Heim

Diskussion:Hundertjähriger Krieg


KRIEGSENDE


Der Krieg begann 1337 und endete 1453, ich fand aber keine Erklärung warum er hundertjähriger Krieg genannt wird, oder endete er doch 1437, oder wie ? eine Erklärung, bitte!


Diese ältere Version von der Situatuin vor dem 100-jährigen Krieg ist viel verständlicher als die aktuelle:

"1328 stirbt Karl IV Er hinterlässt weder Nachkommen noch männliche Geschwister welche nach ihm die Krone von Frankreich übernehmen können. Seine Schwester Isabelle ist mit dem englischen König Edward II (gest. 1327) verheiratet. Der rechtmäßige Thronerbe ist somit (da eine weibliche Vererbung möglich ist) deren Sohn Edward III.

Kurzerhand ernennen die Franzosen jedoch den Cousin von Karl IV, Philipp VI zum König. Mit 18 Jahren stürzt Edward III seine Mutter und deren Liebhaber und erhebt Anspruch auf die französische Krone. Philipp besetzt darauf den letzten Festlandbesitz Englands, Guyenne. 1337 beginnt der hundertjährige Krieg."

Diese Version müsste allerdings auch noch sprachlich überarbeitet werden.

Der folgende Satz aus der aktuellen Version zeigt die verwirrende Gestalt dieses Artikelteils:

"Durch seine Mutter Isabella Neffe Karls IV., erhob Edward III. von England trotzdem Ansprüche."

So etwas Unverständliches, schlecht formuliertes, kann nicht geduldet werden!!!

Stimmt ist schon verwirrend, aber dass Edward III. der rechtmässige Thronfolger war, ist umstritten. Beruft man sich auf das Salische Erbrecht (Lex Salica), dann ist die Thronfolge einer weiblichen Person, sowie DURCH eine weibliche Person (also auch deren Nachkommen) ausgeschlossen. Demnach wäre Philipp VI der rechtmässige Erbe gewesen. --Stell98

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Review

Dem täte ein Review imho ganz gut. -- Carbidfischer Kaffee? 19:16, 27. Apr 2005 (CEST)

Die Ausgangslage müsste umgeschrieben werden. Es wird m.E. nicht deutlich, wie die Interessen Englands in Bezug auf Frankreich seit dem anglo-normannischen Reich geleitet waren; auch Begriffe wie salisches Recht müssten erläutert werden. Der Rest - nun ja, ergänzen und umformulieren. Wenn ich das richtig sehe, wird auch das Engagement Kastiliens nicht erwähnt. Wenn ich etwas Literatur gewälzt habe, fällt mir bestimmt noch was auf. --Benowar 18:11, 29. Apr 2005 (CEST)
Ebenfalls. Hat Captain Blood Zeit für eine Karte? Da böte sich einiges an in der Hinsicht. -- Carbidfischer Kaffee? 18:56, 29. Apr 2005 (CEST)

Hallo, ich könnte etwas zur Vorgeschichte (Vertrag von 1259) und zur Bedeutung von Aquitanien/Flandern ergänzen....(HL)

Dann los! ;) Shanul



Ich habe mir das ganze jetzt, unwissend wie ich bin, durchgelesen und ehrlich gesagt folgenden Zusammenhang überhaupt nicht verstanden: "Die Unterstützung Schottlands (David II. Bruce) durch Frankreich und die Aufnahme Roberts von Artois, des Gegenspielers von König Philipp VI., durch Eduard III. führten zum Ausbruch offener Kriegshandlungen." Zuerst einmal muss ich mir überlegen, wer hier durch wen unterstützt oder aufgenommen (?) wird, aber ich erfahre nicht warum. Verlinkung sehe ich keine. Ich habe das ganze jetzt in der Encarta Enzyklopädie nachgelesen und da ist es m.E. doch um einiges verständlicher. Es wäre schön, wenn ein Wissender dies vielleicht etwas Klarer formulieren könnte. --85.212.140.144 23:41, 27. Nov. 2006 (CET)

Sperrung

Warum ist der Artikel für Bearbeiten plötzlich gesperrt? Ich wollte den nüchternen Fließtext um ein ein kleines Bild (<<<---)...bereichern?

Bezug Schlacht von Nikopolis

Kann dieser Blutzoll den die Blüte des französischen Adels hier erbringen musste nicht auch erklären, warum Frankreich so lange brauchte den Hunderjährigen Krieg zu gewinnen? Rolz-reus 20:31, 31. Aug 2006 (CEST)

Druckversion

Jmd sollte mal danach schauen, dass die Druckversion des Artikels auch 'druckbar' ist. Ein Bild überlappt sich mit dem Text, so dass die Informationen nicht mehr lesbar sind. Habe sonst gute Erfahrung mit den Druckversionen von Wikipedia gemacht.

[Das Bild, dass sich überlappt ist just das oben erwähnte]

Kriegsbeginn

Da hier ein Mini-Editwar auszubrechen droht: Datierungen eines Kriegsbeginns sind doch notorisch schwierig. Wäre es nicht sinnvoll, auf die Problematik im Artikel selbst hinzuweisen und insbesondere die Ereignisse zwischen 1337 (Kriegserklärung, oder?) und 1339 etwas detaillierter darzustellen? Wenn die Absatzüberschrift von 1337 bis... spricht und das erste Datum 1340 ist, verwirrt das den Leser schon etwas. 84.59.21.247 21:01, 17. Okt. 2006 (CEST)

Ich bitte doch darum, etwas genauer die Kommentare im Editfeld zu lesen. Traditionell wird der Kriegsbeginn auf das Jahr 1337 datiert. Dass es eine entsprechende Vorlaufszeit für die Operationen gab ist kein Grund, nun eine neue Datierung vorzunehmen, die keinem etwas nützt. Der Ploetz ist ein nützliches Datengerüst, mehr nicht. Man blicke wie gesagt in die entsprechenden Abhandlungen (Curry, Allmand, Berg, Favier, Seward etc.). Ansonsten hast du sicher Recht wenn du meinst, dass man den Kriegsverlauf (samt Ursachen etc.) im Artikel genauer darstellen sollte - was leider bisher nicht ausreichend der Fall ist. --Benowar 21:08, 17. Okt. 2006 (CEST)
Ach Benowar, hab ich doch. "Traditionell" ist schwammig, neben Ploetz hat auch der dtv-Geschichtsatlas 1339. Bin selber für 1337, finde eben nur, das Datum sollte aus dem Inhalt des Artikels klar werden, und da sind wir uns ja ganz einig. 84.59.21.247 21:12, 17. Okt. 2006 (CEST)

Satzergänzungen

Folgende Satzaussage ist (für die damalige Zeit gesehen) so nicht richtig: „Um diese Probleme zu lösen, forderte Edward mit Unterstützung niederländisch-flämischer und deutscher Fürsten die frz. Krone.”

So wäre er korrekt: ”Um diese Probleme zu lösen, forderte Edward mit Unterstützung niederdeutscher (niederländisch-flämischer) und anderer deutscher Fürsten die frz. Krone.” 89.166.139.241 3.12.06

Schlacht von Azincourt

Die Angaben der Gefallenen und Verwundeten weichen erheblich von den Zahlen ab, die im Artikel zur Schlacht von Azincourt angegeben wurden. Weiß da jemand, welche nun die richtigen sind? Gruß, Herberth 87.123.128.54 8:57 Uhr, 16. Jul. 2007

Guyenne

Im Gegensatz zum Artikeltext hier (Schlacht bei Castillon) wird dort ausgeführt, dass der Hundertjährige Krieg am 12. Oktober 1453 mit der Eroberung des Guyenne als abgeschlossen gilt. Irgendwas bedarf wohl einer Überarbeitung. --Aloiswuest 22:09, 11. Okt. 2007 (CEST)

erste Kriegsphase

was mich ein bißchen irritiert ist der Umstand, daß der Absatz mit Die erste Phase des Krieges 1337–1386 betitelt ist, es aber dann im Text sofort mit Januar 1340 losgeht - irgendwas muß doch in den 3 Jahren greifbar passiert sein -- Hartmann Schedel Benutzer Diskussion:Hartmann Schedel 00:58, 12. Dez. 2007 (CET)

Historiengemälde

Das phantasievolle Gemälde von Jules Eugène Lenepveu aus den späten 1880er Jahren liefert keine belastbaren Informationen zum Lemma und verstößt gegen WP:AI#Historische Bilder. Ich bitte, es durch ein zeitgenössisches Bild zu ersetzen, andernfalls nehm ich es selber raus. Danke im Voraus, --Φ 16:39, 21. Jun. 2008 (CEST)

Gesagt, getan. --Φ 15:12, 28. Jun. 2008 (CEST)