Heim

Insiderstory

Als Insiderstory wird ein Bericht in der Presse oder eine Buchpublikation bezeichnet, die sich auf bislang unbekannte Fakten und das Wissen einer oder mehrerer Personen innerhalb eines Unternehmens, einer Institution oder einer Organisation stützt. Die Story beschreibt Dinge, die Außenstehenden sonst nicht in das Bewusstsein dringen.

Wegen möglicher Rückwirkungen auf ihre Karriere oder dem Erleiden sonstiger Nachteile wollen Insider häufig anonym bleiben, wenn sie einen von ihnen oftmals als skandalös empfundenen Sachverhalt an das Tageslicht befördern. Die Information eines Journalisten, der Informantenschutz zusichern kann, bietet sich deshalb an.

Einen anderen Weg, "aus dem Nähkästchen zu plaudern", beschritt der Schriftsteller Günter Wallraff. Um an eine Insiderstory über redaktionelle Praktiken der BILD-Zeitung zu kommen, ließ er sich vom Verlag unter dem Falschnamen Hans Esser einstellen. Seine Erlebnisse veröffentlichte er in Buchform.