Heim

Marek Kamiński

Marek Kamiński (* 24. März 1964 in Danzig) ist ein polnischer Polarforscher, Autor, Photograph und Unternehmer. Er war einer der ersten Menschen, die beide Pole in einem Jahr ohne externe Unterstützung erreichten: Am 23 Mai 1995 erreichten er und Wojciech Moskal den Nordpol, und am 27. Dezember 1995 erreichte er den Südpol solo.

Er ist in Połczyn-Zdrój (Pomerania) groß geworden. 1982 beendete er die Wladyslaw Broniewski High School in Koszalin. Er studierte Philosophie und Physik an der Warschauer Universität. Er ist der Gründer und der Co-Inhaber einer Firma, der Invena S.A., und Gründer der Marek-Kaminski-Stiftung. Er beherrscht 8 Sprachen: Englisch, Deutsch, Norwegisch, Russisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Japanisch. Er wohnt in Sopot mit seiner Frau Katarzyna, Tochter Pola und Sohn Kay.

Inhaltsverzeichnis

Hauptexpeditionen

Bücher

Marek Kamiski hat die folgenden Bücher über seine Expeditionen geschrieben:

und als Mitverfasser:

Seine Artikel und Fotographien sind auch in vielen Zeitschriften einschließlich nationales geographisches veröffentlicht worden. Ueber ihn Schrieben:

Filme

("Grönland hinter Marek Kamiskis Rücken"), dir. W. Ostrowski (2000)

Preise

Organisationen

Marek Kaminski gehört den folgenden Organisationen:

Vorträge

Marek Kaminski hat viele Vorträge in Polen, in USA und in vielen anderen Ländern einschließlich Antarktik gegeben.

Titel:

Die Marek Kaminski Stiftung

die Marek Kaminski Stiftung wurde 1996 gegründet. Sie wird miteinbezogen, wenn man pädagogische Programme, Geldbeschaffung für Prothesen für die Kranken. Seine gesetzlichen Ziele schließen auch stützende Erforschung der polaren Regionen ein, fördert polare Studien und Ökologie und unterstützt junge Teilnehmer in Expeditionen. Die Stiftungsgrundsätze lauten:

Galerie

Multimedia


Personendaten
Kamiński, Marek
polnischer Weltreisender
24. März 1964
Danzig