Heim

freiburger film forum

Das freiburger film forum ist ein Filmfestival, das alle zwei Jahre (in den "ungeraden" Jahren) im Mai im Kommunalen Kino Freiburg stattfindet. Schwerpunkt des Festivals sind Filme aus und über Amerika, Afrika, Asien und Ozeanien.

Ein Wettbewerb wird nicht ausgerichtet, vielmehr steht der Dialog zwischen Filmschaffenden, Ethnologen und Kinopublikum im Zentrum. Seit Bestehen des Festivals waren viele bedeutende Vertreter des ethnographischen Films Gäste des Festivals, so zum Beispiel Luc de Heusch, David MacDougall, Judith MacDougall.

Neben Filmen und Diskussionen mit Gästen gibt es in der Regel begleitende Ausstellungen und Seminarverstaltungen.