Heim

Michael Michalsky

Michael Michalsky (* 1967 in Göttingen) ist ein deutscher Modeschöpfer und Designer.

Leben

Michalsky wuchs in Bad Oldesloe auf. Nach seinem Abitur studierte er bis 1992 am London College of Fashion. Seine berufliche Laufbahn begann er als Designmanager bei Levi Strauss & Co. in Deutschland.

Von 1995 bis zum Frühjahr 2006 war er bei der adidas AG tätig, davon sechs Jahre als Global Creative Director.[1] Für den Sportartikelhersteller startete und entwickelte Michalsky Kooperationen und Produktlinien mit den Modeschöpfern Yōji Yamamoto und Stella McCartney und der Rap-Musikerin Missy Elliott. Darüber hinaus brachte er ältere adidas-Produkte im „Retro-Look“ neu heraus.[2]

Im Mai 2005 beauftragte ihn die koreanische Sungjoo-Firmengruppe, ein Luxuswaren-Unternehmen, die angeschlagene Modemarke MCM aufzufrischen.[3] Michalsky gründete im Juni 2006 sein eigenes Mode- und Lifestyle-Unternehmen in Berlin. Im Januar 2007 präsentierte Michael Michalsky seine erste Modenschau im Roten Rathaus.[4] Ferner entwirft er für Tchibo die Mode-Kollektionen; erstmals 2007 unter Mitch&Company „Summer Basics 2007“.[5] Er lebt und arbeitet in Berlin.

Auszeichnungen

Trivia

Belege

  1. http://de.red-dot.org/1741.html
  2. F.A.Z., 09.03.2006, Nr. 58 / Seite 7 [1]
  3. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 06.11.2005, Nr. 44 / Seite 65 [2]
  4. http://www.berlin.de/rbmskzl/rathausaktuell/archiv/2007/01/25/71808/
  5. http://www.presseportal.de/story.htx?nr=963858
  6. http://de.red-dot.org/1741.html
  7. http://www.land-der-ideen.de/CDA/100_koepfe_-_galerie_4,6001,0,img-13,de.html?#g1
  8. http://www.rettetdarfur.org/unterstuetzer.html
  9. http://www.stern.de/lifestyle/mode/:MCM-Der-Musterknabe/555230.html
  10. http://www.tagesspiegel.de/sonntag/archiv/21.01.2007/3024758.asp
  11. http://www.welt.de/print-welt/article149280/Vom_Tuersteher_zum_Modeschoepfer.html

Literatur

Personendaten
Michalsky, Michael
deutscher Modeschöpfer und Designer
1967
Göttingen