkürzung für Video-CD, was erst mal nichts mit benutzten Videokompressionsverfahren zu tun hat. Auch weiß ich nicht so recht, was der Schreiber damit ausdrücken möchte. Meint er, dass MPEG1 als Videocodec verwendbar ist? Wenn es so ist, halte ich das für ein Gerücht, da das Verfahren durch MPEG2 im HD-Bereich abgelöst wird.--Sixot 17:19, 23. Feb. 2007 (CET)

VCD ist kein Videocodec, deswegen ist er so oder so an der Stelle unpassend. Ich habs gelöscht. Falls eine Ergänzung notwendig ist, muss das jemand anderes übernehmen. Dazu fehlt mir das Wissen.--Brother-John 18:56, 2. Mär. 2007 (CET)

Key entfernt

Warum wurde nach dem löschen des Keys auch die Seite zur Bearbeitung gesperrt? (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 139.18.2.60 (Diskussion • Beiträge) 14:41, 2. Mai 2007) CyRoXX (? ±) 14:53, 2. Mai 2007 (CEST)

Um den Artikel möglicherweise vor dem Einstellen illegaler Daten zu schützen? Auch wenn die Keys vielleicht in gewissen Foren veröffentlicht wurden, das bedeutet nicht, dass sie bei uns drinstehen dürfen oder müssen. Gestatte mir nur eine Frage: Du hast offensichtlich die Aktion verfolgt, weshalb hieltest du es trotzdem für angebracht, die Keys hier nochmal zu posten? --CyRoXX (? ±) 14:53, 2. Mai 2007 (CEST)

Wie kann denn bitte eine ZAHL! illegal sein ?

Moien, cool, dann magst du mir auch deine kontonummer, pin und tan geben? sind ja auch nur zahlen! mal im ernst. welche relevenaz hat der key für den artikel? denn um die situation zu beschreiben geht das ganze auch ohne den direkten key. grüße, Andreas
Und wenn er sie Dir gibt, sind sie illegal??? Erkläre mir mal bitte warum? 88.73.138.199 17:24, 2. Mai 2007 (CEST)
mach mal halblang, das hat nichts mit dem thema zu tun. hypothetisch kann man woanders werden. und wenn du doch darüber diskutieren willst, dann lies dir mal die agbs deiner bank durch, da steht was von zugangsberichtigten personen zu deinem konto! also back to topic. der key ist meiner meinung nach völlig unrelevant für den kontext. und wenn den doch einer haben will, dann kriegt man den auch woanders,dank dieserspamaktion gibts nun chon über 300.000 einträge bei google dazu. da wird man den auch woanders finden, wenn man dann doch was machen will, natürlich ALLES rein legal, un dnur zum testen, ob es geht und man schwört die sachen nie weiter zu geben!!! ehrenwort. grüße, --Andreas -horn- Hornig 18:28, 2. Mai 2007 (CEST)

Seid wann gilt der DMCA in Deutschland? --80.137.217.88 19:08, 2. Mai 2007 (CEST)

Nein - es wurde, wie es Andreas so treffend formulierte, nur Spam entfernt. -- srb  20:15, 2. Mai 2007 (CEST)


Infos zur Datenrate der HD-DVD fehlen, wenn ich mich nicht verguckt habe. Im DVD und Blue-Ray-Artikel sind die Daten angegeben. Sollte hier auch so sein. Wer weiß sie?

Toter Weblink

Bei mehreren automatisierten Botläufen wurde der folgende Weblink als nicht verfügbar erkannt. Bitte überprüfe, ob der Link tatsächlich unerreichbar ist, und korrigiere oder entferne ihn in diesem Fall!

--KuhloBot 18:27, 27. Nov. 2007 (CET)

Korrigiert. --Uncle Pain 08:26, 28. Nov. 2007 (CET)

Hewlett Packard und Blu-Ray

bin gerade beim blättern auf einen fehler bzw missverständis gestoßen. Im Blu-Ray Artikel ist von Hewlett Packard die Rede, sie haben sich der Blu-Ray geschichte angeschlossen. Hier im Artikel ist allerdings ebenfalls von HP als Unterstützer die Rede. was ist nun richtig??? (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 212.100.48.209 (Diskussion • Beiträge) Uncle Pain 12:46, 5. Jan. 2008 (CET))

Warum soll das ein Missverständnis sein? HP kann und darf doch in beiden Organisationen drin sein und somit beide Formate unterstützen. Und ein kurzer Blick auf die Mitgliederliste der Blu-ray Disc Association und der HD-DVD Promotion Group offenbart, dass es tatsächlich auch so ist. --Uncle Pain 12:46, 5. Jan. 2008 (CET)

Warner verabschiedet sich von HD-DVD! ist das das ende der HD-DVD? (Traurig)

Überall in Fernsehn wird berichten, zum Beispielspiel in ARD Tagesnachricht! Naja" was soll man dazu sagen, hier sind Quellen:[2],[3],[4]. [5]

Infobox...

Sagt mal, welche Vorlage ist denn hier offenbar so sinnvoll gesubst worden? --87.168.68.54 21:51, 7. Jan. 2008 (CET)

Vorlage:Infobox_Speichermedien --Claaser 23:51, 28. Mär. 2008 (CET)

HD DVD droht der Todesstoß von Paramount

HD DVD droht der Todesstoß von Paramount --89.61.155.240 00:01, 9. Jan. 2008 (CET)

Und dieser Artikel ist wohl auch die Ursache für diverse ähnliche Falschmeldungen. Fakt ist: Paramount hat diese Meldung bereits dementiert. Noch bleiben sie bei HD DVD. 83.77.130.23 11:26, 9. Jan. 2008 (CET)

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,527648,00.html Der nächste Einschlag. Wird Zeit, dass wir den Artikel löschen. ;-) --Grim.fandango 22:24, 9. Jan. 2008 (CET)

Das geht derzeit tagesweise so und Toshiba verkloppt die Geräte jetzt mit Gewalt (teilweise unter 100€!), wundert mich eigentlich, dass der Artikel den Formatkrieg noch nicht für beendet erklärt hat. --TheK? 12:05, 16. Jan. 2008 (CET)

moien, dein letzte satz sagt alles doch schon. der artikelerklärt garnichts für erklärt, sondern das muss woanders her kommen, so dass es hier wiedergegeben werden kann. auch wenn es danach aussieht, solche wendungen gab es schon öfter zw beiden formaten. jetzt ist es halt schlimmer, aber es werden doch immernoch geräte verkauft, produziert und auch mit medien versorgt. solange toshiba undco nichts zugeben können wir es nicht nennen. anders wäre es bei gerüchten, die von den nachrichtendiensten kommen, wenn die einen informanden haben, aber auch davon sollte man hier abstand nehmen. lasst einfach noch ein wenig zeit vergehen und sich die wogen glätten, dann schauen wir weiter. grüße, --Andreas -horn- Hornig 15:06, 16. Jan. 2008 (CET)

Das wars dann wohl, siehe Quellen im Artikel. --Grim.fandango 17:51, 16. Feb. 2008 (CET)

Dann muss der Artikel nur noch auf Vergangenheitsform umgeschrieben werden - dabei sollte man ihn gleich mal etwas ausmisten - aber wenn die Nachricht bei Heise, Computerbase und co angekommen ist, geht das wohl von alleine :) --TheK? 18:05, 16. Feb. 2008 (CET)
Hm, leider weiß keiner, worauf sich NHK da bezieht, und eine offizielle Mitteilung von Toshiba steht weiterhin aus, daher wär ich erstmal noch vorsichtig mit den Änderungen. --Shoot the moon 20:31, 16. Feb. 2008 (CET)
Hätte da Reuters anzubieten: http://www.reuters.com/article/technologyNews/idUSL1637974620080216, die sich direkt auf Toshiba berufen. --TheK? 20:42, 16. Feb. 2008 (CET)
moien, ja,die berufen sich darauf, aber noch kommt da nix. und auch wenn toshiba aufhört, wonach das nun langsam wirklich aussieht, gibt es noch andere vertreter des formates, denn toshiba alleine gehört die hddvd nicht. und bevor da kein offizielles statement oder pressrelease draussen ist würde ich das immernoch nicht in den artikel einbauen, denn das könnte sich zb auch nochne zeit lang hinziehen, bis die aussage kommt. und nur weil nhk was schreibt, muss das noch nicht richtig sein, es ist schliesslich nicht toshiba selbst. (nhk ist aber eigentlich recht gut bei ihren recherchen, aber dennoch würd ich das gern von toshiba selber hören, direkt und auf deren kanälen). da shat nun so lange gedauert, da kann das ruhig ein paar tage mit der überarbeitung des artikels brauchen. grüße, --Andreas -horn- Hornig 01:29, 17. Feb. 2008 (CET)
Naja, für ein Widerruf/Dementi brauchen die aber auch ganz schön lange. --Grim.fandango 02:23, 17. Feb. 2008 (CET)
eben. bisher sind das halt alles "Insiderinformationen". Die Glaubwürdigkeit mag ich gar nicht bestreiten, aber es ist eben keine offizielle Information. Trotzdem sehe ich davon ab, weiterhin zu reverten, da ich eineoffizielle Meldung Toshibas innerhalb der nächsten Woche erwarte, auch wenn ich das wie weiter oben schon geschrieben ohne offizielle Meldung weiterhin für verfrüht halte. --Shoot the moon 05:28, 17. Feb. 2008 (CET)
Hm, was ist denn mit den anderen „Machern“ der HD DVD? Also NEC, MS, Intel, IBM, HP …? Und Paramount und Universal halten doch auch daran fest. Mag ja sein, dass die HD DVD im Sterben liegt, aber präventiv das Web mit Todesanzeigen zu füllen finde ich etwas seltsam. Das DVD Forum steht doch angeblich auch hinter der HD DVD, und das sind über 230 Firmen. – 91.4.46.40 21:29, 17. Feb. 2008 (CET)
Wenn ich mir den Abschnitt so durchlese, sollte ich mal was klarstellen: Nur der Formatkrieg (und das eher im Filmsektor) ist mehr oder weniger beendet. Vielleicht kommen demnächsts Spiele für die Xbox360 auf HDDVD raus (oder tun es bereits, ich kenn die Xbox360 nicht). Aber der Nachfolger für Filme wird wohl Bluray... wenn überhaupt denn die DVD ist sehr beliebt. --Grim.fandango 22:02, 17. Feb. 2008 (CET)

relative Zeitangabe

Im Abschnittt "Marktreife" steht: "Die ersten HD DVDs sind zweilagige 30 GByte-Scheiben, deren Inhalt mittels des modernen VC-1-Verfahrens kodiert sind. Derzeit sind in den USA über 100 Filme auf HD DVD veröffentlicht worden, bis Ende des Jahres werden es wohl um die 200 sein." Auf welches Jahr bezieht sich diese Angabe denn? --212.204.104.130 10:23, 17. Jan. 2008 (CET)

Unglaublich wie veraltet die Info ist. Unter http://www.engadgethd.com/2007/10/22/hd-dvd-and-blu-ray-releases-on-october-23rd-2007/ (Bericht vom 22. Oktober 2007) wird von 322 HD-DVD-Titeln berichtet, mittlerweile dürften es noch mehr sein. Also entweder hat man sich mit 200 sehr verschätzt, oder es ist sogar noch von Ende 2006 die Rede.. 85.1.156.182 10:34, 17. Jan. 2008 (CET)

Einstellung

Toshiba hat am 16.2. keineswegs die Einstellung des Formates bekanntgegeben sondern nur, dass man dies "prüfen" werde. Das es im Endeffekt darauf hinauslaufen wird was bereits im Artikel steht ist absehbar - bislang aber noch nicht Fakt. Und die Wikipedia ist keine virtuelle Glaskugel. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 78.48.234.86 (Diskussion • Beiträge) --Grim.fandango 12:25, 18. Feb. 2008 (CET))

Toshiba hat die Einstellung dementiert: http://www.heise.de/newsticker/meldung/103678 --Emkay 15:04, 18. Feb. 2008 (CET)

Naja, wie ein wirkliches Dementi liest sich das nicht: "The media reported that Toshiba will discontinue its HD DVD business. Toshiba has not made any announcement concerning this. Although Toshiba is currently assessing its business strategies, no decision has been made at this moment." Trotzdem würde ich, wie weiter oben schon geschrieben, eine offizielle Mitteilung Toshibas abwarten, bevor hier im Artikel die HD DVD für tot erklärt wird. --Shoot the moon 15:19, 18. Feb. 2008 (CET)

Diese Erklärung ist nun da : http://www.toshiba.co.jp/about/press/2008_02/pr1903.htm Lg, rubyrunner

moien, na dann, feuer frei! :)

Begriff: "Bandbreite"

sollte der begriff "Bandbreite" nicht durch "Datenrate" ersetzt werden? das wäre vermutlich richtiger. --Moritzgedig 17:28, 28. Feb. 2008 (CET)

Bandbreite drückt immer die laut Spezifikation zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit aus. Datenrate ist immer die aktuelle, gemessene Geschwindigkeit, zu dem Zeitpunkt, bei dem etwas kopiert wird.--Sixot 18:49, 28. Feb. 2008 (CET)