Heim

Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Qualifikation

Hauptartikel: Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007.

China ist als Gastgeber bereits für das Turnier qualifiziert. Die Qualifikation für das Turnier startete im August 2005 und dauerte bis April 2007 an. Es qualifizieren sich fünf europäische Mannschaften, zwei afrikanische, zwei weitere asiatische Teams, eine Mannschaft aus Ozeanien, zwei südamerikanische und zwei nordamerikanische Mannschaften. Die 16. Mannschaft wird in einem Relegationsspiel zwischen den Drittplatzierten aus Asien und Nordamerika ermittelt.

Als Qualifikationsturnier wird, außer in Europa, überall die Kontinentalmeisterschaft dienen.

Inhaltsverzeichnis

Europäische Zone / UEFA

Die Kategorie A spielt in fünf Gruppen zu je fünf Mannschaften um die Qualifikation zur WM. Die jeweiligen Gruppensieger qualifizieren sich für das Turnier.

Deutschland trifft in Gruppe 4 der Qualifikation auf Irland, Russland, Schottland und die Schweiz, Österreich bekommt es in Gruppe 5 mit England, Frankreich, den Niederlanden und Ungarn zu tun.

Die restlichen zwölf europäischen Frauenfußballnationen spielen in der Kategorie B in den Gruppen 6 bis 8 um den Aufstieg in die Kategorie A.


Übersicht

Kategorie A
Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4 Gruppe 5
 Griechenland  Island  Belgien  Deutschland  England
 Italien  Portugal  Danemark Dänemark  Irland  Frankreich
 Norwegen  Schweden  Finnland  Russland  Niederlande
 Serbien und Montenegro  Tschechien  Polen  Schottland  Osterreich Österreich
 Ukraine  Weißrussland  Spanien  Schweiz  Ungarn
Kategorie B
Gruppe 6 Gruppe 7 Gruppe 8
 Bosnien und Herzegowina  Kasachstan  Estland
 Kroatien  Nordirland  Israel
 Malta  Rumänien  Moldawien
 Slowenien  Slowakei  Wales

Spielergebnisse

Kategorie A

Gruppe 1

27.08.05
24.09.05
24.09.05
29.10.05
29.10.05
02.11.05
05.11.05
09.11.05
25.03.06
29.03.06
22.04.06
25.04.06
06.05.06
10.05.06
17.06.06
20.06.06
21.06.06
23.06.06
27.08.06
23.09.06

Norwegen – Ukraine
Italien – Ukraine
Serbien und Montenegro – Norwegen
Griechenland – Serbien und Montenegro
Norwegen – Italien
Italien – Serbien und Montenegro
Serbien und Montenegro – Ukraine
Griechenland – Ukraine
Griechenland – Norwegen
Italien – Griechenland
Griechenland – Italien
Serbien und Montenegro – Griechenland
Ukraine – Serbien und Montenegro
Norwegen – Serbien und Montenegro
Ukraine – Italien
Norwegen – Griechenland
Serbien – Italien
Ukraine – Griechenland
Ukraine – Norwegen
Italien – Norwegen

4:1
3:1
0:4
0:2
1:0
6:0
0:4
1:3
0:3
2:0
0:5
3:1
2:1
3:0
2:1
4:0
0:7
6:0
1:1
1:2

Rang Land Tore Pt
1. Norwegen ** 22 : 3 22
2. Ukraine 20 : 11 16
3. Italien 25 : 6 15
4. Serbien-Montenegro/ Serbien 6 : 27 6
5. Griechenland 2 : 28 0

Gruppe 2

21.08.05
27.08.05
28.08.05
24.09.05
24.09.05
01.11.05
05.11.05
22.04.06
06.05.06
07.05.06
11.05.06
03.06.06
18.06.06
18.06.06
19.08.06
26.08.06
27.08.06
23.09.06
24.09.06
28.09.06

Island – Weißrussland
Weißrussland – Tschechien
Schweden – Island
Tschechien – Island
Schweden – Weißrussland
Portugal – Schweden
Portugal – Tschechien
Tschechien – Schweden
Weißrussland – Island
Schweden – Portugal
Portugal – Weißrussland
Tschechien – Portugal
Weißrussland – Schweden
Island – Portugal
Island – Tschechien
Island – Schweden
Tschechien – Weißrussland
Weißrussland – Portugal
Schweden – Tschechien
Portugal – Island

3:0
1:1
2:2
1:0
6:0
1:4
0:3
2:3
1:2
5:1
0:1
6:0
0:6
3:0
2:4
0:4
3:0
3:2
2:0
0:6

Rang Land Tore Pt
1. Schweden ** 32 : 6 22
2. Tschechien 20 : 6 16
3. Island 18 : 12 13
4. Weißrussland 6 : 23 7
5. Portugal 4 : 31 0

Gruppe 3

27.08.05
31.08.05
24.09.05
25.09.05
29.09.05
30.10.05
30.10.05
05.11.05
10.11.05
26.03.06
30.03.06
22.04.06
22.04.06
27.04.06
06.05.06
07.05.06
11.05.06
26.08.06
23.09.06
27.09.06

Polen – Dänemark
Belgien – Finnland
Finnland – Polen
Dänemark – Belgien
Polen – Spanien
Belgien – Polen
Finnland – Spanien
Spanien – Belgien
Spanien – Dänemark
Belgien – Dänemark
Spanien – Polen
Belgien – Spanien
Polen – Finnland
Dänemark – Spanien
Finnland – Belgien
Dänemark – Polen
Spanien – Finnland
Finnland – Dänemark
Polen – Belgien
Dänemark – Finnland

1:5
0:3
3:1
3:0
3:2
2:3
0:1
3:2
2:2
0:2
7:0
2:4
1:5
5:0
3:0
3:1
0:0
2:1
4:2
1:0

Rang Land Tore Pt
1. Dänemark ** 22:6 19
2. Finnland 16:5 16
3. Spanien 19:14 14
4. Polen 14:29 9
5. Belgien 8:25 0

Gruppe 4

09.07.05
28.08.05
01.09.05
25.09.05
25.09.05
20.10.05
12.11.05
25.03.06
22.04.06
26.04.06
06.05.06
10.05.06
24.05.06
17.06.06
26.08.06
26.08.06
30.08.06
23.09.06
23.09.06
27.09.06

Russland – Irland
Russland – Schottland
Schweiz – Russland
Schottland – Irland
Deutschland – Russland
Deutschland – Schottland
Deutschland – Schweiz
Schweiz – Irland
Irland – Schweiz
Schottland – Schweiz
Irland – Schottland
Deutschland – Irland
Schottland – Russland
Irland – Russland
Irland – Deutschland
Schweiz – Schottland
Schweiz – Deutschland
Russland – Schweiz
Schottland – Deutschland
Russland – Deutschland

5:1
6:0
0:2
0:0
5:1
4:0
4:0
2:0
2:0
1:0
0:2
1:0
0:4
0:2
0:3
1:1
0:6
2:0
0:5
2:3

Rang Land Tore Pt
1. Deutschland ** 31:3 24
2. Russland 24:9 18
3. Schottland 4:20 8
4. Irland 3:12 4
5. Schweiz 3:18 4

Gruppe 5

01.09.05
24.09.05
24.09.05
27.10.05
29.10.05
05.11.05
09.11.05
17.11.05
25.03.06
26.03.06
20.04.06
22.04.06
11.05.06
13.05.06
26.08.06
31.08.06
20.09.06
23.09.06
24.09.06
30.09.06

Österreich – England
Ungarn – Österreich
Frankreich – Niederlande
Ungarn – England
Österreich – Niederlande
Österreich – Frankreich
Frankreich – Ungarn
Niederlande – England
Ungarn – Niederlande
England – Frankreich
England – Österreich
Ungarn – Frankreich
England – Ungarn
Niederlande – Frankreich
Österreich – Ungarn
England – Niederlande
Niederlande – Österreich
Frankreich – Österreich
Niederlande – Ungarn
Frankreich – England

1:4
0:3
0:1
0:13
0:1
1:3
2:0
0:1
0:5
0:0
4:0
0:5
2:0
0:2
1:1
4:0
4:0
2:1
4:0
1:1

Rang Land Tore Pt
1. England ** 29:2 20
2. Frankreich 15:4 17
3. Niederlande 15:7 15
4. Österreich 7:19 4
5. Ungarn 1:35 1

Torjägerliste
Spielerin Verein Tore
1. Hanna Ljungberg Schweden 10
2. Margrét Lára Viðarsdóttir Island 9
3. Adriana Martin Spanien 8
Laura Österberg Kalmari Finnland 8
Birgit Prinz Deutschland 8
6. Patrizia Panico Italien 7
Lotta Schelin Schweden 7
Kelly Smith England 7

Kategorie B

Gruppe 6

28.08.05
06.09.05
24.09.05
29.10.05
06.11.05
25.03.06
29.03.06
26.04.06
07.05.06
14.05.06
20.05.06
07.06.06

Slowenien – Bosnien Herzegowina
Malta – Kroatien
Kroatien – Slowenien
Kroatien – Bosnien Herzegowina
Slowenien – Malta
Bosnien Herzegowina – Malta
Kroatien – Malta
Malta – Slowenien
Bosnien Herzegowina – Slowenien
Slowenien – Kroatien
Bosnien Herzegowina – Kroatien
Malta – Bosnien Herzegowina

2:0
1:4
3:5
2:0
4:1
1:0
1:0
1:3
1:6
3:0
2:1
1:1

Rang Land Tore Pt
1. Slowenien 23:6 18
2. Kroatien 11:11 9
3. Bosnien-Herzegowina 5:12 7
4. Malta 4:14 1

Gruppe 7

20.08.05
26.08.05
31.08.05
29.10.05
10.11.05
30.03.06
22.04.06
11.05.06
20.05.06
17.06.06
22.06.05
31.08.06

Slowakei – Rumänien
Rumänien – Kasachstan
Kasachstan – Slowakei
Rumänien – Nordirland
Nordirland – Slowakei
Slowakei – Nordirland
Nordirland – Kasachstan
Slowakei – Kasachstan
Nordirland – Rumänien
Kasachstan – Nordirland
Rumänien – Slowakei
Kasachstan – Rumänien

2:1
4:1
0:4
3:2
2:1
2:0
1:0
2:0
1:4
1:1
2:3
1:0

Rang Land Tore Pt
1. Slowakei 14:5 15
2. Rumänien 14:10 9
3. Nordirland 7:11 7
4. Kasachstan 3:12 4

Gruppe 8

21.08.05
24.09.05
10.11.05
26.03.06
30.03.06
23.04.06
07.05.06
07.05.06
11.05.06
18.06.06
20.08.06
26.08.06

Estland – Israel
Moldawien – Estland
Israel – Moldawien
Wales – Moldawien
Wales – Israel
Wales – Estland
Israel – Estland
Moldawien – Wales
Moldawien – Israel
Estland – Moldawien
Israel – Wales
Estland – Wales

2:5
3:1
2:0
3:0
1:1
0:0
1:0
0:3
0:1
3:2
1:3
0:7

Rang Land Tore Pt
1. Wales 17:2 14
2. Israel 11:6 13
3. Estland 6:18 4
4. Moldawien 5:13 3

Südamerikanische Zone/CONMEBOL


Übersicht

Als Qualifikation für die Weltmeisterschaft diente die Sudamericano Femenino in Argentinien. Das Turnier wurde vom 10. bis 26. November 2006 in Mar del Plata durchgeführt.

Gruppe A Gruppe B
 Argentinien  Brasilien
 Chile  Bolivien
 Kolumbien  Paraguay
 Ecuador  Peru
Uruguay  Venezuela

Spielergebnisse

Gruppe A

10.11.06
10.11.06
12.11.06
12.11.06
14.11.06
14.11.06
16.11.06
16.11.06
18.11.06
18.11.06

Chile – Ecuador
Argentinien – Uruguay
Kolumbien – Uruguay
Argentinien – Chile
Argentinien – Ecuador
Kolumbien – Chile
Uruguay – Chile
Ecuador – Kolumbien
Argentinien – Kolumbien
Uruguay – Ecuador

1:2
2:1
0:1
8:0
1:0
1:3
2:1
2:2
6:0
1:0

Rang Land Tore Pt
1  Argentinien * 17:1 12
2 Uruguay * 4:4 6
3  Ecuador 4:5 4
4  Kolumbien 4:11 4
5  Chile 5:13 3

Gruppe B

11.11.06
11.11.06
13.11.06
13.11.06
15.11.06
15.11.06
17.11.06
17.11.06
19.11.06
19.11.06

Bolivien – Venezuela
Paraguay- Brasilien
Peru- Brasilien
Bolivien – Paraguay
Venezuela – Paraguay
Peru – Bolivien
Brasilien – Bolivien
Venezuela – Peru
Paraguay – Peru
Brasilien – Venezuela

1:1
1:4
0:2
1:5
1:3
2:1
6:1
2:0
2:1
6:0

Rang Land Tore Pt
1  Brasilien * 18:2 12
2  Paraguay * 11:7 9
3  Venezuela 4:10 4
4  Peru 3:7 3
5  Bolivien 4:14 1

Endrunde

22.11.06
22.11.06
24.11.06
24.11.06
26.11.06
26.11.06

Argentinien – Paraguay
Brasilien – Uruguay
Argentinien – Uruguay
Brasilien – Paraguay
Uruguay – Paraguay
Argentinien- Brasilien

0:0
6:0
2:0
6:0
3:2
2:0

Rang Land Tore Pt
1  Argentinien ** 4:0 7
2  Brasilien ** 12:2 6
3 Uruguay 3:10 3
4  Paraguay 2:9 1

Argentinien und Brasilien sind damit für die Weltmeisterschaft qualifiziert.

Nord-, Zentralamerikanische und Karibische Zone/CONCACAF



Karibik

Vorrunde

12.03.06  Barbados  Antigua und Barbuda 0:1
18.03.06  Antigua und Barbuda *  Barbados 0:0
18.03.06 Kaimaninseln Niederländische Antillen 1:2
25.03.06 Niederländische Antillen * Kaimaninseln 1:0
01.04.06  Britische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln 1:3
09.04.06 Amerikanische Jungferninseln *  Britische Jungferninseln 5:0
  Bahamas Turks- und Caicosinseln * kampflos
   Grenada *  Guyana kampflos
  Montserrat  St. Kitts und Nevis * kampflos

Erste Runde

Haiti wurde zwar in Gruppe B gelost, jedoch wurde der Mannschaft die Einreise nach Aruba verweigert. Es wurde ein Entscheidungsspiel zwischen Haiti und dem Gewinner der Gruppe (Surinam) arrangiert. Diese Spiel konnte Haiti gewinnen. Surinam konnte sich allerdings als einer der besten Gruppenzweiten auch für die nächste Runde qualifizieren.

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
Amerikanische Jungferninseln Aruba  Antigua und Barbuda  Dominica
Bermuda Niederländische Antillen  Jamaika  Grenada
 Dominikanische Republik  Suriname  St. Kitts und Nevis  St. Vincent und die Grenadinen
Turks- und Caicosinseln  Haiti  St. Lucia  Trinidad und Tobago

Gruppe A

04.05.06
04.05.06
06.05.06
06.05.06
08.05.06
08.05.06

Dom. Republik – A. Jungferninseln
Bermuda Bermuda – Turks und Caicos
A. Jungferninseln – Bermuda
Dom. Republik – Turks- und Caicos
A. Jungferninseln – Turks- und Caicos
Dom. Republik – Bermuda

3:1
4:0
1:4
5:0
2:0
3:1

Rang Land Tore Pt
1  Dominikanische Republik * 11:2 9
2 Bermuda * 9:4 6
3 Amerikanische Jungferninseln 4:7 3
4 Turks- und Caicosinseln 0:11 0

Gruppe B

03.05.06
05.05.06
07.05.06

Surinam – Niederl. Antillen
Aruba – Niederl. Antillen
Aruba – Surinam

7:1
1:2
0:3

Rang Land Tore Pt
1  Haiti *    
2  Suriname * 10:1 6
3 Niederländische Antillen 3:8 3
4 Aruba 1:5 0

Playoff: 27.05.2006  Suriname –  Haiti * 0:3

Gruppe C

08.05.06
08.05.06
10.05.06
10.05.06
12.05.06
12.05.06

St. Kitts und Nevis – Antigua und Barbuda
Jamaika – St. Lucia
Jamaika – Antigua und Barbuda
St. Lucia – St. Kitts und Nevis
Antigua und Barbuda – St. Lucia
Jamaika – St. Kitts und Nevis

3:2
5:0
10:0
3:2
1:2
11:0

Rang Land Tore Pt
1  Jamaika * 26:0 9
2  St. Lucia 5:8 6
3  St. Kitts und Nevis 5:16 3
4  Antigua und Barbuda 3:15 0

Gruppe D

19.05.06
19.05.06
21.05.06
21.05.06
23.05.06
23.05.06

St. Vincent – Dominica
Trinidad und Tobago – Grenada
Dominica – Grenada
Trinidad und Tobago – St. Vincent
Grenada Grenada – St. Vincent
Trinidad und Tobago – Dominica

2:0
10:0
2:2
4:1
0:5
6:0

Rang Land Tore Pt
1  Trinidad und Tobago * 20:1 9
2  St. Vincent und die Grenadinen 8:4 6
3  Dominica 2:10 1
4  Grenada 2:17 1


Zweite Runde

Gruppe A Gruppe B
 Dominikanische Republik Bermuda
 Suriname  Haiti
 Trinidad und Tobago  Jamaika

Gruppe A

06.09.06
08.09.06
10.09.06

Trinidad und Tobago – Suriname
Suriname – Dominikanische Republik
Dominikanische Republik – Trinidad und Tobago

5:1
0:2
0:7

Rang Land Tore Pt
1  Trinidad und Tobago * 12:1 6
2  Dominikanische Republik 2:7 3
3  Suriname 1:7 0

Gruppe B

06.09.06
08.09.06
10.09.06

Jamaika – Bermuda
Bermuda – Haiti
Haiti – Jamaika

7:0
0:5
0:3

Rang Land Tore Pt
1  Jamaika * 10:0 6
2  Haiti 5:3 3
3 Bermuda 0:12 0


Mittelamerika

Gruppe A Gruppe B
 El Salvador  Costa Rica
 Mexiko  Guatemala
 Nicaragua  Panama
 Belize  Honduras

Gruppe A

10.05.06
12.05.06
14.05.06

Mexiko – Nicaragua
Nicaragua – El Salvador
Mexiko – El Salvador

9:0
2:1
8:0

Rang Land Tore Pt
1  Mexiko * 17:0 6
2  Nicaragua 2:10 3
3  El Salvador 1:10 0

Gruppe B

24.05.06
26.05.06
28.05.06

Costa Rica – Guatemala
Panama – Costa Rica
Panama – Guatemala

1:2
2:0
3:0

Rang Land Tore Pt
1  Panama * 5:0 6
2  Guatemala 2:4 3
3  Costa Rica 1:4 0


Finalrunde

Playoffs
19.11.2006  Panama  Jamaika * 0:2
   Kanada * Freilos
19.11.2006  Mexiko *  Trinidad und Tobago 3:0
   Vereinigte Staaten * Freilos
Halbfinale
22.11.2006  Kanada *  Jamaika 4:0
22.11.2006  Vereinigte Staaten *  Mexiko 2:0
Spiel um Platz 3
26.11.2006  Mexiko *  Jamaika 3:0
Finale
26.11.2006  Vereinigte Staaten **  Kanada ** 2:1 n.V.

Die Mannschaften aus den Vereinigten Staaten und Kanada haben sich direkt für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Mexiko bestreitet noch eine Play-Off Runde gegen Japan.

Play-Off

10.03.2007  Japan –  Mexiko 2:0 (1:0)
17.03.2007  Mexiko –  Japan 2:1 (2:1)

Asiatische Zone/AFC


Vorrunde

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
 Vietnam Taiwan  Usbekistan  Thailand
 Myanmar Indien Hongkong  Singapur
 Philippinen Guam  Malediven  Indonesien

Gruppe A

12.06.05
14.06.05
16.06.05

Vietnam – Philippinen
Philippinen – Myanmar
Myanmar – Vietnam

6:1
1:4
0:1

Rang Land Tore Pt
1  Vietnam * 7:1 6
2  Myanmar * 4:2 3
3  Philippinen 2:10 0

Gruppe B

12.06.05
14.06.05
16.06.05

Guam – Indien
Indien – Taiwan
Taiwan – Guam

0:10
1:2
11:0

Rang Land Tore Pt
1 Taiwan * 13:1 6
2 Indien * 11:2 3
3 Guam 0:21 0

Gruppe C

13.06.05
14.06.05
17.06.05

Malediven – Usbekistan
Usbekistan – Hongkong
Hongkong – Malediven

0:6
3:0
4:0

Rang Land Tore Pt
1  Usbekistan * 9:0 6
2 Hongkong * 4:3 3
3  Malediven 0:10 0

Gruppe D

13.06.05
14.06.05
17.06.05

Indonesien – Singapur
Singapur – Thailand
Thailand – Indonesien

0:0
1:5
4:0

Rang Land Tore Pt
1  Thailand * 9:1 6
2  Singapur * 1:5 1
3  Indonesien 0:4 1


Playoffs:

19.6.2005  Vietnam * Hongkong 4:1
19.6.2005 Taiwan *  Singapur 3:0
20.6.2005  Myanmar *  Usbekistan 2:1
20.6.2005 Indien  Thailand * 2:3

Endrunde

Gruppe A

19.07.06
19.07.06
21.07.06
21.07.06
23.07.06
23.07.06

China – Taiwan
Japan – Vietnam
Taiwan – Japan
Vietnam – China
China – Japan
Taiwan – Vietnam

2:0
5:0
1:11
0:2
0:1
0:1

Rang Land Tore Pt
1  Japan * 17:1 9
2  China * 4:1 6
3  Vietnam 1:7 3
4 Taiwan 1:14 0

Gruppe B

16.07.06
16.07.06
18.07.06
18.07.06
20.07.06
20.07.06
22.07.06
22.07.06
24.07.06
24.07.06

Myanmar – Thailand
Australien – Südkorea
Thailand – Nordkorea
Myanmar – Australien
Nordkorea – Myanmar
Südkorea – Thailand
Südkorea – Myanmar
Australien – Nordkorea
Thailand – Australien
Nordkorea – Südkorea

1:2
4:0
0:9
0:2
3:0
11:0
3:1
0:0
0:5
1:0

Rang Land Tore Pt
1  Nordkorea * 13:0 10
2  Australien * 11:0 10
3  Sudkorea Südkorea 14:6 6
4  Thailand 2:26 3
5  Myanmar 2:10 0

Halbfinale

27.07.06
27.07.06

 Japan –  Australien
 Nordkorea –  China

0:2
0:1


Spiel um Platz 3

27.07.06

 Japan* –  Nordkorea**

2:3


Finale

27.07.06

 Australien** –  China**

0:0 n.V 2:4 n.E.


Da China Gastgeber der WM-Endrunde ist, qualifizieren sich Nordkorea und Australien für die WM-Endrunde. Japan kann sich in 2 Playoffspielen gegen die drittplatzierte Mannschaft aus CONCACAF ebenfalls noch qualifizieren.

Play-Off

10.03.2007  Japan –  Mexiko 2:0 (1:0)
17.03.2007  Mexiko –  Japan 2:1 (2:1)

Afrikanische Zone/CAF


Übersicht

Die Afrikameisterschaft für Frauen 2006 in Nigeria ist gleichzeitig die Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Die beiden Finalisten qualifizieren sich für das Turnier in China.

Gruppe A Gruppe B
Nigeria  Kamerun
 Aquatorialguinea Äquatorialguinea  Demokratische Republik Kongo
 Sudafrika Südafrika  Mali
 Algerien  Ghana

Spielergebnisse

Gruppe A

28.10.06
28.10.06
31.10.06
31.10.06
03.11.06
03.11.06

Nigeria – Äquatorialguinea
Südafrika – Algerien
Äquatorialguinea – Südafrika
Algerien – Nigeria
Äquatorialguinea – Algerien
Nigeria – Südafrika

4:2
4:0
0:2
0:6
3:3
2:0

Rang Land Tore Pt
1 Nigeria * 12:2 9
2  Sudafrika Südafrika * 6:2 6
3  Aquatorialguinea Äquatorialguinea 5:9 1
4  Algerien 3:13 1

Gruppe B

29.10.06
29.10.06
01.11.06
01.11.06
04.11.06
04.11.06

Kamerun – Demokratische Republik Kongo
Mali – Ghana
Demokratische Republik Kongo – Mali
Ghana – Kamerun
Demokratische Republik Kongo- Ghana
Kamerun – Mali

1:1
0:1
2:3
2:1
1:3
2:0

Rang Land Tore Pt
1  Ghana * 6:2 9
2  Kamerun * 4:3 4
3  Mali 3:5 3
4  Demokratische Republik Kongo 4:7 1

Halbfinale
07.11.2006 Nigeria –  Kamerun 5:0
07.11.2006  Ghana Sudafrika Südafrika 1:0

Spiel um Platz 3
10.11.2006  Kamerun Sudafrika Südafrika 4:5 n.E. (2:2)

Finale
11.11.2006 Nigeria** –  Ghana** 1:0

Nigeria und Ghana sind für die Endrunde qualifiziert.

Ozeanische Zone/OFC


Übersicht

Die Qualifikationsrunde wurde bei der Ozeanische Frauenfußballmeisterschaft 2007 vom 9. bis zum 13. April 2007 in Papua-Neuguinea gespielt.

Teilnehmer:

Die Mannschaften von  Salomonen, Cookinseln,  Fidschi, Tahiti, Neukaledonien und  Vanuatu, Amerikanisch-Samoa haben vor Beginn des Turnieres ihre Teilnahme wieder abgesagt.

Spielergebnisse

9. April 2007
9. April 2007
11. April 2007
11. April 2007
13. April 2007
13. April 2007
Neuseeland – Tonga
Papua-Neuguinea – Samoa
Neuseeland – Samoa
Papua-Neuguinea – Tonga
Papua-Neuguinea – Neuseeland
Tonga – Samoa
6:1
6:1
8:0
1:0
0:7
0:0
Land Tore Pt
1.  Neuseeland ** 21:1 9
2.  Papua-Neuguinea 7:8 6
3.  Tonga 1:7 1
4.  Samoa 1:14 1


Neuseeland hat sich damit für die Endrunde qualifiziert.

Quelle