Heim

Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2007/April/12

6. April 2007

7. April 2007

8. April 2007

9. April 2007

10. April 2007

11. April 2007

12. April 2007

13. April 2007

Heute
Kategoriendiskussionen

Sachfremde oder beleidigende Texte können kommentarlos gelöscht werden. Die Vorschläge werden hier maximal sieben Tage diskutiert, sofern nicht vorher schon ein Konsens erkennbar ist. In den Diskussionen verwendete Begriffe findest du im Glossar erklärt.
Alle Kandidaten hier werden gleichzeitig als Löschkandidat auf der entsprechenden Löschkandidatenseite aufgeführt, um dem Hinterzimmer-Argument entgegen zu wirken.


Einen neuen Kandidaten eintragen

Hilfreiches


Löschkandidaten (12. April 2007)
Allgemein
Bilder


Inhaltsverzeichnis

Kategorien

Kategorie:Militärperson (USA) in Kategorie:Militärperson (Vereinigte Staaten) (Bot beauftragt)

Die Kategorie:Militärperson (USA) sollte entsprechend des sonstigen Gebrauchs von "Vereinigte Staaten" statt "USA" entsprechend verschoben werden. Das gleiche gilt für die entsprechenden in der Kategorie enthaltenen Unterkategorien zu den Teilstreitkräften.--Kriddl Diskussion Tutorenprogramm 01:34, 12. Apr. 2007 (CEST)

Ich kann's ja prinzipiell nachvollziehen, sehe aber ein riesiges Problem auf uns zukommen, wenn es neben den USA irgendwann noch mal ein anderes Land mit dem Präfix "Vereinigte Staaten" geben sollte, das wird dann nämlich eine ganze Menge Arbeit. "USA" ist kürzer, präziser, und allgemeiner Sprachgebrauch, das sind für mich ganz entscheidende Faktoren die dafür sprechen, alles so zu lassen wie es ist. --RickJ Talk to me ... 02:23, 12. Apr. 2007 (CEST)
ja, es gibt aber die Namenskonventionen :( ... sven-steffen arndt 08:38, 12. Apr. 2007 (CEST)
Bot beauftragt - sven-steffen arndt 08:38, 12. Apr. 2007 (CEST)
Nicht "irgendwann mal", solche Länder gibt es en Masse: Vereinigte Staaten (Begriffsklärung) --AN 09:52, 12. Apr. 2007 (CEST)
Laut StAGN nicht und daran halten wir uns (gibt irgendwo da ein MB drüber) --Matthiasb 11:11, 12. Apr. 2007 (CEST)

Kategorie:Bambi-Preisträger (wird gelöscht)

Ich sehe keinerlei Spuren, dass das Anlegen mit einem Fachbereich abgestimmt wurde, wie in den Kat.-Richtlinien verlangt; die Entsorgung wurde dafür diskutiert: Portal_Diskussion:Film#Kategorie:Bambi-Preistr.C3.A4ger. Es gibt -zig Filmpreise; eine Kat. für jeden würde die Anzahl der Kategorien unter den Artikeln inflationär erhöhen. Selbst beim Oscar hat Shikeishu Zweifel; hier geht es um einen wesentlich weniger bedeutenden Preis. --AN 09:49, 12. Apr. 2007 (CEST)

häh, eine kurze Anfrage und eine noch kürzere Antwort darauf von genau 2 Benutzern ist keine Diskussion! - sven-steffen arndt 13:49, 12. Apr. 2007 (CEST)
Es war kein LA in der Kat, daher hatte ich ihn ebenfalls gestellt. Weia. Löschen mit obiger Begründung. Weissbier 10:09, 12. Apr. 2007 (CEST)
Wirklich toll, jetzt nachdem ich Stunden damit verbracht habe, sie zu füllen, einen LA zu stellen. Die Kategorie wurde letztens ohne Diskussion angelegt, als ich sie dann verwahrlost entdeckt habe, habe ich sie hier zur Diskussion gestellt, bei der entschieden wurde, sie zu behalten. Danach habe ich sie gefüllt. 80.219.210.120 10:20, 12. Apr. 2007 (CEST)
Einerseits nicht wirklich eine sinnvolle Kategorie, andererseits ist ja das behalten schon beschlossen worden, daher tendiere ich auch eher dazu. --Larf 10:49, 12. Apr. 2007 (CEST)
Damals (es ging um die Kategorie:Bambi (Auszeichnung)) lautete die Begründung, dass es die Kat. in nur einem Artikel gab. Die Kat.-Spammerei der letzten Tage füllt zwar meine Beobachtungsliste; sinnvoller macht sie die Kat. nicht. Die Frage, mit wem der Einfall abgesprochen wurde, bleibt ebenfalls offen (=> Kat. unzulässig, eigenmächtiger Einfall). --AN 11:01, 12. Apr. 2007 (CEST)
Eigenmächtig? Hast du meinen Beitrag weiter oben gelesen? Aber tut mir wirklich Leid, dass deine Beobachtungsliste vollgespamt ist, weil ich eine existierende Kategorie, deren Löschung abgelehnt wurde, füllen wollte, um ihr einen Sinn zu geben. 80.219.210.120 11:05, 12. Apr. 2007 (CEST)
Wikipedia:Kategorien#Hinweise_f.C3.BCr_Autoren, Punkt 4 --AN 11:07, 12. Apr. 2007 (CEST)
Nach einem derartigen Gerede bekomme ich große Lust, die Kat. aus Artikeln wie Charlize Theron einfach hinauszurevertieren. Ich bezweifle stark, ob bei über 40 der IMDb bekannten Preisen/Nominierungen gerade solche "Zuordnung" besonders sinnvoll ist. Ich habe auch noch nie gehört, ein Bambi wäre für einen US-Schauspieler karrierefördernd, was z.B. bei dem Oscar der Fall ist. Zuerst international wie Oscar bekannt werden, dann wiederkommen. --AN 14:50, 12. Apr. 2007 (CEST)
BTW: Die frühere Diskussion: Der Antragsteller und ein anderer Benutzer für's Löschen, der Kat.-Anleger und Benutzer:sven-steffen arndt für's Behalten. Das ist kaum repräsentativer als die oben verlinkte Diskussion unter Portal_Diskussion:Film#Kategorie:Bambi-Preistr.C3.A4ger. --AN 14:55, 12. Apr. 2007 (CEST)
Noch ein Nachtrag: Die Kategorien sind nicht dazu da, um flächendeckende Präsenz in 100ten Artikeln zu schaffen, sondern um Ordnung zu schaffen. Sie sollten auf wichtige Eigenschaften der Personen/Artikel bezogen werden. Etwa bei C.T. ist wichtig, dass sie eine Schauspielerin und eine Frau ist. Würde man sie nach dem tödlichen Ehestreit der Eltern kategorisieren wollen, hätte man solche Kat. eindeutig als Unfug empfunden.
Etwa die Kategorie:Homosexualität im Film durfte nur unter der Auflage bleiben, dass nur jene Filme so kategorisiert werden, wo es auch eine große Rolle spielt. --AN 15:54, 12. Apr. 2007 (CEST)
Die Kategorie:Orden- und Preisträger halte ich sowieso für Schwachsinn. Mit der gleichen Begründung könnte man Kategorien zu den Preisträgern von César, BAFTA Award, Screen Actors Guild Award, Satellite Award und vielen weiteren mindestens genauso relevanten Filmpreisen anlegen. Und allein mit diesen und den bereits vorhandenen Kategorien zu Golden Globe und Oscar hätte – beliebiges Beispiel – Jack Nicholson bereits fünf solcher Filmpreiskategorien.
Ob ein Filmpreis international relevant und somit eine eigene derartige Kategorie verdient hat, halte ich für nicht definierbar. Ansonsten, siehe AN. Löschen. --Shikeishu 20:09, 12. Apr. 2007 (CEST)
Und worin besteht das Problem? Was ist falsch daran, einen Schauspieler oder einen Film, der einen Oscar bekommen hat, in eine Kategorie Oscar einzukategoriesieren? Wir sortieren auch Nobelpreisträger auf diese Weise, wir sortieren auch Kategorie:Träger des Bundesverdienstkreuzes. Leute, diese Kategorie ist eine Luftdiskussion um nichts. Eine solche Katgorisierung ist internationaler Standard und der LA sieht mir darin motiviert, daß es sich um ein Kind der Burda-Presse handelt, also pfui im Sinne von Enzy-Kram. Das ist der Punkt. Nochmals: für Deutschland ist der Bambi wichtiger als ein popeliger Nobelpreis, der wenn ihn Deutsche erhalten eh' nur an dubiose Ex-SS-Mitglieder geht. </Ironie> --Matthiasb 21:51, 12. Apr. 2007 (CEST)
Bitte was? Was meinst du mit „internatonaler Standard“? Seit wann orientieren wir uns in solchen Dingen an den anderen Wikipedia-Sprachausgaben?
Der erneute Löschantrag ist übrigens nicht ungültig, weil ein neues Argument vorgebracht worden ist. Um es nochmal zu wiederholen: Wenn Bambi eine derartige Kategorie bekommt, müssten zig andere, bekanntere Filmpreise ebenfalls eine bekommen, was zu einer Überladung der Personenartikel mit unnötigen Preisträger-Kategorien führen würde. --Shikeishu 23:20, 12. Apr. 2007 (CEST)
"Was ist falsch daran, einen Schauspieler oder einen Film, der einen Oscar bekommen hat, in eine Kategorie Oscar einzukategoriesieren?" - Hier geht es aber um den Bambi-Preis. Ich höre täglich in den Filmansagen im Fernsehen ein Film mit dem Oscarpreisträger XYZ und dem Oscarpreisträger ABC... Noch nie wurde erwähnt, dass ein Bambi-Preisträger mitspielt. Der Preis ist den Personen ähnlich unwichtig wie dieser da. Würde jemand etliche Artikel mit einer Kategorie:Vancouver-Film-Critics-Circle-Award-Preisträger zuspammen, wäre der Ausgang vorhersehbar.
Die Kategorien sollen ja die Personen/Artikel irgendwie definieren. Eigentlich sollten die Kategorien nur Eigenschaften behandeln, die auch wichtig genug sind, dass sie in der Einleitung des Artikels (in der Begriffsdefinition) stehen. --AN 08:49, 13. Apr. 2007 (CEST)
Schließe mich den Argumenten von Shikeishu an: löschen.--Michael 08:57, 13. Apr. 2007 (CEST)

Es gibt viel zu viele Preisträgerkategorien. Zur Navigations bringt das nichts, da es besser ist über den aussagekräftigeren Preis-Artikel oder dessen ausgelagerte Liste zu navigieren. Zur systematischen Kategorisierung von Artikeln nützt das nichts, es ein reinen weiteres Tag, das an den Artikel geklebt wird. Ich weiß nur nicht, ob sich die Entwicklung noch umkehren lässt. --Pjacobi 09:32, 13. Apr. 2007 (CEST)

Auch ich habe meine Zweifel, dass es sinnvoll ist für jeden (kleineren) Preis eine Kategorie der Preisträger einzuführen. Ich tendiere eher dazu, alle Preisträger-Kategorien inkl. Kategorie:Oscarpreisträger, Kategorie:Echo-Preisträger, Kategorie:Spiel des Jahres zu löschen anstatt für jeden kleineren Preis eine Kategorie anzulegen. Da wir wohl nur schwerlich "Relevanzkriterien für Preisträgerkategorien" erstellen können, wäre ich für Löschen --Heiko A 10:32, 13. Apr. 2007 (CEST)

Vielleicht muss ein Meinungsbild eingeholt werden: a) alle Preisträgerkategorien löschen; b) alle Preisträgerkategorien behalten, wenn Preis eigenen Artikel hat; c) Relevanzkriterien für Preisträgerkategorien erstellen. Schönen Gruß --Heiko A 10:50, 13. Apr. 2007 (CEST)

Oscar hin, Kategorie:Goldene-Himbeere-Preisträger her (mit den alles in den Schatten stellenden Goldene Himbeere/Meistfurzender Teeniefilm - Preisträgern) , der Bambi ist für den deutschsprachigen Raum relevant, die angebliche Diskussion im Filmportal verdient nicht mal den Namen und ist eh nicht zuständig, die Nichtpreisträger gieren direkt danach, ergo :behalten. --nfu-peng Diskuss 12:08, 13. Apr. 2007 (CEST)

@Shikeishu: Wo ist denn das neue Argument?
@Heiko A: Bambi ein kleinerer Preis? Entschuldigung, aber der Bambi ist seit rund fünf Jahrzehnten neben der Goldenen Kamera der bundesdeutsche Medienpreis.
Vielleicht der bundesdeutsche Preis. Weltweit gesehen ein kleinerer Preis. Das Problem ist einfach: Wo ist die Grenze zwischen großen und kleinen Preisen und wer legt diese fest? Schönen Gruß --Heiko A 12:17, 13. Apr. 2007 (CEST)
@ AN: der Vancouver-Film-Critics-Circle-Award ist damit nicht die Bohne vergleichbar. --Matthiasb 12:11, 13. Apr. 2007 (CEST)
@Matthiasb: Bitte lies meine Beiträge. Wenn Bambi eine derartige Kategorie bekommt, müssten zig andere, bekanntere Filmpreise ebenfalls eine bekommen, was zu einer Überladung der Personenartikel mit unnötigen Preisträger-Kategorien führen würde.
Ansonsten stimme ich Heiko A zu. Man beschränkt sich in der deutschsprachigen Wikipedia nicht auf den deutschsprachigen Raum, sondern schreibt nur in deutscher Sprache. Warum deutsche Sachen deswegen relevanter sein sollen, erschließt sich mir nicht. Und international gesehen ist Bambi sehr, sehr unbedeutend (wahrscheinlich unbedeutender als der Vancouver Film Critics Circle Award). --Shikeishu 12:41, 13. Apr. 2007 (CEST)
Wird gelöscht, Bot beauftragt (siehe Begründungen AN und Shikeishu) --Uwe G.  ¿⇔? 10:05, 25. Apr. 2007 (CEST)
Und die erste Löschdiskussion einfach ignorieren, super Entscheidung und danke für die vergebliche Arbeit. 80.219.210.120 21:43, 25. Apr. 2007 (CEST)

Kategorie:Monarchie im Commonwealth (erl.)

Kein Löschantrag, sondern eine Frage an die hier versammelten Kategoriehygieniker: die in dieser Kat gelisteten Staaten (Kanada, Australien usw.) liegen aufgrund der Einordnung dieser Kat im Kategoriebaum der Kategorie:Vereinigtes Königreich. Das kann doch nicht korrekt sein?! Die sog. Commonwealth Realms sind nämlich keine Teile des Vereinigten Königsreichs, sondern diesem lediglich durch Personalunion verbunden. --Magadan ?! 14:59, 12. Apr. 2007 (CEST)

Stimmt, ich habe die falsche Überkat. entfernt --Uwe G. ¿⇔? 10:08, 25. Apr. 2007 (CEST)

Kategorie:Kossakowski (Gelöscht)

Ich seh den Sinn dieser Kategorie nicht ganz. Nicht mal Adelsgeschlechter mit mehr Mitgliedern haben eine eigene Kategorie. -- Cecil 15:58, 12. Apr. 2007 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:10, 25. Apr. 2007 (CEST)

Kategorie:Bildung (Mittelhessen) nach Kategorie:Kategorie:Bildung und Forschung (Mittelhessen) (abgelehnt)

Auf Wikipedia Diskussion:Wikiprojekt Mittelhessen waren wir (zwei) uns einig, dass die Kat weiter gefasst sein soll. Der Katbaum ist in Bereich Kategorie:Bildung (Deutschland) leider völlig uneinheitlich, auch was in und Klammerbenennung angeht. In Wikipedia:Kategorien/Pädagogik sind die letzten Einträge auch schon länger her. Wenn nichts dagegen spricht, würden wir uns über die Hilfe eines Bots bei der Umbenennung freuen. --Emha +– 19:33, 12. Apr. 2007 (CEST)

Was bitte ist Mittelhessen? Nach meinem Dafürhalten haben immer noch die Länder die Kulturhoheit und damit ist eine solche Unterteilung nicht einsichtig. Löschen --84.142.80.77 21:57, 12. Apr. 2007 (CEST)

Liebe IP, Du hast da was nicht verstanden. Es geht hier nicht um einen LA, sondern um eine Umbenennung, die sinnvollerweise wegen der verschiedenen Benennungen (Bildung, Bildung und Forschung, Forschung und Lehre, ...) abgeklärt werden sollte. Es bleibt Dir überlassen, eine (sinnvolle) Kategorie Bildung in Hessen, o.ä. zu initiieren. In diese würde dann Frankfurt und Mittelhessen einsortiert. Gruß, -- Thomas 00:18, 13. Apr. 2007 (CEST)

Gibt es dazu bereits irgendwo eine Diskussion? Das sollte wirklich Grundsätzlich geklärt werden, da in dieser Kategorie wirklich ein heilloses Bennenungsdurcheinander besteht und die Verknüpfung von Bildung und Forschung nicht konsequent bei allen besteht. Ist diese überhaupt sinnvoll oder ausdrücklich notwendig? --Radschläger 13:09, 13. Apr. 2007 (CEST)
irgendwann gab es dazu mal eine Disk. hier und man hat sich nicht für ein Zusammenlegen von "Bildung" und "Forschung" entschieden - sven-steffen arndt 14:38, 13. Apr. 2007 (CEST)

Ich habe gesucht und gefunden:

Und nun? --Thomas 10:57, 18. Apr. 2007 (CEST)
abgelehnt, s. Disk. hier --Uwe G.  ¿⇔? 10:15, 25. Apr. 2007 (CEST)

Redundanzen

Bin ich hier richtig die Kategorien-Redundanzen aus WP:RED zu listen?-- º the Bench º 22:25, 12. Apr. 2007 (CEST)

Kategorie:Deutsche Auswanderer - Kategorie:Deutschsprachige Emigration

Es wurde zwar versucht, die beiden Kategorien per Kategoriebeschreibung voneinander anzugrenzen, aber die Namen der Kategorien überschneiden sich thematisch, was erfahrungsgemäß immer wieder zu Fehleinordnungen führen wird.

Ich schlage vor, die Kategorie:Deutschsprachige Emigration nach Kategorie:Deutschsprachiger Exilant umzubenennen. Das entspräche der Kategoriebeschreibung und wäre dann nicht mehr so leicht mit der Kategorie:Deutsche Auswanderer zu verwechseln. (Ein entsprechender Umbenennungsantrag im Kategorieprojekt war ohne Ergebnis, weil sich niemand an der Diskussion beteiligt hat.)

Die wenigen Nicht-Personen-Artikel wie Liste deutscher Bezeichnungen ungarischer Orte und Exil in der Türkei 1933–1945 könnten dann eins hoch in die Kategorie:Emigration. Oder wenn es mehr werden, in eine neue Zwischenkategorie. --Ordnung 13:04, 3. Feb. 2007 (CET)

Kategorie:Handlung und Verhalten - Kategorie:Soziale Interaktion - Kategorie:Tätigkeit

Wer traut sich zu, dieses Knäuel aufzulösen? Vom Begriff her ist "Handlung und Verhalten" der Oberbegriff zu allen dreien, aber inhaltlich überschneiden sich alle drei. Die Einordnung unter der Kategorie:Lebensart ergibt auch keinen Sinn. Und der Begriff "Tätigkeit" ist so allgemein, dass man da im Grunde jede Sportart, jeden Beruf etc. einordnen könnte. --Ordnung 14:05, 8. Jan. 2007 (CET)

Kategorie:Tabak - Kategorie:Zigaretten

Beide Kategorien enthalten jede Menge Artikel rund um das Thema Tabakrauchen und Tabakindustrie. Hier braucht es eine neue Kategoriestruktur zu den Tabakthemen. In der Kategorie:Tabak sollten dann nur noch Artikel zu Tabak und Tabaksorten stehen, und für Zigaretten bräuchte es eine neue Kategorie:Zigarette (Singularregel). --Ordnung 23:18, 13. Jan. 2007 (CET)

Tabak kann man auch kauen oder als reine Zierpflanze betrachten und nicht nur für Zigaretten verwenden - während man Zigaretten nicht nur aus Tabak, sondern auch aus anderen Substanzen herstellen kann - daher ist hier eine Redundanz-Disk nicht angebracht -- sven-steffen arndt 14:40, 13. Apr. 2007 (CEST)

Kategorie:Aufstand - Kategorie:Unruhen

Beide Kategorien sind nicht sinnvoll definitorisch voneinander abgegrenzt. Zudem ist die Aufhängung im Kategorienbaum bei beiden Kategorien ziemlich fragwürdig: Kategorie:Aufstand ist nur in Kategorie:Bewaffneter Konflikt, während Kategorie:Unruhen nur in Kategorie:Politischer Widerstand drin ist. Letzteres scheint zusätzlich problematisch, weil es nach der Definition von Kategorie:Politischer Widerstand um Widerstand gegen "Obrigkeiten" gehen soll. Dazu gehören aber solche Vorfälle wie die Cronulla Riots einfach nicht. --Asthma 10:43, 16. Mär. 2007 (CET)

Ack, mMn ist ein Aufstand ein bewaffneter politischer Widerstand' währenddessen Unruhen aus verschiedenen Gründen entstehen und sich nicht zwingend gegen die Obrigkeit richten. --Matthiasb 13:47, 16. Mär. 2007 (CET)