Heim

UD Vecindario

UD Vecindario
Voller Name Unión Deportiva Vecindario
Gegründet 1962
Vereinsfarben Schwarz-Weiß
Stadion Municipal de Vecindario
Vecindario, Spanien
Plätze 4.500
Präsident Manuel Suárez
Trainer Francisco "Pacuco" Rosales Macías
Homepage http://www.udvecindario.es
Liga Segunda División B
2007/08 11. Platz
Heim
Auswärts

Die Unión Deportiva Vecindario ist ein spanischer Fußballverein aus dem Ort Vecindario, Gran Canaria. Der 1962 gegründete Klub spielt in der Saison 2007/08 in der Segunda División B, Gruppe I.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Unión Deportiva Vecindario wurde 1962 gegründet und spielte lange Zeit in unterklassigen spanischen Amateurligen. In der Saison 2000/2001 gelang der überraschende Sprung in die Segunda División B, die dritte spanische Liga. Schon in der Saison 2005/2006 stieg Vecindario in die zweithöchste spanische Fußball-Liga, die Segunda División auf. In den Ausscheidungsspielen wurde zunächst der FC Cartagena mit 2:2/1:0 ausgeschaltet, ehe man mit einem 2:0/2:1 gegen Levante B den Aufstieg perfekt machte.

Am 3. September 2006 konnte Vecindario den ersten Zweitligasieg seiner Geschichte feiern mit einem 4:2 über CD Castellón. Am Ende der Saison stieg Vecindario dennoch weit abgeschlagen als Tabellenletzter trotz toller Aufholjagd schon nach einem Jahr wieder ab.

Stadion

Vecindario spielt im Municipal de Vecindario, welches eine Kapazität von 4.500 Zuschauern hat.

Trikot

Spielzeiten

Clubdaten

Erfolge