Heim

Etruskische Schrift

Die Artikel Altitalisches Alphabet und Etruskische Schrift überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Bitte äußere dich in der Diskussion über diese Überschneidungen, bevor du diesen Baustein entfernst. Bender235 16:21, 23. Jun. 2007 (CEST)

Die etruskische Schrift ist die Schrift der Etrusker. Sie hat sich aus einer frühen Stufe des griechischen Alphabets entwickelt und wird von rechts nach links geschrieben.

Näheres

Texte in etruskischer Schrift können problemlos abgelesen werden. Das Verständnis der Texte ist jedoch äußerst lückenhaft. Die etruskische Sprache ist auf Grund des spärlichen Materials nicht vollständig entschlüsselt. Deshalb können die vorhandenen Texte nicht vollständig übersetzt werden. Immerhin ist inzwischen ein Vokabular von etwa 200 Wörtern bekannt.

Nur wenige längere Schriftstücke in etruskischer Sprache und Schrift sind erhalten. Die vielen Grabinschriften sind sehr kurz und geben keinen wirklichen Einblick in die Sprache. Von den längeren Schriftstücken sind vor allem die Zagreber Mumienbinde (schon seit dem 19. Jh. bekannt, im Archäologischen Museum Zagreb, möglicherweise aber auch venetisch beschriftet), die Tontafel von Capua und die Goldbleche von Pyrgi zu nennen.

Rezeption

Ein Einfluss der etruskischen Schrift auf die germanischen Runen wird gelegentlich vermutet.

 Commons: Etruskische Schrift – Bilder, Videos und Audiodateien