Heim

Martin Jankowski

Martin Jankowski (* 1965 in Greifswald) ist ein deutscher Schriftsteller. Er wuchs in Gotha auf und gehörte in den achtziger Jahren als Lyriker und Sänger zur oppositionellen Szene Leipzigs. Neben zahlreichen Songs, Gedichten und Erzählungen veröffentlichte er auch Bühnentexte, Essays und einen Roman. Jankowski lebt derzeit in Berlin. Im Frühjahr 2003 war er Gastlektor für Neue Deutsche Literatur in Indonesien an der Universitas Indonesia sowie von 2001 bis 2004 mit der Organisation des internationales literaturfestival berlin beschäftigt. Von November 2003 bis Mai 2004 war er Vorsitzender des Deutsch-Indonesischen Kulturinstituts in Berlin und ist seit März 2004 Gastgeber des „Literatursalons am Kollwitzplatz“ für die Literaturzeitschrift ndl. Seit November 2005 leitet er die "Berliner Literarische Aktion e.V.". 2006 erhielt er das Alfred-Döblin-Stipendium der deutschen Akademie der Künste und unternahm im Auftrag von IndonesiaTera Stiftung und deutscher Botschaft eine Lesereise durch Indonesien. Seit 2007 ist er auch Gastgeber des "Literatursalons Mitte" in Berlins historischem Scheunenviertel. Jankowski ist regelmäßig auch als Herausgeber und Theaterregisseur tätig.

Inhaltsverzeichnis

Werke

Auszeichnungen

Literatur

Personendaten
Jankowski, Martin
deutscher Autor
1965
Greifswald