Heim

94er

Als 94er-Gruppe werden jüngere CSU-Politiker bezeichnet, die 1994 vom damals neuen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (*1941) in die Politik geholt wurden. Die meisten von ihnen wurden zunächst Abgeordnete im bayerischen Landtag.
Die Bezeichnung ist eine Anspielung auf die frühere 74er-Gruppe um Edmund Stoiber, Otto Wiesheu und Günther Beckstein.

Personen

Zu der Gruppe zählen: