Heim

Laura (Asteroid)

(467) Laura
Eigenschaften des Orbits
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,9429 AE
Perihel – Aphel 2,6119 – 3,2738 AE
Exzentrizität 0,1124
Neigung der Bahnebene 6,45°
Siderische Umlaufzeit 5,049 a
Mittlere Bahngeschwindigkeit 17,36 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 41,96 km
Masse  ? kg
Albedo 0,063
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 10,82
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker Max Wolf
Datum der Entdeckung 1901
Ältere Bezeichnung 1901 FY, 1954 OE, A924 RG

(467) Laura ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 9. Januar 1901 vom deutschen Astronomen Max Wolf in Heidelberg entdeckt wurde.

Der Name ist vermutlich von einer Figur aus der Oper La Gioconda von Amilcare Ponchielli abgeleitet.

Orbitsimulation (Java Applet)


Siehe auch: Liste der Asteroiden