Heim

Diskussion:Unstructured Supplementary Service Data

Es ist zwar richtig, daß einige der USSD-Codes die Form *nnn# haben, es gibt aber ebenso diverse andere Formen; wobei besonders problematisch ist, daß diese Nummern vom Betreiber bestimmt werden und offenbar nicht standardisiert sind (und sogar beim gleichen Betreiber bei verschiedenen Verträgen/Abrechnungsmodi verschiedene Dinge bewirken können).

Einzig der Code *100# wird bei fast allen Betreibern als eine Art "Konto-Information" benutzt, aber auch da gibt es im Detail deutliche Unterschiede.

Weiß leider selber noch zuwenig darüber, um mich berufen zu fühlen, den Artikel zu verbessern.

Beispiele siehe z.B. [[1]]

-- 130.149.154.39 13:39, 19. Nov. 2007 (CET)