Heim

Engelbert-Kaempfer-Gymnasium Lemgo

Vorlage:Coordinate/Wartung/Schule

Engelbert-Kaempfer-Gymnasium
Schultyp Gymnasium
Anschrift Rampendal 63, 32657 Lemgo
Gründungsjahr 1583
Schülerzahl 857 (2007)
Lehrerzahl 61 (2007)
Website http://www.ekg-lemgo.de

Das Engelbert-Kaempfer-Gymnasium (kurz EKG) ist ein Gymnasium im ostwestfälischem Lemgo im Kreis Lippe, Nordrhein-Westfalen. Zur Zeit besuchen es 857 Schülern (Stand: 2007). Es wurde im 16. Jahrhundert gegründet und ist damit das zweitälteste Gymnasium im Landesteil Lippe.

Gebäude

Das nach dem Lemgoer Arzt und Forschungsreisenden Engelbert Kaempfer benannte Gymnasium besteht aus dem Lippehof, einer ehemals fürstlichen Residenz aus dem 18. Jahrhundert, dem Klassentrakt aus dem Jahr 1974 und dem Neubau aus dem Jahr 1997. Das Hauptgebäude wurde von 2002 bis 2005 grundlegend saniert. Die Nebengebäude mit dem Vorwerk (renoviert 2001/02) und dem Marstall (renoviert 2000/01), dienen nun als Fachräume für Erdkunde, Geschichte, Sozialwissenschaften, Kunst und Musik und als Klassenräume. Im Hauptgebäude befinden sich die Verwaltungsräume, die Bibliothek, Beratungsräume und eine Küche.

Der Neubau wurde vom Architekturbüro Schürmann (München) entworfen und greift in moderner Form die in der Stadt verbreitete Fachwerkbauweise auf. Er nimmt die naturwissenschaftlichen Fachräume, einige Klassenräume auf und findet seinen Abschluss in dem lichtdurchfluteten Forum der Schule.

Im Klassentrakt sind ein Großteil der Klassenräume und eine Betreuung untergebracht. Dort gibt es außerdem noch einen Medienraum.

Koordinaten: 52° 2' N, 8° 54' O