Heim

Bastian Conrad

Bastian Conrad (* 18. März 1941 in Marburg) ist ein deutscher Neurologe und Buchautor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bastian Conrad wurde als Sohn des Psychiaters Klaus Conrad geboren. Er studierte Medizin an den Universitäten von Göttingen und Freiburg, wo er von Richard Jung promoviert wurde.

In München und Ulm erfolgte seine Weiterbildung zum Arzt für Neurologie. Nach einem Forschungsaufenthalt an der University of Western Ontario bei Prof. Brooks und Prof. Wiesendanger habilitierte er für das Fach Neurologie und Klinische Neurophysiologie an der Universität Ulm.

Als Oberarzt wirkte er an der Neurologischen Universitätsklinik Ulm und übernahm 1978 die Abteilung für Klinische Neurophysiologie an der Universität Göttingen. Neben klinisch neurophysiologischen Themen, vor allem aus dem Bereich Elektromyographie, widmete er sich von Anfang an den Themen Spastik und Bewegungsstörungen und wurde Leiter des Sonderforschungsbereichs Neurophysiologie und Pathologie der Motorik.

Nach seiner Tätigkeit als Ärztlicher Direktor des Klinikums Göttingen wurde er 1989 als Ordinarius für Neurologie auf den Lehrstuhl der Neurologischen Klinik der Technischen Universität München berufen und übernahm die Leitung der Neurologischen Klinik der Universität München. Dort widmete er sich vermehrt den bildgebenden Verfahren in der Neurologie. Im Frühjahr 2007 emeritierte Bastian Conrad.

Leistungen

Bastian Conrad veröffentlichte viele Arbeiten in internationalen Zeitschriften und gab mehrere Monographien heraus. Hinzu kommen zahlreiche Buchbeiträge.

Monografien

Personendaten
Conrad, Bastian
deutscher Neurologe
18. März 1941
Marburg