Heim

Diskussion:Die Daltons (Comicfiguren)

Hieß der kleinste nicht Joe?

Dachte habe noch das "Ja, Everest" im Ohr... bin aber nicht sicha mal gucken

25.07.2006: Habe vergessen, die Änderungen einzutragen. Einige Formulierungen sowie Rechtschreibfehler verbessert. Inhaltlich keine Änderungen. --Frank11NR 21:04, 25. Jul 2006 (CEST)

Emmet(t)

Zum Namen des letzten "echten" Dalton. Ich weiß sicher, dass er in den deutschen Heften Emmet heißt, deswegen habe ich hier das zweite t rausgenommen, da sich der Artikel ja auf die Comicfiguren bezieht. Der Original- Dalton (also der, den es wirklich gab), scheint aber tatsächlich "Emmett" zu heißen. Wie sollen wirs hier lösen? Ich möchte keinen Editwar anfangen, ich habs nur nochmal geändert, damit der re- Editierer des Namens nochmal reinschaut ;-) Grüße,--Frank11NR 21:17, 26. Jul 2006 (CEST)

Emmett ist wohl doch in beiden Fällen richtig, für den Dalton und für die Comic-Figur!! In der französischen Originalversion hat Morris in seiner Geschichte den Dalton Emmett genannt. Wenn er in einer von mehreren deutschen Bearbeitungen zu Hors-la-loi (Comic Forum ca. 1979, LL classic ca. 1992, Gesamtausgabe 2005) sowie die unterschiedlichen deutschen Versionen des Albums Les cousins Dalton Emmet geschrieben wird, würde das einen Hinweis möglicherweise rechtfertigen. Da er aber Emmett heißt und Maurice de Bevere ihn so nannte .....Galm 28. Juli 2006
Ok, mir solls Recht sein, da ist dann wohl ein t bei der Übersetzung verloren gegangen. --Frank11NR 18:01, 30. Jul 2006 (CEST)

Überarbeiten

Ich hab grad den Artikel gelesen und halte ihn für furchtbar, besonders in Hinblick auf den Schreibstil. Villeicht macht sich mal jemand die Mühe und ackert das ordentlich durch. --Mediocrity 14:18, 3. Apr. 2007 (CEST)

Wenn's nur der Schreibstil und nichts Inhaltliches ist, kannst du das ja auch machen, zumal du ja am besten wissen musst, was du meinst. Ich jedenfalls find' meinen Stil so in Ordnung... :-) --Sepia 22:45, 4. Mai 2007 (CEST)

Hab mal eine Generalüberholung durchgeführt *uff*. Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, was meint ihr? --DL Löcher in den Käse fragen! + Humorportalaufbau 21:04, 19. Dez. 2007 (CET)

Ist schon deutlich besser geworden. Manches gefällt mir aber immer noch nicht. Etwa:
# Jack Dalton ist, genau wie sein Bruder William, eher ein Füllstück. So beschränkt sich seine Rolle oft darauf, Joe daran zu hindern, Averell zu erwürgen. In manchen Comics, gerade aus früher Zeit, besitzt jedoch auch er eine eigene, ausgeprägte Persönlichkeit, die zur Geschichte beiträgt.
# William Dalton ist, genau wie sein Bruder Jack, eher ein Füllstück. So beschränkt sich seine Rolle oft darauf, Joe daran zu hindern, Averell zu erwürgen. In manchen Comics, gerade aus früher Zeit, besitzt jedoch auch er eine eigene, ausgeprägte Persönlichkeit, die zur Geschichte beiträgt.
Ist das wirklich schlau, die beiden mit haargenau demselben Satz zu charakterisieren? Irgendeinen Unterschied muss es doch geben? Und wenn nicht, kann man die Beschreibung der beiden zu einer einzigen zusammenfassen.
Auch manche Sätze gefallen mir nicht:
Bis heute sind die Daltons in der Mehrzahl der Serie vertreten
Aber gut, das sind Finessen. Ich hab den "Überarbeiten"-Baustein mal wieder entfernt (außer jemand anderes hat was dagegen?). liebe Grüße. --Mediocrity 09:03, 20. Dez. 2007 (CET)
Danke für deine Antwort, Mediocrity. Ich habe das gestern spontan innerhalb einer halben Stunde durchgeführt, sodass, klar, noch Schönheitsfehler vorhanden sind. werde deine vorschläge einarbeiten. --DL Löcher in den Käse fragen! + Humorportalaufbau 16:24, 20. Dez. 2007 (CET)

Verbesserungen

hab mal ein bisschen was rückgängig gemacht... --DL Löcher in den Käse fragen! + Humorportalaufbau 20:44, 4. Jan. 2008 (CET)

Aber schau, das doppelt sich doch völlig... zweimal eine Beschreibung aller Brüder? Wozu?! -- 790 ruf an 03:10, 5. Jan. 2008 (CET)

Ist dir der Unterschied zwischen "Charakterisierung" und "Rolle" nicht bewusst, oder was meinst du? :) --DL Löcher in den Käse fragen! + Humorportalaufbau 10:57, 5. Jan. 2008 (CET)

Wir schreiben zweimal das selbe hin und geben ihm verschiedene Überschriften?
Da Du es offenbar nicht selbst siehst, mache ich es Dir anhand "Joe" mal vor.
In "Rolle der einzelnen Charaktere" steht: "Joe Dalton ist als Anführer der Plänemacher und „Befehlshaber“ der vier Brüder." Im unmittelbar folgenden Abschnitt "Personencharakterisierung" steht "Joe, der kleinste und älteste der Daltons, ist Anführer der Bande." Wer den Artikel liest, erfährt also nicht, das Joe der Anführer der Bande ist. Er liest "Joe Dalton ist als Anführer der Plänemacher und "Befehlshaber" der vier Brüder", und obendrein "der Anführer der Bande" usw.
Das nennt man wissenschaftlich Redundanz, vulgo "überflüssige Laberei". Redundanz ist aus vielen guten Gründen zu vermeiden (vgl. WP:RED). -- 790 ruf an 11:09, 5. Jan. 2008 (CET)
Doch, die Gesichter sind identisch. Das schließt ja nicht aus, dass sie unterschiedliche Gesichtsausdrücke haben können, die ja individuell variieren können. Die Brüder sind optisch jedoch allein an der Größe zu unterscheiden und sonst an nichts. Oft genug haben sie ja den gleichen Gesichtsausdruck. --Sepia 22:38, 18. Jan. 2008 (CET)
Dass Jack William genannt wird etc. stimmt, sorry. die gesichter sind identisch... und einiges könnte man aus charakterisierung streichen. --DL Löcher in den Käse fragen! + Humorportalaufbau 12:51, 19. Jan. 2008 (CET)