Heim

Malmquista (Asteroid)

(1527) Malmquista
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,2276 AE
Perihel – Aphel 1,7874 – 2,6679 AE
Exzentrizität 0,1976
Neigung der Bahnebene 5,194°
Siderische Umlaufzeit 3,325 a
Mittlere Bahngeschwindigkeit 19,96 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 12 km
Masse  ? kg
Albedo  ?
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode 14,077 h
Absolute Helligkeit 12,003
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker Yrjö Väisälä
Datum der Entdeckung 18. Oktober 1939
Ältere Bezeichnung 1939 UG, 1929 TG, 1932 OB

(1527) Malmquista ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 18. Oktober 1939 von dem finnischen Astronom Yrjö Väisälä in Turku entdeckt wurde.

Benannt ist der Asteroid zu Ehren des schwedischen Astrononem Gunnar Malmquist.

Siehe auch: Liste der Asteroiden