Heim

Europe (Bootsklasse)

Klassenzeichen
Bootsmaße
Länge üA: 3,35 m
Breite üA: 1,38 m
Tiefgang: 0,25 - 1,00 m
Masthöhe: ca. 5,43 m
Gewicht (segelfertig): 60 kg
Segelfläche
Segelfläche am Wind: 7 m²
Großsegel: 7 m²
Sonstiges
Takelungsart: Cat
Yardstickzahl: 116
Klasse: internationale
Einheitsklasse

Die Europe ist eine Einhand-Jolle ähnlich dem Laser. Mit einem Gewicht (segelfertig) von 60 kg ist sie ein besonders leichtes Boot.

Von 1992 bis 2004 war die Europe auch eine olympische Frauen-Bootsklasse. Auf Beschluss der ISAF wird die Europe ab 2008 durch den Laser Radial als olympisches Frauen-Einhandboot abgelöst. Im Vergleich zum Laser Radial zeichnet sich die Europe durch ihre vielfältigen Trimmmöglichkeiten (Inhoul, Outhoul, Cunningham und Baumniederholer) und auf das Körpergewicht angepasste Masten und Segel aus.

Die Europe ist ein Segelboot für Frauen und Männer. Beide Geschlechter können an den Regatten teilnehmen, die an den Wochenenden in ganz Deutschland stattfinden. Das Boot kann auch von Jung (ab ca. 12 Jahren) und Alt (derzeit 78 Jahre) gesegelt werden.

Historisch stammt die Europe von der Konstruktionsklasse Moth ab. Der Belgier Alois Roland 1962 konstruierte die Europe als neue Form einer Moth, die sich im Gegensatz zu den meisten anderen Moth-Konstruktionen durch Robustheit auszeichnet. Damit ist diese Konstruktion auch für Seereviere geeignet, auf denen häufig rauhe Bedingungen herrschen, für die die filigranen Moth-Konstruktionen nicht tauglich sind. Durch enge Toleranzen für alle Teile werden zudem baugleiche Boote erzeugt, die auch nach Jahren noch konkurrenzfähig sind.

Siehe auch

 Portal: Segeln – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Segeln
 Commons: Europe – Bilder, Videos und Audiodateien