Heim

Peter Gomez

Peter Gomez (* 23. August 1947 in St. Gallen) ist ein Schweizer Ökonom.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Peter Gomez studierte von 1966 bis 1975 an der Universität St. Gallen und schloss mit dem Titel Dr. oec. ab. Danach war er im Rahmen seiner Habilitation ein Jahr lang in der Forschung und als Dozent an der Universität St. Gallen tätig. Anschließend war er Gastprofessor an der State University of New York in Binghamton.

Von 1979 bis 1983 arbeitete er in der Direktion der Ringier-Gruppe in Zürich. Dann wechselte er zur Distral-Gruppe, Zürich, bei der er in der Geschäftsleitung als Direktor für Unternehmensentwicklung und Akquisition arbeitete. Im Jahr 1989 war er an der Gründung der Valcor AG, Küsnacht beteiligt.

Seit 1990 ist er zunächst als Mitarbeiter und später auch Vorstand der betriebswirtschaftlichen Abteilung der Universität St. Gallen tätig. Von 1999-2005 war er Rektor der Universität.

Am 5. Mai 2006 wurde Gomez zum Verwaltungsratspräsidenten der Schweizer Börse SWX gewählt.

Forschung

Er ordnet in "Unternehmensorganisation" (3. Auflage, Campus, 2001) das Organisationsprofil analog dem "Integrierten Managementkonzept" von Bleicher ein. Die Systematik ermöglicht die Erarbeitung von Organisationsprofilen ausgehend von der Strategischen Organisationsgestaltung; für BWL-Studenten der Universität St. Gallen ist dieses Buch Pflichtlektüre.

Werke (Auswahl)

Personendaten
Gomez, Peter
schweizerischer Ökonom
23. August 1947
St. Gallen