Heim

Raufutterfresser

Als Raufutterfresser, auch Grasfresser, werden in der Systematik pflanzenfressende Nutztiere bezeichnet.

Sie nehmen überwiegend einkeimblättrige Pflanzen selektiv, als Rinder auch nichtselektiv auf und verdauen deren Pflanzenzellwände (Pflanzenfasern/Zellulose) vor allem im Pansen fermentativ.

Siehe auch Raufutter verzehrende Großvieheinheit.