Heim

Diskussion:Hot Dog

Einschränkung der ostdeutschen Bezeichung. Ket(t)wurst ist eine regionale Bezeichnung, hier in Sachsen zum Beispiel hieß der Hot Dog in der Tat nur Hot Dog (und wurde auch umgangssprachlich nicht anders genannt). --Sic! 10:22, 14. Jul 2004 (CEST)

Also die Ketwurst war ja auch kein Hot Dog. Soweit ich mich erinnern kann, wurde die auch bloß in Berlin verkauft. In der Tschechoslowakei und auch später noch in Tschechien wurden übrigens Wiener Würsten verkauft, die in ein tschechisches Milchhörnchen gepfropft wurden. Ähnelte also mehr der Ketwurst, wurde aber dort Hot Dog genannt. --Trainspotter 12:46, 25. Jan 2005 (CET)

Inhaltsverzeichnis

Hot Dog vs. Frankfurter

Jetzt zur Bezeichnung "Hot Dog". Die Behauptung, dass dieser Name eingeführt wurde, um die deutsche Bezeichnung "Frankfurter" im Ersten Weltkrieg zu verbannen, scheint nicht ganz richtig zu sein. Laut dieser Quelle und dem englischen Wikipedia-Artikel wurde dieser Begriff schon viel früher offiziell verwendet. Über die Wortschöpfung ranken sich mehrere Legenden. Richtig ist allerdings, dass die Bezeichnung "Hot Dog" den "Frankfurter" im WK I dann vollständig verdrängte. --Trainspotter 12:46, 25. Jan 2005 (CET)

Und wo kommt die "heiße Dackelwurst" her? Quelle? Oder hat jemand die Geschichte vom "hot dachshund sausage", die 2001 offiziell als Legende entlarvt wurde, falsch aufgeschnappt?--84.188.163.247 20:27, 28. Aug 2005 (CEST)

Herkunft

Ist das sicher, dass Hotdogs aus DK kommen? Quelle? Ich habe das auch immer geglaubt, aber inzwischen mehrfach gehört, es käme doch aus USA. Die Pølser, Röstzwiebeln usw. seien eine dänische Variante sowie die holländische Variante mit Schmorzwiebeln serviert wird. Für das Ursprungsland USA sprechen auch die vielen Varianten, die es dort gibt. --Falense 12:02, 9. Nov 2005 (CET)

In den Niederlanden wird der Heiße Hund als Affenbrötchen bezeichnet (Broodje Aap)

Broodje Aap ist kein Hotdog aber eine unwarscheinliche Geschichte.


Pölser

Ich verstehe nicht was man in Deutschland denkt... Pölser is das dänische wort für würstchen und das würstchen in der roten hülle is einfach ein würstchen^^ warum sollte ma das so nennen?? die deutschen...

Sind diese roten Würstchen nicht in Deutschland wegen den Farbstoffen verboten worden? Es ist jedenfalls recht schwer einen dänischen Hot Dog mit rotem Würstchen zu bekommen.

Meines Wissens sind jegliche Farbzusätze in Deutschland bei allen Wurst- und Fleischwaren verboten, also auch hier. --Falense Fragen? 10:33, 24. Apr 2006 (CEST)

Hey, ich lebe seit 1997 in Dänemark. Ja, die meisten roten Würstchen besitzen Zusatzstoffe, da würde sich in Deutschland ein Aufstand anbahnen, also alle, die auf Konservierungs-, Geschmacks- und ähnlichen Zusatzstoffen allergisch reagieren, sollten die Finger von lassen oder einen Ristet-Hot-Dog bestellen. Mir schmeckt der sowieso besser :-) Die rote Wurst ist oft sehr, sehr, sehr weich und die Konsistenz damit für uns würstchenverwöhnten Deutschen gewöhnungsbedürftig.

Ketchup?

In einer Fernsehdokumentation wurde erwähnt, daß beim amerikanischen Hot Dog auf keinen Fall Ketchup dabei ist. Weiß jemand Näheres? --Dsdvado 13:31, 17. Jun 2006 (CEST)

Sauerkraut

In Nordamerika ebenfalls sehr beliebt sind Hot Dogs mit Sauerkraut. An den Verkaufsständen in den Straßen (und auch in Sportstadien) kann man sich die Hot Dogs selbst belegen, mit Gurken, Zwiebeln, etc. - und eben auch mit Sauerkraut. -- Holger Heidt 13:58, 19. Jul 2006 (CEST)

Was ist ein Hot Dog

Die bisherige Beschreibung "Der Hot Dog (englisch für heißer Hund) ist ein Imbiss aus Würstchen, Brötchen und weiteren Zutaten." ist ziemlich unzureichend. Ein Imbiss aus Würstchen, Brötchen und weiteren Zutaten kann auch etwas ganz anderes sein. Oh, und ich wüßte schon gerne, was an meiner Änderung so abstoßend war, daß sie einen kommentarlosen Revert rechtfertigte. Oh, natürlich! Ich bin kein registrierter Benutzer. Wie dumm von mir. 82.135.72.195 20:03, 4. Apr. 2007 (CEST)

Armes Opfer! Der ganze Artikel ist nicht toll, aber deine Änderung hat ihn eigentlich nicht verbessert, sondern nur einen Satz umständlicher formuliert. Du kannst gerne eine besser Definition liefern, das wäre durchaus willkommen. Rainer Z ... 20:45, 4. Apr. 2007 (CEST)

Würstchen

Die für Hot Dogs verwendeten Würstchen heißen in den USA seit dem 19. Jahrhundert grundsätzlich Frankfurter (abgekürzt Franks) oder Wiener (Vienna Sausage), sie wurden von deutschstämmigen Einwanderern Mitte des 19. Jhs. in die USA eingeführt und hatten noch nie einen anderen Namen. Es wurden auch nie andere Würstchen für Hot Dogs verwendet --Dinah 21:06, 9. Apr. 2008 (CEST)

auf speziellen Wunsch von Jordi hier ein Auszug aus Andrew F. Smith: The Oxford Encyclopedia of Food and Drink in Amerika, Oxford 2004, S. 688: "Wieners and frankfurters (...) are descended from European sausages: Viennese (Wiener) sausages are slim, white, finely ground sausages (...) Frankfurters contain some beef, are spicier, heavier and more coursely ground than wieners. Both were brought to America in the 19th century (...) Those sausages served with bread took to the streets with pushcarts in that decade (in the 1860s, erg.) and soon became americanized (...)". Wer dazu etwas auf Deutsch lesen will, kann das z.B. auch bei Christoph Wagner: Fast schon Food. Die Geschichte des schnellen Essens, 1995. Also noch mal ganz klar und deutlich: Es gab in den USA keine "Würstchen" im Sinne einer Brühwurst vor der Einführung der Frankfurter und Wiener durch deutsche Einwanderer, Bratwürste wurden nie für Hot Dogs verwendet. Auch in den 1860er Jahren wurden schon Frankfurter und Wiener in den USA als Fast Food verkauft, und zwar explizit unter diesem Namen, nur statt als "Frankfurter/Wiener Würstchen" halt als "Frankfurter/Wiener sausage", aber wir sind hier ja bei der deutschsprachigen Wikipedia --Dinah 13:09, 10. Apr. 2008 (CEST)
im Übrigen reicht auch ein Blick in den englischen Artikel, um sich davon zu überzeugen --Dinah 13:13, 10. Apr. 2008 (CEST)
Alles klar, danke, hast mich überzeugt. --Jordi 20:29, 10. Apr. 2008 (CEST)

Fotos

Bevor es hier zum Streit kommt: Die Bilder sind allesamt grottenschlecht. Allenfalls der Hund ist ganz lustig, aber in der Wikipedia fehl am Platze. Schlage vor, ein vernünftiges Bild zu machen und die anderen rauszuwerfen. Rainer Z ... 16:09, 13. Apr. 2008 (CEST)

das mit dem guten Bild machen wird wohl an dir hängenbleiben ;) Das Bild mit dem färöischen Hot Dog finde ich wegen der Zutaten ganz interessant --Dinah 20:00, 13. Apr. 2008 (CEST)