Heim

Wikipedia:Löschkandidaten/6. Oktober 2007

2. Oktober 3. Oktober 4. Oktober 5. Oktober 6. Oktober 7. Oktober Heute


Alle Einträge dieser Seite sind erledigt.
sebmol ? ! 00:27, 18. Okt. 2007 (CEST)


Inhaltsverzeichnis

Kategorien

Kategorie:Fränkische Geschichte (gelöscht)

Die Kategorie:Fränkische Geschichte ist derzeit Unterkategorie der Kategorie:Geschichte der deutschen Länder und enthält ihrerseits als einziges Element die Kategorie:Welfen (ältere), die Artikel zu Angehörigen des Adelsgeschlchtes der Welfen sammelt. Die Kategorie ist imho in dieser Form nicht sinnvoll. Die Welfen stammen laut Artikel zwar ursprünglich aus der fränkischen Herrschaftsschicht, damit ist jedoch diejenige des Fränkischen Reiches gemeint und nicht diejenige eines deutschen Landes Franken. Die älteren Welfen waren laut Artikel vor allem in Burgund und Schwaben verbreitet, also gerade nicht in Franken im heutigen engeren Sinne, daher ist ihre Kategorie hier falsch eingeordnet. Eine Unterkategorie für Franken (Region) etwas auf Basis des Fränkischen Reichskreises wäre innerhalb von Kategorie:Geschichte der deutschen Länder zwar möglich, müsste aber erst definitorisch abgegrenzt und gefüllt werden. -- 1001 00:41, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich unterstütze den Vorschlag von 1001, da Fränkische Geschichte mißverständlich ist - in der Regel ist damit ein Thema aus der Geschichte des Frankenreiches gemeint; man benutzt eher Geschichte Frankens oder Fränkische Landesgeschichte. -- Enzian44 01:54, 6. Okt. 2007 (CEST)

Das stimmt, die Kategorie müsste, wenn sie den überhaupt gebraucht wird, umbenannt werden, wie Enzian44 vorgeschlagen hat. GMH 12:29, 6. Okt. 2007 (CEST)

gelöscht, da nicht klar, was der Ersteller nun eigentlich
für Artikel sammeln wollte - sven-steffen arndt 10:45, 16. Okt. 2007 (CEST)

Kategorie:Europäische Sprache (gelöscht)

Nachdem die Kategorie:Afrikanische Sprache vor einiger Zeit gelöscht worden ist (siehe Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2007/September/15#Kategorie:Afrikanische Sprache (gelöscht)), ist die Kategorie:Europäische Sprache die einzige Kategorie des Typs Sprache nach Kontinent. Imho treffen jedoch alle Argumente, die gegen eine rein geographisch abgegrenzte Kategorie:Afrikanische Sprache dort vorgebracht wurden, im Falle der Kategorie:Europäische Sprache auch zu. Hier ist das Problem eher noch größer, da zahlreiche ursprünglich aus Europa stammenden Sprachen heute auf mehreren Kontinenten verbreitet sind. Fasst man die Abgrenzung der Kategorie:Europäische Sprache primär geographisch auf (wie sei bei der Anlage gemeint gewesen ist, lässt sich leider nicht ermitteln, da sie keinen Beschreibungstext enthält), ist ihr Inhalt derzeit fehlerhaft, da sie auch Unterkategorien wie Kategorie:Englische Sprache oder Kategorie:Spanische Sprache, die ihrerseits auch zahlreiche Artikel über außerhalb Europas gesprochene Varietäten dieser Sprachen enthalten, die korrekterweise unter anderen Kontinenten kategorisiert werden müssten. Eine nicht rein geographische Abgrenzung der europäischen Sprachen bereitet andererseits größere Schwierigkeiten. Schon das ältere Verbreitungsgebiet der beiden wichtigsten Sprachfamilien Europas (der indogermanischen und der uralischen Sprachen) reicht auch nach Asien, wobei die Urheimaten umstritten sind, so dass von den heute lebenden Sprachen Europas einzig das Baskische keine außereuropäischen Verwandten hat. Eine arealtypologische Abgrenzung der europäische Sprachen schließlich ist auch schwierig, so dass es hierüber keinen allgemein akzeptierten Konsens gibt, auch wenn die Anhänger der sogenannten Eurolinguistik im Artikel Europäische Sprachen derzeit die gegenteilige Ansicht propagieren. Somit ist es zwar unproblematisch, überwiegend in Europa gesprochene oder in Europa entstandene Sprachen umgangssprachlich als europäische Sprachen zu bezeichnen, aber ein endeutiges Abgrenzungsmerkmal, dass für die Abgrenzung einer Kategorie taugen würde, gibt es nicht. -- 1001 01:07, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich meine, man kann dem Vorschlag von 1001 nur zustimmen, Sprachen geographisch zu kategorisieren ist nicht sinnvoll, mit den "Europäischen Sprachen" sollte analog zu den "Afrikanischen" verfahren werden. Man denke auch die rein konventionelle Europa/Asien Abgrenzung, ein Problem, welches beim Kontinent Afrika nicht so stark auftaucht. Sprachen sollten nach sprachtypologischen Gesichtspunkten kategorisiert sein, 1001 erwähnt oben schon die historischen Wanderbewegungen, die - wenn überhaupt - nur "Eurasische Sprachen" sinnvoll erscheinen ließen. Nebenbemerkung: Warum ist die Griechische Sprache in dieser Kat. nicht enthalten? Weil sie auch in Kleinasien gesprochen wurde? -- Frente 07:57, 6. Okt. 2007 (CEST)
Warum welche Sprache dort derzeit enthalten oder nicht enthalten sind, weiß ich auch nicht - vermutlich fehlt Griechisch, weil niemand es dort hineingetan oder irgendjemand es wieder herausgenommen hat. Mangels eindeutiger Bedeutung des Begriffes oder eindeutigen Beschreibungstextes ist ja nicht klar, was dafür die Kriterien sind bzw. sein sollten. -- 1001 17:58, 6. Okt. 2007 (CEST)

Siehe Vorredner. Eine nicht genau definierbare Kategorie, daher überflüssig GMH 12:30, 6. Okt. 2007 (CEST)

Es ist allerdings im Hinblick auf den Kontinent Europa (weniger auf die Sprachen selber) vielleicht ganz nützlich , die in diesem (natürlich recht willkürlich gegenüber Asien abgegrenzten) geographischem Raum haupsächlich vertretenen Sprachen in einer Kategorie zu sammeln. Für den Nutzer meiner Meinung nicht uninteressanter als eine Kategorie über Berge, Flüsse oder Inseln in Europa. Bloß die Abgrenzung macht natürlich Probleme. Möglicherweise könnte man sich auf Amtssprachen oder politisch anerkannte Regional -und Minderheitensprachen beschränken (siehe auch die mit einem Ausrufezeichen hervorgehobenen Artikel in der Kategorie) und den Kategorienamen dementsprechend umbennenen? --Wulf Isebrand 00:45, 16. Okt. 2007 (CEST)

gelöscht - via Antragsbegründung
- sven-steffen arndt 10:48, 16. Okt. 2007 (CEST)

Kategorie:Sprache nach Kontinent (gelöscht)

Die Kategorie:Sprache nach Kontinent hatte ich vor einiger Zeit als Oberkategorie für die einige Zeit danach gelöschte Kategorie:Afrikanische Sprache und die Kategorie:Europäische Sprache angelegt, die damals an unpassenden Orten herumhingen. Falls auch die Kategorie:Europäische Sprache gelöscht wird (siehe den vorangehenden Löschantrag), ist sie leer und damit überflüssig. -- 1001 01:12, 6. Okt. 2007 (CEST)

Zustimmung. Siehe oben. -- Frente 07:58, 6. Okt. 2007 (CEST)

Analog LA Kategorie:Europäische Sprache. Löschen GMH 12:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

gelöscht - via Antragsbegründung
-- sven-steffen arndt 10:49, 16. Okt. 2007 (CEST)

Kategorie:Trapp (gelöscht)

Polarlys hielt am 4. Sep. fest: "Das Konzept dieser Kategorie ist nicht ersichtlich." Schließe mich dem an und beantrage daher die Löschung. –– Bwag @ 09:35, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wieso? Alle Artikel rund um die Trappfamilie. Wo ist das Problem? Behalten GMH 12:32, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nach diesem „Konzept“ könnte man auch eine Kategorie „Weizsäcker“ anlegen, wo jeder Wirkungsort, jeder entfernte Verwandte, jeder Preis u.ä. enthalten ist. löschen, Inhalt nicht definiert und klar umrissen. ––Polarlys 12:55, 6. Okt. 2007 (CEST)
ack, zumal die Artikel ja ohnehin durch Wikilinks verbunden sind, Preise, Filme etc. müssten aus diesem Sammelsurium ohnehin gelöscht werden und relevante Familienangehörige gibt es für eine eigene Kat nicht genug. löschen Andreas König 18:40, 6. Okt. 2007 (CEST)
gelöscht - via Antragsbegründung
- sven-steffen arndt 10:50, 16. Okt. 2007 (CEST)

Kategorie:Daimler nach Kategorie:Daimler Motor Company (umbenannt)

umbenennen entsprechend Hauptartikel und Kategoriebeschreibung; Abgrenzung von Kategorie:Daimler AG --217.87.170.112 21:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

Würde ich befürworten, entsprechend dem Hauptartikel Daimler Motor Company --Kungfuman 11:38, 7. Okt. 2007 (CEST)
umbenannt
sebmol ? ! 00:28, 18. Okt. 2007 (CEST)

Vorlagen

Vorlage:Linkbox Zweiter Englisch-Niederländischer Krieg (gelöscht)

Lieblose Box, die ein reiner Themenring ist. Es ist nicht ganz klar was in der Box stehen soll und wodurch diese Aufzählung abgerenzt ist. Zum Krieg gab es eine Reihe weitere Ereignisse. --87.123.170.55 16:54, 6. Okt. 2007 (CEST)

Beleg? Nicht einfach behaupten. (Liebloser LA) --Matthiasb 18:06, 6. Okt. 2007 (CEST)
Das Argument mit dem Themenring kann ich nicht nachvollziehen. Hier (Polenfeldzug) würde ich Nikolaus Vocator zustimmen. Die Linkbox ist nach ihrem Titel gut abgegrenzt: Von offizieller Kriegserklärung bis Friedensschluss. Nach oberflächlicher Durchsicht scheinen mir die im Text genannten Auseinandersetzungen drin zu sein, wenn nicht, sollten die Fehlenden sich nachtragen lassen; jedenfalls sehe ich hier nicht das Problem der Subjektivität. Also bitte Themenring erläutern. -- Port(u*o)s 22:15, 6. Okt. 2007 (CEST)
gelöscht, s. WP:TR, Punkt 1
sebmol ? ! 23:07, 17. Okt. 2007 (CEST)

Als Navigationsleiste der Schlachten im Zweiten Englisch-Niederländischen Krieg wäre sie durchgegangen. sebmol ? ! 23:07, 17. Okt. 2007 (CEST)

Entschuldigung: Wir haben hunderte solcher Linkboxen unddie waren nie ein Problem! Und hier hat sich niemand für löschen ausgesprochen, worauf soll jetzt diese Löschung begründet werden? Ich verlange die sofortige Wiederherstellung! --Мемнон335бц Diskussion 23:18, 17. Okt. 2007 (CEST)

Vorlage:Portalhinweis (bleibt)

Solche Artikel-Diskussionen gehören doch nicht in Portalsdiskussionen - Die dienen bekanntermaßen nur der Verbesserung der Portalseite selbst - Deshalb gibts jetzt Vorlage:Projekthinweis und die Vorlage Portalhinweis wird überflüssig --ferdi . . wp:tc 17:14, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nö. Nicht jedes Portal hat sein eigenes Projekt. --Matthiasb 18:08, 6. Okt. 2007 (CEST)
Wenn es sich um die Verbesserung der Artikel kümmert, sollte es das aber haben müssen. Erst Projekte beleben die Mitarbeit an dem Thema, die Portale sollen nur hübsch aussehen. --ferdi . . wp:tc 20:30, 6. Okt. 2007 (CEST)
In der Praxis sind aber viele Portale eben auch Projekte - wenn auch dies oftmals nicht zu erkennen ist. Das ganze ist zwar extrem kompliziert, aber jeder Versuch, dieses zu ändern kann von Anfang an als gescheitert angesehen werden - insbesondere auch, da die reine Anzahl Seiten, auf denen Artikelarbeit koordiniert wird sowieso verschwindend gering ist. --TheK? 21:35, 6. Okt. 2007 (CEST)
(BK)In vielen Fällen wird Artikelarbeit, Fragen etc. auch auf Portaldiskussionsseiten gemacht und bei kleineren Themenbereichen reicht das auch völlig. Für Grundsatzdiskussionen über die Projekt/Portal/Redaktions-Struktur ist diese Seite aber definitiv die falsche Seite. Da sich in absehbarer Zeit an der Struktur auch nichts ändern wird, auch den Baustein behalten. Viele Grüße --Orci Disk 21:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

behalten. Ihr könnt ja mal bei meinem Vorschlag reinschauen, da habe ich auf Basis der bisherigen Diskussionen zum Thema einen Lösungsvorschlag gebastelt. Natürlich steht in den Sternen, wie, wann und vor allem warum das irgendwann umgesetzt wird, aber etwas Brainstorming schadet ja nicht... --07:44, 7. Okt. 2007 (CEST) (das war ich, nur ne Tilde zuviel gesetzt)--cromagnon ¿? 07:01, 8. Okt. 2007 (CEST)


Begründung der Behalten-Entscheidung:

Artikel

MGB111 (erl. weg)

Relevanz fraglich, in diesem Zustand zudem kein Artikel und eher als ein Kaufbericht anzusehen. --ÞetarM± 00:45, 6. Okt. 2007 (CEST)

In der Tat, würde das eher als Kaufberatung auffassen. Enzyklopädische Relevanz für dieses Festplattengehäuse kann ich aus dem Artikel nicht entnehmen. Löschen.--Löschhöllenrevision 12:31, 6. Okt. 2007 (CEST)


ACK, WP ist weder der Conrad-Katalog noch die Kaufberatung der Computer-Bild. --87.123.68.55 22:09, 6. Okt. 2007 (CEST)

Schade. War auch nicht als Kaufberatung gedacht, sondern als Informationsquelle. Das der Artikel noch Überarbeitung benötigt sehe ich auch so. Aber gleich löschen? Nein. --RedGrey 12:25, 7. Okt. 2007

gelöscht.--sугсго.PEDIA 22:12, 13. Okt. 2007 (CEST)

AEH-Wirbelsäulentherapie (gelöscht)

Wahrscheinlich Begriffsfindung, keine Google-Treffer, die Abkürzung AEH wird nicht erklärt, keine Quellenangaben. --Christian2003 01:09, 6. Okt. 2007 (CEST)

fullack mit christian2003 wofür steht das AEH? mit gutem willem 7 Tage obwohl ich glaube, das da nicht meht viel kommt--Flyingtrigga 03:50, 6. Okt. 2007 (CEST)

Kein Artikel. Keine aus dem Text heraus erkennbare und auch keine recherchierbare Relevanz. Bestenfalls eine verschlüsselte Nachricht aus dem Paralleluniversum der esoterisch-schamanistischen „Heilmethoden“. Löschen. Prekario 10:23, 6. Okt. 2007 (CEST)

Oma-Test nicht bestanden.--Spirou 11:51, 6. Okt. 2007 (CEST)

Da würde ich eher in der Festung der Einsamkeit Realismus erkennen. -- Olbertz

Könnte auch Werbung sein für irgend eine "neu" entwickelte Methode. Ohne weitere Angaben zur Relevanz ist dies löschenswert --micha Frage/Antwort 02:28, 7. Okt. 2007 (CEST)

AEH könnte die GmbH sein. So ist das ohnehin kein Artikel. Löschen. --Kungfuman 09:56, 8. Okt. 2007 (CEST)

In dieser Form absolut schnelllöschfähig. --Drahreg01 18:35, 8. Okt. 2007 (CEST)

Alles ist gesagt. löschen!-- Wolffi 13:48, 11. Okt. 2007 (CEST)

(gelöscht) --Uwe G.  ¿⇔? RM 11:28, 12. Okt. 2007 (CEST)

Öffentliche Bibliothek der Stadt Aachen (bleibt)

Der Artikel wurde am 16. September in die QS geschickt. In der Diskussion habe ich mich für Relevanz ausgesprochen (Wikipedia:Qualitätssicherung/16. September 2007#Öffentliche Bibliothek Aachen), falls zu den mittelalterlichen Handschriften Ausführungen nachgeliefert würden. Vom ursprünglichen Einsteller wurde nur die Frage der URV geklärt, eine weitere Beteiligung ist nicht erfolgt. Der Artikel stellt lediglich eine unveränderte Wiedergabe des entsprechenden Abschnittes der Webseite der Bibliothek dar, die allerdings auf Sondersammlungen überhaupt nicht eingeht. Ein Mehrwert für Wikipedia ist daher nicht vorhanden. Selbst bin ich aus Zeitgründen nicht in der Lage, den Artikel entsprechend umzuarbeiten, die QS hat nichts erbracht. Vom Bestand an Medien her hat die Öffentliche Bibliothek Aachen im Vergleich zum Bibliothekssystem der RWTH Aachen( 2,5 Millionen bibliographische Einheiten + Zeitschriften) keinerlei Relevanz. -- Enzian44 01:32, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich ergänze: bei Benutzer Diskussion:Aachenredaktion habe ich eine Nachricht hinterlassen. -- Enzian44 01:45, 6. Okt. 2007 (CEST)

Also ist es relevant, nicht falsch, es will nur niemand die Arbeit machen? Laut gültiger Regeln ist das kein Löschgrund, sondern man muss hoffen und werben, dass das jemand verbessert. behalten--Brainswiffer 10:01, 6. Okt. 2007 (CEST)

In der bisherigen Form ist der Artikel lediglich eine Dublette der Webseite der betreffenden Bibliothek. Wikipedia sollte nicht zum Klon anderer Seiten degenerieren. -- Enzian44 15:49, 6. Okt. 2007 (CEST)
Bleibt. Stefan64 22:34, 16. Okt. 2007 (CEST)

Begründung: Historische Relevanz ist gegeben. Dass einzelne Aspekte (Handschriftenbestand) fehlen, ist kein Löschgrund. Der Vergleich dieser ÖB mit der RWTH Aachen hinkt gewaltig. Der Einwand, dass diese Informationen auch anderswo verfügbar sind, sticht ebenfalls nicht, ansonsten dürften wir überhaupt keine Textspenden annehmen. Stefan64 22:34, 16. Okt. 2007 (CEST)

Cafe Ibiza (gelöscht)

Schön und gut. Ich stimme euch zu und denke auch dass die Relevanzhürde doch zu hoch für mein Geschreibsel war. Trotzdem ist die Erwähnung dieser Samplerreihe in Ordnung. Möglicherweise wäre jemand bereit gewesen den Artikel zu erweitern bzw. zu verbessern. Ich wollte nur den Anstoss machen. Mömbriser.

Erstens wage ich dezent anzuzweifeln, daß diese Reihe von Chillout-Samplern hinreichend relevant ist. Und zweitens ist der Artikel überhaupt keiner - der Schlußsatz Es ist leider eine eher unterschätzte Form der elektronischen Musik bildet den Höhe- und Endpunkt eines unenzyklopädischen Kurztextleins. --Der Bischof mit der E-Gitarre 02:01, 6. Okt. 2007 (CEST)

Oje. Total unterirdisch und dazu noch redundant zu Chillout. löschen, gerne auch schnell.--cromagnon ¿? 07:32, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich finde den Artikel nicht besonders sorgfältig gemacht und sprachlich verbesserungswürdig, in Verbindung mit dem Chillout-Artikel aber auf jedenfall relevant, weil es schade wäre, wenn die Info verloren ginge. Wie kann die Information über die Samplerreihe (wer gibt sie wo heraus und seit wann?) erhalten werden. Bitte helfen und die Information behalten! --Alma66 07:42, 6. Okt. 2007 (CEST)

Die Informationen dazu findet man z.B. hier. Chillout-Sampler gibt's haufenweise, aber ich glaube, Café Ibiza ist an der Ramsch-Rampe von Media_Markt immer ganz vorne. Insofern könnte Relevanz gegeben sein, wenn der Artikel entsprechend aussieht. -- Port(u*o)s 14:05, 6. Okt. 2007 (CEST)
Selbst wenn man alles Werbesprech rauswerfen würde unterschreitet die Reihe die Relevanzhürde bei Weitem. Solche Sampler gibt es wie Sand am das. Das Aufkaufen von Lizenzen uns Pressen einer CD schafft noch keine enzyklopädische Relevanz. --D135-1r43 23:38, 6. Okt. 2007 (CEST)
Schnelllöschen, ausserdem heissts richtig: Café Ibiza. --ÞetarM± 22:04, 9. Okt. 2007 (CEST)

Begründung der Entscheidung für Löschen:

Kim Höhne (gelöscht)

Regionalmoderatoren sind recht irrelevant... RIPchen Diss michBewerte mich 02:04, 6. Okt. 2007 (CEST)

Diese jedenfalls ganz bestimmt. Wenn ich den Artikel lese, bekomme ich den Eindruck, daß sie ab und zu mal mit dem Mikrofon in der Hand auf dem Deich stand und die Schafe zum Thema "Mäh!" befragte. Sonst nix. Löschen. --Der Bischof mit der E-Gitarre 02:07, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wenn sich jemand die Mühe machte einen begründeten LA zu schreiben vll. So aber nicht. LA entfernt, Gründe:

»sind echt nicht relevant« –– So, das ist dann wohl der klassiche Fall eines unbegründeten Löschantrages, weil er keine Richtlinie bezeichnet, ihm die Argumentation fehlt => These. LA entfernt.

gruß, —jtt (Disk  –  Feedback) 02:09, 6. Okt. 2007 (CEST)

LA wieder rein, Relevanz nicht dargstellt, schlechter Artikel. --Complex 02:09, 6. Okt. 2007 (CEST)
LA immer noch unbegründet. Auch von deinen Thesen wirds nich besser, Complex. —jtt (Disk  –  Feedback) 02:11, 6. Okt. 2007 (CEST)
jtt, auf deinen überall und völlig überflüssigerweise hinzugegebenen Senf kann die Wikipedia sehr gut verzichten, klar? --Fritz @ 02:14, 6. Okt. 2007 (CEST)
(BK) Möchtest du jetzt sofort oder nach dem nächsten CU gesperrt werden, Callipides? --Complex 02:15, 6. Okt. 2007 (CEST)
Gut, Moderatorin nach RK:Schauspieler, Film-Stab, Moderatoren nicht relevant, da die Sendung in der sie auftritt ebenso weit Weg von Relevanz ist wie sie selbst. Sollte sie in näherer Zukunft an einer großen Produktion oder einer Bundesweiten Ausstrahlung moderieren lässt sich ja darüber reden, aber Regional-Fernsehen... Da sehe ich überhaupt keine Relevanz, sorry. --RIPchen Diss michBewerte mich 02:17, 6. Okt. 2007 (CEST)

(BK) Als relevant gelten Schauspieler, Stab-Mitglieder bzw. Moderatoren, die

Nun ist die Frage, was »relevante Rundfunk- oder Fernsehsendungen« sind.

gruß, —jtt (Disk  –  Feedback) 02:18, 6. Okt. 2007 (CEST)

"Ab 1999 studierte sie ..." - hat sie denn in der Zwischenzeit einen Abschluß? Aus dem Artikel scheint mir keine Relevanz hervorzugehen. Löschen. -- Enzian44 03:13, 6. Okt. 2007 (CEST)
Nur F.moderatorin reicht nicht zum Überspringen der hohen Relevanzhürde. Eher Löschen.--Sf67 09:44, 6. Okt. 2007 (CEST)

Seit April 2005 ist Kim als Wetter-Reporterin unterwegs. Löschen, enzyklopädisch irrelevant. --Jackalope 09:47, 6. Okt. 2007 (CEST)

Erfüllt ganz eindeutig die RK. Da steht nichts von „überregional“. (Anderswo hält man sich an den Text der RK ja auch wie an Gottes Wort, wenn's in den Kram passt.) RTL ist kein unbedeutender Sender. Niedersachsen und Bremen sind keine unbedeutenden Regionen der Republik. Ob „Wetter-Fee“ oder „Börsenparkett-Reporterin“ tut enzyklopädiemäßig auch nichts zur Sache. Also behalten. Prekario 10:39, 6. Okt. 2007 (CEST)

mein Vorredner sagte es bereits: Frau Höhne tut nichts zur Sache, enzyklopädiemäßig, als Wettermoderatorin einer Regionalschiene von RTL. Unerheblich --FatmanDan 11:10, 6. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht. Relevanz im Artikel nicht dargestellt. —YourEyesOnly schreibstdu 05:25, 13. Okt. 2007 (CEST)

Hymnos eis ten Eleutherian (erl. redirect)

Wenn, dann Wikisource --WolfgangS 04:03, 6. Okt. 2007 (CEST)

Bin für weder noch --62.203.1.92 04:15, 6. Okt. 2007 (CEST)

Dürfte durch den Redirect doch wohl erledigt sein - oder?--Kriddl Disk... 08:42, 6. Okt. 2007 (CEST)

Im Zweifelsfall ungültig, da kein LA im Artikel. Und Nationalhymnen von EU-Staaten dürften doch wohl ohne RKs auskommen, oder? --Cup of Coffee 09:19, 6. Okt. 2007 (CEST)

Worüber soll denn nun hier diskutiert werden???? Tuet Nützlicheres! :-) --Brainswiffer 10:03, 6. Okt. 2007 (CEST)

Der LA war drin, ist bei der Umwandlung in den Redirect wohl rausgeflogen,[1] das Formargument zieht insofern nicht.--Kriddl Disk... 10:05, 6. Okt. 2007 (CEST)

Kingdom Come (Album) (gelöscht)

Erfüllt nicht einmal das Minimum der Standartinformationen nach WP:MA --Minérve  ! Beatlefield ! 04:21, 6. Okt. 2007 (CEST)

So löschen, da muss mehr her. --cromagnon ¿? 07:33, 6. Okt. 2007 (CEST)

Erfüllt die RK doch ganz eindeutig. Behalten. Prekario 11:00, 6. Okt. 2007 (CEST)

Tut er leider nicht --Minérve  ! Beatlefield ! 13:33, 6. Okt. 2007 (CEST)

Drei im wesentlichen inhaltsleere Sätze, gefolgt von einer Trackliste - die Box nicht zu vergessen - Relevanz nicht sichtbar. So ist das nichts. In der Form löschen.--Löschhöllenrevision 13:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

Gottchen. Die einschlägigen Verfassungsartikel besagen: „Das heißt, jedes Album eines relevanten Künstlers mit Artikel ist relevant ...“ und „Neben einer gefüllten Infobox gehören zu einem Albumartikel Titelliste, Zeitpunkt der Veröffentlichung, Künstler oder Herausgeber, Chartplatzierungen, Singleauskopplungen, Beteiligte Produzenten/Musiker.“ Damit ist meines Erachtens der LA schon von vornherein unzulässig, weil die Begründung nicht stimmt, auch wenn sie wiederholt wurde. Prekario 14:56, 6. Okt. 2007 (CEST)

und was hebt diesen "Artikel" soweit heraus, das er die Angaben von Amazon & Co. übersteigt? Zudem findes sich weder im Text noch in der Versionsgeschichte Quellangaben für die Satzhülsen. --Minérve  ! Beatlefield ! 15:35, 6. Okt. 2007 (CEST)
Ist das jetzt eine neue Begründung für deinen LA? Satzhülsen? Amazon? Warum ziehst du nicht einfach zurück? Prekario 16:03, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich denke Minérve ist sehr wohl bekannt wie relevant dieses Album ist. Sie arbeitet ja immerhin verstärkt im Hip-Hop-Bereich und kennt sich dadurch auch aus. Das Problem ist, dass der Artikel schlichtweg zu wenig Inhalt hat. Bei einer Erweiterung des Textes würde der Artikel auch nicht gelöscht werden. --Lipstar 16:33, 6. Okt. 2007 (CEST)

Bei den Sachgebieten, in denen ich mich auskenne, tränen mir ob der Artikelqualität in der WP auch oft die Augen. In solchen Fällen empfiehlt es sich für den Kundigen, an dem Stück zu arbeiten, und nicht einen LA mit unzutreffender Begründung zu stellen, weil der Artikel das persönliche ästhetische Empfinden verletzt. Man kann bei einem Artikel, der die Kriterien reisst, im Einzelfall nach Diskussion gegen die Löschung entscheiden. Aber bei einem Artikel, der das nicht tut, ist eigentlich jede Diskussion überflüssig, weil er natürlich bleibt. Prekario 16:57, 6. Okt. 2007 (CEST)
Es hindert dich niemand daran den bereits seit fast einem Jahr als Pseudostub vorhandenen Artikel auszuarbeiten. --Minérve  ! Beatlefield ! 17:21, 6. Okt. 2007 (CEST)

Begründung der Entscheidung für Löschen (moment, die Schablone rausholen):

Barreserve (Redirect)

Seit 10 Tagen unbeachtet in QS; löschen wegen Unverständlichkeit--Wüstenmaus 07:49, 6. Okt. 2007 (CEST)

Im Oma-Test durchgefallen.--Spirou 11:54, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ohne Frage, ist das ein Lemma wert. Das Artikelfragment erklärt das Lemma aber weder verständlich, noch ist es anderweitig in dieser Form zu gebrauchen - 7 Tage zum Aus- und Umbau. --Löschhöllenrevision 12:16, 6. Okt. 2007 (CEST)

Hab zwischenzeitlich den in der QS bemängelten Satz etwas umgeschrieben, Kategorien ergänzt und zwecks QS auch noch im Portal Wirtschaft eingetragen. -- Lx 18:55, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich hab es verstanden. --80.218.231.77 16:51, 6. Okt. 2007 (CEST)

Momentan halte ich Einbau und Redirect Bankbilanzierung für sinnvoller als einen eigenen Artikel. --AT talk 20:50, 6. Okt. 2007 (CEST)

Klingt gut. Ich bin noch nicht sicher ob es auch einen Konnex zum International Accounting Standard 30 braucht. --Lx 22:12, 6. Okt. 2007 (CEST)
Die beiden Artikel sollten auf jeden Fall miteinander verknüpft werden. Gut gesehen, danke! --AT talk 03:27, 7. Okt. 2007 (CEST)
Ich habe das mal mit Redirect erledigt. --AT talk 22:40, 12. Okt. 2007 (CEST)

HanseNet (erl.)

Leider einer der wenigen - an sich durchaus hinreichend relevanten - Artikel, die gelöscht und von Grund auf neu geschrieben werden müssen. Der Artikel wimmelt nur so von werblichen Aussagen und ist völlig unreferenziert.

Ich habe versucht, ein wenig zu objektivieren und mich auch auf der Diskussionsseite geäußert. Es ist aber vmtl. ein hoffnungsloses Unterfangen. Entweder löschen oder auf einen von unbelegten Aussagen befreiten Minimalstub kürzen und dann auf Basis reputabler Quellen ausbauen. Derzeit dient der Artikel der Selbstdarstellung von Hansenet und das sollte nicht sein. Gruß Hansenetnutzer 09:16, 6. Okt. 2007 (CEST) (Ich weiß leider nicht, wie man den Artikel selbst als Löschabstimmkandidaten markiert. Es wäre nett, wenn das jemand für mich machen würde.)


Ich bin mittlerweile sogar relativ zufrieden. Ich sauge ja keine großen Daten. Und Hansenet hat ja auch nur einen Monat Vertragslaufzeit. Ich werde also bei Hansenet bleiben. Die nächsten Monate zumindest. Aber der Artikel ist so leider unrettbar. Gruß Hansenetnutzer 09:26, 6. Okt. 2007 (CEST)
Interessant wäre es mal, den Wahrheitsfinder darauf anzusetzen. Vermutlich kommt HanseNet, AOL oder eine ihrer Agenturen zum Vorschein. Hansenetnutzer
Und jetzt? Hansenetnutzer 10:13, 6. Okt. 2007 (CEST)
Es ist völlig blödsinnig bei Telekommunikationsanbietern den IP-Scanner einsetzen zu wollen. In der Regel wird man nicht zwischen Nutzer-IPs und Anbieter-IPs unterscheiden können. Damit bleibt völlig unklar, ob da ein Nutzer, die Marketingabteilung oder wer auch immer geschrieben hat. Ich sehe auch nicht, dass der Artikel so schlimm mit werblichen Aussagen versehen war, dass eine Löschung gerechtfertigt erscheint. Insbesondere da inzwischen jemand mit einer Strukturierung angefangen hat, dürfte das überarbeitbar sein. Zwar wäre eine Referenzierung schön, aber daran kranken ohnehin sehr viele Artikel. Die meisten Aussagen sind sowieso technischer Natur und decken sich mit dem, was man an anderen Stellen im Internet lesen kann. Insoweit ist hier vermutlich auch nicht völliger Blödsinn aus eigener Feder zusammengeschrieben, so dass eine Löschung nötig würde, deshalb behalten - natürlich darf es weiter überarbeitet werden.--Innenrevision 12:28, 6. Okt. 2007 (CEST)
Als ich den LA setzte war der Text zu zwei trittel völliger Marketingblödsinn. Hansenetnutzer

Ich werde die dort ersichtlichen Quellen in den Artikel einarbeiten. Löschen finde ich unsinnig, es reicht, die Artikelteile, deren Quellen nicht ersichtlich sind zu löschen. Ein pauschaler Verweis auf die Homepage halte ich als Quellenbeleg für zu unkonkret. Ich halte den LA höchstens für einen Werbegag und eher missbräuchlich. behalten. --MfG: --FTH DISK 10:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wenn du den Artikel auf dem umständlicheren Weg sanieren willst, ist das auch o.k. Neuschreiben from schratch wäre weniger mühsam; aber auch diesem Weg widersetze ich mich nicht. Gruß Hansenetnutzer
Behalten und QS. Relevanz vorhanden. --Kungfuman 13:14, 6. Okt. 2007 (CEST)
Relevanz gegeben - der Rest ist über QS zu verbessern. Behalten--Laben 14:13, 6. Okt. 2007 (CEST)

behalten; QS wäre sicher angebracht. Zu den werblichen aussagen gibt es schlimmere Beispiele. Bei Artiekel zu aktuellen Wirtschaftsunternehmen macht m.E. die Quellen-Angabe nur mässigen Sinn, da es sich meist um Press-Artikel handeln wird, die maßgeblich von der Firmeneigenen PR mitredigiert wurden. --Wmeinhart 17:46, 6. Okt. 2007 (CEST)

[Gebetsmühle]die QS korrigiert Artikel formell, nicht inhaltlich. Dafür sind die Projekte und teilweise die Portale zuständig[/gebetsmühle] --TheK? 21:38, 6. Okt. 2007 (CEST)

Für einen gültigen Stub reichts selbst bei starkem Eindampfen. -- Mbdortmund 01:34, 7. Okt. 2007 (CEST)

Mittlerweile erheblich gebessert. LA-Grund daher weitgehend entfallen. Hansenetnutzer 09:27, 9. Okt. 2007 (CEST)
Erledigt: WP:LAE NR. 1 - entscheidende Verbesserung --MfG: --FTH DISK 10:36, 9. Okt. 2007 (CEST)

Gerald Haas (erl., schnellgelöscht)

Relevanz geht aus dem Artikel nicht hervor, Wikipedia ist kein Personenverzeichnis. In dieser Form, löschen. --Christian2003 09:50, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ganz einfach Stuss? Löschen (schnell)--Brainswiffer 10:04, 6. Okt. 2007 (CEST)

Habe mal einen SLA gestellt. Einerseits ist das so sicherlich kein Artikel und anderseits bezweifle ich schwer, ob dieser "Frauengeschichtenmann" derzeit die Relevanzhürde schafft. –– Bwag @ 10:10, 6. Okt. 2007 (CEST)

SLA vollzogen. Kein Artikel, keine Relevanz. Muss nicht noch sieben Tage breitgetreten werden. --Tobi B. - Rede mit mir! 10:19, 6. Okt. 2007 (CEST)

Jonathan Béhé (erl.)

noch kein Profieinsatz ==> irrelevant --WolfgangS 10:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

Kindervereinigung (gelöscht)

Fragliche Relevanz: Dachverband von regionalen Ferienlageranbietern, die einzeln sicher nicht als relevant gelten können. Zudem enthält der Artikel keine echten Informationen zum Verband, sondern behauptet pauschal "zur Lebensgestaltung der Kinder, indem sie Kinderinteressen vertritt", was ausweislich der stichprobenhaft geprüften Homepages seiner Mitglieder nicht stimmt - Hauptätigkeit ist die Durchführung von Freizeiten und der Unterhalt stationärer Ferienlager (ehemalige Pionierlager). --jergen ? 11:26, 6. Okt. 2007 (CEST)

Schwammige und unsubstantiierte Aussagen. Die erforderliche Relevanz vermag ich zudem nicht zu erkennen - wenn da nicht deutlich mehr kommt, was die R-Frage ausleuchtet, löschen.--Löschhöllenrevision 12:14, 6. Okt. 2007 (CEST)

Aus dem Artikel ist jedenfalls keine Relevanz erkennbar. Selbst bei gutem Willen gibt auch die Homepage des Vereins nichts her, weder als politische Organisation noch als Wirtschaftsunternehmen relevant genug. Selbst wenn man für ein offensichtlich ostdeutsches Phänomen analog unserer Behandlung von Schweizer oder östereichischen Themen die RK etwas laxer handhaben würde, immer noch ein klares Löschen. Zur Abwendung: Belegte Zahlen im Artikel würden helfen: Marktanteil im Segment Kinder- und Jugendreisen, Umsatz, Mitarbeiter, durchgeführte Übernachtungen per Jahr. Minderbinder 20:11, 7. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht. Mögliche Relevanz im Artikel nicht dargestellt. —YourEyesOnly schreibstdu 05:27, 13. Okt. 2007 (CEST)

George Forster (gelöscht)

die Wichtigkeit dieser spannenden Geschichte für WP entgeht mir (und ja, ich kenne einige andere Stories aus dem "Newgate Calendar") FatmanDan 11:29, 6. Okt. 2007 (CEST)

Was macht ihn wichtig? Dass er mehrfacher Mörder ist, oder dass Experimente an ihm durchgeführt wurden? Oder die Kombination? Kann man löschen.--Spirou 11:58, 6. Okt. 2007 (CEST)

Zunächst völlig quellenlos. Dann ist nicht ersichtlich, warum es für diesen Herrn eines Eintrags bedarf. Löschen.--Löschhöllenrevision 12:10, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich dachte schon, ihr wollt Georg Forster löschen. Den hier kann man, glaub ich, löschen. Auch im Aldini-Artikel geht nichts darüber hervor, dass er etwa der Erste (oder Einzige) gewesen wäre, an dem solche Versuche durchgeführt wurden. Ausserdem ist der Artikel ja wohl ne Übersetzung aus en:George Forster und damit URV-verdächtig, oder? Drittens würde ich der en Quelle nicht allzusehr vertrauen. Wenn ich lese, dass der Assi vor Schreck verstarb ... tsts -- Port(u*o)s 13:18, 6. Okt. 2007 (CEST)
Nun eine übersetzung aus der englischen WP ist kein URV und im en-Artikel sind Quellen genannt, die man hierher übertragen könnnte. Für mich würde es reichen, George Forster bei diesem Frankensteinverschnitt unterzubringen, der das Experiment durchführte.- Redirect anlegen und löschen. --Laben 14:00, 6. Okt. 2007 (CEST)

Einarbeiten bei Giovanni Aldini und dann löschen. Er selbst hat nichts besonderes gemacht. GMH 20:01, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich finde die Story spannend, wenn das belegt ist. -- Mbdortmund 01:36, 7. Okt. 2007 (CEST)

was willst du hinsichtlich des LA damit sagen? (was willst du überhaupt mit dieser Kombination von "spannend, wenn" sagen? --FatmanDan 22:22, 7. Okt. 2007 (CEST)
Der Kriminalfall war eine gewöhnliche Beziehungstat, das Experiment (bei denen Foster lt. des
Artikels Giovanni Aldini auch noch nur einer von vielen war) wird dort ausreichend behandelt.
Eigenständige Relevanz insofern nicht ersichtlich.--Kriddl Disk... 08:09, 14. Okt. 2007 (CEST)

Hauser & Wirth (erl.; bleibt)

Ich habe Zweifel an der Relevanz dieses Unternehmens. Ausser Namedropping nicht viel zu sehen. --He3nry Disk. 11:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wieder einmal dürfen wir uns mit der eingestellten Webpräsenz (siehe hier) eines Unternehmens beschäftigen. Ich bin wie in allen ähnlichen Fällen für möglichst baldiges löschen. Prekario 11:42, 6. Okt. 2007 (CEST)

Siehe auch eins drunter. Lupenreines Werbegeschwurbel vom Feinsten. Der Artikel hat ausser Werbung nichts - aber auch rein gar nichts - an Informationsgehalt. Schnelllöschen.--Löschhöllenrevision 12:06, 6. Okt. 2007 (CEST) Nach gründlicher Sanierung nunmehr behaltbar.--Löschhöllenrevision 22:55, 7. Okt. 2007 (CEST)

Werbeeintrag mit vielen roten Links. Relevanz nachweisen oder löschen Jetzt behalten. --Kungfuman 13:57, 6. Okt. 2007 (CEST)
Schlechter Artikel, aber trotzdem eine der wichtigsten Gallerien für zeitgenössische Kunst. Auf allen wesentlichen Kunstmessen vertreten, siehe hier und auch diese Liste auf Platz 14. Behalten und ausbauen. --JBirken 02:38, 7. Okt. 2007 (CEST)
Habs mal komplett neu geschrieben. --JBirken 19:31, 7. Okt. 2007 (CEST)
Bleibt nach Überarbeitung. --Felistoria 23:18, 9. Okt. 2007 (CEST)

Galerie Noah (bleibt)

Ich habe Zweifel an der Relevanz dieses Unternehmens(!). Ausser eines offenbar guten Standorts nichts zu sehen. Der Museumskiosk macht auch "thematisch passende" Angebote. --He3nry Disk. 11:34, 6. Okt. 2007 (CEST)

„Die Galerie Noah befindet sich zusammen mit anderen Museen wie ...“. Gelegentlich scheint man dem nebenan liegenden Museum freundlicherweise Platz für Ausstellungen zu bieten. Vielleicht sollte man mal mit Einsteller Benutzer:Brezelsuppe reden, ob und inwieweit das die Bezeichnung und Kategorisierung „Museum“ rechtfertigt. So wie's bislang aussieht: Löschen. Prekario 11:51, 6. Okt. 2007 (CEST)

Lupenreines Werbegeschwurbel vom Feinsten. Der Artikel hat ausser Werbung nichts - aber auch rein gar nichts - an Informationsgehalt. Schnelllöschen.--Löschhöllenrevision 12:06, 6. Okt. 2007 (CEST) Nach gründlicher Sanierung nunmehr behaltbar.--Löschhöllenrevision 22:57, 7. Okt. 2007 (CEST)

Was soll ich dazu sagen? Der Artikel ist im Moment sicherlich nicht der Hit... Das liegt leider daran, dass ich noch keine Gelegenheit hatte die Galerie zu besuchen - die Relevanz für das kulturelle Leben in Augsburg ist aber unbestritten - in der Galerie Noah wurden unter anderem letztes Jahr Picasso-Werke ausgestellt, womit die ganze Stadt warb.
Danke für das "Werbegeschwurbel" - ich habe von der Galerie Noah kein Geld erhalten, sondern mich lediglich an den Beschreibungen auf der offiziellen Homepage der Stadt Augsburg (!) orientiert.
Die Kategorisierung unter "Kunstmuseum in Augsburg" ist sicherlich problematisch - doch in der Kategoriebeschreibung wird explizit erwähnt, dass hier "Kunstmuseen und Galerien" in Augsburg eingestellt werden.
Fazit: Den Artikel zu löschen wäre Unsinn. Gebt mir etwas Zeit, dann schau ich mir bei meinem nächsten Heimatbesuch (ich studiere auswärts) die Galerie an und schreibe dann einen objektiven Artikel darüber. Die eurer Meinung nach werbelastigen Passagen können ja schon jetzt "entschärft" werden. Schöne Grüße, --Brezelsuppe 15:39, 6. Okt. 2007 (CEST)

Die Galerie gehört schon in WP, es haben bedeutende Künstler (Jörg Immendorff, Markus Lüpertz, Arnulf Rainer, Bernhard Heisig) dort ausgestellt, aber warum, Brezelsuppe, so ein dürftiger Artikel? Es wäre doch sinnvoll gewesen, gleich zu Beginn einen inhaltsreicheren Text einzugeben, Du bist doch Augsburg-Spezialist. Gruß --Sverrir Mirdsson 16:18, 6. Okt. 2007 (CEST)

Hi Sverrir! Danke für das Lob, doch leider kam ich eben noch nicht dazu, die Galerie zu besuchen... ehrlich gesagt dachte ich mir bei der Einstellung des Artikels: "Wenn ich hier mal einen Anfang setze, dann macht ja vielleicht jemand weiter..." Da sich das nicht bewahrheitet hat, will ich das eben selber anpacken... aber ich will nicht ausführlich über eine Galerie schreiben, in der ich noch nie war und deswegen nur Inhalte von anderen Internetseiten umformulieren - das geht meistens schief (wie man hier ja bestens sieht: Mein Text nach der Beschreibung der Stadt Augsburg wird als "Werbegeschwurbel" verstanden)... Grüße, --Brezelsuppe 16:55, 6. Okt. 2007 (CEST)
Der Artikel ist sicher was anderes als der im LA darüber. Aber ich denke, Sverrir Mirdsson hat schon recht. Es wäre besser gewesen, es gleich besser zu machen. Deshalb wäre ich für einen Neustart, wenn sich nicht innerhalb des 7-Tage-Countdowns noch Systeme zuschalten. Prekario 17:03, 6. Okt. 2007 (CEST)

Habe den Artikel soeben grundlegend überarbeitet. Subjektive Beschreibungen rausgenommen, dafür die Geschichte und Details zu den Ausstellungen eingearbeitet, Einzelnachweise angeführt... der Artikel ist de facto neu geschrieben. Grüße, --Brezelsuppe 13:42, 7. Okt. 2007 (CEST)

Sehr gut. Jetzt behalten Prekario 13:56, 7. Okt. 2007 (CEST)
Achso, ja: Behalten (sollte ich dann vielleicht auch sagen) ;o) Schöne Grüße, --Brezelsuppe 09:39, 8. Okt. 2007 (CEST)

Ein weiterer Beweis dafür, das unsere Löschkandidaten mehr oder weniger funktionieren. Nach Bearbeitung klar behalten --cromagnon ¿? 08:30, 15. Okt. 2007 (CEST)

Bleibt nach Überarbeitung. Stefan64 22:38, 16. Okt. 2007 (CEST)

Bellaluna zurückgezogen nach Ausbau

der historische Aspekt als Schmelzen-Bestandteil ist in den Artikeln Filisur und Bergbau im Albula- und Landwassertal im größeren Zusammenhang beschrieben, insbesondere auch mit genaueren Zeitangaben als "war früher". Die enzyklopädische Relevanz einer Gaststätte mit Hotel- und Kulturbetrieb mitten im Wald bezweifle ich mal, zumindest wenn es nichts weiteres dazu zu sagen gibt. Inwieweit "nach Wiederaufbau" bedeutet, das es sich nun überhaupt noch um das gleiche Gebäude handelt, wird nicht klar. -- feba 12:04, 6. Okt. 2007 (CEST)

Relevanz ist aktuell in dem Artikel nicht sichtbar. Zudem im Wesentlichen Werbegeschwurbel für eine Gastronomie. Löschen.--Löschhöllenrevision 12:28, 6. Okt. 2007 (CEST) Nach Umarbeitung durch Benutzer:Kino nunmehr brauchbarer Artikel. Jetzt behalten.--Löschhöllenrevision 13:59, 6. Okt. 2007 (CEST)

das Gebäude hat Geschichte, ich habe es etwas ergänzt behalten--Kino 13:30, 6. Okt. 2007 (CEST)
schön geworden - und nachdem die interessante Geschichte jetzt nicht mehr in einem Satz mit "früher war das" abgehandelt wird habe ich den LA zurückgezogen und entfernt.-- feba 14:24, 6. Okt. 2007 (CEST)

Bierkit (bleibt)

Siehe: WP:WWNI Punkt 9.--Spirou 12:12, 6. Okt. 2007 (CEST)

Zubehör für den Hobby-Brauer - damit dieser sein Bier besser selbst brauen kann. Enzyklopädische Relevanz läßt sich aus dem Artikel nicht heben. Löschen.--Löschhöllenrevision 12:25, 6. Okt. 2007 (CEST)

Das sehe ich anders. Das Lemma ist zumindest in Wikipedia:Artikelwünsche aufgeführt. Über die Gebrauchsanweisung lässt sich sicherlich verhandeln. --Mhp1255 13:18, 6. Okt. 2007 (CEST)
Das das Lemma in den Artikelwünschen steht, heißt noch lange nicht, das es relevant ist.--Spirou 13:51, 6. Okt. 2007 (CEST)
Ack Spirou. Sonst wünsch ich mir Bierblume. -- Port(u*o)s 17:08, 6. Okt. 2007 (CEST)

Der Fachbegriff steht auch im Braulexikon. Behalten! --S.Didam 17:32, 6. Okt. 2007 (CEST)

Warum gibt es dann ein unrelevante Liste Wikipedia:Artikelwünsche? Wenn diese unrelevant ist, werde ich mit Deiner Unterstützung gleich mal einen Löschantrag stellen. -- Olbertz
Du kannst doch unmöglich im Ernst meinen, dass jeder Eintrag in die unmoderierte Artikelwunschliste ein Lemma per se relevant oder gar jeden daraufhin geschriebenen Artikel sakrosankt macht, oder? Ich glaube im Übrigen, dass Du mit einem Löschantrag auf die Artikelwunschliste keinen Erfolg hättest, und rate Dir davon ab. -- Port(u*o)s 22:32, 6. Okt. 2007 (CEST)

Bierblume find' ich auch ein gutes Lemma. Ein passendes Bild bei Würzburger Hofbräu. Aber mal im Ernst, die Bierkits stellen in Staaten mit stark reguliertem Biermarkt eine wichtige Alternative für den Verbraucher sicher, will damit sagen relevant - behalten obwohl dies Arnulf von Metz sicher nicht passen würde --Symposiarch 10:57, 7. Okt. 2007 (CEST)

ACK. Behalten (oder redir Hobbybrauer), da steht auch schon viel drin. --Kungfuman 11:42, 7. Okt. 2007 (CEST)
Das mit dem redir Hobbybrauer habe ich mir auch überlegt. So ist das z.B. im englischen Artikel en: gelöst. Aber, obwohl ich beim Hobbybrauer auch mitgewirkt habe, gefällt mir der Artikel nicht so besonders. Er ist insgesamt zu lang bzw. unübersichtlich und ist von der Struktur her eher ein Kochrezept. Da ist es besser, das Bierkit gesondert zu beschreiben. --Mhp1255 17:05, 7. Okt. 2007 (CEST)

Vermutlich relevant. Und das Onlinelexikon ist ja ziemlich aussagekräftig. Für die Zweifler sollte noch ein Werk der Fachliteratur zitiert werden, und damit reichts. Genügend Merkmale besitzt das Verfahren allemal, um sich von anderen abzugrenzen. Und durch die TV-Werbung, bzw. Vertrieb bei QVC dürfte auch die allgemeine Bekanntheit nachvollziehbar sein.Oliver S 14:07, 8. Okt. 2007 (CEST)

Imho sinnvolles Lemma. Die bestehenden Redundanzen müssten aber noch beseitigt werden.
Einen entsprechenden Baustein habe ich gesetzt.Karsten11 11:05, 13. Okt. 2007 (CEST)

Baschkirischer Kesselreim (schnellgelöscht)

Oma, irrelevant, kein NPOV.--Spirou 12:18, 6. Okt. 2007 (CEST)

Relevant, oma-tauglich und NPOV, zumindest meiner Meinung nach --Muscari 12:22, 6. Okt. 2007 (CEST)
Sehe das auch als NPOV an, Oma könnte man ggf. noch mit ein paar Links helfen, und warum eine "weltweit einzigartige" Gedichtsform irrelevant sein sollte, erschließt sich mir auch nicht - insofern die Quellen auch existieren (hinschreiben kann man da viel...) behalten, ist doch gut geschrieben -- feba 12:49, 6. Okt. 2007 (CEST)
Von leichtem Xenologismen-Abusus abgesehen oma-tauglich, das bissl POV ist schnell weg, relevant allemal. --Gf1961 13:02, 6. Okt. 2007 (CEST).
Nachtrag: Google-Beweislage ist allerdings etwas dünn .... Fake- oder Begriffsfindungszweifel erheben ihr grässliches Haupt. --Gf1961 13:19, 6. Okt. 2007 (CEST)
hmmm - mich irritiert ein wenig das sich auch der finnische Ethnograph über google nicht wirklich finden lässt (ich kann kein finnisch, aber die [3] Treffer wirken irgendwie nicht passend.) von der einstellenden IP stammt auch der Artikel zum "Initiator der Rückbesinnung Murat Aschabadi. Naja, und dieses Ergebnis bei einem von vielen erfolglosen Versuchen, irgendeine der unter Literaturangaben angegebenen Personen oder auch Werke zu finden verstärken meinen Fakeverdacht doch so um einiges. -- feba 13:44, 6. Okt. 2007 (CEST)
Die Googletreffer zu Herrn Numminen sind nicht passend, im Wesentlichen ein Eishockeyspieler, dazu ein Polizist und ein ehemaliger Schüler. --Ulkomaalainen 14:55, 6. Okt. 2007 (CEST)
Kam zu ähnlichen Schlüssen, habe auch einen LA zu Murat Aschabadi gestellt. rorkhete 13:51, 6. Okt. 2007 (CEST)

habe auch etwas geforscht und Frage: was ist ein Kesselreim, konnt nichts finden--Kino 13:56, 6. Okt. 2007 (CEST)

Es ist schwierig, die Quellen nachzuprüfen. Der KVK findet z.B. keine Enciklopedija vostočnych stichotvorenij, auch nicht im Katalog der Russischen Staatsbibliothek, allerdings scheint ihr OPAC ältere Bestände nicht vollständig zu erfassen (das Werk soll von 1955 sein), siehe http://rsl.ru/index.php?doc=36 . Es könnte auch ein Transliterationsproblem bei der Recherche bestehen. Die finnischen Bibliotheken kennen viele Numminens als Autoren, aber keinen Kari Numminen (jedenfalls gibt es ihn nicht in HELKA - dem gemeinsamen Katalog der Universitätsbibliotheken von Finnland und der finnischen Nationalbibliothek). Das alles sorgt wirklich für Fakeverdacht. Gestumblindi 22:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

Also das ist mal ein sehr guter Fake!--Tresckow 13:05, 7. Okt. 2007 (CEST)

Kari Numminen iat primär anscheinend Hockeyspieler. Warum er weder auf Finnisch noch Baskirisch publizierte, sondern auf Russisch (? Moj tainstvennyj god u baškirov) in Kazan in Tatarstan, bleibt weiterer Forschung vorbehalten. Bis dahin löschen. --Idler 16:27, 7. Okt. 2007 (CEST)

Also ich verstehe die etwas unfähr geführte Diskussion hier nicht. Das Buch heisst doch in der Übersetzung: mein heimliches Jahr bei den Baschkiren. Weiss der Teufel, auch ein finnischer Eishockeyspieler hat ein Privatleben. Nicht unterzeichnet.

Eigentlich findet man nichts von allem hier genannten, auch nicht unter deт russischen (also kyrillischen) Originaltiteln. Vieles passt zwar irgendwie, aber nicht gut genug. Dieser Aschabadi ist entweder selber ein Fake (Schon mal auf die zweite "Quelle" dort gegangen? Eigentlich sollte der drittplatzierte Murat Aschabadi den Anfang machen. Der weilt jedoch gerade in Tadschikistan, und hat deshalb seinen besten Freund vorbeigeschickt. Hristo Murlak darf stellvertretend 500 Euro, eine KasinoClub-Karte, ein Jahresabo von Volltext und weitere Goodies in Empfang nehmen. Verschmitzt erklärt er des Gewinnners Motivation hinter der Teilnahme an Wortlaut: "Ich glaube das Geld". Außerdem gut zu wissen: "Murat ist kalt wie ein Killer, zynisch wie Putin und reich wie der Vatikan". Selten so gelacht! Der aserbaidschanische zynisch-kalte Killer-Experte für baschkirische Kesselreime ist gerade in Tadschikistan! Ja, klar.) oder er hat sich bestenfalls diese angeblichen Kesselreime selber ausgedacht (wieso eigentlich russich? wie heißen die eigentlich auf baschkirisch?). IMHO Fake. Belastbare Quellen her oder (schnell) löschen. Ach ja, um den Eishockeyspieler kann es nicht gegangen sein, der konnte 1927 noch nichts in Kasan veröffentlichen...-- SibFreak 13:52, 8. Okt. 2007 (CEST)

hab mal SLA gestellt - gerade weil das in so enzyklopädisch aussehenden Stil geschrieben ist, sollte das m.E. nicht so lange hier zu lesen sein.-- feba 21:44, 8. Okt. 2007 (CEST)

Nach SLA gelöscht. --Fritz @ 21:52, 8. Okt. 2007 (CEST)

Auf baschkirisch heissen die Reime: kazan yrlary (einfach: Kesselreime/lieder). die russische bezeichnung ist bereits wissenschaftliche kategorisierung, genau wie die deutsche übersetzung. murat

Kann es sein, dass das tatarisch war, noch dazu zweifelhaft transkribiert ;-)? Mich dünkt, es müsse auf baschkirisch ҡаҙан йырҙары heißen (bzw. nach „Neuem Baschkirischen Alphabet“ = „Yañi Başqırt Әlifbası“: qaźan yırźarı; ich kann nicht baschkirisch, das ist reine... Intuition ;-)). Glaube trotzdem nicht, dass es sowas gibt, warum solltest du sonst Quellen faken. Ganz viele echte baschkirische Liedtexte (mit russischer Übersetzung) übrigens hier. Werde mir mal mp3s suchen... bin immer für neue Hörerfahrungen offen, danke für die Anregung durch diese ganze Diskussion. Mongolische, tuwinische, jakutische Musik höre ich auch mal ganz gern, warum also nicht auch baschkirische...-- SibFreak 09:44, 10. Okt. 2007 (CEST)

Liste der Pioniere der Elektronischen Musik (gelöscht)

Mal wieder: POV pur. Was muss man denn bitte alles angestellt haben, um als Pionier der Elektronischen Musik zu gelten? --S[1] 12:52, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ein Satz zur Einleitung (und der noch fehlerhaft), gefolgt von einer langen Liste - mit willkürlicher Auswahl. Relevanz kann ich darin keine entdecken, POV dafür um so mehr. Löschen.--Löschhöllenrevision 12:56, 6. Okt. 2007 (CEST)

Behalten. Evtl. Lemma etwas umbenennen. --Kungfuman 15:18, 6. Okt. 2007 (CEST)

Abgeschlossenes Gebiet (bis 1990) und relativ überschaubar. Gutes Hilfsmittel, um zu sehen, ob noch Biographien fehlen. -- Port(u*o)s 16:11, 6. Okt. 2007 (CEST)

Löschen weil POV. ---Nicor 18:51, 6. Okt. 2007 (CEST)

Seit wann sind alle die etwas zu einer Kunstrichtung "beigetragen" haben "Pioniere"? Darunter stelle ich mir solche Personen vor, die grundlegend zur Etablierung beigetragen haben. Diese Personen gehörten aber in der Artikel Elektronische Musik und etliche der in der Liste aufgeführten sähe ich in einem solchen Zusammenhang nicht als erwähnenswert an. Daher löschen. --UliR 20:47, 6. Okt. 2007 (CEST)

Löschen, da Lemma nicht klar definiert. Siehe WP:LIST. --D135-1r43 23:43, 6. Okt. 2007 (CEST)

So eher löschen, da nicht definiert wird, was ein "Pionier" geleistet haben soll, um in diese Liste Aufnahme zu finden. Zudem scheint mir der Begriff "Pionier der elektronischen Musik" zumindest für Musiker, die nach 1970 gewirkt haben, falsch, die werden ja auch in den Unterartikeln (z.B. Techno) erwähnt.--cromagnon ¿? 00:23, 7. Okt. 2007 (CEST)

Der Wert der Liste mag sich mir auf Anhieb nicht erschliessen. Was hat Edison mit elektronischer Musik zu tun, außer daß er vielleicht der "Godfather of Strom" ist? Wenn es jemand schafft, einen Aufsatz zu schreiben, der alle diese Namen mit ihrer Bedeutung f. die elektronische Musik beschreibt, dann würde mich das interessieren. Ein WP-Artikel ist es dann aber vermutlich auch noch nicht, sondern eben nur ein sehr ausführlicher Aufsatz(Buch). Eher Löschen --NKD 12:00, 7. Okt. 2007 (CEST)

Ich versteh die Liste schon, nur ist mir nicht klar, wer rein gehört und wer nicht. Jimmi Hendix nutzte Feedback zwischen Guitarre und Lautsprecher. Das ist doch eine Pionierleistung, oder? Löschen Yotwen 17:34, 8. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht gem. Antrag. —YourEyesOnly schreibstdu 05:30, 13. Okt. 2007 (CEST)

Athena Wissenschaftsmarketing (gelöscht)

Das ist leider gar nix. Eine GbR? Erfüllt die ansatzweise die RK? Nur, weil sie in Beziehung zu einer Uni steht, wird sie nicht zwangsläufig relevant. Johnny Yen Watt'n? 12:57, 6. Okt. 2007 (CEST)

Eine 2006 gegründete GbR, die aktuell - unabhängig vom Werbegeschwurbel - die RK weder im Stabhochsprung noch durch Tieftauchen erreichen. SLA gestellt.--Löschhöllenrevision 13:01, 6. Okt. 2007 (CEST)

SLA ausgeführt --Complex 13:52, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ernst Achilles (LA entfernt)

Ein Chef einer Feuerwehr, der seinem Job nachkam - ansonsten m.E. nichts so besonderes, was ihn für eine Enzyklopädie wichtig machen würden. --88.134.128.115 13:03, 6. Okt. 2007 (CEST)

Trollantrag? Der Mann hat mit seiner Tätigkeit das gesamte Feuerwehrwesen in D geprägt. Schnellbehalten.--Löschhöllenrevision 13:06, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich denke, dass es sich eben dabei um eine Übertreibung handelt. Diese Idee des Rettungshubschraubers stammte nicht von ihm und dass wir heute viele Rettungshubschrauber haben, verdanken wir vor allem dem Vorfall mit Björn Steiger. Auch seine Tätigkeit als Brandsachverständiger erscheint mir nicht ungewöhnlich.
Das einzige was ich halbwegs besonders finde ist seine Dozententätigkeit, was für einen Akademiker letztlich auch nicht ungewöhnlich ist und dass er mehrfach bei großen Einsätzen die Gesamteinsatzleitung übernahm, was jedoch auch dem typischen Tätigkeitsprofils eines solchen Amtsträgers entspricht. Also wenn der Artikel behalten werden sollte, dann höchstens wegen dem Professortitel seines Artikelgegenstandes - das wäre hier zu klären. --88.134.128.115 13:12, 6. Okt. 2007 (CEST)
Der Herr ist Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse und Namensgeber für einen öffentlichen Platz, was laut WP:RK deutliche Hinweise für Relevanz sind. Der Artikel könnte aber mehr Quellen vertragen ("Schon immer war die Frankfurter Feuerwehr Vorreiter"), das ist aber kein Fall für die LK. behalten --Engie 13:15, 6. Okt. 2007 (CEST)
Wegen seiner Bekanntheit und des Ernst-Achilles-Platzes im Frankfurter Ostend tendiere ich auch eher zu behalten, allerdings bin ich mir beim Bundesverdienstkreuz Erster Klasse nicht sicher. Ernst Achilles hat einen Namensvetter, der Pfarrer im Grenzdurchgangslager Friedland war und auch das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse erhalten hat (hier die Veröffentlichungen, stammen alle eindeutig vom Pfarrer, nicht vom Feuerwehrmann und hier das Bundesverdienstkreuz). Dass zwei Personen mit demselben Namen, der kein Allerweltsname ist, das Bundesverdienstkreuz erhalten und dies auch noch in genau derselben Stufe, halte ich für einen äußerst unwahrscheinlichen Zufall. Daher betrachte ich die Sache mit dem Bundesverdienstkreuz, bis Quellenangaben nachgereicht werden, als unbelegte Behauptung und mögliche Verwechslung. Der Artikel leidet überhaupt insgesamt an Quellenmangel. --Entlinkt 13:39, 6. Okt. 2007 (CEST)
Überregionale Bekanntheit durch häufige Medienauftritte. Behalten. --Gf1961 13:43, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wenn es einen Feuerwhrmann gibt, der mir namentlich bekannt ist (außer, natürlich, dem Lapplöschmann Duck), dann ist das Achilles. Schnellbehalten! --Wwwurm Mien Klönschnack 13:54, 6. Okt. 2007 (CEST)

ich kenne genau 2 Feuerwehrmänner namentlich: Paul Neal Adair und Ernst Achilles. ach ja: natürlich behalten --Tobias1983 Mail Me 14:03, 6. Okt. 2007 (CEST)
@IP: Björn Steiger verdanken wir in erster Linie die Notrufsäulen an Bundesstraßen. Eindeutig WP:RK erfüllt Benennung eines Platzes, hinzu kommen Fachveröffentlichungen, etwa dieses und dieses Werk. Gutachter im Lübecker Brandprozess - dieser Artikel verrät: Im Lübecker Brandprozeß kann Prof. Ernst Achilles aus Frankfurt am Main als Gutachter weiterarbeiten - der Mann ist als Professor per se relevant. Behalten. (LA entfernt) --Matthiasb 14:07, 6. Okt. 2007 (CEST) PS: Daß sogar eine Uhr nach ihm benannt wurde, war mir neu. --Matthiasb 14:09, 6. Okt. 2007 (CEST)
Der Hinweis auf die Veröffentlichungen ist lächerlich, bei der ISBN 3882930276 hat er das Vorwort geschrieben und die ISBN 3817110421 hat er zusammengestellt. --Entlinkt 14:15, 6. Okt. 2007 (CEST)

Da kann ich mich nur anschließen: Behalten --Melkom 14:07, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ok, das war mir nicht bewusst - kannte den Mann nicht und aus dem Artikel kam das nicht wirklich heraus. Naja - dann hat dieser LA wenigstens zur Artikelqualität beigetragen und kann natürlich entfernt werden. --88.134.128.115 14:16, 6. Okt. 2007 (CEST)

Feuerwehr Darmstadt (erl.)

Und noch ein neuer Feuerwehrartikel. Bis die Relevanzfrage geklärt ist, zumindest aus dem Artikelnamensraum herausnehmen oder löschen. Könnte man bitte solche (möglicherweise auch) Troll-Artikelneuanlegungen künftig durch Schnelllöschungen u.ä. unterbinden. Das SG kümmert sich um die Relevanzfrage, bis dahin sollte damit eigentlich Ruhe sein! Danke. --88.134.128.115 13:06, 6. Okt. 2007 (CEST)

Dort heißt es Damit das Gremium in Ruhe arbeiten kann, möchten wir darum bitten, daß während dessen Arbeitszeit (ein Monat) von jeglichen Löschanträgen auf betroffene Artikel Abstand genommen wird und möglichst auch die Neuanlage von Artikeln aus diesem Bereich unterbleibt – oder Neuanlagen nur im Benutzer- oder Portalnamensraum stattfinden.. Man sollte mal das Ergebnis des Expertengremiums hinterfragen, der eine Monat ist seit geraumer Zeit abgelaufen. Insofern ist dieser LA unbegründet. --Matthiasb 14:21, 6. Okt. 2007 (CEST)
Der Artikel ist erfolgreich durch die QS gelaufen und niemand hat die Relevanz in Frage gestellt. wenn nicht weitere Argumente kommen ist der Artikel so zu behalten und der LA-Antrag zurückzuweisen! Gruß --Punktional 14:29, 6. Okt. 2007 (CEST)
Ich zitiere Matthiasb: "nd möglichst auch die Neuanlage von Artikeln aus diesem Bereich unterbleibt" - dieser Artikel ist deutlich nach dem Entschluss des SG angelegt worden und hätte also nicht angelegt werden dürfen. Ob er durch die QS gelaufen ist oder nicht, ist vollkommen unnteressant. Tatsache ist, dass der Artikel aus dem Artikelnamensraum herausgenommen (in den Portal- oder Nutzer-Namensraum) oder eben gelöscht werden sollte. Damit ist der LA mitnichten hinfällig. Vielmehr scheint mir als versuche das Portal Feuerwehr erneut seine Feuerwehrartikel in die Wikipedia einzuschleußen ... Dem sollte durch eine vorübergehende Schnelllöschregelung Einhalt geboten werden, bis das EG endlich sein Ergebnis veröffentlicht. --88.134.128.115 16:05, 6. Okt. 2007 (CEST)
Da steht drin, daß die Arbeitszeit des EG mit einem Monat veranschlagt ist - seit dem sind fast vier Monate 'rum. Das EG hatte genügend Zeit. --Matthiasb 17:52, 6. Okt. 2007 (CEST)
erledigt, unabh. von den Formalien: 
> 100 Jahre alte Berufsfeuerwehr einer Großstadt. Oh Mann. ––Polarlys 18:04, 6. Okt. 2007 (CEST)

Playboy 51 (bleibt)

in jeglicher hinsicht uninteressant, keinerlei relevanz! sofort löschen.

Bitte einmal Relevanz dieses Rappers klären. Bei Amazon unbekannt, keine Biografie bei laut.de usw. --Kungfuman 13:11, 6. Okt. 2007 (CEST)

.... ist ein Sänger, Rapper und Kleindarsteller. Leider - von Daily-Shows in denen er regelmäßig vertreten zu sein scheint, abgesehen - völlig unbekannt. Zudem ziemlich viel triviales Geschwurbel. Löschen.--Löschhöllenrevision 13:50, 6. Okt. 2007 (CEST)

Kurzfristiger Medienhype wegen akuter Arroganz gepaart mit Doofheit im Nachmittagstalk, zwei Auftritte bei TVT, verzweifelter Versuch, prominent zu werden, ist wohl eher gescheitert. Keine wirkliche Besonderheit erkennbar. Allerdings in der Tat in der genannten Studie namentlich als besonders erinnert erwähnt, allerdings nur in einem Nebenabsatz. --Ulkomaalainen 15:00, 6. Okt. 2007 (CEST)

Seit knapp 48h erfolglos in der QS. Die Tatsache, dass jemand als Objekt in der Sozialforschung Erwähnung findet, finde ich persönlich nicht ausreichend für Relevanz. Soweit ich den Artikel verstehe, bleiben damit für Relevanz nur die folgenden beiden Bereiche:

  1. Wikipedia:Relevanzkriterien#Pop-_und_Rockmusik
  2. Wikipedia:Relevanzkriterien#Schauspieler, Film-Stab, Moderatoren

Der zweite scheint mir klar nicht erfüllt zu sein, der erste ist zumindest sehr fraglich. Chartplatzierung scheidet aus. Komposition oder Text für ein Album mit mindestens 5.000 Stück Auflage war zumindest auf die schnelle nicht nachweisbar, halte ich aber nach den bereits verlinkten Quellen für unwahrscheinlich. Falls niemand einen Beleg findet: löschen --Lx 15:27, 6. Okt. 2007 (CEST)

(quetsch) Objekt der Sozialforschung wäre sicher weniger relevanzerzeugend. In der Studie wird ihm aber ausführlich und vielmehr der Status eines einflussreichen Subjekts zuerkannt, weiteres unten.--Projekt-Till 18:30, 14. Okt. 2007 (CEST)
Löschen, da weder Relevanzkriterien für Musiker noch für Schauspieler noch für sonstige Personen erreicht sind. --D135-1r43 23:45, 6. Okt. 2007 (CEST)

Hier entscheide ich mich mal gegen die Mehrheit und plädiere für behalten. Unabhängig davon, dass er die genannten RKs nicht erreicht, scheint er eine gewisse Medienpräsenz in einem anderen Bereich als den zwei genannten Kategorien erreicht zu haben, die für mich ausreicht - leider gibt es für solche Leute keine eindeutigen RKs. Zudem ist der Artikel recht ordentlich, Werbung jeglicher Art kann ich nicht ausmachen - er wird eher schon fast zu negativ dargestellt. Nur das "Zitat" am Ende sollte raus (viel zu trivial).--cromagnon ¿? 00:34, 7. Okt. 2007 (CEST)

da muss ich dir recht geben. de artikel ist ordentlich geschrieben. leider habe ich meine zeit in den 90ern nicht mit talkshows verschwendet, so dass ich diese person gar nicht kenne und ihr deshalb auch keine präsenz in den medien zusprechen kann. gibt es belege/quellen direkt zu seiner person oder nur die im artikel erwähnte, bei der er nur eine randnotiz darstellt?--Der.Traeumer 12:36, 7. Okt. 2007 (CEST)
Leider befassen sich so gut wie alle ernsthaften Quellen zu dieser Person mit der selben Studie, u.a. gab es mal bei der Deutschen Welle einen Beitrag über ihn, der auch in andere Sprachen übersetzt wurde. Ich halte ich dennoch gerade noch für relevant, habe gerade mal ein paar der 14.700 Googletreffer untersucht: In zahlreichen Foren und Blogs wird auf ihn hingewiesen (meist wird eher über ihn gelästert), das spricht schon für eine gewisse Medienpräsenz, ebenso das Lied von Fler über ihn. Ich selber kann mich noch recht vage an ihn erinnern - ich gebe zu, ich bin früher im deutschen TV ab und zu auchmal über Talkshows gestolpert ;- ) Wie gesagt, er ist ein Grenzfall - typischer B-Prominenter - aber schaden wird dieser Artikel der Wikipedia nicht, zumal er neutral ist und mit dem wissenschaftlichen Kontext mir zumindest ziemlich interresant schien. --cromagnon ¿? 06:26, 8. Okt. 2007 (CEST)

Auch für behalten Aus dem ganz einfachen Grund: es kann einem (was auch der Artikel in seiner Gesamtheit schon klar darstellt) passieren, dass man

  1. eine wissenschaftliche Studie über Medienkultur, die ihn als Besonderheit herausstellt, in die Hände bekommt.
  2. ein belletristisches Buch moderner Popliteratur liest, dass sich urplötzlich in irgendeiner Form auf ihn bezieht
  3. ein Lied eines relevanten Künstlers hört, in dem er erwähnt oder auf ihn angespielt wird
  4. ein Lied eines relevanten DJs hört, dass seinen Namen trägt
  5. ein Lied relevanter Künstler, auf dem er selbst als Feature mitwirkt, hört
  6. oder vielleicht ein Stefan-Raab-Best-Of sieht, in dem er auftaucht?

Aus allen diesen (und noch mehr?) Gründen könnte hier jemand nachschlagen wollen, was es mit dem auf sich hat. Irgend wie ist/war er hie und da schon ein Begriff und in vielen Bereichen sogar viel mehr, als so Leute, die einmal einen Chart-Erfolg hatten und über die dann nie wieder gesprochen wurde, und die selbstverständlich auch ihren Artikel hier bekommen. --Projekt-Till 15:41, 8. Okt. 2007 (CEST)

Dass er nur einen Halbsatz in der erwähnten Studie von Bernd Schorb einimmt, stimmt übrigens nicht. Ich empfehle die Buchversion der Unabhängige Landesanstalt für Rundfunk und neue Medien, da wird sich schon ziemlich ausführlich mit ihm beschäftigt (siehe Zitate). --Projekt-Till 13:56, 9. Okt. 2007 (CEST)
Naja, jeden potenziellen Teilnehmer eines Raab-best-of brauchen wir nun nicht, und auch nicht jeden, der namentlich in einem Lied erwähnt werden kann (Kurt von "Hier kommt Kurt" könnte einen Artikel haben - hat er?). Und die "Klatschbedeutung" dürfte eher subohovenesk sein. Bin mir aber dennoch nicht sicher (und finde die Tellerreifenlippenmine ja an sich auch relevös). --Ulkomaalainen 13:02, 10. Okt. 2007 (CEST)
Es geht hier um die Summe des Erscheinens des Begriffs Playboy 51 in der Populärkultur - der Vergleich mit "Kurt" aus dem Lied "Hier kommt Kurt" geht also da ein bißchen fehl. Der Szenebezug bzw. Szenebedeutung fehlt da ja völlig. Die Erwähnung von Playboy 51 in diversen relevanten Erzeugnissen der Pop-Kultur dagegen (von den Talkshows angefangen über Comedy-Formate bis hin zu Spuren in diversen Song-Texten des Rap-Bereichs und in der modernen deutschen Literatur und Featureauftritte von P 51 auf Tracks relevanter Künstler und den in einer Studie nachgewiesenen Einfluss auf die jugendlichen Konsumenten) machen die Person IMHO auch ohne dass er in einem speziellen Bereich (z.B. als Rapper oder Darsteller) explicit die Relevanzhürde überspringen würde relativ klar relevant. Die mindestens 14.7000 eindeutigen Googletreffer zu ihm (mit etwas Mühe lässt sich noch weit mehr finden) unterstützen zudem die These der wissenschaftlichen Studie bezüglich der Bekanntheit von Playboy 51. Er ist eine Trash-Ikone (vgl. auch jetzt.de) und als solche zumindest behaltbar --Projekt-Till 17:41, 11. Okt. 2007 (CEST)
*hust* es sind 9.250 und nicht Einhundersiebenundvierzigtausend... *nurmalsoanmerk* Wenn man Myspace und myvideo dazu noch wegnimmt bleiben nur noch schlappe 795 Treffer übrig --Minérve  ! Beatlefield ! 17:26, 14. Okt. 2007 (CEST)
Über meine suche sind es weit mehr, nimm noch "Playboy Fity-one" [4] und weitere Varianten dazu. Zahlreiche der unter [5] zu seiner Person zu findenden Treffer fallen außerdem über deine Suche weg. Allerdings isses auch völlig egal, um die Anzahl der Googletreffer sollte es hier nun wirklich nicht gehen, der Artikel begründet seine Relevanz ja schließlich auch nicht damit.
Die Wikipedia wird immer bei Googleanfragen mit "-Wikipedia" ausgeschlossen. Und wenn man nach einer bestimmten Wortzusammensetzung sucht, schreibt man sie in Anführungsstrichen (oder verwendet gleich die Erweiterte Suche) sonst bekommst du: "Britney Spears will sich angeblich für den "Playboy" ausziehen", mit angezeigt. --Minérve  ! Beatlefield ! 18:57, 14. Okt. 2007 (CEST)
Mal was anderes: Komischerweise sind die Googletreffer in den letzten Tagen um 5.000 zurückgegangen. Bei meiner Angabe "14.700" hatte ich genau dieselbe Methode verwendet (also "Playboy 51" -wikipedia). Was das wohl zu sagen hat? Aber zur Diskussion hier tut es eigentlich nichts. Übrigens ist die Suche abzüglich Myspace und Myvideo insofern relativ nichtssagend, da dadurch ja auch alle Beiträge herausfallen, die einen Link auf seine dortigen Profile bzw. Videos enthalten. --cromagnon ¿? 22:17, 14. Okt. 2007 (CEST)

Nachdem der Artikel nochmal überarbeitet und auch das Geburtsdatum nachgetragen wurde, jetzt eindeutig behalten (das dürfte der qualitativ beste Löschkandidat sein, der mir je über den Weg gelaufen ist, und jetzt kommt mir nicht mit der Katze Minka;-) ). Wie mein Vorredner schon argumentierte, in diesem Fall macht die Relevanz eben die Präsenz in mehreren Sparten des deutschen Showbussiness - Fernsehen, Rap und wohl auch Onlinekultur - aus, die in der genannten Studie eben dokumentiert wurde, also eine Summe von Faktoren, die nicht in konkreten "Relevanzkriterien" (so sehr ich diese auch bei Personen unterstütze, die wirklich nur auf einem Gebiet etwas geleistet haben) festgehalten werden kann. Zudem ist ein weiteres Indiz für die Relevanz die Tatsache, das er zwar schon seit Mitte der 90er in Talkshows herumirrt, aber noch heute bekannt zu sein scheint. Nennen wirs mal "Long-term-low-intensity-relevance". So, und jetzt trolle ich mich wieder in meine Höhle. --cromagnon ¿? 08:48, 12. Okt. 2007 (CEST)

Schön was so alles für die Relevanz dieses Künstlers spricht. Hatte diverse Auftritte in Nachmittagssendungen, gab den Macho!! Kein Erfolg als Sänger, kein Erfolg als Schauspieler, kein Erfolg als Rapper, nichts was irgendwie Relevanz erzeugt! löschen Gruß--PaulMuaddib 16:30, 15. Okt. 2007 (CEST)

Er besitzt die Relevanz aus Bekanntheitsgründen, nicht aufgrund seiner Leistung als Musiker: in der Hip-Hop-Szene/Jugendkultur (siehe Studie und Artikel, Mitarbeiten) ausreichend relevant zum behalten, der Mann ist einfach ein Begriff, ähnlich wie Sachsen-Paule --Projekt-Till 17:57, 15. Okt. 2007 (CEST)
Relevanz aus Bekanntheitsgründen, ahja, somit ist jeder relevant der mal auf einem Wahlplakat auftaucht, oder mal irgendwo auf 'ner Bühne steht??? In meinen Augen kein Argument für die Relevanz dieses Menschen. löschen Gruß --PaulMuaddib 18:23, 15. Okt. 2007 (CEST)
Offensichtlich hast du den Artikel nicht aufmerksam genug gelesen, anders ist dein Kommentar und nicht zu erklären. Nocheinmal Behaltbar, siehe Artikel - --Projekt-Till 19:54, 15. Okt. 2007 (CEST)
Die Unterstellung ich hätte den Artikel nicht aufmerksam gelesen weiße ich auf's Entschiedenste zurück! Als ich den Artikel das erste Mal gelesen habe, wollte ich einen SLA stellen. Ich war mir aber nicht ganz sicher. Bei jedem weiteren Lesen kam ich mehr zu der Überzeugung, dass dieser Künstler nicht relevant für die WP ist. Ich sehe ein, dass du als Artikelersteller deinen Artikel verteidigst und gegen eine Löschung argumentierst. Dass ein Proll in eine Studie einfließt ist nichts Neues, trotzdem ist er nicht relevant im Sinne einer Enzyklopädie. Deshalb bleibe ich bei löschen! Gruß --PaulMuaddib 21:13, 16. Okt. 2007 (CEST)
(Quetsch nach erledigter LD, da IMHO notwendiger Widerspruch) "Dass ein Proll in eine Studie einfließt ist nichts Neues" ist zumindest eine Darstellung, die auf ein Missverständnis schließen lässt - Bekanntheit und (zugegeben auch traurige) Relevanz Playboy 51s in einem bestimmten, aber ausreichend großen Kreis ist ein Ergebnis der Studie, er fließt also keineswegs nur irgendwie als "Proll" ein. --Projekt-Till 14:21, 17. Okt. 2007 (CEST)
in Sachen Musik fällt er durch alle Raster, da gibts nix was ihn für den Bereich relevant macht. Die RKs für Musiker/Musikkünstler, kratzt er nicht einmal an... zumal ich nichtmal rausfinden konnt wann und wo der angebliche Track veröffentlicht wurde. Auch das Zitat aus DJ Desues Laut.de Bio spricht nicht für irgendeine Relevanz im Musikbereich:...Da kann man auch über seinen Song mit dem peinlichen Playboy 51, einem alten Schulfreund Desues, den Mantel des Schweigens decken. - was auch nur eine Nebenbemerkung ist.
Ob er als Nur-Macho-Darsteller die Kriterien als "für die Wikipedia relevante Person" erfüllt ist fraglich. --Minérve  ! Beatlefield ! 21:38, 16. Okt. 2007 (CEST)
Sehr vereinfacht gesagt ist es das, worauf der Artikel abzielt. Eine hieraus resultierende Relevanz in Verbindung mit dem Grad der Bekanntheit wird IMHO summa summarum erreicht und im Artikel auch hinreichend dargestellt. --Projekt-Till 23:22, 16. Okt. 2007 (CEST)
bleibt --Ureinwohner uff 12:19, 17. Okt. 2007 (CEST)

Redeye River (LA entfernt)

irgendwie chaosmäßig --Supereditor 13:17, 6. Okt. 2007 (CEST)

LA entfernt, Grundsatz Punkt 5 der LR. --Matthiasb 13:20, 6. Okt. 2007 (CEST)
Punkt 5 (Mindestens 15 Minuten) ist ja kein Selbstzweck, sondern soll "entstehende" Artikel schützen. Dieser hier war allerdings offenkundig schon fertig, von daher finde ich die Entfernung (dann noch mit Versionsbegründung "Vandalismus") nach dieser Regel falsch. Da das ganze allerdings ein klarer Fall von ELW 2a sein dürfte, ist das egal. --Ulkomaalainen 15:04, 6. Okt. 2007 (CEST)
Nein der war noch nicht fertig, da er zum Zeitpunkt des LAes noch den Quelltext und die Versionsgeschichte enthielt. Nach dem Abspeichern der Entfernung war der LA schon drin. --Matthiasb 15:22, 6. Okt. 2007 (CEST)

Surplex (bleibt)

Bisher steht bez. RK für Unternehmen eigentlich nur drin, dass die meisten der 140 Mitarbeiter entlassen wurden. -- Port(u*o)s 13:32, 6. Okt. 2007 (CEST)

Keine Börsennotierung, dafür reichlich unsubstantiiertes Werbegeschwurbel. Relevanz kann ich aus diesem "Firmenprospekt" keine ableiten. Löschen.--Löschhöllenrevision 13:38, 6. Okt. 2007 (CEST)

Obwohl Surplex die "RK für Unternehmen" nicht erfüllt, ist die Firmengeschichte von historischem Interesse: Die Auswirkungen der Dotcom-Ära beeinflussen die Wirtschaft bis heute. Surplex steht exemplarisch für diese Zeit. Es gibt Querverweise zu prominenten Namen und wichtigen Lemmata. Deshalb stehe ich zu meinem (ersten) Wikipedia-Artikel und plädiere für nicht löschen.

Wenn sich "Löschhöllenrevision" an einzelnen Formulierungen stößt, kann ich diese auch ändern. --ax_by_cz 19:21, 12. Okt. 2007 (CEST)

Ist Marktführer in seinem (nicht unwichtigen) SegmentKarsten11 11:28, 13. Okt. 2007 (CEST)

Carsten Otto (gelöscht)

Da hat meine Katze eher einen Artikel verdient. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 85.176.169.92 (Diskussion • Beiträge) 13:40, 6. Okt. 2007)

Sieht sehr stark nach SD-Geschwurbel aus. Direkte Relevanz kann ich aus dem Artikel auch nicht entnehmen. 7 Tage für R-Nachweis und Neutralisierung.--Löschhöllenrevision 13:46, 6. Okt. 2007 (CEST)

Es gab bereits eine Löschdiskussion, bei der am Ende die umstrittene Entscheidung getroffen wurde, den Artikel zu behalten. Ich meine, der Artikel fällt klar unter die WP:RK und sollte daher gelöscht werden. --Menschliche Entwicklung 13:48, 6. Okt. 2007 (CEST)
Ack! Löschen --Dulciamus ??@?? 16:04, 6. Okt. 2007 (CEST)

Unwichtig---> Löschen -- LolCat 15:10, 6. Okt. 2007 (CEST)

Kein Professor. Kein Preis. Keine sonderlichen Leistungen. Kein hohes Amt. Reisst sämtliche WP:RK für Wissenschaftler. Löschen. Prekario 16:22, 6. Okt. 2007 (CEST)

Siehe oben: Es gab eine LD, Ergebnis behalten, es wurden keine neuen Löschgründe genannt (genau genommen ist "Da hat meine Katze eher einen Artikel verdient" überhaupt keine Löschbegründung), also ist der LA gemäß WP:ELW zu entfernen.--Louis Bafrance 17:06, 6. Okt. 2007 (CEST)
die damalige Löschantragsbegründung lautete auf Irrelevanz als Mediziner und Autor. Die Anforderungen an Autoren haben sich seither geändert, wenn ich das recht sehe; nach den jetzigen erfüllt er die ("gerade noch so relevant" - Behalten-Entscheidung damals) Kriterien nicht mehr. Das Zurückziehen auf Formalia kann nur dann sinnvoll sein, wenn die Formen gleichartig sind bzw. waren. LA gültig, irrelevant, löschen --84.171.210.146 17:36, 6. Okt. 2007 (CEST)
Der LA ist nicht zu entfernen, weil hier die Mehrheit der Ansicht ist, dass man diesen Artikel löschen sollte. Der Löschgrund wurde in der ersten Löschdiskussion nicht eindeutig widerlegt. Sogar der Admin, der den LA entfernt hatte, hat bei seiner Begründung für die Entscheidung, den Artikel zu behalten bemerkt Relevanz grenzwertig, Artikel stummelig. --Menschliche Entwicklung 17:41, 6. Okt. 2007 (CEST)

Enzykl. Relevanz weder als Autor noch Wissenschaftler gegeben, löschen. Sollte der Artikel behalten werden, so bitte ich den Admin um eine nachvollziehbare Begründung, beim vorherigen Antrag konnte davon keine Rede sein. ––Polarlys 21:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

Der Beitrag sollte bleiben. Je weniger Relevanz nötig ist, desto leichter ist es dass ich selber mal in diesem Artikel erwähnt werde. Carsten Otto, Aachen. 137.226.108.169 23:19, 6. Okt. 2007 (CEST)

Zu wenig Veröffentlichungen, zudem nicht und niemals als Wissenschaftler tätig gewesen. Vielleicht ein guter Arzt, aber nicht relevant. Löschen. --D135-1r43 23:48, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nun, die Behauptung „nicht als Wissenschaftler tätig gewesen“ kann man wohl bei Habilitation getrost streichen … ––Polarlys 01:56, 7. Okt. 2007 (CEST)

1/3 Anteil an einer Veröffentlichung, ansonsten ein Arzt wie jeder andere. Das reicht nicht – löschen. --Fritz @ 14:57, 7. Okt. 2007 (CEST)

Gelöscht. —YourEyesOnly schreibstdu 05:34, 13. Okt. 2007 (CEST)

Murat Aschabadi (gelöscht)

Wer sich nicht dem Verdacht der skeptischen Pedanterie eines ressentimentbeladenen Neurotikers ausetzen will, sprich: wenn man nicht gleich einer Assel, die durch einen plötzlichen Lichtstrahl aufschreckt, blind und geschäftig herumirren will, kommt man nicht umhin sich einzugestehen, dass man diesen Artikel nicht einfach aus der Enzyklopädie entfernen könnte ohne sich selbst zu beschneiden und damit den Titel „Enzyklopädie“ mit einem Nimbus der Fragwürdigkeit zu belegen.

Ich werde hier nun zweierlei Stellen anführen, um daran zu zeigen, auf wie wackeligen Stelzen die Kritik denn herumstolpert. Zuerst: “Eine Enzyklopädie (Griechisch εγκυκλιος παιδεία enkyklios paideia gebildet aus altgr. enkýklios kreisförmig und paideía Lehre, Bildung, womit im 5. Jh. v. Chr. universale Bildung gemeint war) ist ein Nachschlagewerk, das alle Gebiete menschlichen Wissens strukturiert und umfassend darstellt. Universalenzyklopädien haben den Anspruch, allgemein das Wissen der Menschheit darzustellen, Fach- oder Spezialenzyklopädien (auch Realenzyklopädien) behandeln das Wissen eines eingeschränkten Themenbereichs.“ (siehe Wikipedia)

Wer nun also beweisen will, dass dieser Beitrag, weder ein Beitrag zum Ganzen (umfassend), noch stukturiert ist, der sollte sich einigermaßen ins Zeug legen, denn das Eis ist dünn und die Zeit rennt. Mithin viel Glück!

Zweitens: „II. Hauptbegriff des Zweifels und Zweiflers

Alles was wahr ist, läßt sich dencken. Denn da es objectivisch wahr ist, so kann es subjectivisch gefasst werden. Das Falsche, weil es in sich widersprechend: folglich ein Unding ist, so kann es von keinem Subjecte gedacht werden, weil sich davon keine Vorstellung machen lässt.“ (aus Johann Heinrich Zedler, Grosse vollständige Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste)

Mithin: soll einer der so vorschnell Urteilenden beweisen, dass kein Subjekt einen so einfachen und schlichten Artikel lesen und verstehen kann, sprich denken kann. Wer das behauptet, begibt in Gegenden, in denen Undinge nicht nur zu Hause sind, sondern auch geboren werden und setzt sich damit der Gefahr aus, schlußendlich ganz und gar vom Wege des enzyklopädischen Geistes abzukommen.

„Als ich auf halbem Weg stand unsers Lebens/ Fand ich mich einst in einem dunklen Walde/ Weil ich vom rechten Weg verirrt mich hatte/ Gar hart zu sagen ist's, wie er gewesen/ Der wilde Wald/ so rauh und dicht verwachsen/ Daß beim Gedanken sich die Furcht erneuet;“ (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 195.234.214.182 (Diskussion • Beiträge) --micha Frage/Antwort 20:11, 16. Okt. 2007 (CEST))

Aus zwei Gründen sollte der Artikel keinesfalls gelöscht werden: Erstens: Ein Autor der beim Wortlaut 07, immerhin einer der wichtigsten Literaturwettbewerben für Jungautoren im deutschsprachigen Raum, prämiert wurde, kann nicht irrelevant sei. Zweitens: die Qualität des Textes. Nicht löschen. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Leuggere (Diskussion • Beiträge) --micha Frage/Antwort 20:07, 16. Okt. 2007 (CEST))

Enzyklopädische Relevanz sehr fragwürdig. Auch im Zusammenhang mit "Baschkirischer Kesselreim" (ein paar Einträge weiter oben), vom selben IP-Autor, zu betrachten. rorkhete 13:49, 6. Okt. 2007 (CEST)

Googlen nach Stichworten bringt interessantes anderweitiges (Murat Aschabadi) bzw. gar nichts (Murat Ašabadi, oder auch die vermeintliche Tageszeitung Večernyi Biškek). Der Luftschachtverlag kündigt das 2008 erscheinende Buch auch nicht an. Fake? Guter Artikel allerdings. --Ulkomaalainen 15:08, 6. Okt. 2007 (CEST)
Erfundene Biografie eines existierenden Autors, siehe hier. Verschieben nach Till Mostowlansky? --78.51.105.236 16:52, 6. Okt. 2007 (CEST)
Den scheints wenigstens zu geben. Wenn er mal relevant wird, kann man ja unter seiner Hauptidentität einen Artikel anlegen (wieviele Artikel hat Fernando Pessoa?). -- Port(u*o)s 17:11, 6. Okt. 2007 (CEST)

Netter Versuch, schon fast Konzeptkunst, löschen. --cromagnon ¿? 00:40, 7. Okt. 2007 (CEST)

Reine Banauserei. Natürlich gibt es die Zeitung Vechernyi Bishkek: http://www.vb.kg Das ist ausserdem eine Abendzeitung und keine Tageszeitung, denn sie heisst: Der Bishkeker Abend.

Zerkalo in Baku gibts logischerweise auch, siehe http://www.zerkalo.az. Datum natürlich ganz „clever“ so gewählt, dass man im Onlinearchiv nichts findet. Ich denke, jemand beobachtet jetzt mit Vergnügen, wie lange wir hier - natürlich vergeblich - herumsuchen. Andererseits bestätigt das natürlich die Irrelevanz des Herrn ;-) Daher, und weil Qualität des Textes an sich kein Behaltensgrund ist, löschen. Und übrigens: könnt ihr bitte Eure Beiträge unterzeichnen? Der vorige Absatz - das war ich nicht und habe auch keine Lust zu suchen, wer es war... -- SibFreak 17:08, 8. Okt. 2007 (CEST)

Nachtrag: der Verlag "Gibel'" (russisch = "Tod", "Versterben") gefällt mir auch sehr gut ;-)-- SibFreak 17:12, 8. Okt. 2007 (CEST)

Ich bin ein tschetschenischer Orientalist. Deshalb ist die ganze Diskussion umsonst. Wer nichts wieß soll nicht mitreden.

Murat persönlich:

Das gibt es doch wahrlich nicht! Da übernimmt meine Sekretärin die harte Arbeit, meine Biographie zu frisieren und es glaubt niemand, dass ich in Tajikistan bin. Ruft bitte bei meinem Verlag an (Luftschacht-Verlag Wien) oder bei meinem Radiosender (FM4). Dort habe ich sogar ein Live-Interview gegeben (aus Duschanbe). Und zwar am Samstag den 29. September, nachmittags, in der Sendung Connected. Hier will sich jemand auf meine Kosten Ruhm andichten. Aus dem Hotel Avesto schreibe ich, an der Rudaki, die Sonne scheint über Dushanbe, obwohl es langsam ein bisschen kühler wird, es ist ja Herbst. Ab 26. Oktober fängt übrigens die Opern/Ballett-Saison hier an: mit Mozart. Das kann man einzig und allein erfahren, wenn man direkt vor der Oper das handgeschriebene Plakat liest. Ignoranten. Murat --217.11.182.94 10:31, 9. Okt. 2007 (CEST)

Biste Dir mir der Oper und dem "einzig und allein erfahren" sicher ;-)? Hier steht aber, dass die Theatersaison schon am 25. Septewmber begonnen hat, und zwar mit der tadschikischsprachigen Oper "Der goldene Kischlak" von Damir Dustmuchammedow nach dem gleichnamigen Poem von Mirsaid Mirschakar (der Erste Stellvertreter des Theaterdirektors, Sijoboi Toschew: "Hauptthema ist die Liebe zur Heimat"). Und das ganze im Saal der Staatlichen Akascharif-Dschurajew-Philharmonie, wegen Renovierungsarbeiten im Operntheater. Haste was verpasst... Und jaja, das mit Duschanbe stimmt wohl, sieht man ja an der IP (ISP: Babilon-T, Dushanbe, Tajikistan). Na und? Ich war auch am 7. November 1989 (!) - nein, nicht an der Berliner Mauer, sondern in Ura-Tjube, Tadschikistan (sic!), und habe mich daselbst über die lächerliche Demonstration zu Ehren der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution amüsiert. Direktreportagen überstiegen zu jener Zeit leider noch die technischen Möglichkeiten (zumindest meine). Krieg ich jetzt einen Eintrag in die Wikipedia?-- SibFreak 13:47, 9. Okt. 2007 (CEST)

Aber main Härr, Sie sind doch auch kain Schriftsteller. Und, mein Härr, die Vorstellungän in där Opär, beginnen exakt am 26. Oktobär. Wer mechte schon in den kleinen Saal der Philharmonie?--217.11.182.94 06:10, 10. Okt. 2007 (CEST)

Du schriebst von „Saison“, nicht von Eröffnung der Oper. Und logo bin ich ein Schriftsteller: ich stelle meine Schriften gewöhnlich in die WP. Außerdem tofalarischer Samojedist (tschetschenischer Orientalist, phh) und überhaupt der Kaiser von China...-- SibFreak 09:54, 10. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht. Stefan64 22:48, 16. Okt. 2007 (CEST)

Belle Schnetzler (gelöscht)

genügt ein einziger Auftritt in der ZDF-Hitparade für enzyklopädische Relevanz? - von weiteren Werken oder Leistungen steht nichts im Artikel (und finden konnte ich auch nichts). -- feba 14:08, 6. Okt. 2007 (CEST)

Hier erspart sich eigentlich eine Diskussion - bei genauer Betrachtung völlig irrelevant. Schnelllöschen.--Löschhöllenrevision 14:10, 6. Okt. 2007 (CEST)

In wie weit kann man einen Auftritt in der Hitparade mit einer Chartsplatzierung gleichsetzen? Dann relevant. Allerdings lässt sich außer diesem Auftritt nicht viel finden, auch der imdb-Eintrag behandelt nur die Hitparade (was so alles "movie" ist...). --Ulkomaalainen 15:11, 6. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht. Relevanz im Artikel nicht dargestellt. —YourEyesOnly schreibstdu 05:36, 13. Okt. 2007 (CEST)

Le-we-international (gelöscht)

So kein Artikel und Relevanz wird nicht ersichtlich. --Menschliche Entwicklung 14:27, 6. Okt. 2007 (CEST)

SLA gestellt, da die Seite laut eigenen Angaben noch im Aufbau ist und noch nichtmal fertigestellt wurde. Von weltgrößte ... kann gar keine Rede sein, die Community steht noch GAR nicht. Daher schnelllöschfähig --RIPchen Diss michBewerte mich 14:30, 6. Okt. 2007 (CEST)

(2xBK)Le-We-International ist das weltgrößte Mode- und Bollywoodunternehmen. Bekannt durch seine Lifestyleportale im Internet. Dieses substanzlose Geschwurbel stellt den Artikelinhalt da. Da schon ein SLA eingetragen ist, kann ich diesen nur unterstützen.--Löschhöllenrevision 14:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

aus genannten Gründen schnellgelöscht --GDK Δ 14:34, 6. Okt. 2007 (CEST)

Eric Robert Hume (gelöscht)

Soll er nur deshalb relevant sein, weil er an der Entführung von Khalid al-Masri beteiligt war? Wikipedia ist kein Verzeichnis von Interpol-Fahndungslisten, in dem jeder Verdächtige einen Artikel bekommt.--Spirou 14:29, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wieso unterschreibst Du hier als Spirou? Bist Du wiklich der Benutzer Fecchi? --Alia 2005 00:23, 12. Okt. 2007 (CEST)

Behalten. Es ist außergewöhnlich, dass Mitarbeiter eines Geheimdienstes von einem verbündeten Staaten zur internationalen Fahndung ausgeschrieben werden. Morgenstar 14:39, 6. Okt. 2007 (CEST)

IMO nur behalten, wenn der Artikel ausgebaut wird. Das gilt auch für die ganen anderen Agenten. --Dulciamus ??@?? 16:04, 6. Okt. 2007 (CEST)


Dem Opfer dieses CIA Agenten, Khaled al-Masri ist Unrecht geschehen. Das haben deutsche Gerichte schon bestätigt. Dieser Eric Robert Hume wird von einem deutschen Gericht per internationalen Haftbefehl wg Entführung von Al-Masri gesucht. Bitte unbedingt Behalten

Frage von oben: :Weißt Du, wo man die Namen der anderen - wieso sechs? - Agenten recherchieren kann? Antwort, die namen stehen im Artikel von Al-Masri. Auszug aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Khaled_al-Masri

Ende Januar 2007 erließ das Amtsgericht München Haftbefehle gegen 10 CIA-Mitarbeiter, die im Verdacht stehen, an al-Masris Entführung nach Afghanistan beteiligt gewesen zu sein. Ihnen werden Freiheitsberaubung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.[22] Das Bundesministerium der Justiz gab die Haftbefehle zur internationalen Fahndung frei. Die USA protestierten dagegen und versuchten erfolglos, die internationale Fahndung zu verhindern. So sind seitdem 10 der 13 mutmaßlichen CIA-Agenten, die an el Masris Entführung beteiligt gewesen sein sollen und durch von spanischen Behörden übermittelte Hotellisten enttarnt worden sind, in den 186 Interpol-Mitgliedsstaaten „mit dem Ziel der Festnahme zwecks Auslieferung nach Deutschland“ zur Fahndung ausgeschrieben – und damit für die USA praktisch nicht mehr international einsetzbar. Die USA, selbst Interpol Mitgliedstaat, kündigten an, eine Auslieferung zu verweigern, woraufhin diese auch nicht von deutscher Seite beantragt wurde.[5] Die Namen der drei Piloten des Entführungsfluges der Firma Aero Contractors wurden von investigativen Journalisten als Harry Kirk Elarbee (alias Kirk James Bird), Eric Robert Hume (alias Eric Matthew Fain) und James Kovalesky (alias James Richard Fairing) recherchiert.


--Alia 2005 23:13, 9. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe den Artikel ergänzt und die Quellen eingefügt.--Alia 2005 23:45, 9. Okt. 2007 (CEST)

nein, keineswegs, du hast in allen drei fällen denselben abschnitt wie oben aus einem anderen artikel (Khaled al-Masri) unverändert rüberkopiert, der sich allgemein über die fahndungssituation auslässt, aber nichts zur person der agenten enthielt. ziel war offenbar, die artikel mit pseudo-infos aufzuhübschen - lass das bitte (abgesehen davon, dass so etwas eine urheberrechtsverletzung darstellt). --Rax post 05:28, 11. Okt. 2007 (CEST)
Wie Du oben lesen kannst, habe ich ja die Quelle angegeben.
Diese Informationen sind aber zu diesen drei Personen sehr wichtig, es werden die Haftbefehle gegen diese Personen genannt und die Hintergründe beleuchtet. Das ist sehr relevant, denn ohne diesen Text, weiß man nicht, das ein deutsches Gericht einen Haftbefehl gegen Eric Robert Hume erlassen hat und warum. Und es wird geklärt, wie man zu dem Klarnamen des CIA Agenten gekommen ist, das sind doch keine pseudo-infos? Bitte Du als Admin solltest hier sachlich bleiben. Ich will auch nichts aufhübschen. Ich finde, jeder demokratischer Bürger muss sich dagegen wehren und es öffentlich machen, wenn ein Deutscher vom CIA entführt und gefoltert wird, oder? Ich werde die Quelle deutlicher machen.--Alia 2005 12:20, 11. Okt. 2007 (CEST)
So bist du mit dieser Version einverstanden, Rax? Ich kann den Artikel natürlich auch passend auf das Lemma umschreiben, finde ich aber unnötig. Ist es nicht möglich unter Quellenangabe ein Teil eines anderen Artikels einzufügen, wenn es zum Verständnis beiträgt? --Alia 2005 12:28, 11. Okt. 2007 (CEST)
Ich habe in der Zwischenzeit den Artikel weiter ausgebaut mit Quellenangaben jeweils. Falls beim LA auf behalten entschieden wird, werde ich das mit den anderen Piloten auch einbauen.--Alia 2005 23:13, 11. Okt. 2007 (CEST)
Ausserdem werde ich den Artikel noch verbessern, die Quellen mit ref nach untenziehen etc.--Alia 2005 23:23, 11. Okt. 2007 (CEST)

Spirou hat eigentlich alles gesagt. Ack löschen (die anderen übrigens auch).--Tgif 14:44, 12. Okt. 2007 (CEST)


Wenn der Artikel den LA übersteht werde ich ihn komplett überarbeiten und die Quellen anders anordnen. Ich bemühe mich auch um eine neutrale Darstellung und werde den Artikel auch in dieser Hinsicht umschreiben. Es geht um die 10 per Haftbefehl gesuchten CIA Agenten. Zweifellos ist Eric Robert Hume einer von Ihnen. Das geben die Quellen zweifelsfrei her. Es geht um die Entführung von Al-Masri. Eric Robert Hume ist einer der Entführer und daraus wurde in Deutschland die CIA Affäre, um die sich dann auch Bundeskanzlerin Merkel gekümmert hat. Dies steht alles im Zusammenhang.

Die Staatsanwaltschaft von Mailand ermittelt gegen insgesamt 26 Personen wegen der Entführung des radikalen Osama Nasr Mostafa Hassan (ar.حسن مصطفى أسامة نصر) genannt Abu Omar, oft auch Imams Abu Omar genannt im Februar 2003. Die Entführung in einer Boing 737 erfolgte durch den Schweizer Luftraum nach Deutschland und Kairo

CIA-Agent Eric Robert Hume ist einer dieser 26 Gesuchten und wird in Italien mit Haftbefehl wegen der Entführung des radikalen Imams Abu Omar gesucht Quelle: http://www.blick.ch/news/schweiz/artikel54973

Auch das ist zweifelsfrei geklärt und mit Quellen belegt. Findest Du wirklich einen CIA Agenten nicht relevant, der in Deutschland und Italien mehrere Personen entführt hat und damit auch eine politische Krise zwischen den USA und Deutschland ausgelöst hat?

--Alia 2005 16:16, 12. Okt. 2007 (CEST)

sorry in deiner Quelle finde ich den namen "Hume" nicht - auch nicht mit der suchfunktion meines browsers. - und bisher ist alles spekulation; es ist nichts gesichert; alles spekulation. und ja, ich finde einzelne CIA-Agenten welche in einer gruppe etwas getan haben ziemlich unrelevant als einzelpersonen ...Sicherlich Post 18:06, 12. Okt. 2007 (CEST)
Wenn Du das so siehst ist beim CIA nie etwas gesichert, weil die mauern wie das Zeug hält. Ich habe auch Quellen geliefert, in dem das Wort Hume vorkommt. ich finde es für die Wikipedia wichtig, dass wenn ein Benutzer eingibt Eric Robert Hume, das er was über diesen CIA Agenten findet. Soll er uns doch verklagen :-) Ist das POV?

So, done, ich habe überall die ref eingefügt, damit der Artikel besser leserlich ist. Wer hilft mir weiter mit ? Damit ihr nicht alles drei Mal lesen müsst, schreibe ich nur noch hier, gilt auch für die beiden anderen Piloten.

--Alia 2005 19:53, 12. Okt. 2007 (CEST)

Ein Artikel, der seine Inhalte aus anderen deutsch- und englischsprachigen Wikipedia-Artikeln gewinnt: Ohne Worte. Siehe Wikipedia:Belege. --Polarlys 21:38, 12. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe aber auch zahlreiche nicht Wikipedia Quellen aufgeführt. --Alia 2005 21:46, 12. Okt. 2007 (CEST)

Gelöscht. Es ist aktuell keine enzyklopädische Relevanz erkennbar die einen Einzelartikel für diese
Person rechtfertigt. Die Erwähnung im Artikel zu al-Masri ist mehr als ausreichend. Hinzu kommt, dass
sich nur ein Bruchteil des Artikels mit der Person beschäftigt. --AT talk 00:09, 13. Okt. 2007 (CEST)

Harry Kirk Elarbee (gelöscht)

Der Mann hat seine Arbeit getan und wird jetzt von Interpol gesucht. Aha, und warum sollte der dann hier stehen? Enzyklopädische Relevanz im Artikel nicht nachgewiesen --84.139.16.27 14:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

Gehört diese IP 84.139.16.27 zum CIA ? --Alia 2005 00:25, 12. Okt. 2007 (CEST)

<hineinquetsch> Verschwörungstheoretiker? 84.136.0.0 - 84.191.255.255, DTAG-DIAL20, Deutsche Telekom AG --BG 07:59, 12. Okt. 2007 (CEST)
Behalten. Peter Göring hat auch "seine Arbeit getan". Es ist außergewöhnlich, dass Mitarbeiter eines Geheimdienstes von einem verbündeten Staaten zur internationalen Fahndung ausgeschrieben werden. Morgenstar 14:36, 6. Okt. 2007 (CEST)
Das ist nur logisch. Nach deutschem Recht hat er eine Straftat begangen und muss zur Rechenschaft gezogen werden.--Spirou 14:44, 6. Okt. 2007 (CEST)
Wie in zahlreichen Zeitungen kürzlich berichtet wurde, wird die "nur logische" Rechenschaft von Innenminister Wolfgang Schäuble als hinderlich für die deutsch-amerikanische Freundschaft angesehen, daher wurden die Auslieferungsanträge nicht einmal offiziell gestellt. Der Fall erregt zurecht Aufsehen, daher ist er auch relevant. Morgenstar 15:04, 6. Okt. 2007 (CEST)
Die deutsche Justiz darf sich nun einmal leider nur an ihre Gesetze halten. Logisch, oder? Das es die deutsch-amerikanischen Beziehungen belastet, steht außer Frage. Jedoch hat sich Herr Elarbee die Entführung nicht ausgedacht, er war lediglich beteiligt. Meiner Meinung nach sollte man ihn dafür nicht zu sehr zum Teufel jagen, denn hätte er den Befehl verweigert, wäre er in den USA bestraft worden. Die Initiatoren, die die Beziehungen aufs Spiel setzen, sind relevant. Aber nicht die Werkzeuge.--Spirou 20:40, 6. Okt. 2007 (CEST)
Ist das eine Löschdiskussion oder eine über Moral oder juristische Fragen? Es wird niemand dafür bestraft, Straftaten zu verweigern, da hätte er sogar in Deutschland Asyl für beantragen können. Morgenstar 14:00, 8. Okt. 2007 (CEST)
Genau, ein Soldat oder CIA Agent darf einen Befehl verweigern, wenn er gegen Recht und Gesetz verstößt. --Alia 2005 23:56, 9. Okt. 2007 (CEST)

Das, was ich oben gesagt habe, gilt für alle 10 CIA-Piloten, die da relevant sein sollen.--Spirou 20:42, 6. Okt. 2007 (CEST)


Dem Opfer dieses CIA Agenten, Khaled al-Masri ist Unrecht geschehen. Das haben deutsche Gerichte schon bestätigt. Dieser Harry Kirk Elarbee wird von einem deutschen Gericht per internationalen Haftbefehl wg Entführung von Al-Masri gesucht. Bitte unbedingt Behalten

Frage von oben: :Weißt Du, wo man die Namen der anderen - wieso sechs? - Agenten recherchieren kann? Antwort, die namen stehen im Artikel von Al-Masri. Auszug aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Khaled_al-Masri

Ende Januar 2007 erließ das Amtsgericht München Haftbefehle gegen 10 CIA-Mitarbeiter, die im Verdacht stehen, an al-Masris Entführung nach Afghanistan beteiligt gewesen zu sein. Ihnen werden Freiheitsberaubung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.[22] Das Bundesministerium der Justiz gab die Haftbefehle zur internationalen Fahndung frei. Die USA protestierten dagegen und versuchten erfolglos, die internationale Fahndung zu verhindern. So sind seitdem 10 der 13 mutmaßlichen CIA-Agenten, die an el Masris Entführung beteiligt gewesen sein sollen und durch von spanischen Behörden übermittelte Hotellisten enttarnt worden sind, in den 186 Interpol-Mitgliedsstaaten „mit dem Ziel der Festnahme zwecks Auslieferung nach Deutschland“ zur Fahndung ausgeschrieben – und damit für die USA praktisch nicht mehr international einsetzbar. Die USA, selbst Interpol Mitgliedstaat, kündigten an, eine Auslieferung zu verweigern, woraufhin diese auch nicht von deutscher Seite beantragt wurde.[5] Die Namen der drei Piloten des Entführungsfluges der Firma Aero Contractors wurden von investigativen Journalisten als Harry Kirk Elarbee (alias Kirk James Bird), Eric Robert Hume (alias Eric Matthew Fain) und James Kovalesky (alias James Richard Fairing) recherchiert.


--Alia 2005 23:13, 9. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe den Artikel ergänzt und die Quellen eingefügt.--Alia 2005 23:45, 9. Okt. 2007 (CEST)

nein, keineswegs, du hast in allen drei fällen denselben abschnitt wie oben aus einem anderen artikel (Khaled al-Masri) unverändert rüberkopiert, der sich allgemein über die fahndungssituation auslässt, aber nichts zur person der agenten enthielt. ziel war offenbar, die artikel mit pseudo-infos aufzuhübschen - lass das bitte (abgesehen davon, dass so etwas eine urheberrechtsverletzung darstellt). --Rax post 05:29, 11. Okt. 2007 (CEST)
Wie Du oben lesen kannst, habe ich ja die Quelle angegeben.
Diese Informationen sind aber zu diesen drei Personen sehr wichtig, es werden die Haftbefehle gegen diese Personen genannt und die Hintergründe beleuchtet. Das ist sehr relevant, denn ohne diesen Text, weiß man nicht, das ein deutsches Gericht einen Haftbefehl gegen Eric Robert Hume erlassen hat und warum. Und es wird geklärt, wie man zu dem Klarnamen des CIA Agenten gekommen ist, das sind doch keine pseudo-infos? Bitte Du als Admin solltest hier sachlich bleiben. Ich will auch nichts aufhübschen. Ich finde, jeder demokratischer Bürger muss sich dagegen wehren und es öffentlich machen, wenn ein Deutscher vom CIA entführt und gefoltert wird, oder? Ich werde die Quelle deutlicher machen.--Alia 2005 12:20, 11. Okt. 2007 (CEST)
So bist du mit dieser Version einverstanden, Rax? Ich kann den Artikel natürlich auch passend auf das Lemma umschreiben, finde ich aber unnötig. Ist es nicht möglich unter Quellenangabe ein Teil eines anderen Artikels einzufügen, wenn es zum Verständnis beiträgt? --Alia 2005 12:28, 11. Okt. 2007 (CEST)
Ich habe in der Zwischenzeit den Artikel weiter ausgebaut mit Quellenangaben jeweils. Falls beim LA auf behalten entschieden wird, werde ich das mit den anderen Piloten auch einbauen.--Alia 2005 23:13, 11. Okt. 2007 (CEST)

In http://de.wikipedia.org/wiki/Eric_Robert_Hume habe ich das geändert und den Artikel weiter geschrieben jeweils mit Quellenanagabe.

also angeblich ein agent des CIA - sagt das Wiki SourceWatch - wenn das alles ist und das einzige was über ihn zu erfahren ist, dass er möglicherweise an der Entführung von Khaled al-Masri beteiligt war dann ist das zum einen eine ziemliche dünne Quellenlage (wer ist Sourcewatch?) und zum anderen ziemlich unrelevant für die WP --> löschen ...Sicherlich Post 15:32, 12. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht. Es ist aktuell keine enzyklopädische Relevanz erkennbar die einen Einzelartikel für diese
Person rechtfertigt. Die Erwähnung im Artikel zu al-Masri ist mehr als ausreichend. --AT talk 00:10, 13. Okt. 2007 (CEST)

James Kovalesky (gelöscht)

Der Mann hat seine Arbeit getan und wird jetzt von Interpol gesucht. Aha, und warum sollte der dann hier stehen? Enzyklopädische Relevanz im Artikel nicht nachgewiesen --84.139.16.27 14:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

Gehört diese IP 84.139.16.27 zum CIA ? --Alia 2005 00:26, 12. Okt. 2007 (CEST)

Wir dürfen noch 6 weitere solcher Artikel erwarten. Der man hat sich in den USA nicht strafbar gemacht und in Deutschland doch. Das ist das, worauf man solcherlei Artikel reduzieren kann.--Spirou 14:34, 6. Okt. 2007 (CEST)

Weißt Du, wo man die Namen der anderen - wieso sechs? - Agenten recherchieren kann?
Behalten. Peter Göring hat auch "seine Arbeit getan". Es ist außergewöhnlich, dass Mitarbeiter eines Geheimdienstes von einem verbündeten Staaten zur internationalen Fahndung ausgeschrieben werden. 14:38, 6. Okt. 2007 (CEST)Morgenstar

Tut mir leid, ich meinte sieben. Zehn CIA Mitarbeiter wurden ausgeschrieben, macht zehn Artikel über stinknormale 08/15 CIA Agenten.--Spirou 14:41, 6. Okt. 2007 (CEST)

Relevanz gegeben, da in weltpolitischem Geschehen involviert. Die Presse hat monatelang darüber berichtet. Kann ausgebaut und historisch eingeordnet werden. --D135-1r43 23:51, 6. Okt. 2007 (CEST)


Dem Opfer dieses CIA Agenten, Khaled al-Masri ist Unrecht geschehen. Das haben deutsche Gerichte schon bestätigt. Dieser James Kovalesky wird von einem deutschen Gericht per internationalen Haftbefehl wg Entführung von Al-Masri gesucht. Bitte unbedingt Behalten

Frage von oben: :Weißt Du, wo man die Namen der anderen - wieso sechs? - Agenten recherchieren kann? Antwort, die namen stehen im Artikel von Al-Masri. Auszug aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Khaled_al-Masri

Ende Januar 2007 erließ das Amtsgericht München Haftbefehle gegen 10 CIA-Mitarbeiter, die im Verdacht stehen, an al-Masris Entführung nach Afghanistan beteiligt gewesen zu sein. Ihnen werden Freiheitsberaubung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.[22] Das Bundesministerium der Justiz gab die Haftbefehle zur internationalen Fahndung frei. Die USA protestierten dagegen und versuchten erfolglos, die internationale Fahndung zu verhindern. So sind seitdem 10 der 13 mutmaßlichen CIA-Agenten, die an el Masris Entführung beteiligt gewesen sein sollen und durch von spanischen Behörden übermittelte Hotellisten enttarnt worden sind, in den 186 Interpol-Mitgliedsstaaten „mit dem Ziel der Festnahme zwecks Auslieferung nach Deutschland“ zur Fahndung ausgeschrieben – und damit für die USA praktisch nicht mehr international einsetzbar. Die USA, selbst Interpol Mitgliedstaat, kündigten an, eine Auslieferung zu verweigern, woraufhin diese auch nicht von deutscher Seite beantragt wurde.[5] Die Namen der drei Piloten des Entführungsfluges der Firma Aero Contractors wurden von investigativen Journalisten als Harry Kirk Elarbee (alias Kirk James Bird), Eric Robert Hume (alias Eric Matthew Fain) und James Kovalesky (alias James Richard Fairing) recherchiert. --Alia 2005 23:13, 9. Okt. 2007 (CEST)

Im Artikel stehen nur drei Namen. Da steht weder, ob sie zu den zehn gehören, nach denen gesucht wird, noch welche Namen die anderen zehn haben. Dass die drei genannten gesucht werden, legt folgende Liste nahe: [6] Morgenstar 00:11, 10. Okt. 2007 (CEST)
Diese 3 Piloten hier gehören zu den 13 Personen, die sich nachweislich im Flugzeug befanden, gegen diese 3 und 7 weitere wurde Haftbefehl erlassen. Du kannst Dir auch mal die Liste der Klarnamen der 26 von Italien per Haftbefehl gesuchten ansehen, da kommen diese 3 auch vor.--Alia 2005 12:40, 11. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe den Artikel ergänzt und die Quellen eingefügt.--Alia 2005 23:45, 9. Okt. 2007 (CEST)

nein, keineswegs, du hast in allen drei fällen denselben abschnitt wie oben aus einem anderen artikel (Khaled al-Masri) unverändert rüberkopiert, der sich allgemein über die fahndungssituation auslässt, aber nichts zur person der agenten enthielt. ziel war offenbar, die artikel mit pseudo-infos aufzuhübschen - lass das bitte (abgesehen davon, dass so etwas eine urheberrechtsverletzung darstellt). --Rax post 05:29, 11. Okt. 2007 (CEST)
Wie Du oben lesen kannst, habe ich ja die Quelle angegeben.
Diese Informationen sind aber zu diesen drei Personen sehr wichtig, es werden die Haftbefehle gegen diese Personen genannt und die Hintergründe beleuchtet. Das ist sehr relevant, denn ohne diesen Text, weiß man nicht, das ein deutsches Gericht einen Haftbefehl gegen Eric Robert Hume erlassen hat und warum. Und es wird geklärt, wie man zu dem Klarnamen des CIA Agenten gekommen ist, das sind doch keine pseudo-infos? Bitte Du als Admin solltest hier sachlich bleiben. Ich will auch nichts aufhübschen. Ich finde, jeder demokratischer Bürger muss sich dagegen wehren und es öffentlich machen, wenn ein Deutscher vom CIA entführt und gefoltert wird, oder? Ich werde die Quelle deutlicher machen.--Alia 2005 12:20, 11. Okt. 2007 (CEST)
So bist du mit dieser Version einverstanden, Rax? Ich kann den Artikel natürlich auch passend auf das Lemma umschreiben, finde ich aber unnötig. Ist es nicht möglich unter Quellenangabe ein Teil eines anderen Artikels einzufügen, wenn es zum Verständnis beiträgt? --Alia 2005 12:28, 11. Okt. 2007 (CEST)
Ich habe in der Zwischenzeit den Artikel weiter ausgebaut mit Quellenangaben jeweils. Falls beim LA auf behalten entschieden wird, werde ich das mit den anderen Piloten auch einbauen.--Alia 2005 23:13, 11. Okt. 2007 (CEST)


In http://de.wikipedia.org/wiki/Eric_Robert_Hume habe ich das geändert und den Artikel weiter geschrieben jeweils mit Quellenanagabe.

wie auch Harry Kirk Elarbee; angeblich ein agent des CIA - sagt das Wiki SourceWatch - wenn das alles ist und das einzige was über ihn zu erfahren ist, dass er möglicherweise an der Entführung von Khaled al-Masri beteiligt war dann ist das zum einen eine ziemliche dünne Quellenlage (wer ist Sourcewatch?; Wikipedia:Quellen) und zum anderen ziemlich unrelevant für die WP --> löschen ...Sicherlich Post 15:43, 12. Okt. 2007 (CEST)

Gelöscht. Es ist aktuell keine enzyklopädische Relevanz erkennbar die einen Einzelartikel für diese
Person rechtfertigt. Die Erwähnung im Artikel zu al-Masri ist mehr als ausreichend. --AT talk 00:11, 13. Okt. 2007 (CEST)

Windowstaste (bleibt)

Ich kann keinerlei Relevanz einer einzelnen Taste einer Tastatur erkennen, abgesehen davon kann und soll WP nicht die Windoof-Hilfe ersetzen ... ----87.123.85.10 14:32, 6. Okt. 2007 (CEST)

Alles, was in diesem Artikel steht, kann man mit einem schnellen Blick auf die Tastatur herausfinden.--Spirou 14:35, 6. Okt. 2007 (CEST)

Behalten da die Funktion der Wintaste nicht sofort ersichtlich ist und schon Erwähnung finden sollte. Ausserdem haben auch andere Tastenkombos schon den Weg in die wiki gefunden. --RIPchen Diss michBewerte mich 14:37, 6. Okt. 2007 (CEST)
Natürlich behalten. Wenn im Artikel noch nicht mehr steht, als man "mit einem schnellen Blick auf die Tastatur herausfinden" kann, dann verbessere ihn, anstatt Löschung vorzuschlagen. Morgenstar 14:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

Da gibt es nichts zu verbessern. Könnte man verbessern, würde ich es tun. "Funktion nicht klar": Dann kann man die Taste halt ausprobieren.--Spirou 14:42, 6. Okt. 2007 (CEST)

Was Du herausfindest, wenn Du es ausprobierst, kann ein guter Artikel Dir auch erklären, so dass man nicht ausprobieren muss. Manche Leute drücken nicht so gern einfach mal irgendwo und schauen, was passiert, könnte ja etwas Unerfreuliches sein. Denkst Du, ALT STRG ENTF sollte man auch am besten einfach mal kräftig ausprobieren? Morgenstar 15:02, 6. Okt. 2007 (CEST)
STRG ALT ENTF öffnet den Taskmanager. Wer also kein Win95 oder Win98 verwendet braucht sich keine Sorgen beim Ausprobieren zu machen... --TorPedo 15:58, 6. Okt. 2007 (CEST)
Strg+Alt+Entf bringt bei mir die meldung "System Shutdown Time has arrived ...", ist in etwa das selbe wie ein "fasthalt". Die Windows-Taste hat keinerlei Funktion (macht noch nicht einmal "beep".) Du solltest nicht immer von Windoof ausgehen ... --87.123.68.55 23:39, 6. Okt. 2007 (CEST)
Schnellbehalten. Siehe Kategorie:Computertaste. --Kungfuman 15:15, 6. Okt. 2007 (CEST)
Behalten. Die Taste hat selbstverständlich einen eigenen Artikel verdient. --TorPedo 15:58, 6. Okt. 2007 (CEST)

Da kann man durchaus noch eine ganze Menge schreiben, der englische Artikel deutet das ja schon an. Sondertasten haben praktisch durchweg einen Artikel, was auch Sinn macht - wieso sollte diese nicht? --TheK? 15:57, 6. Okt. 2007 (CEST)

Behalten, es ist ja nicht nur die englische Wikipedia, wo der Artikel bereits relevant ist. Außerdem sollte man einen Artikel auch als Löschkandidat kennzeichnen, wenn man einen Löschantrag stellt.--"John" 16:16, 6. Okt. 2007 (CEST)
Und hier vermerken, wenn man ihn dort wieder rausnimmt -- @xqt 16:21, 6. Okt. 2007 (CEST) Benutzer Torpedo hat den LA entfernt, sieh doch mal hin --87.123.68.55 22:20, 6. Okt. 2007 (CEST)

WP:ELW -- @xqt 16:21, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nicht, dass hier Missverständnisse aufkommen. Einige Wikipedianer scheinen der Ansicht zu sein, ich hätte den LA gestellt. Das stimmt nicht.--Spirou 20:34, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich bin nicht der Ansicht, dass die LD erledigt ist. Ich stelle den LA wieder her, den übrigens Benutzer:TorPedo eigenmächtig entfernt] hat. --87.123.68.55 22:20, 6. Okt. 2007 (CEST)

Behalten. Sondertaste mit spezialisierter Funktion unter Windows und Standardmodifier unter Unix/Linux. --D135-1r43 23:54, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wir schreiben doch auch nicht über einen Blinkerhebel oder einen Lichtschalter. Und das auf fast jeder neueren Tastatur entweder diese Taste oder eine Apfeltaste vorhanden ist, heisst noch lange nicht, dass diese in einer Enzyklopädie zu erwähnen ist WP:WWNI. --87.123.122.65 01:04, 7. Okt. 2007 (CEST)

Ach, nein? Befehlstaste --Phoinix 14:55, 7. Okt. 2007 (CEST)
Bleibt. "Wir" schreiben auch über eine Windowstaste. —YourEyesOnly schreibstdu 05:41, 13. Okt. 2007 (CEST)

Greckoe (bleibt)

Hat abgesehen von unbedeutenden Gastbeiträgen in den Charts nichts erreicht. Wohl kaum relevant. -- Menschliche Entwicklung 14:45, 6. Okt. 2007 (CEST)

Zudem handelt es sich um einen Wiedergänger --Menschliche Entwicklung 14:47, 6. Okt. 2007 (CEST)

Vorherige Versionen konnten die Wikipedia-Standards auch nicht erreichen. Greckoe ist bei einem relevanten Label unter Vertrag und hat kommerzielle Tonträger veröffentlicht (siehe: Amazon). Berichte in der Juice, Gastbeiträge auf sehr erfolgreichen Alben und Werbung lassen Greckoe die RKs erfüllen. Behalten. --Lipstar 15:44, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich kann Lipstar nur zustimmen, auf jedenfall behalten! MFG -- Sensenmann 16:14, 6. Okt. 2007 (CEST)
Eine Veröffentlichung allein ist nichts wert laut WP:RK, so lange sie nicht in den Charts auftaucht. Löschgrund bei der Schnelllöschung vom 24. Sep. war Irrelevanz. Daran hat sich 10 Tage später nichts geändert, also ist das eigentlich sogar ein Fall für eine Schnelllöschung. --Menschliche Entwicklung 17:33, 6. Okt. 2007 (CEST)
Schnelllöschen. Oder ist jetzt jedes Kind relevant, dass bei der Produktion einer Platte mal ein Kabel tragen durfte? Und Leute wie Lipstar sollen sich gefälligst bei der Löschprüfung melden, wenn sie bei der Erstellung eines irrelevanten Artikels doch sehen, dass der Artikel schon aufgrund mangelnder Relevanz gelöscht wurde. --62.224.109.27 18:21, 6. Okt. 2007 (CEST)
Das ist so nicht korrekt. Der Artikel wurde zwar bereits diverse Male gelöscht, die dazugehörigen Begründungen waren aber "unenzyklopädischer Stil" und "keine eigenen Veröffentlichungen". Dies ist nun nicht mehr der Fall und Greckoe hat einen Solo-Tonträger mit Albumlänge, welcher in allen Online-Shops erhältlich ist, veröffentlicht. --Lipstar 18:43, 6. Okt. 2007 (CEST)
Aber damit hat er es in den Charts noch zu nichts gebracht. Die Relevanz reicht nicht aus laut WP:RK --Menschliche Entwicklung 19:26, 6. Okt. 2007 (CEST)

was soll das denn dauernd mit den Charts? Hat einen kommerziell erhältlichen Tonträger veröffentlicht, damit ist laut WP:RK#Musiker_und_Komponisten Pop-und Rockmusik Punkt1 Relevanz erreicht. Das reicht (Gott sei Dank), und wenn du umpfzig mal "Charts" sagst. --FatmanDan 20:39, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nur wenn es von der Person komponiert oder getextet wurde. --Menschliche Entwicklung 21:02, 6. Okt. 2007 (CEST)
ja. Eben. Also: behalten (nie gedacht, dass ich das mal bei nem Rapper sagen würde) --FatmanDan 21:20, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wir sind hier kein Künstlerverzeichnis. Album bei kleinem Label schafft keine Relevanz, keine bedeutenden Liveauftritte recherchierbar. Wer mit relevanten Personen auf einer Bühne rumhüpft hat noch lange kein Lemma verdient. Löschen. --D135-1r43 23:56, 6. Okt. 2007 (CEST)

Von der Tendenz eher behalten (Medieninteresse scheint gegeben), aber das Album soll ja erst Ende 2007 erscheinen, insofern grenzwertig.--cromagnon ¿? 01:00, 7. Okt. 2007 (CEST)

Der Sektenmuzik-Sampler ist zum einen kein eigenes Werk und zum anderen war das Ding laut Musiklinie nie in den Charts [7] (egal was IP(s) da versuchen in den Artikel zu klatschen...). Greckoe hat einen erwerbbaren Tonträger, ansonsten aber (noch) recht wenig vorzuweisen. ...von daher Neutral --Minérve  ! Beatlefield ! 02:38, 7. Okt. 2007 (CEST)

Wozu gibt es denn die RKs ?! Album im kommerziellen Vertrieb (amazon) das reicht zum behalten, jetzt machts doch den armen Rap-Poeten nicht so schwer. - behalten Urgedthird 15:05, 7. Okt. 2007 (CEST)

Du hast die WP:RK ganz offensichtlich nicht gelesen. Von kommerziellem Vertrieb steht da nichts, den bekommt man heute mit den richtigen Connections auch für CD-Rs aus Heimproduktion. Kann nachgewiesen werden, dass 5000 Exemplare vorhanden sind? Denn dieser Punkt ist der einzige, der eventuell erreicht werden kann. Weder Festivalauftritte noch Tourneen noch eine nationale geschweige denn internationale Bedeutung lassen sich ausmachen. --D135-1r43 23:47, 7. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe natürlich keine Quellen darüber, ob 5.000 Exemplare gepresst wurden. Wenn man sich aber ansieht, wo Ein Level weiter erhältlich ist, ist es eigentlich unmöglich, dass die 5.000 unterschritten werden. Eine kleine Auswahl der Online-Shops sind hier einsehbar:

Hoffe auf eine vernünftige Entscheidung. Gruß Lipstar 19:43, 12. Okt. 2007 (CEST)

An Benutzer:D135-1r43 - Selbstverständlich habe ich die RKs gelesen und da steht zwar nix von "kommerziellem Vertrieb" wohl aber von "kommerziellem Tonträger", aber was macht einen Tonträger kommerziell - vor allem natürlich der professionelle Vertrieb. Also halte dich mit deinen Unterstellungen ein bisschen zurück. Es ist das Ziel die WP-Relevanz zu klären und üblicherweise checkt man den Vertriebsweg ( z.b. amazon) um dann die Annahme abzuleiten, das 5000Stück gepresst wurden um dann daraus wiederum abzuleiten ob die Band für WP relevant ist oder nicht. Eine unabhängige Quelle für die 5000Stück gibt sogut wie nie, deshalb ist deine Forderung: "Kann nachgewiesen werden, dass 5000 Exemplare vorhanden sind?" völlig sinnlos. - deshalb kürze ich das ganze um die 5000 und checke nach gängiger Praxis folgendermassen: professioneller Vertrieb (Amazon) >> Relevanz. Urgedthird 21:35, 14. Okt. 2007 (CEST)

bleibt
sebmol ? ! 23:46, 17. Okt. 2007 (CEST)

Druckluftnagler (bleibt)

SLA -> LA. -- Mo4jolo     14:46, 6. Okt. 2007 (CEST)

Begründungen waren:

Das Lemma erklärt sich selbst.--Spirou 14:19, 6. Okt. 2007 (CEST)

Einspruch, der Artikel Bohrmaschine zeigt, das man auch über scheinbar primitives Werkzeug gute Artikel schrieben, kann. Ein Anfang wurde hier gemacht, ich scmau mal was sich machen lässt.--A-4-E 14:34, 6. Okt. 2007 (CEST)

Bin für Behalten. Kann mit Sicherheit mal n gscheiter Artikel werden. 7 Tage Zeit was draus zu machen! --Memmingen 15:11, 6. Okt. 2007 (CEST)

Die erste Version war nicht behaltenswert, aber nach unzähligen Verbesserungen würde ich sagen, dass man den LA laut WP:LAE Fall 1 entfernen könnte, oder? --Dulciamus ??@?? 15:59, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ja, bin mit Entfernung zufrieden, aber ich habe immernoch keine Ahnung, was ein in Leim gebundener magazinierter Nagel ist.--Spirou 21:12, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ein Bild sagt mehr als tausend worte.--A-4-E 14:13, 7. Okt. 2007 (CEST)

Den redirect auf Bolzenschussgerät, der hier in der Überschrift immer noch steht, fand ich irgendwie besser -; warum wurde der wieder aufgehoben? So doch nur redundant. -- Port(u*o)s 04:41, 7. Okt. 2007 (CEST)

Der scheint Benutzer:Wiki buddy nicht so geschmeckt zu haben. Siehe Diskussion:Druckluftnagler. Ich halte eine Zusammenlegung unter einem Lemma für besser, ob das unter der missverstehbaren Bezeichung Bolzenschussgerät passiert könnte man noch diskutieren.--A-4-E 14:09, 7. Okt. 2007 (CEST)
Mannesmann verwendet den Begriff Druckluftnagler, Hilti offenbar Bolzensetzgerät. Kann man sich da nicht auf ein Lemma einigen? Gibt's dazu keine Normen vom VDI oder so, wo die Geräte erwähnt werden? -- Port(u*o)s 18:54, 7. Okt. 2007 (CEST)

dieser artikel muss bestehen bleiben, die werkzeuggruppe ist unter diesem deutschem namen im handel und in der dazugehörigen industrie bekannt z.B. www.fixfast.de / www.paslode.de / www.nagelgeraete.de / www.prebena.de um nur einige zu nennen nagelpistole habe ich in diesem zusammenhang noch nicht gehört, da ich immerhin schon 17 jahre in dieser branche tätig bin, ersuche ich auf meinen rat zu hören. APROPO -> ein bild sagt mehr als tausend worte, dieses bild ist kein leimgebundener nagel sondern ein papiermagazinierter ankernagel ich ersetze die bilder gegen die richtigen. ich bin neu bei wikipedia, also mag dies eine blöde frage sein, wie kann jemand für eine löschung sein, wenn er nicht mal einen leimgebundenen nagel kennt??? gerne bin ich bereit mein fachwissen über dieses thema bei wikipedia zu publizieren, ich tausche mich auch gerne mit fachleute darüber aus, sollte dieser artikel jedoch entfernt werden, wird mich wiki so schnell ich dazugestossen bin wieder los sein. --Wiki buddy 21:45, 8. Okt. 2007 (CEST)--

bleibt, kein Grund zum Löschen gegeben
sebmol ? ! 23:49, 17. Okt. 2007 (CEST)

Laid Saidi (erl.)

Kein SLA-Grund vorhanden - möglicherweise reiner Trollantrag - ; ich wandele dennoch in LA um, damit in Ruhe darüber diskutiert werden kann und der Artikel ggf. die Chance einer Verbesserung erhält. --Johanna R. 16:04, 6. Okt. 2007 (CEST) Johanna R. 16:04, 6. Okt. 2007 (CEST)

So ein Blödsinn! Natürlich Schnellbehalten! "Ich war auch da" So ein Unsinn! Und der Kerl ist IMO jetzt schon relevant. --Dulciamus ??@?? 16:06, 6. Okt. 2007 (CEST)
WP:ELW - Kein Löschgrund vorhanden -- @xqt 16:12, 6. Okt. 2007 (CEST)

Exit Music – Das Schweizer Onlinemusikmagazin (gelöscht)

Eher Werbung als Relevanz. Mindestens die Einleitung ist URV oder SD. --Kungfuman 16:05, 6. Okt. 2007 (CEST)

IMO Schnelllöschfähig. --Dulciamus ??@?? 16:07, 6. Okt. 2007 (CEST)

Offensichtlicher PR-Eintrag ohne jede enzyklopädische Relevanz. Löschen.--Löschhöllenrevision 16:53, 6. Okt. 2007 (CEST)

Schnelllöschen --D135-1r43 23:58, 6. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht. Keine Relevanz dargestellt. —YourEyesOnly schreibstdu 05:44, 13. Okt. 2007 (CEST)

NWA-WorldHeavywight Titel (gelöscht)

2 Google Treffer?, keine Quellen, Fake? falls nicht, relevant? --Nolispanmo Disk. ± 16:19, 6. Okt. 2007 (CEST)

Weniger ein Fake, aber doch ziemlich irrelevant. Löschen --Dulciamus ??@?? 16:23, 6. Okt. 2007 (CEST)

Neben der nicht sichtbaren Relevanz, müsste man eigentlich für die grottige Rechtschreibung noch Schmerzensgeld bekommen. Löschen.--Löschhöllenrevision 16:52, 6. Okt. 2007 (CEST)

Lol! --Dulciamus ??@?? 17:08, 6. Okt. 2007 (CEST)

Könnte man den Artikel nicht wegen der rekordverdächtig vielen Ws behalten? --UliR 20:39, 6. Okt. 2007 (CEST)

das ist was, was wir Wiki-Wichtel weniger wollen - wenn Wrestler-Wahnsinn witzig wird, wird gelacht, gelöscht - und weiter geht's. --FatmanDan 20:43, 6. Okt. 2007 (CEST)

Leute, das kann schnellwech. Guckt mal hier: NWA World Heavyweight Championship. Gemeint ist derselben Titel, auch wenn es bei der kreativen Schreibweise kaum erkennt. -- 80.139.74.204 21:59, 6. Okt. 2007 (CEST)

Institut Klimaschutzhaus (gelöscht)

Gründungsjahr 2007 und nur 14 Google-Treffer sprechen nicht für Relevanz. -- Zehnfinger 16:20, 6. Okt. 2007 (CEST)

2 ½ Sätze - dezentes Werbegeschwurbel - über ein frisch gegründetes Institut. Löschen.--Löschhöllenrevision 16:50, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ack. Löschen --Dulciamus ??@?? 18:01, 6. Okt. 2007 (CEST)
fullack, zumal es sich laut Impressum um ein von einer GmbH getragenes Unternehmen handelt, keine etablierte Forschungseinrichtung. Daher auch klar irrelevant nach RK für Unternehmen. löschen Andreas König 18:30, 6. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht per WP:WWNI. —YourEyesOnly schreibstdu 05:44, 13. Okt. 2007 (CEST)

Myra belle (gelöscht)

Sehe keine Relevanz —jtt (Disk  –  Feedback) 16:30, 6. Okt. 2007 (CEST)

Löschen gerne auch schnell! --Dulciamus ??@?? 16:35, 6. Okt. 2007 (CEST)
stelle einen sla. beide alben stammen aus eigenproduktion.--Der.Traeumer 17:23, 6. Okt. 2007 (CEST)
nach SLA gelöscht, siehe WP:RK#Pop-_und_Rockmusik. ––Polarlys 17:30, 6. Okt. 2007 (CEST)

Benutzer:Timm Aydin (erledigt)

Sieht aus wie ein Artikel; soll es wohl auch sein. Keine sonstigen Aktivitäten des Benutzers. Hier wird die Benutzerseite wohl als kostenloser Webspacesprovider misbraucht (siehe auch WP:WWNI Punkt 6). JuTa() Talk 16:35, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ein Artikel über einen völlig irrelevanten Amateurfilmer im Benutzernamensraum - da ausser diesem Beitrag seit Anmeldung nichts beigetragen wurde, offensichtlich nur angelegt, um bei Google besser dazustehen. Löschen.--Löschhöllenrevision 16:56, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ja, da hat man wohl lange genug auf wirkliche Beiträge gewartet. Löschen --Xocolatl 19:08, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nur für die Akten: 2007-10-07T02:22:59 Factumquintus (A) (Diskussion | Beiträge) hat „Benutzer:Timm Aydin“ gelöscht ‎ (für kostenlosen webspace für die hervorhebung und für werbung ist die wikipedia nicht gedacht Alter Inhalt: '<noinclude>{{Löschantragstext|tag=6|jahr=2007|monat=Oktober}}''Sieht aus wie ein Artikel; soll es wohl auch sein. Keine sonstigen Aktivitäten) --JuTa() Talk 14:51, 7. Okt. 2007 (CEST)

Eagle Kit Cars (gelöscht)

Wieder mal ein Replika-Hersteller mit fraglicher Relevanz. Laut [8] stimmen die Fakten (zB Gründungsjahr) wieder nicht. Gegen den Benutzer wird eine Sperre erwogen wegen sinnloser und falscher Beiträge, sowie URV. Maximal einarbeiten unter Eagle (Automobilmarke). --Kungfuman 17:09, 6. Okt. 2007 (CEST)

einarbeiten unter Eagle (Automobilmarke) wäre irgendwie sinnfrei, denn die beiden Automarken (sofern man die Eagle Kit Cars als Automarke bezeichen will) haben nichts miteinander zu tun. Was momentan im Artikel Eagle (Automobilmarke) behauptet wird ist absoluter Bullshit (sorry) - die amerikanische Marke Eagle ist ein reines Chrysler-Produkt und entstand nach der Übernahme von AMC durch Chrysler (vom Pkw-Modell AMC Eagle wurde damals der Name für neue Chrysler-Marke abgeleitet), britisch war sie nie.--BSI 20:57, 15. Okt. 2007 (CEST)
Nein, völlig irrelevant. Löschen --Dulciamus ??@?? 18:01, 6. Okt. 2007 (CEST)
Siehe auch andere vergleichbare, gelöschte Artikel des Benutzers wie zB Delfín und C.AR. --Kungfuman 11:26, 7. Okt. 2007 (CEST)
zweifelhafte Angaben ohne richtige Quellenangaben. So soll der RV soll angeblich ein Lizenznachbau des Jeep CJ-5 sein. Ein Fotovergleich lässt mich sehr daran zweifeln: Eagle RV gegenüber Jeep CJ-5. Klar sehen die sich ähnlich (das ist ja auch der Zweck von solchen Kits), aber zu behaupten es sei ein Lizenznachbau halte ich für eine sehr freie Interpretation der „Quellen“. Anständige Quellen und Relevanz nachweisen oder löschen.--BSI 21:19, 15. Okt. 2007 (CEST)

Alles ist gesagt: Löschen. -Kolja21 12:37, 16. Okt. 2007 (CEST)

ich habe mal (Anhand der im Artikel genannten Quelle) versucht, die Behauptungen im Artikel etwas mehr mit der Realität in Einklang zu bringen. Die hanebüchenen Verknüpfungstheorien mit irgendwelchen Industriekombinaten aus Übersee habe ich ersatzlos gestrichen. Imo bleibt nicht viel übrig, was den Artikel oder das Unternehmen relevant erscheinen lässt. Wobei das vorher eigentlich auch schon so war. Löschen.--79.212.236.200 17:49, 17. Okt. 2007 (CEST)

gelöscht, enzyklopädische Bedeutung geht aus dem Artikel nicht hervor
sebmol ? ! 23:51, 17. Okt. 2007 (CEST)

Excalibur (Valleyfair!) (erl.)

Sehe keinerlei enzyklopädische Relevanz —jtt (Disk  –  Feedback) 17:33, 6. Okt. 2007 (CEST)

Trolllöschantrag. Excalibur ist eine von nur wenigen Achterbahnen weltweit mit Stahlschienen und Holzstruktur. Behalten, Löschtroll sperren --84.139.16.27 17:37, 6. Okt. 2007 (CEST)
(BK) Hartes Wort, aber korrekt. Das Lesen diverser Subkategorien in Kategorie:Achterbahn dürfte ausreichen, um enzyklopädische Relevanz im Vergleich zu sehen. Schnellbehalten. --DasBee ± 17:41, 6. Okt. 2007 (CEST)
Nana, doch nicht gleich sperren! Das wird hier ja noch zum Alltag! --Dulciamus ??@?? 17:41, 6. Okt. 2007 (CEST)
Schonmal die Kategorie angesehen? Ordentlicher Artikel, bleibt. —YourEyesOnly schreibstdu 17:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

Meines Wissens wird über Löschanträge nach 7 Tagen entschieden. Und erst nach Diskussion. Daher LA wieder rein. —jtt (Disk  –  Feedback) 17:42, 6. Okt. 2007 (CEST)

Da muss ich dir leider widersprechen: WP:LAE zeigt etwas ganz anderes auf. --Dulciamus ??@?? 17:51, 6. Okt. 2007 (CEST)
LA entf. gemäß WP:ELW Fall 2 a. Ende der Sprechstunde. --DasBee ± 17:46, 6. Okt. 2007 (CEST)

Kann man mir da mal bitte etwas Nachhilfe in den WP-Regeln geben? - WP:ELW Fall 2 a spricht davon, dass die Begründung für den LA nicht oder unzureichend angegeben wird. Wenn das Bezweifeln enzyklopädischer Relevanz keine ausreichende Begründung für einen LA darstellt und ein LA daher so einfach wieder rausgenommen werden kann, dann frage ich mich, warum es täglich so viele andere Löschdiskussionen wegen der selben LA-Begründung gibt? Darf auch ich künftig bei LAs, die mit "Keine Relevanz" o.ä. begründet sind, den LA wieder rausnehmen? --Niki.L 20:10, 6. Okt. 2007 (CEST)
Es gilt auch, wenn der Löschgrund eindeutig nicht erfüllt ist. Sprich: wenn bei etwas angeblich irrelevantem die Relevanz eindeutig ist. --TheK? 20:12, 6. Okt. 2007 (CEST)
Eigentlich ist das gar nicht da aufgeführt, ich würde es wenn auch eher unter 2b als 2a sehen, aber vielleicht kann man das einfach explizit nochmal benennen? Oder ist die Gefahr der missbräuchlichen Nutzung zu hoch? --Ulkomaalainen 02:40, 7. Okt. 2007 (CEST)
Nein, unter 2b passt es nicht. 2b sagt: Wenn es für etwas RKs gibt, dann braucht man nur schauen, ob die erfüllt sind - und nicht weiter über die Relevanz diskutieren. Aber das passt ja auf den Fall hier nicht, weil es meines Wissens nach keine RKs für Achterbahnen gibt. Daher haben die obigen Diskussionsteilnehmer ganz bewusst nicht 2b, sondern eine andere Begründung herangezogen: 2a, den nicht ausreichend begründeten LA. Wenn du das explizit in WP:ELW benennen möchtest, müsstest du es ungefähr so formulieren: "An der Relevanz zu zweifeln ist kein ausreichender Grund für einen Löschantrag, wenn es in der betreffenden Kategorie bereits ähnliche Einträge gibt." Ich habe nun gelernt, dass sich in einem solchen Fall eine Löschdiskussion erübrigt. --Niki.L 21:48, 8. Okt. 2007 (CEST)

Asuman Sivri (gelöscht)

absolut wirr, um was geht es bitte? --WolfgangS 18:29, 6. Okt. 2007 (CEST)

Bin ja nun wirlklich nicht auf den Kopf gefallen, aber hier verstehe ich gar nichts. Löschen.--Löschhöllenrevision 18:37, 6. Okt. 2007 (CEST)

Das fällt vermutlich in die Kategorie "Wirres Zeug" und darf darob gelöscht werden. --Der Bischof mit der E-Gitarre 18:47, 6. Okt. 2007 (CEST)

Eines von 37 Opfern bei einem Anschlag von 1993. Nicht sonderlich relevant. --CaMay 18:52, 6. Okt. 2007 (CEST)

Jetzt weiß man zwar um was es geht, Relevanz ist aber nicht vorhanden löschen --WolfgangS 19:58, 6. Okt. 2007 (CEST)

einer der üblichen Sivas-Artikel, die immer wieder promotet werden. löschen, as always --FatmanDan 20:17, 6. Okt. 2007 (CEST)

Uff, ein Artikel über ein Anschlagsopfer. Heute ist wohl der Tag der irrelevanten Personen? Bitte, löschen.--Spirou 21:08, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wiedergänger. --[Rw] !? 21:53, 9. Okt. 2007 (CEST)

Gelöscht. Lemma gesperrt. —YourEyesOnly schreibstdu 05:47, 13. Okt. 2007 (CEST)

Big Point (gelöscht)

Als sog. "Big Points" bezeichnet man... - wer, bitteschön, ist man? Und wie steht es mit Belegen für den (dürftigen) Inhalt dieses Artikels? --Der Bischof mit der E-Gitarre 18:36, 6. Okt. 2007 (CEST)

Zwei im Wesentlichen inhaltsleere Sätze - untauglicher Versuch einer Worterklärung. Nicht zu gebrauchen. Löschen.--Löschhöllenrevision 18:39, 6. Okt. 2007 (CEST)

ich bezweifele, dass man derartige geflügelte worte belegen kann. zudem wird der begriff ja nicht nur für sportereignisse verwendet.--Der.Traeumer 19:53, 6. Okt. 2007 (CEST)

Überflüssige Worterklärung. Löschen. --85 [?!] 21:52, 6. Okt. 2007 (CEST)

Gelöscht gem. Diskussion. —YourEyesOnly schreibstdu 05:49, 13. Okt. 2007 (CEST)

Robert Stalder (gelöscht)

Ein Psychologe und Graphologe unter Tausenden, Relevanz nicht erkennbar. -- Feldkurat Katz 18:50, 6. Okt. 2007 (CEST)

Grottige Textwüste über einen, verstorbenen, klinischen Psychologen. Was ihn relevant machen sollte, ist daraus leider nicht zu entnehmen. Löschen. --Löschhöllenrevision 21:53, 6. Okt. 2007 (CEST)

Löschen. Selbst bei Relevanz wäre es besser bei dieser Textwüste den Artikel neu zu erfassen. Keine Relevanz erkennbar. Nur Aufsätze und später nur noch auf seiner Homepage publiziert. Hat ne eigene Praxis und ist selbstständig- das haben aber sehr viele..-Armin P. 22:03, 6. Okt. 2007 (CEST)

vielleicht muss man Analphabet sein, um 25 Zeilen als "Textwüste" zu empfinden. Allerdings taugt der Artikel wirklich nichts. Besonders rätselhaft: "1941, im Alter von 16 Jahren bekam er Hoffnung, vielleicht doch seinen Beruf ändern zu können, weil sein jüngster Bruder geboren wurde." -- Toolittle 22:25, 6. Okt. 2007 (CEST)

Gelöscht. I.d.S. kein enzyklop. Artikel. —YourEyesOnly schreibstdu 05:51, 13. Okt. 2007 (CEST)

Medienschelte (gelöscht)

Ein Blog halt. Was verleiht ihm die Relevanz, die mir verborgen blieb? --Der Bischof mit der E-Gitarre 19:00, 6. Okt. 2007 (CEST)

Anmerkung: Ich habe die doppelte Erwähnung samt Weblink im Artikel Kronen Zeitung, die sich der Ersteller des Medienschelte-Artikels auch gleich gegönnt hatte, vorbeugend entfernt. Falls Relevanz besteht, kann das ja wiederhergestellt werden. --Der Bischof mit der E-Gitarre 19:03, 6. Okt. 2007 (CEST)
...und die ebenso umfangreiche Erwähnung im Artikel Österreich (Tageszeitung)... --Der Bischof mit der E-Gitarre 19:05, 6. Okt. 2007 (CEST)

Löschen. Unter Medienschelte versteht man immer noch in erster Linie Schelte auf Medien ganz allgemein, nicht diesen Blog. --Xocolatl 19:06, 6. Okt. 2007 (CEST)

EigenschaftWie umfangreich ein Satz ist möchte mir bitte erklärt werden. Wenn ich so einen Eintrag mache, dann gönne ich mir die Verlinkungen, weil das der Sinn von Hypertext ist, soweit ich das verstanden habe. Jeder der die Mediensituation in Österreich kennt wird hoffentlich anderer Meinung sein, und erstens den Blog für relevant halten, und dann natürlich auch den Wiki-Eintrag.

x-beliebiger privater blog, ohne besondere relevanz für die allgemeinheit. mal wieder ein blogspam. löschen--Der.Traeumer 19:30, 6. Okt. 2007 (CEST)
Du sagst es und einseitig auch noch. Wenn schon Medienschellte, dann generell und nicht nur einzelne ausgewählte Medien. –– Bwag @ 10:02, 7. Okt. 2007 (CEST)


Nach meiner Ansicht schnelllöschfähig. http://www.finanzer.org/blog/ hat ja auch keinen Artikel! [ˈjoːnatan gʁoːs] 19:55, 6. Okt. 2007 (CEST)

Keinerlei Relevanz wie z. B. bei Bildblog erkennbar. --Eintragung ins Nichts 20:10, 7. Okt. 2007 (CEST)

Gut, also es scheinen keine Argumente mehr dazugekommen zu sein. Wenn ich mal zusammenfassen darf, der Artikel soll gelöscht werden. Weil 1. keine Relevanz 2. blogspam, weil privat 3. Medienschelte betrifft allgemein Medien, nicht nur ausgewählte Zeitungen.

Ich denke, das sind alle, der Rest wiederholt nur. Zu Punkt 3: Ja, das stimmt, der Beitrag müsste heißen Medienschelte (Watchblog). Habe versucht das zu ändern, im Artikel habe ich das gemacht, aber für die Seite kann ich das nicht. Zu Punkt 2: Medienschelte ist nicht Privat. Medienschelte dient nicht der Selbstdarstellung sondern engagiert sich (ohne damit Geld zu verdienen) im Sinne einer offenen demokratischen und toleranten Gesellschaft. Dass das in den österreichischen Boulevardmedien nicht selbstverständlich ist, ist leider Tatsache. Davon könnt ihr euch überzeugen, wenn ihr einfach mal einen Beitrag gelesen hättet bevor ihr geschrieben hättet (und sorry, so schnell wie der Löschantrag kam konnte das nicht passiert sein) zb den hier: http://medienschelte.at/2007/10/05/andersrum/ Dann noch Punkt 1: Ein Wort zur österreichischen Mediensituation: in Österreich haben die Boulevardmedien einen Einfluss wie nirgendwo in Europa im Wiki-Artikel zur Krone steht sogar weltweit. Und kommt mir nicht mit der BILD. Die Kronenzeitung hat mit über drei Millionen LeserInnen bei acht Millionen Einwohnern eine Reichweite von der die BILD nur träumen kann. Das ist übrigens auf der Medienschelte-Seite nachlesbar: http://medienschelte.at/about/ Anders als in Deutschland gibt es KEINEN Presserat in Österreich. Daraus ergibt sich für mich eine erhebliche Relevanz. --Eigenschaft 13:05, 12. Okt. 2007 (CEST) behalten--Eigenschaft 13:12, 12. Okt. 2007 (CEST)

Der Artikel ist tendenziös geschrieben und sehr programmatisch. Speziell spreche ich den als Hauptsatz hingestellten Kausalsatz „Da es seit der Auflösung des Österreichischen Presserates im Jahr 2002 nur mehr einen Rumpfpresserat in Österreich gibt, der praktisch keinen Einfluss hat.“ an. Dafür hätte ich gern andere Belege als die Meinung der zwei österreichischen Studenten, die das Blog betreiben und sich offenbar hier als Benutzer:Eigenschaft angemeldet haben. [ˈjoːnatan gʁoːs] 23:13, 12. Okt. 2007 (CEST)
Stimmt. Der Satz gibt die Situation völlig falsch wieder und muss verbessert werden. Werde das gleich machen. Und selbstverständlich eine Fußnote mit anbringen.

Ein Beleg könnte zb der Wiki-Artikel zum Österreichischen Presserat sein, indem es heißt: "Seit 2002 existiert der Presserat lediglich als so genannter "Rumpf-Presserat": Keine österreichische Zeitung fühlt sich an seine Sprüche gebunden. Mit diesem Bedeutungsverlust ging auch ein Autoritätsverlust einher: Streng genommen existiert in Österreich kein funktionierender Presserat." Klar, das ist ein Zirkelschluss, weil es in Wiki steht. Auch im Kommentar des ehemaligen Standard-Chefs Sperl wird das deutlich http://derstandard.at/?id=2790861, oder in einem Artikel von Roman Hummel, ebenfalls Standard: http://derstandard.at/?id=2938180. Ich habe es verkürzt dargestellt, weil ich es nicht zu lang werden lassen wollte. Ach und Jonathan, aus meiner Ehrlichkeit uns einen Strick drehen zu wollen, ist nicht besonders fein! --Eigenschaft 11:02, 13. Okt. 2007 (CEST)

Relevanz nicht erkennbarKarsten11 11:35, 13. Okt. 2007 (CEST)

Shakespeare Programming Language (gelöscht)

sage und schreibe 9 google hits wenn man richtig sucht und wikipedia herausnimmt. es gibt anscheinend auch keine seriöse literatur dazu. zumindest kann ich keine finden. verbreitet oder gar wichtig kann sie deswegen in meinen augen nicht sein. gerne schnelllöschen--Der.Traeumer 19:07, 6. Okt. 2007 (CEST)

Hm, ich weiß nicht, wie du suchst, aber meine Google-Suche ergibt 1,8 Millionen Treffer :D Und das ist schon wichtig, außerdem ist die SPL auch an anderen Stellen in der Wikipedia vermerkt. Ende der Diskussion... naohiro88 19:22, 6. Okt. 2007 (CEST)

dann kopier doch einfach mal den link hier herein, wie ich es oben gemacht habe. oben kannst du ja sehen, dass es genau 9 sind.--Der.Traeumer 19:23, 6. Okt. 2007 (CEST)
http://www.google.de/search?hl=de&client=firefox-a&channel=s&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&hs=ERs&q=Shakespearean+Programming+Language&btnG=Suche&meta=

naohiro88 19:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

Erstmal aufs korrekte Lemma verschieben. -- Port(u*o)s 19:34, 6. Okt. 2007 (CEST)

Hui,hui,hui. Dann kann ich nur hoffen, dass du kein Informatik studieren wirst. Du suchst nicht nach "Shakesperean Programming Language", sondern du suchst nach Shakesperean und/oder Programming und/oder Language ohne jegweiliger Kombination oder Bezug zueinander. Das weiß sogar ich. So wird dir jede einzelne Seite angezeigt, die auch nur ein einziges dieser Suchwörter enthält.... da muss man sich nicht wundern, wenn es 1,8 Millionen sind, denn es ist absolut falsch.--89.48.205.84 19:35, 6. Okt. 2007 (CEST)
"Shakesperean Programming Language" -Wikipedia ergibt 9 Treffer, bei Shakesperean Programming Language sind es 1,75 Millionen --CaMay 19:38, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nö, ergibt es nicht. Shakesperean Programming Language (OHNE Anführungsstriche) ergibt 1,xx Millionen. "Shakesperean Programming Language"-Wikipedia ergeben diese neun, von denen DerTräumer oben spricht. Ohne Anführungsstriche wird jedes einzelne Wort ohne Kombi gesucht und jeder HP bzw. Link wo nur ein einziges Wort enthalten ist, wird als Google Hit ausgegeben.--89.48.205.84 19:41, 6. Okt. 2007 (CEST) ups. Verlesen. Stimmt doch, was CaMay sagt. Danke, dass du mich hier bekräftigst. Dachte, ich wäre schon zu dumm zum Suchen.--89.48.205.84 19:43, 6. Okt. 2007 (CEST)

ich glaube, wir brauchen uns hier nicht über google hits streiten, denn die sind belegbar. falls diese programmiersprache eine relevanz hat und kein einfaches privatprojekt ist, wird es seriöse literatur darüber geben. wenn sich keine literatur darüber finden lässt, wird sich niemals eine relevanz darlegen lassen.--Der.Traeumer 19:47, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe ein bisschen Standard QS gemacht - Kategorie ergänzt, ein paar wikilinks, links zu en, pl usw. Der Artikel ist ja grad mal eine Stunde alt, das wäre sicher auch ohne LA noch alles gekommen. Das Lemma ist übrigens falsch, es muss Shakespeare Programming Language heissen. Noch mehr QS, aufs richtige Lemma schieben und behalten ---Lx 19:52, 6. Okt. 2007 (CEST)

oki, wenn ich den falschen namen habe, kann ich auch nichts finden. ich lasse den la noch einmal drinne, bis die relevanz wirklich und endgültig geklärt ist, und mach mich dann noch mal auf die suche.--Der.Traeumer 19:56, 6. Okt. 2007 (CEST)
Das ist der Vorteil, wenn man sich in auf den QS Seiten immer die Personenartikel anschaut - da kriegt man schnell ein Auge dafür welcher Name falsch geschrieben ist und zu dem sich deshalb keine Infos finden lassen ;) Hab die Sprache auch vorher nicht gekannt, mir ist nur der Name in der LD Übersicht aufgefallen :) -- Lx 20:03, 6. Okt. 2007 (CEST)
hab den artikel nun verschoben und neu gegoogelt. komme nun bei einer gefilterten suche auf 172 hits, aber ob das ganze für das deutschsprachige wiki relevant ist, muss weiterhin geklärt werden.--Der.Traeumer 20:07, 6. Okt. 2007 (CEST)
mädels, habt ihr euch eigentlich mal den ersten Treffer genauer angeguckt? Das Ding muss ins Humorarchiv. Beispiel aus dem Hello-World-Code:
<?spl
  The Infamous Hello World Program.
 
Romeo, a young man with a remarkable patience.
Juliet, a likewise young woman of remarkable grace.
Ophelia, a remarkable woman much in dispute with Hamlet.
Hamlet, the flatterer of Andersen Insulting A/S.
?>

gggreetz -- Port(u*o)s 20:45, 6. Okt. 2007 (CEST)

naja, genau für derartigen unsinn soll ja esoterische Programmiersprache da sein. besonders witzig oder gelungen finde ich es nicht.--Der.Traeumer 20:51, 6. Okt. 2007 (CEST)

Oh, den Link hab ich mir nicht angeschaut und bin da vor lauter Unkenntnis wohl prompt ins Fettnäpfchen getreten. Wird das dadurch jetzt relevant? -- Port(u*o)s 23:18, 6. Okt. 2007 (CEST)

"Shakespeare Programming Language" -wikipedia = 1.660 Treffer. --Asthma 21:17, 6. Okt. 2007 (CEST)

Als esoterische Sprache ist sie mir durchaus schon begegnet, darum zähneknirschend Relevanz gegeben. --D135-1r43 00:02, 7. Okt. 2007 (CEST) Meine Signatur ist mit 9 Zeichen übrigens auch eine turing-komplette Programmiersprache!

Dann mach einen Artikel draus! -- Port(u*o)s 03:14, 7. Okt. 2007 (CEST)
Als esoterische Sprache ist sie mir durchaus schon begegnet, darum zähneknirschend Relevanz gegeben - soll das etwa heissen, dass jede esoterische Programmiersprache, die sich mal jemand ausgedacht hat, relevant sein soll? Gestumblindi 20:20, 7. Okt. 2007 (CEST)


Behalten. 1.660 Trefer, mehrere Interwikis. Siehe andere esoterische P. --Kungfuman 11:52, 7. Okt. 2007 (CEST)
Gestumblinis Nachfrage überzeugt mich. Es gibt in den meisten Berufszweigen spezifische Witze, bei den Layoutern z.B. die Blindtexte. Perlen wie der hier findet man sicher auch tausende Male auf Google; soll der Jetzt einen eigenen Artikel bekommen? Nach Benutzungshäufigkeit hätte er vermutlich sogar Relevanz. -- Port(u*o)s 13:14, 9. Okt. 2007 (CEST)
gelöscht, kein enzyklopädischer Artikel, Bedeutung geht aus dem Artikel nicht hervor
sebmol ? ! 23:56, 17. Okt. 2007 (CEST)

Make_Way_for_Ducklings (bleibt)

Leider relevant, aber „schlampige Übersetzung“ und somit unbrauchbar. Wegen mangelnder Qualität löschen, Hauptautor ist Antragsteller. —mnh·· 19:15, 6. Okt. 2007 (CEST)

Scheint mir eher nach einer Kurzschlusshandlung auszusehen, daher tippe ich mal auf schnellbehalten. --S[1] 19:17, 6. Okt. 2007 (CEST)
bleibt -- Complex 19:19, 6. Okt. 2007 (CEST)

Benutzer:Physikr (bleibt)

da fand mal wieder einer keinen Platz für seine Homepage TheK? 19:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

löschen, denn vorstellen kann man sich anders. – Wladyslaw [Disk.] 19:33, 6. Okt. 2007 (CEST)

falsch, der Platz ist http://www.ing-buero-ebel.de/ing.htm wie der Seite zu entnehmen ist. Behalten, wenn man 3 Jahre an der Wikipedia mitgearbeitet hat, wird man ja wohl gerade noch einen unschldigen Link auf seine Homepage setzen dürfen. --Tinz 19:35, 6. Okt. 2007 (CEST)
Also wenn du das Unschuldig nennst, möchte ich mal wissen, was ein "nicht unschuldiger" Link für dich ist. Das ist offensichtliche Werbung - und dass es hier irgendwo "ältere Rechte" gibt, wäre mir neu. --TheK? 19:37, 6. Okt. 2007 (CEST)
das wäre, wenn er die Homepage anpreisen würde. Das ist einfach ein Link, stünde da "Suchen Sie einen Ing? Klicken Sie hier!" wäre es Werbung. Andere Benutzer wie Benutzer:Fossa, Benutzer:Historiograf usw. haben auch Links zu ihren Homepages/Blogs. --Tinz 19:45, 6. Okt. 2007 (CEST)
Mit einem Blog verdient man kein Geld, ebenso wenig mit einer private Homepage. Auf dieser Seite wird kein Benutzer vorgestellt sondern ein Büro und seine Dienstleistung! – Wladyslaw [Disk.] 19:46, 6. Okt. 2007 (CEST)
an und für sich behalten, jedoch ist das ein werbelink (sprich link zu einer seite, wo er auf sein büro und seine dienstleistungen hinweist), so dass dieser, so weit ich mich an die regeln für benutzerseiten erinnere, gelöscht werden muss.--Der.Traeumer 19:39, 6. Okt. 2007 (CEST)
Ich bin mit Thek und Wlady einig, dass dieser Link Werbung und zudem themenfremd ist (d.h. man erfährt kaum was über den Benutzer). Allerdings sollte man von einem Mitarbeiter mit fast 2500 Edits eigentlich erwarten können, dass er das Problem selbst erkennt und seine Benutzerseite entsprechend anpasst. -- Felix der Glückliche 20:22, 6. Okt. 2007 (CEST)
Stimmt ab, ich habe kein Problem die Nutzerseite leer zu lassen. --Physikr 20:28, 6. Okt. 2007 (CEST)
Wie wäre es, wenn du dich auf deiner Seite vorstellen würdest? Ist doch besser als eine leere Seite. -- Felix der Glückliche 20:34, 6. Okt. 2007 (CEST)
Mich wundert nur, warum es so lange gedauert hat bis jemand ihn darauf ansprach. Wenn ich während solch langer Zeit einen solchen Link auf meiner Benutzerseite hätt, würde ich davon ausgehen dass es nicht gegen irgendwelche Regeln verstiesse und wäre mit Sicherheit enttäuscht mit welcher Erzürnung das „Problem“ angegangen wird. Der Link steht ja nicht seit gestern dort. Ich enthalte mich. MfG --Gary Dee 20:45, 6. Okt. 2007 (CEST)
"Big brother is watching you" stimmt halt bei WP nur bedingt. :-) -- Felix der Glückliche 20:47, 6. Okt. 2007 (CEST)

.löschen Was ist das? Ein Link auf einer Seite? Nix ist das! Kein Artikel gar nix. Wir sind kein Tool oder eine Plattform, wo man sich selbst seine eigene Homepage bastelt. -Armin P. 20:49, 6. Okt. 2007 (CEST) Zurückgezogen, da ich jetzt erst sehe, dass es sich um eine Benutzerseite handelt und nicht um einen Artikel. Daher auch Behalten da auch viele andere user Links zu ihrer Hompage auf ihrer Benutzerseite haben. Und daran nix verwerfliches ist. -Armin P. 21:17, 6. Okt. 2007 (CEST)

Es ist keine private Homepage, es ist Werbung für eine gewerbliche Seite! Und die philosophische Diskussion ob es verwerflich oder nicht können wir uns sparen; es ist schlicht unerwünscht, ein Verstoß gegen WP-Regeln und damit zu entfernen. – Wladyslaw [Disk.] 21:33, 6. Okt. 2007 (CEST)

Auch in diesem Fall kam der LA kurz nach dem Einstellen eines Hinweises auf der Benutzer-Disk, wenn auch von von verschiedenen Nutzern. Es wundert auch mich der akute Handlungsdrang, nachdem der Link da seit über drei Jahren prangt. So sollte man nicht unbedingt mit Leuten umspringen, die hier seit Jahren aktiv sind. Prekario 21:00, 6. Okt. 2007 (CEST)

Handlungsbedarf liefern die Regeln, die auch dann anzuwenden sind, wenn die Seite so lange unbescholten blieb. Im übrigen ist trotz Hinweis keine wirkliche Einsicht beim Benutzer zu erkennen, sonst hätte er erstens nicht so pampig und haltlos reagiert und zweitens die Seite selbst verändert. Ganz offensichtlich besteht hier dringender Handlungsbedarf, wie übrigens auch bei Benutzer:Luftfahrer. – Wladyslaw [Disk.] 21:09, 6. Okt. 2007 (CEST)
Nachdem es bei der Vandalismusmeldung nicht geklappt hat, jetzt mal ein kleiner Triit in den Hintern auf der Benutzerseite? Das ist doch armselig ... -- Port(u*o)s 21:50, 6. Okt. 2007 (CEST)
kein Löschgrund. ––Polarlys 21:48, 6. Okt. 2007 (CEST) 

Der Nutzer beteiligt sich an diesem Projekt seit mehreren Jahren, der Link zu einer Homepage, die auch Rückschlüsse auf Qualifikationen zulässt, ist üblich, es besteht kein werbender Kontext ( „Kauf!“ „Ihr Dienstleister für …“).

So, und jetzt lass ich mir ein Gutachten anfertigen. ––Polarlys 21:48, 6. Okt. 2007 (CEST)

Das GANZE scheint mir eher eine angestiftete Fehde seitens Benutzer:Wladyslaw Sojka weil irgendwas nicht so durchgestzt wurde als man vermutete. Man beachte Text & Ton (O-Ton):

Hinweis

Hallo Physikr,

ich fordere dich hiermit auf, die Werbung zu der gewerblich genutzten Webseite auf der Hauptseite deines Benutzernamensraumes zu entfernen. Es verstößt nämlich gegen das hier: Wikipedia:Eigendarstellung nachzulesende Grundrecht, dass Wikipedia nicht als Werbeplattform genutzt werden darf. Bei ausbleiben einer Reaktion oder weiterem Aufrechterhalten der Werbung werde ich die Benutzerseite der Löschung vorschlagen. Danke und Gruß – Wladyslaw [Disk.] 18:16, 6. Okt. 2007 (CEST)

Hier & Mittelalter hier --Gary Dee 01:36, 7. Okt. 2007 (CEST)

Thema erledigt -- Achim Raschka 04:45, 7. Okt. 2007 (CEST)

Benutzer:Luftfahrer (bleibt)

Penetrante Werbung für gewerbliche Webseite, mal abgesehen davon dass dieser Benutzer seit seiner Anmeldung nichts anderes macht als z.T. extrem schlechte Luftbilder hochzuladen und sie in Artikel einzubinden. – Wladyslaw [Disk.] 19:44, 6. Okt. 2007 (CEST)

außerhalb seiner Benutzerseite seit 2005 durchaus aktiv.[9] Der Hinweis auf der Benutzerseite erfolgte gerade eine Stunde vor der antragstellung. Einen Tag hätte man dem Guten durchaus Zeit geben können zu reagieren - nicht jeder ist dauernd online.--Kriddl Disk... 19:54, 6. Okt. 2007 (CEST)
Mit den oben beschriebenen, fragwürdigen Aktivitäten. Seine Aktivitäten sind hier ohnehin nur eine Randbemerkung. Mein Hinweis (den ich hätte gar nicht machen brauchen) ist zwar erst eine Stunde alt, andere Hinweis hingegen sind schon über zwei Jahre alt. [10]Wladyslaw [Disk.] 19:57, 6. Okt. 2007 (CEST)

„extrem schlechte Luftbilder“ … hm? Bitte mal in diese Übersicht reingucken. Geringe Auflösung, ja, aber doch nicht „extrem schlecht“. Schon mal überlegt, dass die Links auf der Benutzerseite auch aus Nachprüfbarkeitsgründen sinnvoll sein können? Luftbilder von Orten (Übersichten) gibt es nach wie vor nur wenige in der Wikipedia, obgleich sie bzgl. Orts-Lemmata oftmals aussagekräftiger sind als sonstige Aufnahmen, die nur Details eines Ortes zeigen. Es erschließt sich mir nicht, weshalb diese Benutzerseite gelöscht werden soll, wo doch ggf. eine bloße Änderung des Inhalts reichen würde. Hier besteht die Chance, dass einer der wenigen Nutzer, die freie und eigene Luftaufnahmen beisteuern, ohne Not vergrault wird (freundliche Ansprache wäre ggf. sinnvoller gewesen). --:Bdk: 03:10, 7. Okt. 2007 (CEST)

So schlecht sind die Bilder doch gar nicht. Ich gehe mal davon aus, dass der Benutzer einfach keine bessere Kamera zur Verfügung hat. Richtige Messbildkameras für Luftaufnahmen sind extrem gross und teuer, und in einem Balloon nicht wirklich zu gebrauchen. Solange die Werbung nicht alles ist, was der Benutzer beiträgt, kann man das durchaus behalten. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 07:57, 7. Okt. 2007 (CEST)
Bemerkungen: Erstens: die schlechten Bilder war (a) nur eine Randbemerkung und hat mit der Grundsätzlichkeit dieses Problems nichts zu tun, (b) offenbar hat Luftfahrer die wirklich üblen Bilder löschen lassen und neue Bilder hochgeladen. Also scheint er ein gewisses Problembewusstsein zu besitzen, was ihm durchaus zugute zu halten ist.
Zweitens: es geht um eine Grundsatzfrage und darum, dass Wikipedia selbst sich eine Null-Tolerenz bei Werbung (egal aus welchen Gründen) auferlegt hat. Siehe dazu auch, wer will: Benutzer_Diskussion:Wladyslaw_Sojka#Luftbilder/LA. – Wladyslaw [Disk.] 09:36, 7. Okt. 2007 (CEST)

Oh Mann. Wladyslaw kann es sein, das du hier irgendwie einen ganz privaten Kleinkrieg gegen jene führst mit den du mal Probleme hattest/hast? Siehe nur die Disk eine drüber um die Seite von Physikr. --Arne Hambsch 11:38, 7. Okt. 2007 (CEST)

Behalten. Selbst wenn er "nur" Bilder hochladen würde. Alles schon gesagt. --Kungfuman 11:57, 7. Okt. 2007 (CEST)
Natürlich Behalten, da der Benutzer ja hier auch anderes beträgt und auch seine Luftbilder kein Selbstzweck sind. --Schmelzle 17:47, 7. Okt. 2007 (CEST)

So ein Problem gab es schon mal mit Benutzer:Thomas Arnhold (damalige Löschdiskussion) Der hatte wirklich reine Werbung auf seiner Seite und wurde letztlich nicht gelöscht, aber dafür wurden die Werbe-Links entfernt. Das Problem sehe ich hier allerdings nicht so eng und schlechte Bilder sind noch lange kein Löschgrund. Deshalb Behalten--"John" 18:04, 7. Okt. 2007 (CEST)

Vielleicht verteilt Unicef mal eine Runde Lesefiebeln. Denn: Der LA wurde nicht aufgrund der Bilder dieses Benutzers gestellt, sondern weil die Wikipedia keine Werbeflächen liefern will und das in den Statuten so drin steht.Wladyslaw [Disk.] 00:11, 8. Okt. 2007 (CEST)

Gehört Wladyslaw zu den Menschen die gerne austeilen aber nichts einstecken? Das sagt vieles aus: "Wenn du schon mit großer Impertinenz dein Bild im Artikel Kaiserstuhl (Baden) durchdrücken willst, kannst du dann wenigstens eine anständige Auflösung spendieren oder muss man mit Handykameraauflösung vorlieb nehmen? – Wladyslaw [Disk.] 20:28, 29. Sep. 2007 (CEST)"

Meine eigene Sicht zu den Bildern und Links ausführlich in der Anmerkung [11]. Die Links verweisen auf Luftbildseiten auf denen ich privaten Nutzern die Bilder (nicht alle sind der Meinung das sie von extrem schlechter Qualität sind) kostenlos zur Verfügung stelle. Zur Ballonseite verweise ich, damit der User auch etwas über mich und meine Arbeit erfährt. Manche Leute geben lieber anonym ihren Senf ab. Grüße Luftfahrer

Erstes sind es zwei paar Stiefel. Ich stehe nach wie vor zu der Aussage, dass die Bilder die du bis Mitte September hier zur Verfügung gestellt hast, größtenteils minderwertiger Qualität waren. Diese Tatsache hat aber trotzdem nichts mit der illegitimen Werbung zu tun, denn der Werbecharakter übersteigt bei weitem den Charakter der Vorstellung deiner Personen.
Zweitens sei der Vollständigkeit halber die andere Seite der Medaille auch gezeigt, wo es auch anderen Benutzern aufgefallen ist, dass du deine schlechten Bilder durchsetzen willst: Diskussion:Totenkopf (Kaiserstuhl)Wladyslaw [Disk.] 07:59, 8. Okt. 2007 (CEST)

Ich bin gegen die Löschung der Seite, aber dafür, dem Benutzer:Luftfahrer 7 Tage zu geben, damit er seine Links überarbeitet. Dabei sind die Einleitung und die beiden ersten Links für mich ausschlaggebend, da sie doch überwiegend werblichen Charakter haben. --Jnic 10:20, 8. Okt. 2007 (CEST)

Alles Regelhuberei, sonst nichts. Wen jemand ordentlich beiträgt, darf er auch gern mal solche Links setzen, solang es einigermassen dezent bleibt. Diesen lächerlichen Grundsatzkram kann man sich da gern sparen, WP:IAR gilt für so etwas nämlich auch. Denis Barthel 15:10, 8. Okt. 2007 (CEST)

einigermaßen dezent <muhaha> Sechs auffällige Links zu seiner Ballonreise respektive den Bildergalerien die ebenfalls auf die Ballonreiseseite bezug nehmen. Sowas von dezenzt, is' klar. – Wladyslaw [Disk.] 16:42, 8. Okt. 2007 (CEST)

Sieht für mich nach einer missbräuchlichen Überinterpretation von Regeln durch den Antragsteller aus, um Luftfahrer „eins auszuwischen“. Behalten eNight 16:28, 8. Okt. 2007 (CEST)

warum gibt es nicht einfach eine allgemeingültige Regel, nach der im Benutzernamensraum keine oder maximal ein Webseite verlinkt werden darf, und die maximal eine auch ausschließlich zu einer den Benutzer (so er denn mit Realnamen auftritt) selbst beschreibende Profilseite (ich denke hierbei an Uniprofs u.ä., wo die Verlinkung tatsächlich einen Informationsgewinn für das Projekt bedeuten könnte) und kommerzielle Seiten auszuschließen (und zwar für alle Benutzer geltend, unabhängig vom Beitrag)-- feba 21:48, 8. Okt. 2007 (CEST)

bleibt --Ureinwohner uff 12:45, 17. Okt. 2007 (CEST)

Kurt Gärtner erl. LA zurückgezogen

Das ist imho unter Stub-Niveau -- Zehnfinger 19:45, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ist nachweislich Professor, damit per se relevant. Leider einer von den Zeitgenossen, die wenig über sich auf ihrer eigenen Homepage veröffentlichen: Wer hat den Gelehrtenkalender zur Hand? --Nutzer 2206 20:02, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wer hat auch nur seine Bibliographie auf der angegebenen Homepage angeguckt? Auf alle Fälle behalten, nach Möglichkeit ausbauen. --Xocolatl 20:25, 6. Okt. 2007 (CEST)

Relevanz war nie angezweifelt, nach Ausbau hat sich der LA erledigt. -- Zehnfinger 20:27, 6. Okt. 2007 (CEST)

FV 08 Geisenheim(erl. zurückgezogen)

Ist viel Text, aber die RK für Fußballvereine (zumindest Oberliga) sind nicht gegeben. Vereinswiki wäre der richtige Ort. BG 19:46, 6. Okt. 2007 (CEST)

Über die 1. Amateurliga Hessen nicht hinausgekommen - denke das ist wegen absoluter Irrelevanz auch schnelllöschbar. --Löschhöllenrevision 21:39, 6. Okt. 2007 (CEST)

Wenn ich das richtig verstehe, war die Kreisliga damals die höchste deutsche Spielklasse. Falls dem so ist, dann behalten. 217.95.237.226 22:14, 6. Okt. 2007 (CEST)

wenn ich das weiter unten beim VfB Knielingen Geschriebene zu grunde lege, ist der Verein irrelevant - löschen --FatmanDan 23:12, 6. Okt. 2007 (CEST)
Bin mir jetzt unsicher, denn als Quelle wurde immerhin Hardy Grüne angegeben und bisher wurden alle Vereine, die darin stehen als relevant angesehen. --Siku-Sammler 23:41, 6. Okt. 2007 (CEST)

Autor: Hans50, einer unserer versiertesten Fußballexperten. Text: [Der Verein] „hatte nach dem ersten Weltkrieg in der Runde 1921/22 die damals erstklassige Kreisliga erklommen“. Quelle: Hardy Grüne. Wo um Himmels Willen ist Euer Problem? Ganz schnell behalten! Bitte! --Jo Atmon 'ello! 01:35, 7. Okt. 2007 (CEST)

Ich möchte daran erinnern, dass in Grünes Bücherreihe(wo bislang Nord und Hessen erschienen sind) die als Quelle genannt wird, auch Vereine aufgeführt sind , die ganz klar die RK nicht überschreiten. In Grünes Vereinslexikon jedoch werden bis 1933 nur Vereine aufgeführt, die um die deutsche Meisterschaft mitgespielt haben. Der Grund ist einfach. Bis dahin gab es in manchen Gebieten nur eine Liga oder höchsten zwei Ligen. Deshalb auch der Name Kreisliga, die auch wirklich vergleichbar ist mit der heutigen Kreisliga. Also eben keine überregionale Bedeutung hat. Allerdings war das genannt Aufstiegsspiel in den 60er gegen SC Opel Rüsselheim(wenige Jahre später sogar Zweitligist) ein Spiel um den Aufstieg in die Drittklassigkeit. Geisenheim war also viertklassig. Deshalb ein Behalten--Northside 03:18, 7. Okt. 2007 (CEST)

Aus oben genannten Gründen behalten. --Siku-Sammler 21:56, 7. Okt. 2007 (CEST)
:Antrag zurückgezogen, da ich die damalige Bedeutung der Kreisliga nicht einschätzen konnte!  --BG 20:17, 8. Okt. 2007 (CEST)

Armin Dörfler (erl, gel.)

Schrottartikel, aber ein penetranter Wiedergänger, was wohl als Einspruch gegen Schnelllöschung zu sehen ist. Also... --Xocolatl 20:00, 6. Okt. 2007 (CEST)

...also löschen wir diese Frechheit eines Nicht-Artikels schnell, bevor er die Geduld weiter penetriert. --FatmanDan 20:21, 6. Okt. 2007 (CEST)

Einen halbwegs grammatisch korrekten Satz sollte man schon schreiben können, bevor man sich an einen Artikel wagt... das läuft doch auf neu schreiben hinaus, falls der Knabe überhaupt relevant ist, das kann ich aus diesen Halbsätzen schwer herausfiltern. Schnelllöschen. --83.135.60.220 20:52, 6. Okt. 2007 (CEST)

Unglaublicher Müll. Nach 25 Edits im vierten Anlauf immer noch kein Artikel. Das kann man selbst der QS nicht zumuten. Ein Neuanfang ist besser (falls überhaupt relevant), so kann man's nur löschen. SLA gestellt. -- @xqt 21:29, 6. Okt. 2007 (CEST)

Mit 11 im deutschen Nationalkader, später Trainer und ein Sachbuch. Hat keinen Zweck und weg, am besten mit Sperrung des Lemmas. -- Olbertz

Nach SLA gelöscht --peter200 22:44, 6. Okt. 2007 (CEST)

Alberta Railway Museum (bleibt)

Dient seit über einem Jahr im wesentlichen nur als Platzhalter für den Weblink. --Pyxlyst 20:19, 6. Okt. 2007 (CEST)

Behalten und in der QS vom Portal:Bahn eintragen (in der Reihenfolge!). --TheK? 20:21, 6. Okt. 2007 (CEST)
Ja, als Stub geht das allemal noch durch. Behalten und ausbauen. --Xocolatl 20:33, 6. Okt. 2007 (CEST)
ACK, gültiger Stub, behalten --HH58 01:09, 7. Okt. 2007 (CEST)
Bevor man viel mehr erfährt, muß man sich auf dem Server einen Account besorgen- Ich hab den Weblink auf Canadian National Railway eingetragen, sonst seh ich keinen Artikel, wo dieser Artikel noch nützt, kann man löschen. --sonniWP 09:35, 8. Okt. 2007 (CEST)
Steht in QS-Bahn - hier  Erledigt --sonniWP 09:40, 8. Okt. 2007 (CEST)

Also mal bitte schön langsam. Entweder der Antragsteller zieht selbigen zurück oder der LA bleibt hier zur Entscheidung drin. 7 Tage zum Ausbauen, sonst löschen. --Tobias 09:45, 8. Okt. 2007 (CEST)

Als Stub ausreichend, daher behalten. Ist inzwischen mehr als nur der Weblink. --Wahldresdner 19:36, 10. Okt. 2007 (CEST)

Der Löschgrund ist eigentlich entfallen, denn genug Inhalt hat der Artikel jetzt. Ob dieses Museum aber als relevant einzustufen ist, wage ich nicht zu beurteilen. --alexscho 10:41, 11. Okt. 2007 (CEST)

bleibt gemäß dem Diksuussionsergebnis --Hufi @ 09:09, 13. Okt. 2007 (CEST)

Fikre Selassie Wogderess (Bleibt)

War SLA, Begründung: kein Artikel. Da die Person aber relevant ist und ich einen gültigen Stub sehe, wandel ich den in einen LA um. --Atamari 20:34, 6. Okt. 2007 (CEST)

relevant, guter Artikel, behalten!--Spirou 21:05, 6. Okt. 2007 (CEST)

Etwas sehr dürftig - selbst für einen Stub. Da die Relevanz allerdings ausser Frage steht, behalten - Ausbau trotzdem erwünscht.--Löschhöllenrevision 21:35, 6. Okt. 2007 (CEST)

Klar, ausbauen auch. Ich meinte Stub, nicht Artikel.--Spirou 21:49, 6. Okt. 2007 (CEST)

Einwandfreier gültig Stub behalten. --Matthiasb 11:58, 7. Okt. 2007 (CEST)
bleibt, da gültier Stub
- sven-steffen arndt 14:53, 7. Okt. 2007 (CEST)

Alte Damenhandschuhfabrik (Club) (erl, gelöscht)

Nachdem ich diesen Club als nicht wikipediarelevant einstufe, und der Autor offenbar nicht verstanden hat, worum es bei uns geht Zitat im Kommentar: Neuerstellter Beitrag, alle Rechte an Text und Grafik), kann er sicherlich auch schnellentsorgt werden. Aber, das kann man ja hier kurz besprechen BG 20:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

Löschen Da möchte wohl jemand Reklame machen für seinen tollen Club. Es ist nichts erkennbar, wodurch sich der Club von anderen Clubs abhebt z.B. namhafte Djs, Preise oder Auszeichnungen. -Armin P. 20:43, 6. Okt. 2007 (CEST)

IMHO Zeitverschwendung, drum SLA gestellt. --TheK? 20:55, 6. Okt. 2007 (CEST)

Was ist IMHO?--Spirou 21:21, 6. Okt. 2007 (CEST)

hier nachlesen: Netzjargon
gelöscht --KulacFragen? 21:22, 6. Okt. 2007 (CEST)

Master Medien Set (gelöscht)

Artikel wurde in der QS teilweise wikifiziert. Die Relevanz erschliesst sich mir jedoch nicht.Karsten11 20:44, 6. Okt. 2007 (CEST)

Kann sich wahrscheinlich auch nicht erschließen. Hat drei G.-Treffer, einen auf eine entstehende Seite, einen auf einen WP-Klon bzw. -Schröpfer und einen auf die Seite der im Artikel genannten Firma P3. Bin wegen fehlender Relevanz für Löschen. -- Jesi 16:45, 7. Okt. 2007 (CEST)
--Ureinwohner uff 12:46, 17. Okt. 2007 (CEST)

Stegepartner (gelöscht)

Ist meiner Ansicht nach Werbung. Ist auch nicht unter den Top100 von baunetz.de. -- 62.167.86.46 20:47, 6. Okt. 2007 (CEST).

1½ Sätze Werbegeschwurbel gefolgt von einer Auflsitung von Bauten und Preisen. Selbst wenn ausreichende Relevanz vorhanden wäre, so ist das nicht zu gebrauchen. 7 Tage.--Löschhöllenrevision 21:32, 6. Okt. 2007 (CEST)

Einen Satz davon habe ich noch rausgenommen. Aber mir ist das alles ein bisschen unklar. Die Liste der "Bauwerke" scheint mit etwas schöngeredet. Ich konnte z.B. überhaupt keine Beziehung zwischen der Firma und der Landesbank Baden-Württemberg finden, laut dieser Quelle (nach Landesbank suchen) ist der Architekt eine Firma WWA München. architects.com/index.php?seite=de_profile_architekten_detail_en&system_id=19131 Hier findet man z.B. 1998 Rheinstadion Düsseldorf, Eingeladener Wettbewerb, 2. Preis und 2002 Oberlandesgericht Düsseldorf, Eingeladener Wettbewerb, 3. Preis, so dass die tatsächliche Beteiligung an diesen Bauwerken fraglich ist. Ich bin für Löschen. -- Jesi 17:19, 7. Okt. 2007 (CEST)
Gelöscht gem. Diskussion. --AT talk 00:28, 13. Okt. 2007 (CEST)

Wreading (gelöscht)

QS gescheitert. Ohne saubere Quellen scheint mir dies TF zu sein -- Karsten11 20:51, 6. Okt. 2007 (CEST)

Offensichtlich grenzwertig. Tante Google schmeißt da rd. 19.400 Treffer raus. Substanziell aufbereiten und Quellen beifügen. 7 Tage dafür.--Löschhöllenrevision 21:29, 6. Okt. 2007 (CEST)

--Ureinwohner uff 12:49, 17. Okt. 2007 (CEST)

Cinema and Science (bleibt)

In der QS wurde der Artikel teilweise wikifiziert. Die Relevanz ist aber imho unklarKarsten11 20:55, 6. Okt. 2007 (CEST)

Da das Ganze von der EU gefördert wird und von der selbigen auch prämiert, würde ich die Relevanz durchaus positiv sehen. Noch ein bischen überbügeln und dann behalten.--Löschhöllenrevision 21:25, 6. Okt. 2007 (CEST)

Kam anscheinend zu früh aus der QS zurück. Habe noch etwas nachgearbeitet. Google sagt 10.100 Treffer. behalten -- Lx 21:48, 6. Okt. 2007 (CEST)

Es sind zwar nur 286 echte Treffer, aber ich sehe trotzdem Relevanz gegeben und bin auch für Behalten. -- Jesi 17:38, 7. Okt. 2007 (CEST)
bleibt gemäß dem Diskussionsergebnis --Hufi @ 09:08, 13. Okt. 2007 (CEST)

VfB Knielingen (bleibt)

Ich sehe hier die WP:RK nicht erfüllt AF666 21:24, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ist über die Landesliga nicht hinausgekommen - aktuell gar Kreisliga. Löschen, gerne auch schnell.--Löschhöllenrevision 21:41, 6. Okt. 2007 (CEST)

wenn man nicht lesen kann (gerne auch schnell) sollte man es einfach lassen und nicht blöde Kommentare absetzten. --Soccerates 22:25, 6. Okt. 2007 (CEST)
nicht gar so schnell; wenn der Artikel nicht lügt waren die 1940/41 Teilnehmer an der Hauptrunde im Tschammer-Pokal (wäre heute DFB-Pokal) - Behalten --FatmanDan 21:46, 6. Okt. 2007 (CEST)
Wird durch Tschammerpokal 1941 bestätigt, 1. Hauptrunde ausgeschieden... deshalb eigentlich ein eindeutiger Fall, "Als relevant gelten außerdem auch ehemals wichtige Mannschaften von überregionaler Bedeutung (ehemalige Meister, Pokalsieger, Teilnehmer an der Hauptrunde des DFB-Pokal, etc.)" behalten --80.140.97.229 21:53, 6. Okt. 2007 (CEST)

Historisch relevant. Behalten. 217.95.237.226 21:48, 6. Okt. 2007 (CEST)

Natürlich relevant. Teilnehmer am Tschammerpokal und Verein in der 1. Amateurliga (damals 3. Liga). Wenn man kein Ahnung hat einfach mal Fresse halten... ---Soccerates 22:14, 6. Okt. 2007 (CEST)

LA entfernt, nach WP:ELW 2b)
Als Teilnehmer am Tschammer-Pokal und ehem. Drittligist WP:RK erfüllt
Kurzer Hinweis für alle Nicht-Fußballexperten. Unter Benutzer:Mghamburg/Vereinslexikon entsteht eine Positivliste für deutsche
Vereine, anhand derer man Zweifel an der Relevanz einzelner Vereine leicht gegenchecken kann. -- Triebtäter 22:47, 6. Okt. 2007 (CEST)

Google-Dienstleistungen (gelöscht)

War vergeblich in der QS mit der Begründung: Momentan ist das ein ganz klarer Verstoß gegen Wikipedia:Was Wikipedia nicht ist Punkt 7.3. Bitte die Weblinks entfernen und auf relevanten Inhalt prüfen. Nicht alles was Google macht oder gemacht hat ist auch enzyklopädisch relevant. Ich bin überzeugt, ein Artikel Deutsche Bank-Dienstleistungen würde (von mir?) schnellgelöscht werden. Die Dienstleistungen eines Unternehmens gehören in den Unternehmensartikel. Und 80 % der Einträge in diesem Artikel gehören nicht nach wikipedia. -- Karsten11 21:33, 6. Okt. 2007 (CEST)

Was soll das sein? Eine Endlosauflistung ohne substanziellen und enzyklopädischen Mehrwert? Grottig, einfach nur grottig - hat in einer Enzyklopädie soviel zu suchen, wie ein Rindvieh auf dem Sofa. Löschen, gerne auch bevorzugt.--Löschhöllenrevision 22:11, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nicht gerade enzyklopädiewürdiger Linkkontainer. Ich weiss allerdings nicht, ob Löschen nicht am Ziel vorbei schiesst, die Navigationsleiste am Ende des Artikels verlinkt zu einem grossen Teil die eigene Seite und ich gehe davon aus, dass die Elemente der Leiste mal auf Relevanz geprüft wurden. Vielleicht auf richtige Liste eindampfen und die ganzen externen Links raus? In der Sache jedenfalls vorläufig neutral. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 23:22, 6. Okt. 2007 (CEST)

7 Tage, um die externen Links zu entfernen und die Liste zu überarbeiten. Das Thema ist an sich schon relevant, aber nicht in dieser Form für die WP geeignet.--cromagnon ¿? 00:52, 7. Okt. 2007 (CEST)

Nach Überarbeitung behalten.--cromagnon ¿? 07:23, 8. Okt. 2007 (CEST)

behalten, habt euch mal nicht so... --Baze 01:24, 7. Okt. 2007 (CEST)

Ich stimme dem von Baze zu! --wather1997 08:35, 7. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe mal die unwichtigen Details entfernt und die ganzen externen Links ans Ende des Artikels gesetzt. Jetzt ist das ganze auch deutlich übersichtlicher geworden. Informative und wohl häufig referenzierte Liste: jetzt behalten. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 08:55, 7. Okt. 2007 (CEST)
Nach den durchgeführten Änderungen: behalten --Doc z 09:54, 7. Okt. 2007 (CEST)
Ich hab mal die === Überschriften in ; Überschriften abgeändert, was den Artikel meiner Meinung nach noch etwas übersichtlicher und etwas weniger "aufdringlich" macht. Bin auch für Behalten. -- Jesi 17:48, 7. Okt. 2007 (CEST)

Weblinks sind raus, Löschgrund nicht mehr gegeben, behalten --Church of emacs Talk ツ 18:46, 7. Okt. 2007 (CEST)

Artikel ist nachwievor eine Liste sämtlicher Google-Produkte. Die wichtigsten Dienste sollten IMO im Hauptartikel genannt und der Rest und damit dieser Artikel als irrelevant gelöscht werden. Wohl, um wenigstens etwas Text zu jedem Eintrag schreiben zu können, sehen einige der Einträge schon wie Bedienungsanleitungen aus. Löschen.-- Kleki 13:17, 8. Okt. 2007 (CEST)

behalten, spätestens wenn Google Mediawiki aufkauft, kommt der Artikel ja doch wieder rein. :) Drivebrick 11:26, 15. Okt. 2007 (CEST)

gelöscht, kein enzyklopädischer Artikel
sebmol ? ! 00:10, 18. Okt. 2007 (CEST)

Jochen Hülder (gelöscht)

Keine Relevanz zu erkennen.Einzige Quelle ist ein fragwürdiger Zeitungsartikel. --Saginet55 21:41, 6. Okt. 2007 (CEST)

Relevant eigentlich schon, immerhin Manager der Toten Hosen. Man müsste den Artikel nur etwas ausbauen.--Spirou 21:46, 6. Okt. 2007 (CEST)

Was macht einen Manager der Toten Hosen relevant? Das er ein paar Diskotheken besitzt? Werbegeschwurbel für seine Firmen in drei Sätzen. Löschen.--Löschhöllenrevision 21:57, 6. Okt. 2007 (CEST)

Warum ist der RP Artikel fragwürdig? Es ist halt die einzige mir bekannte Quelle über den Besitz der Hosen. Kann schon sein, dass der Artikel in der jetzigen Form nicht genügt aber mehr weis ich nicht über den guten Herrn. Ich weis aber, dass er vor ein paar Jahren vom PRINZ Düsseldorf-Magazin zu einem der 50 einflussreichsten Düsseldorfern erkoren wurde. Wenns sein muss, dann löscht Hülder. Passt aber bitte auf, dass der RP Artikel irgendwo verlinkt bleibt. Als Autor Neutral.--Tankwart 06:07, 7. Okt. 2007 (CEST)
Es ist ein einseitig geschriebener Presseartikel, der keineswegs neutral verfasst ist. Ich glaube einfach nicht alles, was in der Rheinischen Post, oder in der Bildzeitung, oder sonst wo steht. Es stimmt ja nichteinmal der Vorname, soweit ich weißt, heißt Hülder mit korrekt ausgeschriebenem Namen "Joachim."----Saginet55 11:00, 7. Okt. 2007 (CEST)
PS: Soweit ich weiß, sind seine Discos in Düsseldorf mit die bekanntesten und angesagtesten. Und es gibt in Deutschland wenige Städte mit einem größeren Überangebot an Discos.--Tankwart 06:11, 7. Okt. 2007 (CEST)
Du hast dafür keinerlei Grundlagen. Vielleicht sind die längst pleite. Macht aber Hülder auch nicht relevanter.----Saginet55 11:00, 7. Okt. 2007 (CEST)
gelöscht --Ureinwohner uff 12:51, 17. Okt. 2007 (CEST)

Ricky Breitengraser (gelöscht)

Wurde bereits im vergangenen und in diesem Jahr gelöscht. Aber vielleicht ist der Löschgrund inzwischen entfallen. --Pelz 22:17, 6. Okt. 2007 (CEST)

LD1, LD2. 2007 als „Redaktionskoordinator und später als Programmkoordinator“ bei Jam FM zeigt auch kein Relevanzkriterium. „Breitengraser betreibt außerdem eine Mediaagentur in Berlin“ lässt mich meine in LD2 geäußerte Meinung vom Selbstdarsteller nicht revidieren. Schnelllöschen. --Jo Atmon 'ello! 01:13, 7. Okt. 2007 (CEST)

...andererseits ist ihm eine gewisse Medienpräsenz nicht abzusprechen: Der Depp der Woche. --Jo Atmon 'ello! 11:54, 9. Okt. 2007 (CEST)
falls der artikel bestehen bleibt, sollte das eingebaut werden *gg*--Der.Traeumer 11:22, 10. Okt. 2007 (CEST)
Der einzige in den früheren artikeln nicht genannte Punkt war "Redaktionskoordinator und später als
Programmkoordinator" bei Jam FM. Diese Funktion bei dem Sender reißt es IMHO dann auch
nicht.--Kriddl Disk... 12:24, 16. Okt. 2007 (CEST)

Friedrich_Pindt (gelöscht)

Friedrich_Pindt von [12] -- Kicki 23:07, 6. Okt. 2007 (CEST)

Der Artikel befasst sich mit einem m.E. nicht diskussionswürdigen (weil irrelevanten) Architekten. Damit muss m.E. OTRS nicht beschäftigt werden - SLA.--Löschhöllenrevision 23:13, 6. Okt. 2007 (CEST)

Soweit mir bekannt handelt es sich beim Hauptwerk des Architekten um das Aspanger Flugfeld ( in Wien) - dessen Existenz sich jedoch dem Ende zuneigt. Ob er deswegen relevant oder irrelevant ist, lasse ich offen. Wenn er bzw. sein Werk relvant ist, sollte a) kein simples Copy-und-paste einer Webseite vorliegen, die selbst auf ein Buch verweist und b) wäre eine Überprüfung der Angaben notwendig (Sterbeort war z.B. definitiv falsch).--Kicki 23:45, 6. Okt. 2007 (CEST)

Olivia de Bórbon y Hardenberg (gelöscht)

relevanz ist zu klären und der artikel natürlich auszubauen -- TheWolf tell me judge me 23:18, 6. Okt. 2007 (CEST)

Die Dame ist vor allem Tochter von ... einem Vetter des Spanischen Königs, der nicht relevant genug ist einen eigenen Artikel zu haben. Dies und ihre Tätigkeit als Mode/Fotomodel macht sie interessant für manche Zeitschriften, aber nicht relevant für die Wikipedia. Löschen --Neumeier 04:15, 7. Okt. 2007 (CEST)
Fashionmodeldirectory kennt sie nicht, IMDb hat nur dies (Reality TV / Selbstdarsteller) -> einwandfrei irrelevant. Loschen (mit großen L, falls jemand Berufenes vorbeikommt, gerne schneLL.) --Matthiasb 11:57, 7. Okt. 2007 (CEST)
Anmerkung: Im eventuellen Behaltensfall müsste wohl auf ... Borbón ... verschoben werden. -- Jesi 23:07, 7. Okt. 2007 (CEST)
gemäß dem Diskussionsergebnis gelöscht --Hufi @ 09:07, 13. Okt. 2007 (CEST)

Domscholaster (erl, redirect)

QS erfolglos. 7 Tage noch, um aus dem Wörterbucheintrag einen Artikel machen. BuecHerwuermLeIn DISK+/- 23:20, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ein Sub-Stub, der leider vor Inhaltsleere glänzt. Wenn es da nicht mehr zu zu sagen gibt, dann bitte löschen.--Löschhöllenrevision 23:26, 6. Okt. 2007 (CEST)

Er sagt das aus, was er aussagen muss. Ein gültiger und ordentlicher Stub. --micha Frage/Antwort 02:34, 7. Okt. 2007 (CEST)

Es mag vor allem eine Worterklärung sein. Aber da dieses Wort nicht in meinem Wörterbuch (der Duden) steht, und man es sicherlich nicht als gebräuchlich bezeichnen kann, soll es ruhig in der Wikipedia erklärt werden. Behalten --Neumeier 04:25, 7. Okt. 2007 (CEST)

Sollte man den Domscholaster als Variante des Scholasters nicht in diesen ebenso kurzen Artikel einbauen und per Redirect dorthin verweisen? Nikita 14:07, 7. Okt. 2007 (CEST)

Das wäre keine schlechte Idee. --BuecHerwuermLeIn DISK+/-

Die Kanoniker einer Domkirche leben auch nach einer Stiftsverfassung (daher auch die Bezeichnung Domstift), Redirect genügt. Der Artikel Scholaster sollte allerdings ausgebaut werden, auch durch Hinweis auf bekannte Scholaster, etwa Hugo von Trimberg, der als Laie Leiter der Stiftsschule von St. Gangolf in Bamberg war. Im Lex des MA ist das Stichwort "scholasticus". -- Enzian44

RedirectKarsten11 11:43, 13. Okt. 2007 (CEST)

Wassersportclub Seligenstadt e.V. (gelöscht)

Relevanz nicht gegeben, kleiner Segelclub mit 150 Mitgliedern, keine überregionale Bedeutung, siehe auch entsprechende Sektion bei den Relevanzkriterien. --Redoran 23:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

Abschieben ins Vereinswiki. Eigenständige Relevanz kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen. Löschen.--Löschhöllenrevision 01:10, 7. Okt. 2007 (CEST)

Schade, daß mal wieder das zuständige Portal nicht informiert wurde... aber ansonsten mal ein ausdrückliches Lob an den Antragsteller, der es geschafft hat, einen ziemlich eindeutigen Antrag in neutralem Ton zu formulieren (es wird ja zuweilen behauptet, das sei nicht möglich), sogar mit Hinweis auf Relevanzkriterien!! ... und Artikel ins Vereinswiki verschieben. --Ibn Battuta 05:35, 8. Okt. 2007 (CEST)
Relevanz nicht ausreichend, gelöscht --Hufi @ 09:06, 13. Okt. 2007 (CEST)

Wikipedia:Projektdiskussionen (gelöscht)

was sollte man hier bereden, was nicht auf WP:FZW besser aufgehoben wäre? -- 23:40, 6. Okt. 2007 (CEST)

auch mir geht diese weitere meta-seite gegen den strich. admin-notizen, fzw, neuheiten,... ich möchte ungern mehr als hundert seiten aus dem wp-namensraum auf meiner beobachtungsliste stehen haben. löschen. --JD {æ} 23:46, 6. Okt. 2007 (CEST)
ich hatte die Idee mit der neuen Seite, die Begründung war folgende:
Zur Zeit ist es ja so, dass allgemeine Diskussionen über die Wikipedia (z.B. Entwicklung des Projekts, Löschpraxis, miese Stimmung etc.) entweder auf WP:AN oder auf WP:FZW geführt werden. Hier auf WP:AN heißt es dann oft zu Recht: "gehört hier nicht hin, weil Funktionsseite für Admins", auf WP:FZW heißt es: "Du willst ja bloß diskutieren, wo ist Deine Frage?". Könnte man nicht eine weitere Seite namens Wikipedia:Projektdiskussionen, Wikipedia:Metadiskussionen oder ähnlich aufmachen (nicht nur für Adminbelange, auch ohne konkrete Fragen nutzbar), um dieses Problem zu beheben und sowohl diese Seite als auch WP:FZW zu entlasten? Denn dass ein Bedarf besteht, ab und zu grundsätzliche Fragen der WP zu diskutieren, ist offensichtlich. Ein weiterer Vorteil wäre, dass man die Metadiskussionen dann leichter ignorieren kann, wenn einem gerade danach ist, was zumindest bei mir regelmäßig vorkommt. --Tinz 00:02, 7. Okt. 2007 (CEST)
Find ich eine gute Idee. Behalten --Church of emacs Talk ツ 18:24, 7. Okt. 2007 (CEST)

Von mir aus 7 Tage Testlauf, wenn es sich nicht bewährt, löschen. --cromagnon ¿? 00:56, 7. Okt. 2007 (CEST)

Die Sache ist nur die, dass es täglich 1-3 Einträge bei FzW und AN gibt, die weder Fragen zur Wikipedia, noch für die Koordinierung der Admintätigkeit nötig sind, aber für die deutschsprachige Wikipedia als solche bzw. für alle Autoren wichtig sind. Und ohne Beobachtung der FzW kommt man auch als Admin gut durch.--sугсго.PEDIA 18:05, 7. Okt. 2007 (CEST)

Wenn die Seite bekannter wird eine ernsthafte Alternative. 1 Monat Testzeit.--Τιλλα 2501 ± 23:10, 7. Okt. 2007 (CEST)

Wäre auch in Ordnung. Nur sollte in der Testzeit der LA rausgenommen werden, sonst ist an ein effektives Testen nicht zu denken.--cromagnon ¿? 07:26, 8. Okt. 2007 (CEST)

Verschieben nach "Fütterstelle für Diskussiontrolle" !

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, Sei mutig und ignoriere alle Regeln, die Seite hat Potential berechtigtem Unmut und konstruktiver Kritik Platz einzuräumen, sie darf aber nicht zu einem Spielplatz für diverse Kandidaten werden, wie mein Vorredner wohl andeuten wollte. Daher einen Monat Testlauf + Verlinkung auf alles relevanten Seiten (FzW, AU, AN, VM) und danach können wir sehen, was mit der Seite passiert. -- Kuhlo 21:22, 8. Okt. 2007 (CEST)

Wie wäre es einfach mal mit einem höflicheren Umgangston sowohl auf FZW als auch auf AN - ich finde es gelinde gesagt eine Unverschämtheit, wenn jemandem, der eine wie auch immer geartete nicht getrollte Frage stellt, einfach nur eine "falsch hier, geh nach da" hingeworfen wird, statt daß man einfach mal versucht, freundlich zu antworten - ob noch eine weitere Seite um ein Anliegen loszuwerden das Problem löst, wage ich zu bezweifeln - eigentlich kann man sich doch freuen, wenn Unerfahrene Frager eine der vorhandenen Seiten finden und nicht einfach in den Artikeln "vandalieren" - zwischen den zahlreichen WP-Frageseiten die jeweils richtige zu finden ist ja nun mittlerweile eine Wissenschaft für sich. -- feba 21:29, 8. Okt. 2007 (CEST)

Löschen Bitte nicht noch mehr verschiedene Seiten auf denen etwas wichtiges diskutiert werden könnte. Wenn man alles an 100 verschiedene Seiten aufteilt, behält keiner den Überblick und Diskussionen werden vll. doppelt oder aneinander vorbei geführt. --jodo 16:54, 12. Okt. 2007 (CEST)

Zustimmung zum Antrag und den Argumenten Jodos. Alles was dort diskutiert werden würde (viel ist ja nicht passiert) kann man auch auf FzW klären. Löschen. --AT talk 00:40, 13. Okt. 2007 (CEST)

gelöscht, Diskussion recht eindeutig, Seite wird nicht genutzt
sebmol ? ! 00:20, 18. Okt. 2007 (CEST)

Hartmut Krebs (erl.)

Relevanz geht aus dem Artikel nicht hervor, Wikipedia ist kein Personenverzeichnis. Der Mann hat einfach nur seine Arbeit getan. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 89.13.130.75 (Diskussion • Beiträge) --Felistoria 00:13, 7. Okt. 2007 (CEST))

formal ungültig, da LA nicht eingetragen
angegebener Löschgrund zudem nach WP:RK nicht zutreffend -- Triebtäter 00:09, 7. Okt. 2007 (CEST)

TerrainView-Lite, TerrainView, TerrainView-Globe (gelöscht)

Was ist mit diesen drei Einträgen? Die stehen hier offenbar seit Tagen zur Löschung und noch kein Eintrag in der Diskussion bezüglich diesen Artikeln. IMHO fehlt den Artikeln die Möglichkeit einer Überprüfung der Aussagen. Gibt es die im Artikel beschriebene Software überhaupt noch?

Ich frage mich echt, ob diese drei Artikel einen Enzyklopädie Wert haben? Sieht eher als Werbung aus.

Mein Vorschlag: Löschen

Jeweils 2 Absätze mit allgemeiner Produktinformation, gefolgt von einer Auflistung von weiteren Produkten aus der TerrainView Serie und Werbegeschwafel über den Hersteller. Kann beim besten Willen keine Wikipedia Relevanz erkennen. Ab mit den Artikeln in die Softpedia und hier löschen.
gelöscht, keine enzyklopädischen Artikel
sebmol ? ! 00:24, 18. Okt. 2007 (CEST)