Heim

Baal-Hammon

Baal-Hammon ist ein Gott der Phönizier und Punier.

Er wurde erstmals in einer Inschrift aus der späthethitischen/aramäischen Stadt Zincirli erwähnt. Der Name bedeutet etwa „Herr der Räucheraltäre“. Er war der Hauptgott von Karthago, von wo sein Kult auch nach Sizilien und Malta exportiert wurde. Er galt in Nordafrika besonders als Fruchtbarkeitsgott. Als Beleg dafür gilt, dass Baal-Hammon in römischer Zeit das Epitheton Frugifer angehängt wurde. Auf Sizilien und in Afrika waren möglicherweise Kinderopfer Teil seines Kultes. Sein Name ähnelt dem des ägyptischen Oasengottes Ammon. Deswegen nimmt man an, er sei ein Orakelgott.

Er wurde von den Griechen mit Kronos und von den Römern mit Saturn gleichgesetzt.