Heim

George Stinney

George Junius Stinney Junior (* 21. Oktober 1929 in South Carolina; † 16. Juni 1944 in Columbia, South Carolina) wurde im Alter von 14 Jahren auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet. Er gilt damit als der jüngste Mensch, an dem seit Beginn des 20. Jahrhunderts in den USA die Todesstrafe vollzogen wurde und als der letzte Mensch überhaupt, der bei seiner Hinrichtung jünger als 16 Jahre alt war. George Stinney Jr., der Afro-Amerikaner war, wurde wegen Mordes an zwei (weißen) Mädchen verurteilt. Bis heute wird der Fall äußerst kontrovers betrachtet, gab es doch eklatante Verfahrensmängel der Justiz und bei der Ermittlung, die sogar Zweifel an der Schuld von Stinney aufkommen lassen.

Am 24. März 1944 wurden die Leichen der beiden (weißen) Mädchen Betty June Binnicker (11 Jahre alt) und Mary Emma Thames (8 Jahre alt) in Clarendon County, South Carolina aufgefunden. Bereits am Folgetag wurde Stinney eingesperrt und die Mordanklage gegen ihn erhoben. Einen Monat nach dem Leichenfund fand das Gerichtsverfahren am 24. April 1944 im Clarendon County Courthouse statt. Nach der Wahl der Geschworenen, alle weiß und männlich, begann das Gerichtsverfahren um 12:30 Uhr und endete um 17:30 Uhr. Die Geschworenen kehrten bereits nach 10 Minuten Beratungszeit mit einem Schuldspruch zurück. Nach der Strafrechtsauffassung des Staates von South Carolina galten zu damaliger Zeit Personen ab Vollendung des 14. Lebensjahres als Erwachsene. Stinney wurde daher zum Tode durch den elektrischen Stuhl verurteilt. Die Hinrichtung wurde weniger als drei Monate später, am 16. Juni 1944, im Carolina State Penitentiary in Columbia, South Carolina, vollstreckt.

Der Stinney-Fall war die Grundlage des Romans "Carolina Skeletons" von David Stout und einer Verfilmung aus dem Jahre 1991 mit dem Titel "Carolina Skeletons" bzw. "The End of Silence" (deutscher Titel Das Ende des Schweigens), bei der John Erman Regie führte und der junge Schauspieler Kenny Blank (heutiger Name Kenn Michael) den 14-jährigen Linus Bragg darstellte, mit dem in künstlerischer Namensgestaltung George Stinney Jr. gemeint war.

Personendaten
Stinney, George
Stinney, George Junius Junior
US-amerikanischer Mörder
21. Oktober 1929
South Carolina
16. Juni 1944
Columbia, South Carolina