Heim

Acidithiobacillales

Acidithiobacillales
Systematik
Domäne: Bakterien
Abteilung: Proteobacteria
Klasse: Gammaproteobacteria
Ordnung: Acidithiobacillales
Wissenschaftlicher Name
Acidithiobacillales
Garrity et al. 2005

Acidithiobacillales bilden eine Ordnung innerhalb der Gammaproteobacteria. Die Ordnung besteht aus zwei Fami lien mit jeweils einer Gattung. Früher standen die hierin enthaltenen Arten in der zu der Klasse Beta-Proteobakterien zählenden Gattung Thiobacillus.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die einzelnen Arten sind stäbchenförmig und können sich mit Hilfe von Geißeln bewegen. Sie sind obligat aerob und chemoautotroph. Die Energiegewinnung erfolgt über die Oxidation verschiedener Schwefelverbindungen, wie z.B. Thiosulfat, Polythionat und Sulfid. Die Art Acidithiobacillus ferrooxidans kann auch durch die Oxidation von Eisenionen Energie gewinnen.

Acidithiobacillus ist acidophil, das Bakterium lebt in Umgebungen mit extrem niedrigen pH-Werten. Auch Thermithiobacillus kann noch in Umgebungen mit pH-Werten von bis zu 5,2 leben. Thermithiobacillus ist, wie der Name schon sagt, thermophil, bestes Wachstum erfolgt bei Temperaturen um 43–45°C.

Systematik

Die Acidithiobacillales enthalten folgende Familien und Gattungen[1]:

Quellen

  1. J.P. Euzéby: List of Prokaryotic Names with Standing in Nomenclature - Acidithiobacillales

Literatur