Heim

Laubwald

Unter Laubwald versteht man einen Wald, in dem ausschließlich Laubbäume und keine Nadelbäume zu finden sind.

Meist versteht man unter dieser Bezeichnung die in Mitteleuropa vorherrschenden sommergrünen Laubwälder, vor allem Buchenwälder und Eichen-Hainbuchenwälder, vereinzelt auch Sumpf- und Feuchtwälder, oft handelt es sich hierbei um Erlenbruchwälder.

Ein Wald, in dem sowohl Laubbäume als auch Nadelbäume wachsen, wird Mischwald genannt. Ein Wald mit ausschließlich Nadelbäumen ist ein Nadelwald.

Bedingungen

Siehe auch

 Wiktionary: Laubwald – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik