Heim

Nakdonggang

Eine Brücke über den Nakdonggang
Koreanische Schreibweise
Hangeul: 낙동강
Hanja: 洛東江
Revidiert: Nakdonggang
McCune-R.: Naktonggang
Daten
Lage: In Südkorea
Länge: 526 km
Quelle: Taebaek-San Maek
Mündung: Koreastraße
Wichtige Nebenflüsse: Han-gang zweitlängster Fluss
Größere Städte am Fluss: Busan, Daegu

Der Nakdonggang oder Nakdong-Fluss ist mit 526 km der längste Fluss Südkoreas.

Er entsteht aus dem Zusammenfluss von Cheolamcheon und Hwangjicheon bei Taebaek in der Provinz Gangwon-do. Diese entspringen wie die meisten anderen Flüsse des Landes dem Taebaek-San Maek-Gebirgszug. Von dort fließt der Nakdong durch Gyeongsangbuk-do und Gyeongsangnam-do vorbei an Daegu nach Süden und mündet bei Busan in die Koreastraße.

Das Gebiet um den Naktonggang wird vorwiegend wirtschaftlich als Anbaufläche für Nassreis genutzt.