Heim

Diskussion:Softwarearchitektur

Ist der Ersteller/Entwerfer einer Softwarearchitektur ein Architekt im klassischen Sinne, oder ist er als Ingenieur oder Designer zu bezeichnen? Wie kommt es, das plötzlich ein Berufsbild in Stellenangeboten ausgeschrieben wird, das mit klassischen Architekturinhalten so wenig zu tun hat. Sonnt man sich hier im falschen Scheinwerferlicht einer anderen Provinienz? Philipp von Gwinner, Architekt, Hamburg, 11.12.2005

Wenn ich mir die Wikipedia-Eigene Definition eines Architekten vornehme, dann ist er ein Architekt im klassischen Sinne. ThommyM 01:45, 25. Jan 2006 (CET)

Also man sonnt sich hier sicher nicht im "falschen Scheinwerferlicht", ich meine die Architekten habe das wort Architektur ja nicht gepachtet. Es ist mit Architektur ja nicht der klassische Begriff gemeint sondern Architektur im sinne von "strukturellen Aufbau einer Sache". Das Berufsbild Softwarearchitektur ist sicher näher am Ingenieur/Designer angesiedelt. Ästhetische gestaltung spielt bei einer Softwarearchitektur eigentlich kaum eine Rolle, trotzdem kann eine solche Struktur sehr elegant und damit auch in gewisser weise schön sein.
--Neoman 01:58, 27. Feb 2006 (CET)

Vielleicht hat sich die Definition innerhalb des vergangenen Monates ja sehr geändert - aber zumindest nach der jetzigen hat der Architekt nur mit Gebäuden zu tun. Gewisse Analogien gibt es natürlich, doch sind diese normalerweise recht weit hergeholt. 132.230.97.10 16:35, 2. Mär 2006 (CET)

Also hier gehts ja um Architektur und das hat nicht zwingenden mit Gebaeuden zu tun (siehe Etymologie). Und wenn man die Aufgaben eines Architekten damit vergleicht, dann sind sowohl der klassiche Architekt als auch der Softwarearchitekt gleichweit davon entfernt. Aber ich denke, dass man sich deswegen keine Sorgen machen braucht, ein Softwarearchitekt baut Gedankengebaeude und wird sicherlich keine Hand an Steinhaufen legen. :-) -- sparti 08:37, 8. Mär 2006 (CET)

Inhaltsverzeichnis

Zitat von Balzert aus welchem Band?

Ich hätte da eine andere Frage: im Text wird ein Zitat von Prof. Dr. Balzert gebracht. Die entsprechende Quelle hat aber 2 Bände. Aus welchem der beiden Bände stammt nun das fragliche Zitat? Das geht aus dem Text nicht hervor. --89.50.190.56 14:30, 27. Mär 2006 (ergänzt von Mathetes)

Ich verfüge zwar nur über die älteren Ausgaben von 1996 und 1998, in denen ich das Zitat nicht gefunden habe. Ich vermute aber stark, dasss das Zitat aus Band 1 ist. Gruß --Mathetes 03:01, 26. Mai 2006 (CEST)

Ja, das Zitat stammt aus dem ersten Band! Ich habe das Zitat gerade in einer Hausarbeit verwendet. Gruß, Janina (janina-at-upb.de)

Begriffsdefinition Softwarearchitektur

Die Definition von Balzert ist zwar ganz nett, hat aber ein paar Haken. Insbesondere der hierarchische Aufbau ist in vielen anderen Definitionen nicht zu finden! Das SEI von der CMU hat verschiedenste Definitionen gesammelt, allerdings setzt sich inzwischen die Definition im IEEE 1471-2000 durch. Diese Definition verzichtet auf die Hierarchie, die in einer Softwarearchitektur auch nicht immer sind macht, und wird inzwischen viel verwendet.

Abbildung zur Softwarearchitektur

Noch etwas von einem anonymen User: Das Bild einer Softwarearchitektur ist sehr konfus. Es fehlt eine Legende, die die Symbole erklärt und die Komponenten sind auch nicht erklärt. Auf der einen Seite werden Beschreibungssprachen wie UML erwähnt und auf der anderen Seite folgt ein etwas wirres Diagramm, ohne die Syntax und Semantik zu definieren. Hat jemand etwas besseres?

Was ist eine Service-orientierte Software-Architektur?