Heim

Kazan Helicopters

Kazan Helicopters (russisch Казанский вертолётный завод/ Kasanski wertoljotny sawod; Kasaner Hubschrauberwerk) ist ein russischer Hubschrauberhersteller mit Sitz in der Stadt Kasan.

Das Unternehmen wurde 1933 als holzverarbeitendes Werk gegründet. Im Zweiten Weltkrieg begann man 1941 mit der Produktion des Flugzeugs Polikarpow Po-2. Seit 1951 werden auch Hubschrauber, zunächst die Mil Mi-1, gefertigt.

In der Fertigung befindet sich der Mil Mi-17, von dem zusammen mit dem ebenfalls dort seit 1965 hergestellten Vorgänger Mil Mi-8 mehrere Tausend gefertigt wurden. Insgesamt wurden von den Typen Mil Mi-4, Mil Mi-8, Mil Mi-14 und Mil Mi-17 über 10000 Maschinen bei Kasan Helicopters gefertigt.

Für den aktuellen Kasan Ansat liegt ein russischer Staatsauftrag vor. Weitere Produkte, die bereit für die Serienfertigung sind ist der Mil Mi-38, der die Mil Mi-8 und Mil Mi-17 ablösen soll und der leichte Mehrzweckhubschrauber Kasan Aktai.

Das Unternehmen ist an der Moskauer Börse (RTS) gelistet.

Weblink