Heim

Diskussion:Laserscape Kassel

Ich halte es für erwähnenswert, dass in den letzten Jahren eine deutliche Abnahme der Leuchtintensität vermerkt wurde, und dass aus diesem Grunde zz. eine Spendenaktion läuft, um wesentliche, gealterte Bauteile des Laserapparates auszutauschen.84.138.54.73 13:49, 23. Dez. 2006 (CET)

Habe ich ergänzt, sowie noch einiges mehr. Mr.Kane 19:13, 3. Feb. 2007 (CET)

Inhaltsverzeichnis

Spendenaktion

Im Bezug auf die genannten Spendenaktion widersprechen sich die beiden folgenden Sätze aus dem Artikel: "Die Aktion kam bei den Kasseler Bürgern gut an, sodass im März 2007 bereits 6000 „Lasermeter“ verkauft waren und wurde offiziell am 14. Juni 2007 beendet. Am 12. Juni wurden die beiden letzten Meter verkauft (Lasermeter 5448 und 5449)." Im März waren 6000 Meter verkauft, im Juni danach dann allerdings erst 5449 (womit die Aktion auch endete)??? Sach- und Fachkundige: Bitte korrigieren! --Louis Bafrance 13:23, 14. Jun. 2007 (CEST)

Prinzipiell korrekt, aber grundsätzlich falsch :) Die Lasermeter wurden nicht der Reihe nach verkauft, das dürfte schon alles erklären oder? Man konnte sich den Meter aussuchen den man kaufte. Am 12. Juni habe ich den letzten verfügbaren Lasermeter (Nummer 5449) gekauft, das documentaforum hat die Aktion offiziell am 14. beendet, sagte mir die Mitarbeiterin. Ich habe das mal in einem Nebensatz ergänzt. Mr.Kane 14:04, 14. Jun. 2007 (CEST)
scheinbar gab es doch noch einige MEter und diese wurden wohl am 16. Juni versteigert. Das muss ich aber nochmal nachforschen. Mr.Kane 16:02, 18. Jun. 2007 (CEST)

Termine

Ich finde, die Termine von 2006 können rausgenommen werden. Auch der Nachtrag, dass alle Termine unverbindlich sind, macht keinen Sinn, solange keine zukünftigen Termine angekündigt sind. Ich habe außerdem den Abschnitt Literatur so geändert, dass die Literatur-Vorlage benutzt wird. Wer Verlag und Erscheinungsjahr kennt, kann diese noch eintragen. 85.179.3.32 19:56, 13. Jun. 2007 (CEST)

Habe den Autor korrigiert, denn dieser ist nicht Herr Baumann selbst. es gibt nur den Magistrat als Herausgeber. Verlag wurde ergänzt. Sowie ein wenig die Formatierungen geändert und einige gelöschte Informationen wieder ergänzt.
Ich finde es sinnvoll die Termine zu bewahren um hervorzuheben, dass die Installation etwas besonderes ist und nur selten eingeschaltet wurde.

So wurden z.B. Termine in 2007 auch spontan abgesagt. Mr.Kane 00:31, 14. Jun. 2007 (CEST)


Spendenzertifikat

Ein Scan des Spendenzertifikats wird noch folgen. Mr.Kane 00:31, 14. Jun. 2007 (CEST) gescannt hab ichs... lade ich Montag hoch... jetzt erstmal Wochenende! Mr.Kane 00:00, 6. Jul. 2007 (CEST)


Aktueller Zustand

Heute habe ich per Zufall bemerkt, dass das Laserscape wieder in Betrieb ist und bin einfach mal zum Herkules hochgefahren. Der Anblick war allerdings recht ernüchternd. Vom Friedericianum aus waren zwei grüne (Argon?) Laserstrahlen jeweils direkt auf den Herkules bzw. zum Tapetenmuseum gerichtet. Am Tapetenmuseum wurde umegelenkt zum Herkules, so dass dort zwei Strahlen auftrafen. Diese wurden allerdings bloß an die weiße Bauplane projeziert, die das Oktogon verhängt. Man sah einen lasertypischen "Punkt" vom direkten Strahl und eine Art Sichel, die durch die Umlenkung am Tapetenmuseum entstand. Diese Sichel (und auch der Strahl an sich) stellte sich sehr unruhig dar, womöglich verursacht durch den starken Wind. (Wie geschieht die Umlenkung?) Hat jemand Infos zum Betrieb des Laserscape während der Umbauphase? War dies der erste Termin 2008? da_baitsnatcha 0:37, 23. Feb. 2008 (UTC)