Heim

Schattensprache

Schattensprache ist der Titel eines Lern- und Ausstellungsprojekts, in dem für Hörende Einblicke in die Welt Gehörloser geboten werden sollen und zudem über die spezifische Behinderung informiert werden soll.

In dem Projekt führen gehörlose Mitarbeiter die Besucher in kleinen Gruppen durch schalltote Räume. Verschiedene Szenarien werden innerhalb einer Stunde durchlaufen, die nonverbal vermittelt und verstanden werden sollen. Jede Szene ist dabei einem Aspekt der nonverbalen Kommunikation wie Geste, Mimik, Körpersprache und Gebärdensprache gewidmet. Durch einen Rollentausch sollen hörende Menschen aus ihrer sozialen Routine und gewohnten Rezeptionsweise herausgelöst werden.

Weitere Ziele bei den Hörenden sind

Für die gehörlosen Beteiligten soll das Projekt

Einen ganz ähnlichen Ansatz wird mit dem Dialog im Dunkeln verfolgt, dabei handelt es sich um eine Hinführung Sehender zur Lebensumgebung Blinder. Das Projekt ist jedoch nicht zu verwechseln mit dem Begriff und dem Zweck einer Camera silens.

Film