Heim

Architekturpreis Beton

Der Architekturpreis Beton wurde 1973 aus Anlass des 25-Jährigen Bestehens des Bundesverbandes der Deutschen Zementindustrie e.V. gestiftet, um gutgestaltete Betonbauten bekanntzumachen. Er ist mit 25.000 Euro dotiert und wird im zweijährigen Turnus verliehen. Als einer der ältesten Architekturpreise der Bundesrepublik Deutschland hat er in Fachkreisen einen hohen Stellenwert erreicht. Mit dem Architekturpreis Beton werden beispielhafte Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst ausgezeichnet. Teilnehmen können Architekten, Ingenieure und Bauherren. Neben Wohn-, Verwaltungs- und Industriebauten können auch Ingenieurbauwerke wie Fernsehtürme, Brücken oder größere Sportstätten eingereicht werden.

Für das Jahr 2008 wird der Architekturpreis Beton erstmalig in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) ausgelobt.

Siehe auch

Quelle