Heim

Diskussion:VW Fox

Inhaltsverzeichnis

Klasse?

Da es gerade verschiedentlich zu kleinen Editwars kam: Mit 3,80m ist der Fox IMHO kein Kleinstwagen wie der Lupo. Wie es aussieht gibt es nun eben von VW zwei Kleinwagen in unterschiedlichen Preisklassen. --Suricata 11:52, 21. Apr 2006 (CEST)

Die "Klasse" definiert sich mMn nicht nur über die Länge, sondern auch z.B. über den Preis. Da stimme ich Dir zu. D.h. dann aber auch, dass der Fox eben nicht in der gleichen "Liga" spielt, wie der Polo. Allerdings ordnet z.B. das KBA den Fox auch zu den Minis. Ist halt ein etwas längerer Mini... Auf der anderen Seite hat Citroen mit dem C2 und C3 auch zwei Vertreter in der gleichen Klasse.... --WikiNight 13:49, 25. Apr 2006 (CEST)
Preislich fängt der Fox wie der Fabia bei mobile.de knapp unter 7000 EUR an. Eventuell sollte man die Preise unter Fahrzeugklasse mal anpassen, da die Marktpreise geringer sind als dort angegeben. Von der Länge ist er an der Grenze. Mit dem KBA hast Du recht, allerdings habe ich von deren Einteilung eine schlechte Meinung. Wenn man die Grenze zwischen Mini und Kleinwagen bei 3900mm Länge festlegt, passt es dann? --Suricata 14:11, 25. Apr 2006 (CEST)

Nimmt man als Maß für die Größe eines Fahrzeugs nicht nur dessen Länge, sondern das Produkt aus Länge, Breite und Höhe, also das Volumen eines umschriebenen Quaders (ohne Berücksichtigung der Außenspiegel), dann ist der aktuelle Fox mit 9,8 m3 sogar größer als der aktuelle Polo mit 9,5 m3! --80.171.191.225 11:54, 1. Jan. 2008 (CET)

Gol v Fox

In Brasilien ist der VW Fox nicht der VW Gol!!!! Beides sind total unterschiedliche Wagen.

Den Abschnitt "Der VW Fox Brasilien 1980" halte ich insgesamt für verbesserungsbedürftig. Bei der Überarbeitung des Artikels zum VW Gol habe ich ein paar Fehlinformationen verbessert, einiges ist für mögliche Änderungen hier vielleicht selbsterklärend. Wichtigter Punkt aus meiner Sicht: Die einzige Verbindung, die es INMHO zwischen dem Gol und dem Fox gibt, ist die Bezeichnung der US-Exportversion von Voyage und Parati als "Fox" und "Fox Wagon". Bevor ich hier den ganzen Abschnitt umkremple, weiß jemand mehr? Gruß, -- Passarinho 22:45, 13. Aug 2006 (CEST)

Fotos

Bei der "Heckansicht" sieht man überwiegend die Heckansichten der Messebesucher. Vielleicht sollte man ein Foto mit mehr Auto und weniger Besucheransichten wählen. --Bukk 17:09, 27. Apr 2006 (CEST)

4-Türer

4- Türer VW-Fox ? Auf so einen warte ich. Hat jemand was gehört, ob u. ggf. wann ein 4-Türer rauskommt?21.3.07:......... (unsigniert)

Tja, das ist eben Modellpolitik! Der Fox ist genauso groß wie der Polo, damit besteht das Risiko, dass er dem Polo Käufer wegnimmt. Und damit das nicht passiert, bietet VW den Fox in Deutschland nur als Sparmodell an: eingeschränktes Motorenangebot, kein Viertürer, nur als Viersitzer (technisch wäre es kein Problem, auch den Fox als Fünfsitzer auszuliefern, aber es ist eben nicht gewollt). Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! 195.145.109.44 12:17, 16. Apr. 2008 (CEST)

Deutschland

Der ganze Artikel müsste überarbeitet werden und mehr auf den in Dtl. angebotenen Fox konzentriert werden. Zu dem dt. Modell gibt der Artikel fast nichts her!

Golo nur eine Ente

Kann es sein das der Golo nur eine Zeitungsente war. Es gibt nur scheinbar nur ein Foto vom Golo. Und das ist von der AutoBild vom letzten Jahr (Okt06). Aber selbt auf autobild.de findet man unter der Suche nach "Golo" kein passenden Artikel. (Nur einen von 2001 wo der neue Polo wegen seiner Größe als Golo bezeichnet wird: Golf+Polo = Golo.) Im übrigen hat sich VW weder vw-golo.de noch golo.de gesichert. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 84.139.28.76 (Diskussion • Beiträge) )

Wenn es in der AutoBild stand, dann war es wohl eine Ente. Aber im Ernst: Diesem Blatt verdankte die Wikipedia auch schon den Artikel VW Marrakesh, der später gelöscht wurde, weil der Wagen dann als VW Tiguan auf den Markt kam ;-).
Das einzige, was ich nach kurzer Suche dazu gefunden habe ist, dass eine Polo-Raubkopie aus China dort als Golo verkauft wird [1]. Ich nehme das mal aus dem Artikel raus, bis verlässliche Quellen vorliegen. Vielleicht heißt er am Ende ja auch VW Polf. --Wikisearcher 00:11, 13. Jun. 2007 (CEST)

Preise bei Lupo

Die genannten Preise fes Vorgängers Lupo betragen NICHT 2.000 - 5.000 EUR. Der Lupo war als 3L Lupo in der Grundausstattung schon weit über 10.000 EUR teuer.

Motorisierung

Derzeit (Stand Juni 2008) gibt es einen 1.2l Dreizylinder mit 55 PS, einen 1.4l Vierzylinder mit 75 PS und einen 1.4l Diesel mit 70 PS. Die Motoren 1.0l und 1.6l gibt es in DE zurzeit nicht. Ob es die woanders gibt oder gab, weiss ich nicht.