Heim

Diskussion:Frau (Altes Testament)

Die Stelle Könige (Buch) 19,24 wurde angegeben. In 1. Könige gibt es kein 19, 24 und in 2. Könige 19,24 geht es nicht um das Thema. --Milou 00:00, 16. Jun 2004 (CEST)

Aus dem Artikel hierher: Mit der Heirat ging die Rechtsgewalt über die Frau dann auf den Ehemann über. (Vgl. auch die Vorschrift zur Steinigung einer Frau, die die Jungfräulichkeit nicht mehr mit in die Ehe bringen kann in DTN 22,23ff. Die Bibelstelle besagt klar, dass Mann und Frau gesteinigt werden sollen. Stützt also die Aussage nicht noch steht sie im Gegensatz dazu. --193.47.104.38 17:52, 16. Jun 2004 (CEST)

Nach mehrfacher Kritik an der abkürzenden Weise für biblische Bücher habe ich nun den Text angepasst, sodass

  1. erstmals erwähnte Bücher ausgeschrieben werden
  2. die Schreibweise auf die Loccumer Richtlinien hin überprüft wurde

Grüße --yorg 10:22, 18. Jun 2004 (CEST)

Etymologie von אשה

Das hebräische Wort für Frau (אשה) ist nicht die feminine Form von îsch (איש). Es ist hierbei das Dagesch im Schin von אשה zu beachten (אשּׁה), das darauf hindeutet, dass ein Nun (נ) ausgefallen ist, das Wort für "Frau" also einmal אנשה hieß. Die hebräischen Wörter für "Mann" und "Frau" sind also etymologisch nicht verwandt; sie klingen nur ähnlich. Vielleicht lässt sich der Fall mit dem deutschen Wortpaar "traurig" und "Trauring" vergleichen. --FrankGrimes 12:34, 13. Jun 2006 (CEST).