Heim

Glenner

Vorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Glenner
Daten
Lage Graubünden, Schweiz
Länge 28 kmdep1
Quelle Piz TerriVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Quellhöhe 2500 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehlt
Mündung bei Ilanz in den VorderrheinVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSKOORDINATE_fehlt
Mündungshöhe 650 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehlt
Höhenunterschied 1850 mdep1
Mittelstädte Ilanz
Rechte Nebenflüsse Valser Rhein
Schiffbar mit dem Kajak im Unterlauf

Der Glenner (rätoromanisch: Glogn) ist ein Wildfluss im Kanton Graubünden. Glenner war auch der Name eines bis 2001 bestehenden Bezirks dieses Kantons, dessen Gebiet heute zum Bezirk Surselva gehört.

Der Fluss entspringt nahe der Grenze zum Kanton Tessin und ist umgeben von Bergen von einer Höhe bis 3100 m. Danach durchfliesst der Fluss das Val Lumnezia. Bei Suraua fliesst der Valser Rhein in den Fluss. Nach ein paar weiteren Kilometern mündet der Glenner bei Ilanz in den Vorderrhein. Im Oberlauf des Flusses hat der Glenner ein tiefe Schlucht geschnitten, die an ein paar Stellen schwarzes Schiefergestein aufweist. Während der Schneeschmelze und nach Regenfällen führt der Fluss meistens dunkelgraues Wasser.

Kajkakfahrt auf dem Unterlauf bei Pitasch